Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Die Suche ergab 115 Treffer

von BR1
So 26. Jul 2020, 14:17
Forum: Sportschiessen
Thema: AUG: Auswurfmuster abhängig von Munition
Antworten: 4
Zugriffe: 381

AUG: Auswurfmuster abhängig von Munition

Hallo Forum! Letztens habe ich beobachtet wie mein AUG die Hülsen sozusagen sortenrein auswirft. Jeweils 50 Schuss 55gr VM, die GGG lagen etwas entfernt in einem 3m Kreis, wärend die HP präzise in einem 60cm Kreis gelandet sind. Wie lässt sich das erkären, sind diese Patronen unterschiedlich geladen?
von BR1
Fr 24. Jul 2020, 20:03
Forum: Waffenrecht
Thema: 11b Sportschütze
Antworten: 50
Zugriffe: 2579

Re: 11b Sportschütze

(Ein Kat B Platz ist wie erwähnt viel flexibler hinsichtlich der Art der Waffen die man damit erwerben kann als die Kat A Waffenplätze Z. 7 und Z. 8 und ein “zurück” später wieder auf einen Kat B Platz anstelle des Kat A Platz auf der WBK ist nirgendwo vorgesehen, dass sollte man nicht vergessen). ...
von BR1
Di 21. Jul 2020, 11:17
Forum: Reparatur, Pflege und Tuning
Thema: Karabiner 31 Corona-Umbau
Antworten: 10
Zugriffe: 729

Re: Karabiner 31 Corona-Umbau

Cooler umbau. Wie wärs mit einem Pistolengriff? :D
von BR1
Sa 18. Jul 2020, 12:37
Forum: Waffenrecht
Thema: Griffstücke, Waffengesetz neu
Antworten: 264
Zugriffe: 15733

Re: Griffstücke, Waffengesetz neu

Hat jemand praktische Erfahrung, wie das mit Zubehörteilen und zugehörigen Griffstücken bei der Waffenüberprüfung läuft? Ist es jemals beachtet worden, in welcher Kombination die Teile zusammengebaut sind? Bsp. könnte man ein Griffstück mit dem als Wechselsystem eingetragenen Verschluss zusammengese...
von BR1
So 12. Jul 2020, 10:02
Forum: Sportschiessen
Thema: Steyr AUG Z A3 SE - Abzug bleibt vor Triggerreset hängen
Antworten: 42
Zugriffe: 1755

Re: Steyr AUG Z A3 SE - Abzug bleibt vor Triggerreset hängen

In einem alten australischen AUG-wartungsvideo haben die den abzugsmechanismus mit graphitpulver versehen - also eingestaubt.
Möglicherweise hilft das hier auch?
von BR1
Mo 22. Jun 2020, 12:33
Forum: Waffen News
Thema: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock
Antworten: 266
Zugriffe: 42381

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Man kann das beispielweise auf den neueren offiziellen Fotos sehen: https://www.norlite.de/images/showroom/usk-g-sub-compact_3.jpg In diesem Bereich sitzt der Plastikteil, der das Glock-Griffstück nach vorne abstützt. Allerdings sind dort zwei gefederte Stifte, die gegen diesen Plastikteil drücken, ...
von BR1
Mo 22. Jun 2020, 10:11
Forum: Waffen News
Thema: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock
Antworten: 266
Zugriffe: 42381

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Hat jemand eine Theorie, wieso die neueste Variante vom USK einen Pin mehr hat?

