Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Die Suche ergab 731 Treffer

von Nostromo
Mo 30. Nov 2020, 09:28
Forum: Wiederladen
Thema: .460 s&w
Antworten: 19
Zugriffe: 400

Re: .460 s&w

ich lade 41.o gn N-110 mit 240 gn HNDY XTPMag und davon schon über tausend stück Zündhütchen sind platt Federal Hülsen gehn normal raus, reissen nach 5-6 Ladungen in der mitte ab lg Hallo, danke für deinen Rückmeldung. Hilft mir sehr weiter. Könntest mir noch eine Hülsenlänge und OAL Länge verraten...
von Nostromo
So 29. Nov 2020, 23:49
Forum: Wiederladen
Thema: .460 s&w
Antworten: 19
Zugriffe: 400

Re: .460 s&w

Hallo, ja werde ich mir mal durchforsten. Der 454 Thread ist halt schon etwas lang... 3368 bar mittelwert beim Gasdruck mit 31 grain N110. In der noch grösseren Hülse der 460 s&w wird er noch deutlich darunter liegen :whistle: lt. GRT würde der Gasdruck bei 32 grs nur bei 1346 bar liegen, bei 40 gr...
von Nostromo
So 29. Nov 2020, 21:10
Forum: Wiederladen
Thema: .460 s&w
Antworten: 19
Zugriffe: 400

Re: .460 s&w

Hallo, könnte noch jemand (in der Theorie) folgende Ladedaten bestätigen: Aus dem Hornady Buch: gleiches Geschoss VV N110 zw. 30,6 und 41 gr. Mit die 30,6 grain wirst nicht viel Freude haben..... :whistle: Schau in den 454 casull thread Da findest von mir eine BA gemessene Ladung mit dem Hornady xt...
von Nostromo
So 29. Nov 2020, 21:07
Forum: Wiederladen
Thema: .460 s&w
Antworten: 19
Zugriffe: 400

Re: .460 s&w

VV N110 ist kein echtes Magnumpulver! Hammerladungen kriegt man damit auch nicht mit massiven Pressladungen hin. Ich habe eigentlich den Eindruck, dass der TE eher ein Anfänger ist, glaubst Du dass echte "Hammerladungen" was für ihn sind? Es müssen nicht gleich Hammerladungen am Maximaldruck sein, ...
von Nostromo
Sa 28. Nov 2020, 11:31
Forum: Wiederladen
Thema: Einsteigerfragen: Wiederladen .460 S&W Magnum
Antworten: 24
Zugriffe: 4567

Re: Einsteigerfragen: Wiederladen .460 S&W Magnum

Hallo Bin neu hier und wollte mich gleich nützlich machen und ein bisschen zur Lösung des Mysteriums "Ladedaten 460 S&W" beitragen :shifty: Meine Ladedaten: Hülse: Starline Zündhütchen: Federal 215 Large Rifle Magnum Geschoss: 240grs. Hornady XTP Mag OAL: 55mm Pulver: 40grs. Vihtavuori N110 +entspr...
von Nostromo
Sa 28. Nov 2020, 11:24
Forum: Wiederladen
Thema: 460 S&W Ladedaten gesucht
Antworten: 11
Zugriffe: 1689

Re: 460 S&W Ladedaten gesucht

doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jun 2014, 20:27
https://www.dropbox.com/s/k8yrq29qfh2qt ... ddata.docx" onclick="window.open(this.href);return false;
ah gibt ja doch schon ein paar Threads zur .460....

doc steel, hast den Dropbox Inhalt noch irgendwo?
von Nostromo
Sa 28. Nov 2020, 11:15
Forum: Wiederladen
Thema: .460 s&w
Antworten: 19
Zugriffe: 400

.460 s&w

Hallo,

könnte noch jemand (in der Theorie) folgende Ladedaten bestätigen:

Aus dem Lyman Buch:

Hornady Mag-XTP HP 240 gr.
VV N110 zw. 39,5 und 44 gr.

Aus dem Hornady Buch:

gleiches Geschoss
VV N110 zw. 30,6 und 41 gr.

Was würdet ihr denn bei diesem Geschoss und diesem Pulver verladen?
von Nostromo
Do 26. Nov 2020, 23:48
Forum: Sammeln
Thema: Alte Patronenschachtel
Antworten: 10
Zugriffe: 998

Re: Alte Patronenschachtel

sie sehen nicht schlecht aus, die frage ist immer der zünder. am längsten halten zünder mit quecksliberfulminat aber damals waren schon quecksilberfreie zünder standard gerade bei so einem kleinklaiber. da wollte man nicht die läufe verrosten lassen weil der jeweilige waffenträger vielleicht zum pu...
von Nostromo
Do 26. Nov 2020, 19:47
Forum: Sammeln
Thema: Alte Patronenschachtel
Antworten: 10
Zugriffe: 998

Re: Alte Patronenschachtel

das ist natürlich WK 2 produktion, schon wegen der lackierten stahlhülse produktion zwischen 1940 und mai 45 die versuche betreffs lackierter hülsen reichen schon weiter zurück aber das ist für mich ganz offensichtliche kriegsfertigung. so ein zivilkaliber wie 7,65 brow. hatte bis zum kriegsbeginn ...
von Nostromo
Di 24. Nov 2020, 14:56
Forum: Sammeln
Thema: Alte Patronenschachtel
Antworten: 10
Zugriffe: 998

Re: Alte Patronenschachtel

Wick hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 11:13

Darf ich deinen Thread hijacken um ebenfalls eine Schachtel einzustellen von der ich gerne wüsste von wann sie ist?
Aber sicher darfst du, nur zu....
von Nostromo
Di 24. Nov 2020, 14:56
Forum: Sammeln
Thema: Alte Patronenschachtel
Antworten: 10
Zugriffe: 998

Re: Alte Patronenschachtel

Also lesen kann man: DWM 479A hätte ich mal gesagt...
von Nostromo
Di 24. Nov 2020, 14:54
Forum: Sammeln
Thema: Alte Patronenschachtel
Antworten: 10
Zugriffe: 998

Re: Alte Patronenschachtel

Bild

Bild
von Nostromo
Fr 20. Nov 2020, 23:37
Forum: Sportschiessen
Thema: Holster f. Glock 43X
Antworten: 31
Zugriffe: 1148

Re: Holster f. Glock 43X

Ich verstehe ohnehin nicht, wieso ich gleich teuer hier den homemade-look kaufen soll, wenn die x-fach empfohlenen, durchdachten und bewährten US-Firmen problemlos nach Österreich senden: https://www.phlsterholsters.com/ https://www.jmcustomkydex.com/ https://tenicor.com/ Tenicor liefert nach Öster...
von Nostromo
Do 19. Nov 2020, 23:13
Forum: Veranstaltungen und Bewerbe
Thema: OÖ-Steelchallenge am 29.12.2020 beim SSV Vöcklabruck
Antworten: 21
Zugriffe: 1967

Re: OÖ-Steelchallenge am 29.12.2020 beim SSV Vöcklabruck

Gibt es bei Pistole Standard keine Patronenbegrenzung im Magazin? Bei PCC eh auch nicht, oder? Bei Production wäre sie bei 10 Patronen, richtig?

Wenn ich PCC schieße, darf da ein Reservemagazin vorne im Roni stecken?