Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Bilder, Videos und mehr von Waffen, ihren Besitzern und ihren Erlebnissen. Bitte nur urheberrechtlich unbedenkliches Material posten/verlinken!
Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Atheki » Mi 9. Mai 2018, 21:23

schurl45 hat geschrieben:Meins ist um eine „Prallkammer“ länger

D.h. sie schließt vermutlich bündig mit der "Mutter" ab, oder?

Benutzeravatar
schurl45
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 301
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 16:12
Wohnort: Wien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon schurl45 » Mi 9. Mai 2018, 21:37

Atheki hat geschrieben:
schurl45 hat geschrieben:Meins ist um eine „Prallkammer“ länger

D.h. sie schließt vermutlich bündig mit der "Mutter" ab, oder?

Ja ziemlich genau
.22 LR
9mm Para
.45 ACP
.223 Rem
.308 Win
cal.12

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 637
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Armata » Do 10. Mai 2018, 17:51

Hallo,

hatte heute endlich Zeit, nach den letzten Umbauten, mein AUG einzuschießen. Funktioniert alles tadellos und optisch gefällt sie mir nun auch besser als „Original“ wobei das ja bekanntlich jeder anders sieht.

Bild

Bild

LG
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1858
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Do 10. Mai 2018, 19:06

Ist dir das nicht viel zu überladen? Backup Reddot mit Backup-Backup 45° Flip Sights, dazu die langen Schienen, Angled Foregrip und das Zweibein. Wie schwer ist alles zusammen?
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1998
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon bino71 » Do 10. Mai 2018, 19:14

Überladen, aber schön.
Nur das Zweibein ist irgendwie unpassend ... gibt es da nicht irgendwas stimmigeres?

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 637
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Armata » Do 10. Mai 2018, 19:48

Servus,

naja, die langen Schienen machen schon Sinn, die obere weil sie weiter nach hinten ragt und das ACOG (bekanntlich sehr kurzer Augenabstand) so angenehmer zu bedienen ist. Die untere um einen anderen Griff näher am Abzug montieren zu können. Back Up Red Dot ohne Vergrößerung auf 50 Meter eingeschossen. Ok, die 45° Flip ups sind unnötig, denke ich auch, wollte sie aber nicht im Schrank verstauben lassen. Das Zweibein war schon vorhanden, wollte kein neues kaufen da es seinen Dienst verrichtet aber da habt ihr recht, stimmig ist es nicht ganz. Werde heute später mal wiegen und berichten aber ist kein Schwergewicht, zumindest vom Gefühl.

LG
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 637
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Armata » Do 10. Mai 2018, 21:55

The_Governor hat geschrieben:Ist dir das nicht viel zu überladen? Backup Reddot mit Backup-Backup 45° Flip Sights, dazu die langen Schienen, Angled Foregrip und das Zweibein. Wie schwer ist alles zusammen?


Jetzt gewogen, so wie am Bild, 5,05kg

Lg
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1858
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Do 10. Mai 2018, 22:37

Das geht ja noch, ich glaube meins liegt irgendwo bei 4,5 kg oder so. Bei einem Kurs bei dem man es den halben Tag am Körper trägt, merkt man jedes halbe kg. Da ist mir meins auf Dauer schon grenzwertig schwer.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Atheki » Fr 11. Mai 2018, 16:43

Hier ist der jetzige Zustand mein AUG mit einer anderen Montage statt der EraTac.

Bild

Nun fehlt nur mehr ein Kostenvoranschlag von Verex für Ceracote vom Schaft und Griff in Weiß.
Von W+W hab ich bereits ein Angebot eingeholt.
Danach werden von Corvus Defensio noch der Magazinhalter und Hülsenabweiser beschafft.
Vielleicht noch den QD-Riemen-Haltebolzen oder die Magpul AUG SOF QD Sling Mount.
2 Magpul QDM - Quick Disconnect Swivel sowie ein Aug FLEx swivel sind bereits am Weg aus Absurdistan zu mir.

Mal schaun ob ich mir vielleicht eine anderen Bremse besorge. :think:

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1858
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Fr 11. Mai 2018, 20:31

Atheki hat geschrieben:Hier ist der jetzige Zustand mein AUG mit einer anderen Montage statt der EraTac.

Bild

Nun fehlt nur mehr ein Kostenvoranschlag von Verex für Ceracote vom Schaft und Griff in Weiß.
Von W+W hab ich bereits ein Angebot eingeholt.
Danach werden von Corvus Defensio noch der Magazinhalter und Hülsenabweiser beschafft.
Vielleicht noch den QD-Riemen-Haltebolzen oder die Magpul AUG SOF QD Sling Mount.
2 Magpul QDM - Quick Disconnect Swivel sowie ein Aug FLEx swivel sind bereits am Weg aus Absurdistan zu mir.

