Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

AR15/M16/M4 Picture Thread

Bilder, Videos und mehr von Waffen, ihren Besitzern und ihren Erlebnissen. Bitte nur urheberrechtlich unbedenkliches Material posten/verlinken!
Benutzeravatar
kemira
Supporter .45 ACP Black Talon
Supporter .45 ACP Black Talon
Beiträge: 5853
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:43
Wohnort: Los Karawancos

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon kemira » Do 6. Sep 2018, 07:41

Bild
Maschine fertig. Vorerst. :mrgreen:
illegitimi non carborundum
...the Brotherhood of Blackpowder...

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2399
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon impact » Mo 10. Sep 2018, 21:26

Mein Werkzeug für das Nibelungen Rifle Match kommendes Wochenende (noch Startplätze zu haben! -> http://www.ipsc-cos.com/index.php?Module=competition&ModuleAction=Competition&Competition_ID=478)

Neu ist der Carbonvorderschaft und der Magpul Stock samt Wangenauflage. Insgesamt bringt das Gerät leer nun knapp unter 3750g auf die Waage.
Ein wenig experimentiere ich noch mit Buffergewicht, bin gewichtsmäßig zwischen H1 und H2 (hab noch Wolfram/Tungsten Buffer Gewichte übrig -> https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=36&t=39884 )
Repetierimpuls wäre mit einstellbarem Gasblock und Low Mass Carrier wohl sicher noch optimierbar, so heikel bin ich aber vorerst nicht.
Lediglich die Miculek Bremse könnte man auf 1 - 1:30 Uhr drehen um das Ausbrechen zu "vertikalisieren".

Bild

Freu mich schon auf Samstag :)
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon Norander » Di 11. Sep 2018, 13:21

Kannst du den Ladehebel bedienen wenn der Schubschaft weiter eingefahren ist oder geht sich das mit der Wangenauflage nicht mehr aus?
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2399
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon impact » Di 11. Sep 2018, 14:05

Norander hat geschrieben:Kannst du den Ladehebel bedienen wenn der Schubschaft weiter eingefahren ist oder geht sich das mit der Wangenauflage nicht mehr aus?


Nein, das geht sich mit einer Carbine Buffer tube in standardlänge nur in der hintersten/ausgefahrensten Stufe aus, und das auch nicht mit allen Charging handles! Für den Radian Raptoer habe ich zB noch ~2mm von der Wangenauflage wegnehmen müssen damit es sich sauber ausgeht.
UND... wenn man gewöhnt ist den Daumen an der rückseite des Chargin handles zu platzieren herrscht akute quetschgefahr beim durchladen! ;)

Für mich alles Dinge die ich bei statischen, halbstatischen und IPSC Bewerben in Kauf nehme bzw mich entsprechend darauf eingestellt habe und den Benefit des besseren/leichter wiederholbaren Anschlages durch die Wangenauflage ohne für mich relevante Nachteile genieße.
Für taktisches/feuerkampf/...-Schießen würde ich allerdings vermutlich darauf verzichten wollen. Ist aber auch leicht abzunehmen.
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon Norander » Di 11. Sep 2018, 14:19

Schade, ich wollte mir auch schon eine Wangenauflage besorgen, war jedoch durch div. Berichte noch zurückhaltend. Da ich den Schubschaft nie ganz ausziehe ist das wohl nichts für mich.

Vielleicht steig ich mal vom CTR auf den STR um.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2399
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon impact » Mi 12. Sep 2018, 10:24

Norander hat geschrieben:Schade, ich wollte mir auch schon eine Wangenauflage besorgen, war jedoch durch div. Berichte noch zurückhaltend. Da ich den Schubschaft nie ganz ausziehe ist das wohl nichts für mich.

Vielleicht steig ich mal vom CTR auf den STR um.


ich glaube eine viel breitere Wangenauflage bringt nicht viel, außer es entspricht zufällig genau deiner Anatomie. Ich denke, eine höhere Wangenauflage um den Backenknochen satt auflegen zu können um weniger bis keine Spannung im Genick ("Neck tension" :shifty: ) zu haben ist angenehmer und resultiert in einem regelmäßigerem und stressfreierem Anschlag.

Es gäbe allerindgs evtl noch folgende Optionen:
- Wegklappbare Wangenauflagen: evtl zu kompliziert, umständlich und schwer. hab aber keine Erfahrung damit
- Evolution XLR Chassis style Hinterschäfte: sind möglicherweise so zu konfigurieren dass du die gewünschte länge hast jedoch immer noch eine Wangenauflage. Sind sehr steif und es wackelt nichts, aber ich glaube nicht werkzueglos in der Länge verstellbar (zb Royal Arms TacAR...)
- Magpul auflage soweit kürzen dass du in der für dich kürzesten konfiguration noch repetieren kannst. ob das dann für die Wange noch reicht bleibt offen, aber es kostet nicht die welt
- Side charging upper: da läuft zwar meistens auch noch ein teil des Spannhebels oder eine Blende bis über die Hinterkante des Uppers, aber eventuell weit außen genug, um einer schlanken Wangenauflage Platz zu geben. Wäre auszuprobieren/recherchieren
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
Flat4BRZ
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 17:27
Wohnort: Tirol

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon Flat4BRZ » Mi 12. Sep 2018, 10:50

Von LaRue gäb‘snoch eine gefederte Wangenauflage für den CTR.
https://www.hornerarms.de/epages/15475662.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15475662/Products/LRR1

Wie gut oder schlecht das funktioniert kann ich nicht sagen, hab keine persönliche Erfahrung damit.
Für Leute die unbedingt einen Riser brauchen aber vielleicht, trotz des Preises, eine Überlegung wert.

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon Norander » Mi 12. Sep 2018, 12:48

Das LaRue Teil gefällt mir 8-)
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

WW-Ceracoating
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 452
Registriert: So 4. Jan 2015, 19:59
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: AR15/M16/M4 Picture Thread

Beitragvon WW-Ceracoating » Do 1. Nov 2018, 14:29

pewpew
Bild
Bild
FINISH STRONG
Zertifizierter Cerakote Beschichter
Wolfgang Waldschütz
Kaiserebersdorferstrasse 271
1110 Wien
06648517378
Bitte um Kontaktaufnahme ausschließlich per Email
Office@kfz-holub.at
ww-ceracoating.at


Zurück zu „Bilder und Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste