Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

AR15/M16/M4 Picture Thread

Bilder, Videos und mehr von Waffen, ihren Besitzern und ihren Erlebnissen. Bitte nur urheberrechtlich unbedenkliches Material posten/verlinken!
Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1261
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Mindfreeq » Mi 15. Mai 2019, 16:28

PrometheusV hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 15:55
cal22 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 15:42
Was helfen dir 10 Griffbereite leere Magazine? Oder sind die normal geladen?
Viel schlimmer finde ich es das er einen 2,5 k aufwärts HA in einem 100 Euro Spind drinnen stehen hat :headslap:
Das ist schlimm....weil?

Da ich als Eingangstüre eine mehre k teure Sicherheitstüre habe ist das aus mehreren Gründen vernachlässigbar. Zum einen zieht ein mehrere k teurer Panzerschrank die Aufmerksamkeit von Gesindel automatisch auf sich, während der Spind mit der heissen Ware links liegen gelassen wird, wandert der Safe wohl automatisch mit, könnten ja Juwelen und Goldbaren drinnen sein. Haben die Diebe es auf einen "Waffenschrank" abgesehen wandert der wohl in beiden Fällen mit. Dann ist da auch noch die Frau (das Hauptproblem :D) die nicht angetan ist von einem Ungetüm von Schrank im Zimmer.
Der Verwahrung ist laut Gesetz genüge getan und zur Erhöhung der subjektiven Sicherheit sind Munition und Verschluss getrennt in verschiedenen Safes gelagert. Ein Abzugsschloss kommt demnächst auch noch drauf und eine Verankerung mittels Kette ist auch schon geplant. Alles nicht notwendig dient dann nur zu meiner Beruhigung.
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mo 3. Jun 2019, 20:54

Heute kam die Montage für das Vortex. Sieht gut aus, ist aber im Vergleich zum Aimpoint Micro doch deutlich schwerer als erwartet. Trotzem liebäugle ich noch mit dem neuen Steiner S332.

Die Bremse ist von Claw Gear, Griff, Trigger Guard und Schaft von Magpul, Notvisierung von EraTac.

Bild
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 235
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Muninn » Mo 3. Jun 2019, 22:59

The_Governor hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 20:54
Heute kam die Montage für das Vortex. Sieht gut aus, ist aber im Vergleich zum Aimpoint Micro doch deutlich schwerer als erwartet. Trotzem liebäugle ich noch mit dem neuen Steiner S332.

Die Bremse ist von Claw Gear, Griff, Trigger Guard und Schaft von Magpul, Notvisierung von EraTac.

Bild
Sieht sehr stimmig aus. Was hast für ein Vortex drauf?
Black rifles matter

Benutzeravatar
Martin_Q
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 435
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 16:51

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Martin_Q » Mo 3. Jun 2019, 23:03

The_Governor hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 20:54
Heute kam die Montage für das Vortex. Sieht gut aus, ist aber im Vergleich zum Aimpoint Micro doch deutlich schwerer als erwartet.
Wohl wahr... diese Glasln haben alle miteinander a ganz schönes Gewicht.
Deswegen löse ich das so:
Wahlweise geb ich entweder mein schweres PST mit massiver ADM Recon Blockmontage drauf (fürs statische Schießen wenns Gewicht mehr oder weniger egal is) oder eben wenns leicht sein soll, dann kommt mein "Chinesen-Aimpoint" mit Scalarworks (absolute co-witness) Leichtgewicht-Montage drauf.
Beide Montagen sind wiederholgenau. Einfach wechseln und weiter schießen.

