Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Bilder, Videos und mehr von Waffen, ihren Besitzern und ihren Erlebnissen. Bitte nur urheberrechtlich unbedenkliches Material posten/verlinken!
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1999
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon The_Governor » Mi 8. Aug 2018, 16:18

1x das komplette Corvus-Set und man sollte für lange, lange Zeit Ruhe haben, ist ja kein AR :twisted: (Spaß beiseite :lol: ). Ich glaube hier im Forum brach mal einem diese kleine Halteklammer aus Kunststoff für den Schlagbolzen ab. Die mit den beiden Flügeln zum Zusammendrücken beim Auseinandernehmen.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2321
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon KGR84 » Mi 8. Aug 2018, 16:30

Ich habe schon sehr viele, wirklich sehr viele 77er gesehen und in der Hand gehabt ... was ich bis jetzt erst einmal gesehen habe war eine defekte. Da war der SchlaBo gebrochen.

Fehlfunktionen durch bestimmte abnutzungen sind auch schon mal vorgekommen, aber dass sie wirklich gar nimmer läuft nur das eine Mal!

edit: ok mir ist gerade noch eingefallen eine defekte Optik hatte ich auch schon mal gesehen, aber aufgrund von Gewalteinwirkung, und da waren "nur" die Linsen rausgefallen.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1514
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Robiwan » Mi 8. Aug 2018, 20:36

So... taktischen Laser (grün :D ) montiert, inkl. tactical tape zum Fixieren des Schalters an Grip.

Bild
Tiroler im Herzen - Europäer im Geiste

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1392
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Bdave » Mi 8. Aug 2018, 20:48

Der mit dem gebrochenen Flügel war ich ;) Warte schon fast ein Jahr auf Ersatz ... (exzellenter Steyr Service) funktioniert aber trotzdem.
- Black Rifles Matter -

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1801
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon sauersigi » Mi 8. Aug 2018, 22:19

Bdave hat geschrieben:Der mit dem gebrochenen Flügel war ich ;) Warte schon fast ein Jahr auf Ersatz ... (exzellenter Steyr Service) funktioniert aber trotzdem.

Die ist in Wr. Neustadt beim Mannlicher lagernd....
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Revierler » Mi 8. Aug 2018, 22:28

KGR84 hat geschrieben:Ich habe schon sehr viele, wirklich sehr viele 77er gesehen und in der Hand gehabt ... was ich bis jetzt erst einmal gesehen habe war eine defekte. Da war der SchlaBo gebrochen.

Fehlfunktionen durch bestimmte abnutzungen sind auch schon mal vorgekommen, aber dass sie wirklich gar nimmer läuft nur das eine Mal!

edit: ok mir ist gerade noch eingefallen eine defekte Optik hatte ich auch schon mal gesehen, aber aufgrund von Gewalteinwirkung, und da waren "nur" die Linsen rausgefallen.


Na, dann hast wirklich nicht viel gesehen... Auf meiner Liste stehen:
Gebrochenes Sperrstück
Gebrochene Sperrstückfeder
Gebrochener Verschluss
davonfliegende Sperrventile, weil die Haltenase an der Laufhülse abgerissen ist
Gebrochene Schlagbolzen
gebrochener Steuerbolzen
defekte Optik (Kleber löste sich auf)
defekte Auswerferfeder
gebrochene Schäfte
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1514
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Robiwan » Do 9. Aug 2018, 06:47

Revierler hat geschrieben:
KGR84 hat geschrieben:Ich habe schon sehr viele, wirklich sehr viele 77er gesehen und in der Hand gehabt ... was ich bis jetzt erst einmal gesehen habe war eine defekte. Da war der SchlaBo gebrochen.

Fehlfunktionen durch bestimmte abnutzungen sind auch schon mal vorgekommen, aber dass sie wirklich gar nimmer läuft nur das eine Mal!

edit: ok mir ist gerade noch eingefallen eine defekte Optik hatte ich auch schon mal gesehen, aber aufgrund von Gewalteinwirkung, und da waren "nur" die Linsen rausgefallen.


Na, dann hast wirklich nicht viel gesehen... Auf meiner Liste stehen:
Gebrochenes Sperrstück
Gebrochene Sperrstückfeder
Gebrochener Verschluss
davonfliegende Sperrventile, weil die Haltenase an der Laufhülse abgerissen ist
Gebrochene Schlagbolzen
gebrochener Steuerbolzen
defekte Optik (Kleber löste sich auf)
defekte Auswerferfeder
gebrochene Schäfte


Ich hoffe doch dass sich die meisten dieser Defekte auf unsachgemäßen Gebrauch / Fehlbedienung / mangelnde Wartung zurückführen lassen.
Tiroler im Herzen - Europäer im Geiste

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1392
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Bdave » Do 9. Aug 2018, 06:49

@Sauersigi: Antwort damals war, sie tauschen es aus, aber ich muss es über den Händler machen wo ichs gekauft hab. Nur leider liefert der Großhändler ned. Vielleicht probier ichs nochmal mit dem Vorschlag der Abwicklung über Neustadt.

