Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

eure dinger

Bilder, Videos und mehr von Waffen, ihren Besitzern und ihren Erlebnissen. Bitte nur urheberrechtlich unbedenkliches Material posten/verlinken!
Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1331
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: eure dinger

Beitrag von Lexman1 » So 27. Jan 2019, 18:28

Heute endlich ein wenig zum basteln gehbabt:

Bei meinem neuen Griffstück in Austrian FDE wurde nun auch noch ein Magpul Magwell angebracht - sieht nun für mich stimmig aus.

Bild

im direkten Farbvergleich mit meiner getunten Troy PAR

Bild

Hier wird der Farbunterschied zwischen Magul FDE und Austrian FDE ersichtlich.

Bei meiner PAR wurde inzwischen der geflutete Lauf gegen einen nicht gefluteten Bull Barrel Matchlauf getauscht, sodaß es zu keinen festsitzenden oder klemmenden Hülsen mehr kommen kann. Das Lager wurde ebenfalls überarbeitet und auf 100m werden die 10er damit spielend rausgestanzt! :dance: Mein neues ATLAS Zweibein rundet das Bild nun ab. Der Vorderschaft an der PAR wurde von mir auf die Gen 2 nachgerüstet. Somit performt sie nun endlich so, wie ich es von anfang an erwartet habe. :dance:
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
ebner33
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 320
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: eure dinger

Beitrag von ebner33 » So 27. Jan 2019, 19:15

Darf man fragen wer den Lauftausch gemacht hat?
Ging das vom Hersteller aus?
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .17HMR
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1331
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: eure dinger

Beitrag von Lexman1 » So 27. Jan 2019, 19:23

Vom Hersteller aus ging bzw. geht da gar nichts (leider). Bei meiner PAR handelt es sich um eine Gen 1, der ersten Lieferungen aus 2015. Leider hat meine schon seit Anfang an mal mehr, mal weniger herumgezickt und war auch ein paar mal beim Waffenhänndler zur Nacharbeit/ Reparatur, dementsprechend war auch er darüber informiert. Nach einem mehrmaligen Martyrium inkl. Nacharbeiten war der letzte Versuch der Ingangsetzung dann der Lauftausch, wobei dies ziemlich sicher eine einmalige Aktion war. Mittlerweile ist der Vertrieb auch schon am auslaufen...
From My Cold, Dead Hands

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2613
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: eure dinger

Beitrag von The_Governor » So 27. Jan 2019, 19:35

Passen gut zusammen! Warum montierst du das Zweibein nicht in Richtubg Lauf, dann stört es nicht beim Repetieren?
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: eure dinger

Beitrag von cal22 » So 27. Jan 2019, 19:44

Habs auch anderes gedreht montiert. Ist deines ein Original Atlas?
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1331
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: eure dinger

Beitrag von Lexman1 » So 27. Jan 2019, 19:59

:lol: es ist nur fürs Bild nach hinten geklappt, es würde sonst nicht ordentlich aufs Bild passen.

Das Atlas kannst ja in jede Richtung drehen, wie es gerade gefällt. So steht sie aber auch kompakter im Safe ;)
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 557
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: eure dinger

Beitrag von Steppenwolf » So 27. Jan 2019, 20:13

Sieht echt top aus Deine G17. Weißt Du, gibt es das Griffstück auch für die gen5?
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Gen5 Glock 17 MOS FS- 9mm Para
Steyr AUG Z A3 417mm- 223Rem

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1331
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: eure dinger

Beitrag von Lexman1 » So 27. Jan 2019, 20:18

Das Griffstück wurde von Water Dip Design mit Cerakote beschichtet. Den Kontakt findest du hier im Forum oder im Web.

viewtopic.php?f=8&t=28349
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 557
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: eure dinger

Beitrag von Steppenwolf » So 27. Jan 2019, 20:27

Danke für die info!

Wenn ich so unverschämt fragen darf, was hat Dich der Spass gekostet?
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Gen5 Glock 17 MOS FS- 9mm Para
Steyr AUG Z A3 417mm- 223Rem

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1331
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: eure dinger

Beitrag von Lexman1 » So 27. Jan 2019, 20:36

GLOCK Cerakoten 85,- Undercut 20,- und Versand 10,-. Also alles mehr als fair!
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 557
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: eure dinger

Beitrag von Steppenwolf » So 27. Jan 2019, 20:40

Ja, schreckt mich jetzt auch nicht. Ich werd mal mit den Herren Kontakt aufnehmen.
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Gen5 Glock 17 MOS FS- 9mm Para
Steyr AUG Z A3 417mm- 223Rem

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 237
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: eure dinger

Beitrag von Scarlover » So 27. Jan 2019, 21:03

gunlove hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 18:14
Scarlover hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 13:13
So, endlich ist meine AK74 komplett.
Bild
Ich habe einen gummierten Magpul Moe Pistolengriff und eine Pic-Rail aus Aluminium drauf montiert. Auch habe ich einen A2 Feuerscheindämpfer von Clawgear auf die Mündung geschraubt, welcher nun als Schnittstelle für meinen neuen B&T Rotex V Schalldämpfer fungiert. 8-)
Welches Magazin verwendest du in deiner AK bzw. mit welchen Magazinen hast du gute Erfahrungen gemacht und von welchen lässt man besser die Finger? Es gibt hier im Forum einen Thread viewtopic.php?f=17&t=44261 in dem du von deinen diesbezüglichen Erfahrungen berichten könntest!
Ich nutze Magpul PMAGS mit meiner AK74. Die sind extrem zuverlässig, leicht und günstig. Kann ich guten Gewissens an Euch weiterempfehlen. 8-)
12/76 | 9 x 19 mm | 7,92 x 57 mm |
7.62 x 35 mm | 7.5 x 55 mm | 7.5 x 53 mm |
5.56 x 45 mm | 5.45 x 39 mm |
6,35 x 15,5 mm HR | .320 Bulldog |

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 237
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: eure dinger

Beitrag von Scarlover » So 27. Jan 2019, 21:07

cal22 hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 18:17
Bin ich gespannt ob wir auch 5,45 AKs bekommen. Oder "nur" 7,62....
Das hoffe ich auch für Euch! Ich bin ein absoluter Fan des 5.45x39 Kalibers. Milder Rückstoss, hohe präzision, schön gestreckte Flugbahn und auf 300m weniger anfällig gegen Wind als die 5.56. :D
12/76 | 9 x 19 mm | 7,92 x 57 mm |
7.62 x 35 mm | 7.5 x 55 mm | 7.5 x 53 mm |
5.56 x 45 mm | 5.45 x 39 mm |
6,35 x 15,5 mm HR | .320 Bulldog |

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: eure dinger

Beitrag von cal22 » So 27. Jan 2019, 21:54

Gibt dafür aber eigentlich nur Munition aus Militärfertigung oder? Gibt ja nicht mal Matrizen dafür glaube ich. Von daher ist die Munitionsauswahl eher beschränkt weil vieles vermutlich Hartkern oder Tracer sind... Also wohl nur FMJ.
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4956
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: eure dinger

Beitrag von gunlove » So 27. Jan 2019, 22:58

Scarlover hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 21:03
gunlove hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 18:14
Scarlover hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 13:13
So, endlich ist meine AK74 komplett.
Bild
Ich habe einen gummierten Magpul Moe Pistolengriff und eine Pic-Rail aus Aluminium drauf montiert. Auch habe ich einen A2 Feuerscheindämpfer von Clawgear auf die Mündung geschraubt, welcher nun als Schnittstelle für meinen neuen B&T Rotex V Schalldämpfer fungiert. 8-)
Welches Magazin verwendest du in deiner AK bzw. mit welchen Magazinen hast du gute Erfahrungen gemacht und von welchen lässt man besser die Finger? Es gibt hier im Forum einen Thread viewtopic.php?f=17&t=44261 in dem du von deinen diesbezüglichen Erfahrungen berichten könntest!
Ich nutze Magpul PMAGS mit meiner AK74. Die sind extrem zuverlässig, leicht und günstig. Kann ich guten Gewissens an Euch weiterempfehlen. 8-)
Danke für den Tipp!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Antworten