Bild
Zuletzt geändert von Martin_Q am Mo 3. Jun 2019, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mo 3. Jun 2019, 23:04

Viper PST Gen. II 1-6x24 MRAD. Hab ein Schnäppchen bei XXL-Sports gemacht und es inkl. Rabattaktion um 425 € bekommen. Die Montage ist auch von Vortex und mit 36,5 mm etwas niedriger, als die anderen mit 40 mm. Ich komme damit besser zurecht.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mo 3. Jun 2019, 23:06

Martin_Q hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 23:03
The_Governor hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 20:54
Heute kam die Montage für das Vortex. Sieht gut aus, ist aber im Vergleich zum Aimpoint Micro doch deutlich schwerer als erwartet.
Wohl wahr... diese Glasln haben alle miteinander a ganz schönes Gewicht.
Deswegen löse ich das so:
Wahlweise geb ich entweder mein schweres PST mit massiver ADM Recon Blockmontage drauf (fürs statische Schießen wenns Gewicht mehr oder weniger egal is) oder eben wenns leicht sein soll, dann kommt mein "Chinesen-Aimpoint" mit amerikanischer Scalarworks Leichtgewicht-Montage drauf.
Beide Montagen sind wiederholgenau. Einfach wechseln und weiter schießen.

Bild
Auch eine Möglichkeit, die ich mir überlegt habe. Bin dann aber doch zum KISS-Prinzip übergegangen und habe eine fixe Montage gewählt. An Holosun gibt es übrigens nichts auszusetzen, das sind sehr hochwertige Reddots und kommen aus Hongkong, also nicht wirklich billiges China-Zeug. Ich glaube Vortex lässt auch bei Holosun fertigen. Jedenfalls sind sich die Reddots sehr ähnlich.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Martin_Q
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 435
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 16:51

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Martin_Q » Mo 3. Jun 2019, 23:14

The_Governor hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 23:06

Auch eine Möglichkeit, die ich mir überlegt habe. Bin dann aber doch zum KISS-Prinzip übergegangen und habe eine fixe Montage gewählt. An Holosun gibt es übrigens nichts auszusetzen, das sind sehr hochwertige Reddots und kommen aus Hongkong, also nicht wirklich billiges China-Zeug. Ich glaube Vortex lässt auch bei Holosun fertigen. Jedenfalls sind sich die Reddots sehr ähnlich.
Ja, die Holosun Dinger sind sehr gut... dafür auch teurer als typische Chinaware (aber nur halb so teuer wie ihre Vorbilder).
Sie sind aber nur gut WENN sie funktionieren. Ich habe die Erfahrung gemacht bei Holosun kein brandneu eingeführtes Produkt mehr zu kaufen. Mein Elite green dot 503GU is nämlich bereits das zweite. Und da ich das erste gleich beim Erscheinen haben wollte, bestellte ich es mir aus den USA - was die Reklamation enorm verkomplizierte. Mittlerweile ist dieses Modell nach 1 1/2 Jahren vom Hersteller wieder aus dem Programm genommen worden. Ich war nämlich nicht der einzige bei dem sich das Teil durch die Erschütterungen des Rückstoßes wieder von selbst abschaltet.
Mein zweites funktioniert tadellos.

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mo 3. Jun 2019, 23:25

Martin_Q hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 23:14
The_Governor hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 23:06

Auch eine Möglichkeit, die ich mir überlegt habe. Bin dann aber doch zum KISS-Prinzip übergegangen und habe eine fixe Montage gewählt. An Holosun gibt es übrigens nichts auszusetzen, das sind sehr hochwertige Reddots und kommen aus Hongkong, also nicht wirklich billiges China-Zeug. Ich glaube Vortex lässt auch bei Holosun fertigen. Jedenfalls sind sich die Reddots sehr ähnlich.
Ja, die Holosun Dinger sind sehr gut... dafür auch teurer als typische Chinaware (aber nur halb so teuer wie ihre Vorbilder).
Sie sind aber nur gut WENN sie funktionieren. Ich habe die Erfahrung gemacht bei Holosun kein brandneu eingeführtes Produkt mehr zu kaufen. Mein Elite green dot 503GU is nämlich bereits das zweite. Und da ich das erste gleich beim Erscheinen haben wollte, bestellte ich es mir aus den USA - was die Reklamation enorm verkomplizierte. Mittlerweile ist dieses Modell nach 1 1/2 Jahren vom Hersteller wieder aus dem Programm genommen worden. Ich war nämlich nicht der einzige bei dem sich das Teil durch die Erschütterungen des Rückstoßes wieder von selbst abschaltet.
Mein zweites funktioniert tadellos.
Ich werde dieses Setup die nächsten paar Tage ausgiebig testen und dann entscheiden, ob wie auf dem AUG wieder eine fixe Optik drauf kommt. Mir sind die variablen eigentlich zu klobig und lang, aber durch das Angebot ist es einen Versuch wert.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Mjoelnir
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Mjoelnir » Mi 5. Jun 2019, 13:05