@Revierler: Was sollte man sich deiner Meinung nach aufs Lager legen?
- Black Rifles Matter -

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Revierler » Do 9. Aug 2018, 07:37

@Robiwan:
Eher auf biblisches Alter!!!

@bdave:
Gaskolbenfeder
Auswerferfeder
Sperrstück mit Feder
Schlagbolzen
Auszieherfeder
Auszieher

Am wichtigsten sind Auswerferfeder, Spannstückfeder und Schlagbolzen.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1392
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Bdave » Do 9. Aug 2018, 08:02

Also im Prinzip eh fast das ganze Corvus Ersatzteilset plus die Gaskolbenfeder?
- Black Rifles Matter -

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2321
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon KGR84 » Do 9. Aug 2018, 08:09

Revierler hat geschrieben:@Robiwan:
Eher auf biblisches Alter!!!


Wir haben halt nen Waffenmeister der präventiv einige Sachen tauscht ...

Aber was du da auflistest ... da traut man sich ja gar nimma damit schiessen.

Gebrochener Verschluss, gebrochener Steuerbolzen, gebrochener Schaft ... also wenn das nur vom Alter kommt ....
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Revierler » Do 9. Aug 2018, 08:15

Die Schäfte leiden oft an den Schweißnähten an Bruch, bei älteren Exemplaren, die hart hergenommen werden.
Natürlich sollte man die AUGs schießen!
Die M4 bei den Amerikanern im Kampfeinsatz bekommen ihr Innenleben alle paar tausend Schuss komplett ausgetauscht. Teilweise schon nach 2500. Insofern halten die AUG ja wirklich was aus!!!
Wenn man bedenkt, welche Schusszahlen manche schon auf dem Zähler haben ist das AUG von der Qualität sicher eines der aushaltigsten Gewehre.

@bdave:
Die Gaskolbenfeder ist jetzt nicht wirklich eine Schwachstelle. Ich habe da arg gestauchte Exemplare gesehen, die trotzdem funktioniert haben.
Zuletzt geändert von Revierler am Do 9. Aug 2018, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1392
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Bdave » Do 9. Aug 2018, 08:20

Alles klar, danke für die Infos!

Da ich davon ausgehe, dass die AUGs usw. im Zuge der Richtlinienumsetzung zu Altbestand werden, möchte ich wenigstens eine ordentliche Ersatzteilversorgung haben. Auch wenn man die Ersatzteile vielleicht weiterhin einfach bekommt.
- Black Rifles Matter -

Benutzeravatar
-wolf-
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 296
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 19:49

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon -wolf- » Do 9. Aug 2018, 10:30

Revierler hat geschrieben:Die Gaskolbenfeder ist jetzt nicht wirklich eine Schwachstelle. Ich habe da arg gestauchte Exemplare gesehen, die trotzdem funktioniert haben.


Ich kenne zumindest einen Schützen der mit dem AUG beruflich unterwegs ist, der lässt die Gaskolbenfeder von vornherein draußen (ich kann mich nicht mehr genau an die Begründung erinnern), scheint also auch ohne diese zuverlässig zu funktionieren :think:
"Wir kommen vom Himmel und bringen die Hölle... Glück Ab!"

"You don´t have to follow orders when your leader is acting like a daft c*nt!"

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: AUG tread,bilder,optics,ladedaten,schußbilder usw usw

Beitragvon Revierler » Do 9. Aug 2018, 15:35

Das ist toll, aber nur, solange alles gut geht.
Wenn der Schuss bricht, dann schiebt der Gasdruck den Gaskolben in Richtung Druckstück, komprimiert die Gaskolbenfeder und leitet mit dem Impuls die Entriegelung ein.
Danach bewegt er sich wieder in die Gasdruckeinrichtung zurück, da sich die Gaskolbenfeder entspannt.
So weit alles klar.

Lasse ich die Feder weg, dann kann es problematisch werden.
Wenn der Schuss bricht, dann schiebt der Gasdruck den Gaskolben in Richtung Druckstück und leitet mit dem Impuls die Entriegelung ein.
Danach bewegt er sich NICHT wieder in die Gasdruckeinrichtung zurück. Das muss nämlich das Druckstück erledigen, wenn der Verschluss sich wieder nach vorne bewegt. Tut er dies nicht, ists oasch.

Folgendes Szenario:
Du hast einen Hülsenstecker/Ausziehhemmung. Kann vorkommen. Der Verschluss schiebt dir die nächste Patrone drauf. Wenn sich was verkeilt wirds eng, denn der Lauf kann nicht mehr entnommen werden. Der Gaskolben sperrt diesen nämlich gegen Verdrehen, da er ja aus der Gaseindruckrichtung in das Gehäuse ragt.

Ich sehe keinen Vorteil darin, auf die Feder zu verzichten. Löst keine Probleme, kann aber welche verursachen.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild


Zurück zu „Bilder und Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste