Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Die Suche ergab 56 Treffer

von snowgoose
Fr 26. Jun 2020, 20:52
Forum: Wiederladen
Thema: 223+N140+68gr
Antworten: 8
Zugriffe: 486

Re: 223+N140+68gr

Die Kombination hat bei mir nur mit leichten Ladungen einigermaßen passable Streukreise gebracht. Sobald die V0 interssant wurde, wars mit der Präzision vorbei. (Schmeisser/OA)
von snowgoose
Fr 26. Jun 2020, 11:22
Forum: Wiederladen
Thema: Ladedaten 223.rem
Antworten: 59
Zugriffe: 5879

Re: Ladedaten 223.rem

Auf die Idee die 2267 nicht auf Länge crimp rille zu setzen wäre ich noch nicht gekommen. Gibt bei mir eine OAL von um die 56,6mm und schiesst im Bereich 25 bis 25,4grs vom 73.4 mit leichtem crimp aus der Schmeisser M4 gute Gruppen. Da war aber auch das primäre Ziel mit wenig Aufwand eine günstige L...
von snowgoose
Do 25. Jun 2020, 14:35
Forum: Wiederladen
Thema: 44 Magnum mit Ares SWC Geschossen
Antworten: 2
Zugriffe: 201

Re: 44 Magnum mit Ares SWC Geschossen

Ich schieße in der 44er für normale Ladungen eigentlich nur Mantelgeschosse mit N110 aber bei den paar Tests mit verkupferten Geschossen hat das Pulver auch gut funktioniert. Geht auch bei hard cast mit Gas Check nur bringt man mit anderen Pulvern mehr Energie raus. Aber das ist dann bei mir FA only...
von snowgoose
Mi 24. Jun 2020, 15:58
Forum: Wiederladen
Thema: 6,5 Creedmoor - welcher Kalibrierring
Antworten: 16
Zugriffe: 572

Re: 6,5 Creedmoor - welcher Kalibrierring

Wenn US brass dann eher Peterson. Verwende ich als Abwechslung zu Lapua. Just because. Schaut nach 3 reloads recht gut aus aber Langzeit Erfahrung fehlt. Starline verwenden die amis was ich so gelesen habe, eher aus HA weil da teilweise doch mehr Hülsen beschädigt werden/verloren gehen. Test mit *-*...
von snowgoose
Mi 24. Jun 2020, 06:54
Forum: Wiederladen
Thema: 6,5 Creedmoor - welcher Kalibrierring
Antworten: 16
Zugriffe: 572

Re: 6,5 Creedmoor - welcher Kalibrierring

Ich sehe da drei Möglichkeiten: 1.) kauf 300-500 Lapua Hülsen, die Redding mit einem 290er bushing. Nimm die ersten 100 und gewöhn dich ans Gewehr schießen. 2.) gleiche Hülsen aber eine Redding VK Matrize die der Henke vertreibt und die auf 290 aufgerieben ist. Und wenn du Schützen Fehler ausschließ...
von snowgoose
Mi 29. Apr 2020, 15:23
Forum: Sportschiessen
Thema: Waffenkoffer von Nuprol
Antworten: 11
Zugriffe: 900

Re: Waffenkoffer von Nuprol

Für die Waffen die ich im Kfz transportiere verwende ich Auer, Nuprol. Plano. Sind günstig, ausreichend stabil und halten mehr Regen als ich aus. Die Waffen mit denen ich fliege kommen in Peli cases, just in case
von snowgoose
Do 16. Apr 2020, 21:41
Forum: Sportschiessen
Thema: Schmeisser Hugo
Antworten: 35
Zugriffe: 6322

Re: Schmeisser Hugo

Bei Professional Arms in Baden gabs zumindest früher immer ein paar LBs
von snowgoose
Do 16. Apr 2020, 15:28
Forum: Wiederladen
Thema: max Geschossgewicht 223 UM 8er Drall
Antworten: 15
Zugriffe: 1057

Re: max Geschossgewicht 223 UM 8er Drall

Ergänzung zum vorigen Beitrag. Die Hülsenwandstärke bei auf 34,6mm gekürzten 223 Hülsen variiert ganz massiv. z.B. Remington sind bei ca 0,31mm, GGG bei ca 0,36mm, Geco bei ca 0,4mm und Topshot bei ca 0,45mm. Klar das da bei gleicher Aussendimension das Hülsenvolumen unterschiedlich sein muss.
von snowgoose
Sa 11. Apr 2020, 09:56
Forum: Sportschiessen
Thema: 1911 again
Antworten: 249
Zugriffe: 14382

Re: 1911 again

Ich habe eben Messungen mit der Lyman trigger pull gauge gemacht, jeweils Mittel aus 5 Messungen. Die Monolith heavyweights die ich für Präzision nehme haben trockene 1180 und 1200 Gramm. Nachdem ich vor langen Jahren mal mit einer 9mm bei der Abzugskontrolle bei einer FFWGK LM durchgefallen bin, wi...
von snowgoose
Fr 10. Apr 2020, 14:48
Forum: Sportschiessen
Thema: 1911 again
Antworten: 249
Zugriffe: 14382

Re: 1911 again

@Landy. Was hat dich bei den LBs gestört? Meine haben von Beginn an problemlos funktioniert, Abzug ist out of the Box brauchbar und sind halt einfach präzise. Kannst sicher bei einer günstigeren auch haben aber ich kaufe halt lieber was wo ich, blauäugig oder nicht, davon ausgehen kann das alles pas...
von snowgoose
Sa 4. Apr 2020, 18:18
Forum: Sportschiessen
Thema: Präzisionsbüchse
Antworten: 142
Zugriffe: 10899

Re: Präzisionsbüchse

Gibt sogar Leute die für 100 Meter die 6,5CM empfehlen. Und ich bin einer davon. Seit ich die 6,5CM schieße ist die 6PPC eigentlich nur noch im Safe gestanden und dann verkauft worden. Schießt sich angenehm und ich kann mir auf weitere Entfernungen selber spotten. Ich finde es für mich ziemlich sinn...
von snowgoose
Fr 3. Apr 2020, 09:15
Forum: News, Ankündigungen und Sonderaktionen
Thema: Neuigkeiten aus der Kreuzgasse - doubleaction OG Lieferinfos
Antworten: 16487
Zugriffe: 1438208

Re: Neuigkeiten aus der Kreuzgasse - doubleaction OG Lieferinfos

Servus Gerhard,

Sind bei dir die .308er 123/124/125grs FMJ Geschosse von S&B oder PPU verfügbar/bestellbar. Wenn ja bitte um eine ungefähre Preisangabe. Danke
von snowgoose
Mo 23. Mär 2020, 14:08
Forum: Sportschiessen
Thema: Munitionstipps fürs Steyr AUG
Antworten: 20
Zugriffe: 2151

Re: Munitionstipps fürs Steyr AUG

Die Federal 64grs soft point funktionieren problemlos. Ich habe die Munition nur mit einem 1-6x ZF geschossen aber auch da war die Präzision gut.
von snowgoose
Do 12. Mär 2020, 13:51
Forum: Sportschiessen
Thema: Welches Red Dot? Klein, gut und leistbar
Antworten: 151
Zugriffe: 22892

Re: Welches Red Dot? Klein, gut und leistbar

Für mich grün. Kann ich subjektiv besser wahrnehmen. Ist aber was das jeder selber ausprobieren sollte
von snowgoose
Mi 4. Mär 2020, 13:02
Forum: Sportschiessen
Thema: 6.5 Creedmoor - welche Fabriksmunition für Sport?
Antworten: 6
Zugriffe: 928

Re: 6.5 Creedmoor - welche Fabriksmunition für Sport?

wenn ich Factory schießen würde, tät ich von jeder Munition die ich kriegen kann was einkaufen und testen. Ergebnisse aus anderen Waffen erachte ich als wenig relevant. Aber back to Topic: Bei mir hat die Norma 130grs HPBT die ich zum einschießen genommen habe SK unter 15mm gebracht.