Mindfreeq hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 16:28
Da ich als Eingangstüre eine mehre k teure Sicherheitstüre habe ist das aus mehreren Gründen vernachlässigbar. Zum einen zieht ein mehrere k teurer Panzerschrank die Aufmerksamkeit von Gesindel automatisch auf sich, während der Spind mit der heissen Ware links liegen gelassen wird, wandert der Safe wohl automatisch mit, könnten ja Juwelen und Goldbaren drinnen sein. Haben die Diebe es auf einen "Waffenschrank" abgesehen wandert der wohl in beiden Fällen mit. Dann ist da auch noch die Frau (das Hauptproblem :D) die nicht angetan ist von einem Ungetüm von Schrank im Zimmer.
Der Verwahrung ist laut Gesetz genüge getan und zur Erhöhung der subjektiven Sicherheit sind Munition und Verschluss getrennt in verschiedenen Safes gelagert. Ein Abzugsschloss kommt demnächst auch noch drauf und eine Verankerung mittels Kette ist auch schon geplant. Alles nicht notwendig dient dann nur zu meiner Beruhigung.
Selten so viel Unverständliches gelesen.
Hast du Angst vor deinen Waffen, oder warum lagerst du getrennt und bringst noch ein Abzugsschloss an? Redest du dir das nur selbst schön?
Und warum ist deine Frau gegen einen gleich grossen ordentlichen grauen Schrank, aber eine Kette am missbrauchten gaggigrünen Blechspind ist ihr egal?
Ja sicher, deine Sache, verstehen tu ich es nur nicht.

Zum Thema:

Bild
Zuletzt geändert von Mjoelnir am Mi 5. Jun 2019, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PrometheusV
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 178
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:09
Wohnort: Do you feel lucky, punk?

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von PrometheusV » Mi 5. Jun 2019, 13:11

Mjoelnir hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 13:05
Mindfreeq hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 16:28
Da ich als Eingangstüre eine mehre k teure Sicherheitstüre habe ist das aus mehreren Gründen vernachlässigbar. Zum einen zieht ein mehrere k teurer Panzerschrank die Aufmerksamkeit von Gesindel automatisch auf sich, während der Spind mit der heissen Ware links liegen gelassen wird, wandert der Safe wohl automatisch mit, könnten ja Juwelen und Goldbaren drinnen sein. Haben die Diebe es auf einen "Waffenschrank" abgesehen wandert der wohl in beiden Fällen mit. Dann ist da auch noch die Frau (das Hauptproblem :D) die nicht angetan ist von einem Ungetüm von Schrank im Zimmer.
Der Verwahrung ist laut Gesetz genüge getan und zur Erhöhung der subjektiven Sicherheit sind Munition und Verschluss getrennt in verschiedenen Safes gelagert. Ein Abzugsschloss kommt demnächst auch noch drauf und eine Verankerung mittels Kette ist auch schon geplant. Alles nicht notwendig dient dann nur zu meiner Beruhigung.
Selten so viel Unverständliches gelesen.
Hast du Angst vor deinen Waffen, oder warum lagerst du getrennt und bringst noch ein Abzugsschloss an? Redest du dir das nur selbst schön?
Und warum ist deine Frau gegen einen gleich grossen ordentlichen grauen Schrank, aber eine Kette am missbrauchten gaggigrünen Blechspind ist ihr egal?
Ja sicher, deine Sache, verstehen tu ich es nur nicht.
Ich hab auch nichts mehr geschrieben :lol: mann kann sich alles irgendwie einreden .....auch wenn es absolut null Sinn ergibt.