Früher waren es nur zwei Pins, der eine im vorderen Bereich ist dazu gekommen, im Bereich wo der Vorderteil vom Griffstück liegt.
von BR1
Mi 10. Jun 2020, 20:06
Forum: Sonstiges
Thema: Budgetflinte zum Start
Antworten: 30
Zugriffe: 1394

Re: Budgetflinte zum Start

Thema Budget-Flinte: Die üblichen Kandidaten - Khan, Derya, Akar, Baikal, Stöger etc. - sehen alle sehr ähnlich aus, und kosten ähnlich viel. Gibt es zwischen diesen Modellen irgendwelche relevanten Unterschiede, die nicht offensichtlich sind? Ich denke an Konstruktion, Verarbeitung, Materialqualitä...
von BR1
Fr 8. Mai 2020, 17:42
Forum: Waffenrecht
Thema: Bekomme Magazin WBK mit 19
Antworten: 40
Zugriffe: 2156

Re: Bekomme Magazin WBK mit 19

Das ist mal erfreulich, Gratulation!
von BR1
Di 5. Mai 2020, 17:23
Forum: Reparatur, Pflege und Tuning
Thema: Aug Z Frage zur Haltbarkeit vom Chrom im Lauf
Antworten: 127
Zugriffe: 18377

Re: Aug Z Frage zur Haltbarkeit vom Chrom im Lauf

The_Governor hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 13:09
Die Antwort von Steyr war, dass ich den Lauf einschicken soll, aber wohl selbst dafür aufkommen muss, weil außerhalb der gesetzlichen Gewährleistung.
Welche Reaktion könnte man von Steyr erwarten? Die werden doch kaum sagen "unsere Läufe halten nicht lange, hier hast einen neuen".
von BR1
Sa 25. Apr 2020, 14:34
Forum: Sportschiessen
Thema: Erfahrungen mit Trijicon/Holosun
Antworten: 20
Zugriffe: 1457

Re: Erfahrungen mit Trijicon/Holosun

gewo hat geschrieben:
Sa 25. Apr 2020, 12:40
Warum glaubst du sollten die für Garantie zuständig sein?
Bei meinen zwei Holosun lag ein Garantie-Heftl mit der Anschrift von Laserluchs bei. Gekauft bei zwei Händlern im Großraum Wien.

Auch wurde mir erklärt, Laserluchs würde Vertrieb und Garantieabwicklung für Österreich machen.
von BR1
Sa 25. Apr 2020, 08:52
Forum: Sportschiessen
Thema: Erfahrungen mit Trijicon/Holosun
Antworten: 20
Zugriffe: 1457

Re: Erfahrungen mit Trijicon/Holosun

Für Holosun in Österreich ist doch Laserluchs.de zuständig?

Ich würde mir erwarten, dass die Garantieabwicklung dort funktioniert.
von BR1
Mi 22. Apr 2020, 10:28
Forum: Sportschiessen
Thema: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?
Antworten: 24
Zugriffe: 1855

Re: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?

Dann komm mal bei uns vorbei ;-) Moderner geht nicht und besser auch nicht ;-) Sind halt Antikörper und Biopharma und keine Magazine ;-) Es freut mich wirklich zu hören, wenn Österreichische Firmen weit vorne oder an der Spitze sind :at1: Allerdings als Konsument bleibt einem oft nur der Griff zu "...
von BR1
Mi 22. Apr 2020, 10:23
Forum: Sportschiessen
Thema: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?
Antworten: 24
Zugriffe: 1855

Re: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?

Aha, und aus einzelnen negativen Beispielen(eventuell auch Steyr aber das wirst du als "Insider" besser wissen) schließt du darauf das eh alle Industriebetriebe salopp gesagt fürn Arsch sind, sauber. :whistle: "Alle" würde ich nicht sagen, aber hochwertige Konsumprodukte "Made in Austria" sind selt...
von BR1
Di 21. Apr 2020, 09:48
Forum: Sportschiessen
Thema: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?
Antworten: 24
Zugriffe: 1855

Re: Warum kosten Steyr (Repetierer) Magazine so viel?

Industrielle Produktion in Österreich ist generell ein Trauerspiel, zumindest das was ich davon mitbekomme. Irgendwo in den 90er Jahren hängen geblieben, ineffizient und teuer, qualität mäßig, und ständig von Verlagerung nach China bedroht.

Das deckt sich mit dem Eindruck den ich von Steyr habe.