Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Waffengebraucht Slapstick

Alles was Spass macht - gern auch mit Waffenbezug. Bitte postet/verlinkt nur urheberrechtlich unbedenkliches Material!
Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 7052
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von rupi » Mo 14. Sep 2020, 08:50

454casull hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 08:46
Nostromo hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 08:36
454casull hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 07:57
wer fragt sich da?wie dumm muß man sein,wenn.Kaufdatum mit Rechnung 11.09.2020..
.https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ch--317996
was findest so schliimm daran? Da ist wohl jemand schnell drauf gekommen, dass seine neu gekaufte Waffe ein Fehlkauf war...
dann gebe ich sie dem händler zurück..bzw. mach ich da eine aufzahlung
und nehme die glock..
.um sie evtl 2.tage später wieder zu verkaufen.
wenn das Ding neu 400€ gekostet hat und ein Überbleibsel aus der Steyr Aktion von 2018 war

was glaubst wird ihm der Händler dann dafür geben ?
vermutlich keine 400€ wieder zurück
member the old PD design ? oh I member

Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von Evilcannibal79 » Mo 14. Sep 2020, 09:48

"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 12/76, 38.spec, 357 mag, 8x57is, .308, .223, .300Wmag, 6,5x55 SE,

m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 874
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10
Wohnort: Vindobona

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von m_a_d » Mo 14. Sep 2020, 10:21

Evilcannibal79 hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 09:48
Oba ned, oda?
https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ne--313607
und auch liebevoll und genau abgestaubt fürs Foto ;-)
-------------------------------------
dvc & es war eine schöne Zeit
:at1:

m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 874
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10
Wohnort: Vindobona

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von m_a_d » Mo 14. Sep 2020, 10:23

454casull hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 07:57
wer fragt sich da?wie dumm muß man sein,wenn.Kaufdatum mit Rechnung 11.09.2020..
.https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ch--317996
es soll vorkommen, dass man sich als WBK-Neuling im Geschäft "beraten" lässt und beinahe gleich nachher draufkommt, dass war ein Satz mit X ... und wenn eine Rücknahme nicht gemacht wird und die Gun ok ist (und somit keine Gewährleistung etc), dann musst es halt so machen
-------------------------------------
dvc & es war eine schöne Zeit
:at1:

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 739
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von Nostromo » Mo 14. Sep 2020, 11:17

m_a_d hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 10:23
454casull hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 07:57
wer fragt sich da?wie dumm muß man sein,wenn.Kaufdatum mit Rechnung 11.09.2020..
.https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ch--317996
es soll vorkommen, dass man sich als WBK-Neuling im Geschäft "beraten" lässt und beinahe gleich nachher draufkommt, dass war ein Satz mit X ... und wenn eine Rücknahme nicht gemacht wird und die Gun ok ist (und somit keine Gewährleistung etc), dann musst es halt so machen
Naja, der gute Mann scheint eh einen eigenen Sportschützenverein und ein Geschäft zu haben, also WBK Neuling wohl eher nicht...
Geld ist eine Waffe, Politik ist zu wissen, wann man abdrückt.


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2638
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von KGR84 » Mo 14. Sep 2020, 11:26

Nostromo hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:17

Naja, der gute Mann scheint eh einen eigenen Sportschützenverein und ein Geschäft zu haben, also WBK Neuling wohl eher nicht...
Was aber nichts aussagt, da er kaum KW sondern eher LW/HA schiesst.

Dass er die Waffe inseriert hat ist eh meine Schuld ...

Die hat er sich für CC gekauft, und ich hab ihn dann meine G43 gezeigt ... jetzt will er auch so eine, und gibt die Steyr wieder her :lol:

Aber was findet ihr daran schlimm? Der Preis entspricht dem Wert um den sie gehandelt wird ... :?: :?: :?:
Bild

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 739
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von Nostromo » Mo 14. Sep 2020, 11:42

KGR84 hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:26
Nostromo hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:17

Naja, der gute Mann scheint eh einen eigenen Sportschützenverein und ein Geschäft zu haben, also WBK Neuling wohl eher nicht...
Was aber nichts aussagt, da er kaum KW sondern eher LW/HA schiesst.

Dass er die Waffe inseriert hat ist eh meine Schuld ...

Die hat er sich für CC gekauft, und ich hab ihn dann meine G43 gezeigt ... jetzt will er auch so eine, und gibt die Steyr wieder her :lol:

Aber was findet ihr daran schlimm? Der Preis entspricht dem Wert um den sie gehandelt wird ... :?: :?: :?:
Schlimm daran finde ich gar nichts... Aber ich hätte sie auch zuerst mal zum Händler zurückgebracht und dort getauscht... Ist das keine Option? Die G43 hättest ihm wohl ein paar Tage früher zeigen sollen... :D
Geld ist eine Waffe, Politik ist zu wissen, wann man abdrückt.


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2638
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von KGR84 » Mo 14. Sep 2020, 11:48

Er hat mir ja nicht gesagt, dass er sich eine kaufen will ... :D

Warum er sie nicht dem Händler zurück gibt weiss ich nicht, ich hab ihn nur von der Glock überzeugt ... den Rest muss er selber wissen, er wird wohl seine Gründe haben. Aber ich finde den Preis angebracht, vor allem wenn man ihn mit anderen wirklich GEBRAUCHTEN am Markt vergleicht, und finde es nicht angebracht ihn als dumm zu bezeichnen, wenn man nichts über die Hintergründe weiss, warum er sie nur wenige Tage nach dem Neukauf wieder verkaufen möchte. Aber so ist das nun mal, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen ...
Bild

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2214
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von AUG-andy » Mo 14. Sep 2020, 14:05

KGR84 hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:48
Er hat mir ja nicht gesagt, dass er sich eine kaufen will ... :D

Warum er sie nicht dem Händler zurück gibt weiss ich nicht, ich hab ihn nur von der Glock überzeugt ... den Rest muss er selber wissen, er wird wohl seine Gründe haben. Aber ich finde den Preis angebracht, vor allem wenn man ihn mit anderen wirklich GEBRAUCHTEN am Markt vergleicht, und finde es nicht angebracht ihn als dumm zu bezeichnen, wenn man nichts über die Hintergründe weiss, warum er sie nur wenige Tage nach dem Neukauf wieder verkaufen möchte. Aber so ist das nun mal, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen ...
Trotzdem ist es ähnlich wie beim Autokauf.
Sobald du aus dem Geschäft draußen bist verlierst du etliche Prozente beim Wieder oder Weiterverkauf. Egal ob Neu und Ungebraucht, das ist leider so.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2638
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von KGR84 » Mo 14. Sep 2020, 14:19

Ich glaube nicht, dass die Angabe beim Neupreis stimmt. Wenn man mal googled werden die um 5irgendwas statt 7irgendwas neu beim Händler verkauft. Und Gebraucht findet man sie um 350 bis 450 ... also ist die für eine Neuwaffe von der Preisauswahl mMn ok.

Wie die Teile wirklich verkauft bzw. gekauft werden weiss ich nicht, hab mit Steyr-Pistolen nicht viel zu tun ...
Bild

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2214
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von AUG-andy » Mo 14. Sep 2020, 14:29

KGR84 hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 14:19
Ich glaube nicht, dass die Angabe beim Neupreis stimmt. Wenn man mal googled werden die um 5irgendwas statt 7irgendwas neu beim Händler verkauft. Und Gebraucht findet man sie um 350 bis 450 ... also ist die für eine Neuwaffe von der Preisauswahl mMn ok.

Wie die Teile wirklich verkauft bzw. gekauft werden weiss ich nicht, hab mit Steyr-Pistolen nicht viel zu tun ...
Die wurden teilweise sehr stark verbilligt verkauft. Schau mal :

Steyr Pistolen M-A1 und
Steyr Pistolen S-A1

beide jeweils im Kaliber 9x19mm und bereits ab Werk mit der einzigartigen Steyr Prismenvisierung ausgerüstet zu einem einmaligen

Sonderpreis statt €759 nur € 299,- inkl. Mwstr
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
KGR84
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2638
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:26
Wohnort: Transdanubien

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von KGR84 » Mo 14. Sep 2020, 14:41

Naja ist ja auch was ganz Neues, dass man in Österreich seinen Ramsch gebraucht teurer verkauft, als neu eingekauft ... :roll:

Abgesehen davon, ist es mir ja eh egal was er verlangt, und im weitesten Sinne auch was er bekommt, ist eh seine Sache, aber ganz ehrlich, wenn irgendwas mal irgendwann billig war, und jetzt teurer verkauft wird, würde ich es auch nicht billig anbieten, unabhängig davon ob ichs jetzt billiger oder teurer gekauft hätte, und jeder der nicht seines Geldes Feind ist, würde das auch nicht machen.
Bild

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1466
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von spareribs » Mo 14. Sep 2020, 16:21

Degeneration schreitet fort...
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6290
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von gunlove » Mo 14. Sep 2020, 18:54

Evilcannibal79 hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 09:48
Oba ned, oda?
https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ne--313607
Text aus dem Inserat:
Ich verkaufe ein Zielfernrohr mit Montage für 1911, 45 ACP Colt- und Clone- Pistolen. Das Zielfernrohr ist mit 3 Schrauben an der 1911 zu befestigen, es muß nichts an der Waffe verändert werden, nur der Verschlußfanghebel wird durch einen Schraube ausgetauscht.

Das nenne ich eine "kreative" Lösung :clap: und auch der Text lässt eigentlich kaum noch Fragen offen. :lol:
Nur der viele Staub auf der Unterseite von dem ZFR iritiert mich doch etwas. :mrgreen:
Ihr nennt mich Menschenfeind, weil ich Gesellschaft meide, Ihr irret euch, ich liebe sie.
Doch um die Menschen nicht zu hassen, muss ich den Umgang unterlassen.
(Caspar David Friedrich 1774-1840)

Fivegunner
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 418
Registriert: Do 19. Dez 2019, 14:50
Wohnort: Birgisch / VS / CH

Re: Waffengebraucht Slapstick

Beitrag von Fivegunner » Mo 14. Sep 2020, 20:12

Das ZF ist für 200.- günstig - die Montage wegwerfen!
1911 - It's like a Glock, but for men!

Antworten