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1261
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Mindfreeq » Mi 5. Jun 2019, 15:37

PrometheusV hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 13:11
Mjoelnir hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 13:05
Mindfreeq hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 16:28
Da ich als Eingangstüre eine mehre k teure Sicherheitstüre habe ist das aus mehreren Gründen vernachlässigbar. Zum einen zieht ein mehrere k teurer Panzerschrank die Aufmerksamkeit von Gesindel automatisch auf sich, während der Spind mit der heissen Ware links liegen gelassen wird, wandert der Safe wohl automatisch mit, könnten ja Juwelen und Goldbaren drinnen sein. Haben die Diebe es auf einen "Waffenschrank" abgesehen wandert der wohl in beiden Fällen mit. Dann ist da auch noch die Frau (das Hauptproblem :D) die nicht angetan ist von einem Ungetüm von Schrank im Zimmer.
Der Verwahrung ist laut Gesetz genüge getan und zur Erhöhung der subjektiven Sicherheit sind Munition und Verschluss getrennt in verschiedenen Safes gelagert. Ein Abzugsschloss kommt demnächst auch noch drauf und eine Verankerung mittels Kette ist auch schon geplant. Alles nicht notwendig dient dann nur zu meiner Beruhigung.
Selten so viel Unverständliches gelesen.
Hast du Angst vor deinen Waffen, oder warum lagerst du getrennt und bringst noch ein Abzugsschloss an? Redest du dir das nur selbst schön?
Und warum ist deine Frau gegen einen gleich grossen ordentlichen grauen Schrank, aber eine Kette am missbrauchten gaggigrünen Blechspind ist ihr egal?
Ja sicher, deine Sache, verstehen tu ich es nur nicht.
Ich hab auch nichts mehr geschrieben :lol: mann kann sich alles irgendwie einreden .....auch wenn es absolut null Sinn ergibt.

Für mich ergibt es auch keinen sinn, das du es "schlimm" findest das mein 2,5k HA in einem Blechspind steht, Sicherheitstechnisch stehen meine Maßnahmen der Verwahrung in einem Panzermegastahlschrank um nichts nach. Das hat weder was mit Angst oder dergleichen zu tun, ist einfach meine art der Verwahrung desweiteren erübrigt sich sowieso jegliche Diskussion da dem Gesetz genüge getan wird.

Zum Thema: Geiles Gerät, Gefällt mir. Was ist das für ein Kompensator vorne drauf?
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Mjoelnir
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von Mjoelnir » Fr 7. Jun 2019, 10:38

Ich habe bei der Art des Schrankes grundsätzlich ein Problem mit der Aussage "dem Gesetz ist Genüge getan".
Ich zumindest will sicherstellen, dass das aufbrechen und rausschleppen so lange wie es nur irgendwie geht dauert, das beginnt mit der Verankerung und endet bei der Art des Schrankes.
Je länger so ein Bruch dauert, desto gefährlicher für die bösen Jungs erwischt zu werden und normalerweise sind ja nicht nur Waffen versperrt, sondern eventuell Bargeld und Schmuck.

Der Comp ist ein FSC 556, also dieser hier, weiss aber nicht, ob es den noch gibt, auf der Webseite des Herstellers ist er nicht mehr sichtbar. Ich hab ihn vom Seilder.

viewtopic.php?t=19037

https://www.youtube.com/watch?v=VM3YGwZHQY0

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mi 19. Jun 2019, 16:31

Hätte mir nie gedacht, dass das Visieren über 45° mit dem Magpul BUIS so gut geht. Die Höhe ist exakt die selbe wie die des Zielfernrohres, man dreht einfach das Gewehr aus dem Arm um 45° und blickt direkt durch. Dann fluchtet die Visierung auch genau mit dem Lauf und man braucht keinen Offset. Sehr empfehlenswertes Zubehör.

Bild

Bild

Bild
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 818
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von cal22 » Mi 19. Jun 2019, 16:37

Und hattest du beim einschießen der Optik irgendwelche Probleme?

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2515
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitrag von The_Governor » Mi 19. Jun 2019, 17:07

Das Vortex? Ging einwandfrei, waren nur 5-6 Klicks seitlich und 1-2 in der Höhe.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Antworten