Mal schaun ob ich mir vielleicht eine anderen Bremse besorge. :think:


Schau gut aus, abgesehen von der umgedrehten Montage. Warum machen das viele? Soll das den A1 Look imitieren? Umgekehrt wäre es jedenfalls stabiler (und meiner Meinung nach schöner), weil es unter dem Schwerpunkt montiert wäre und nicht ganz vorne unter dem Objektiv. Drück mal das hintere Ende nach links und rechts, ich bin mir sicher es lässt sich "biegen".
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Atheki » Fr 11. Mai 2018, 20:43

The_Governor hat geschrieben:Schau gut aus, abgesehen von der umgedrehten Montage. Warum machen das viele? Soll das den A1 Look imitieren? Umgekehrt wäre es jedenfalls stabiler (und meiner Meinung nach schöner), weil es unter dem Schwerpunkt montiert wäre und nicht ganz vorne unter dem Objektiv. Drück mal das hintere Ende nach links und rechts, ich bin mir sicher es lässt sich "biegen".


Werde ich mal ausprobieren. Danke für den Hinweis.

Bezüglich dem warum: mir gefällt das rein optisch so besser, schaut meiner Meinung nach "fließender" (von der Mündung öffnend) aus.
Deswegen kann ich z.B. auch nichts mit der unteren Corvus Schiene für einen Griff anfangen, weil dieser so weit nach vorne rausschaut und mir den optischen Eindruck zerstört. Sicher praktisch, aber ein bischen schön soll es halt auch sein.:)

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 998
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Wien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Lexman1 » Fr 11. Mai 2018, 21:06

Ich hab's deswegen so, da sie so dem klassischen AUG Look näher kommt. Verbiegen lässt sich da nix. Es darf ja nicht vergessen werden - das Auge schießt mit 8-)
From My Cold, Dead Hands

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1858
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Fr 11. Mai 2018, 21:17

Wie immer Geschmacksache. Ich hatte diese Montage auch mal. Wenn man sie "richtig" montiert, passt es unten mit dem Bügel vom Griff zusammen, beide 45°. Hat für mich auch stimmig gewirkt. Weiter vorne in diesem Thread sind Bilder davon.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1858
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Mi 16. Mai 2018, 23:48

Nach zwei Kursen und diversen Standbesuchen, beides vorwiegend stehend frei mit einer Weste und Waffenwechsel zur Pistole habe ich mein AUG nochmals abgespeckt. Ich bin ein Freund des Kiss-Prinzips (keep it stupid simple) und meiner Meinung nach ist jetzt nur noch das absolut nötigste montiert. Wenn man das Ding erstmal ein paar Stunden umgehängt hat, merkt man erst, was man braucht, was nicht und was sich als störend oder ungeeignet erweist. Es wiegt jetzt genau 4,7kg mit leerem Magazin.

- Kahles K4i mit Sonnenblende: Für mich die perfekte Optik für das AUG ohne jegliche Verstellung. Die fixe 4x Optik ist auch auf 100m ausreichend präzise. Für extreme Nahdistanz befindet sich eine integrierte Notvisierung in der oberen Picatinny-Schiene. Flip Covers sind hier sinnlos. Aufgrund seiner kompakten Länge bleibt der vordere Riemenbügel frei und verhakt nicht under dem Zielfernohr. Die Montagemuttern sind auf der rechten Seite, somit ist der Spannschieber frei zugänglich. Sämtliche Huckepack-Lösungen mit einem Rotpunktvisier bauen viel zu hoch auf.

- Corvus Defensio Hülsenabweiser: Dadurch kann auch links geschossen werden. Zwar stimmt dann der Augenabstand zum Zielfernrohr nicht mehr genau, aber es geht.

- Corvus Defensio Magazinhalter: Erleichtert den Magazinwechsel extrem, da der Halter nun sehr viel größer ist und nicht mehr so tief ins Gehäuse gedrückt werden muss, wie beim originalen Halter.

- Steyr Mündungsbremse: Laut, aber effektiv, falls davon bei .223 überhaupt die Rede sein kann.

- Steyr Trageriemen: Ohne Polster, ohne Schnellverstellung, ohne QD. Wird einmal eingestellt und bleibt dann so, genau wie beim Zielfernrohr. Alles andere verhakt, schneidet ein, hat im ensprechenden Moment nie die richtige Länge oder verstellt sich von selbst.

Würde ich es nochmal kaufen, würde ich eventuell den kurzen Lauf nehmen, da der lange doch recht störend ist, wenn es vor dem Körper hängt. Andererseits ist das AUG mit 20" immernoch kürzer als ein M4 und man hat die volle ballistische Leistung der Patrone.

Bild
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Armata
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 637
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Armata » Do 17. Mai 2018, 17:55

@The_Governor:

Sieht wirklich gut aus - mich wundert ja das mein Set Up nur 305Gramm mehr wiegt als deine abgespeckte Version. Mit dem gewicht bezüglich Kursen hast du recht, habe das auch hinter mir mit einem 8 Stunden Kurs. Wobei, da zog eher meine Weste inkl Weich- und Hartballistik an den Schultern. Das Gewehr war „fast“ nebensächlich.

LG
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."


Zurück zu „Bilder und Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast