Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Korth Sky Marshal - 9mm

Alles was Spass macht - gern auch mit Waffenbezug. Bitte postet/verlinkt nur urheberrechtlich unbedenkliches Material!
falk
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 26
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 08:07

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von falk » Do 17. Mai 2018, 21:34

@GPS1:
Zitat aus dem Manual:
"Achtung
Diese Waffe darf nur mit Vollmantel oder Hohlspitzpatronen geschossen werden. Es dürfen keine Patronen mit schwacher Crimpung, wie zum Beispiel mit Bleigeschossen verwendet werden!!!" Zitat Ende
Zuletzt geändert von falk am So 20. Mai 2018, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.

JPS1
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2002
Registriert: Do 10. Mär 2011, 20:06
Wohnort: KO

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von JPS1 » Fr 18. Mai 2018, 10:03

Danke für die Info

Alkaros
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 14:05

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von Alkaros » Fr 25. Jan 2019, 14:31

Hallo Miteinander,

ich bekam nach fast 2 jähriger Wartezeit im Dez. 2018 meinen Korth Sky Marshal Revolver 9x19mm, 2 Zoll Lauflänge.
Die Probleme mit der Hemmung waren mir durch dieses Forum bekannt, jedoch war ich mir sicher das dieses Problem von Korth gelöst werden würde.

Nach 3 Schüssen fingen die Probleme an:
Schusshemmung totale Blockade, Trommel lies sich nicht mehr ausschwenken.
Verwendete Munition: S&B 9mm FMJ Schüttpackung, und das war das Problem.

Nachfolgend die Antwort auf eine Email an die Firma Korth.
#######
vor Versand werden alle Waffen Probe geschossen und auf Funktion geprüft.
Beim unserem Modell Sky Marshal haben wir allerdings ein paar Besonderheiten die zu beachten sind, da diese eine Kombination aus Schütze und Waffe sind.
Das von Ihnen geschilderte Problem könnte folgende Ursachen haben:
Wenn Sie mit der Waffe schießen und diese während dem Schuß relativ locker gehalten wird, ziehen sich die Geschoße aus der Munition und die Trommel lässt sich dann nicht mehr drehen und eventuell auch ausschwenken. (Die Geschoße ragen dann einige Zehntel mm aus der Trommel)
Das resultiert aus dem niedrigen Waffengewicht, einem lockeren Festhalten und dem Auszugsmoment der Geschosse aus den Hülsen.
Bei Verwendung von Munition die gecrimpt ist, kommt dieses dann nicht vor.
Der Sky Marshal wurde für Behörden ebenfalls mit einem Stahlrahmen gefertigt, welches das Waffengewicht erhöht und dann dieses Phänomen auch nicht auftritt.
Bitte überprüfen sie dieses während eines Probeschießens und teilen Sie mir mit, ob das bei Ihnen so zutrifft.
Selbstverständlich werden wir die Waffe auf unsere Kosten in Funktion setzen, damit Sie zufrieden sind.

Ich wünsche Ihnen ebenfalls ein frohes Fest.
#####
Nun, ich habe danach Magtech, Fiocci, Luger und andere FMJ Patronen wie ein blöder verschossen......


KEINE PROBLEME MEHR

und sehr glücklich damit.

PS: auf Anfrage bekam ich 3 Rampenkorne gratis zugesandt. 7mm, 7mm mit Gold Inlay und ein 8mm Rampenkorn.

mfg
Alkaros

SwissShot
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 466
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:52
Wohnort: Schweiz

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von SwissShot » So 27. Jan 2019, 11:30

Gut zu wissen mit der Munition.

Muss ich mal beim Ruger LCR probieren, die Geco haben anstandslos funktioniert.

Gruss SwissShot.

Alkaros
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 14:05

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von Alkaros » So 27. Jan 2019, 14:08

Geco hab ich auch ohne Probleme verschossen, es sind bis jetzt nur die S&B in der Schüttpackung bei denen Probleme Auftauchen können.

Es gibt auch kleinere Unterschiede beim Hülsenauswurf, manche Hülsen fallen leichter raus als andere, das kann jetzt aber auch an meiner Technik liegen, das müsste ich noch gesondert beobachten.

lg
Alkaros

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 8081
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von doc steel » Mo 28. Jan 2019, 10:38

es würde also helfen, sofern man wiederader ist, die s&b-schüttmuni noch einmal gesondert durch die crimpmatrize laufen zu lassen,
war mein erster gedanke.
i kauf ma aber ned um an haufen Geld a kanon für die ich dann manche fabriks-munitionssorten nacharbeiten muss, damit die kaunl rennt.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1970
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von raptor » Do 4. Apr 2019, 15:48

Wie schaut's da mit zusätzlichen Speedloadern aus? Was kosten die?
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des Inhabers der Fa. EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb dort nicht ein.

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 8081
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von doc steel » Do 4. Apr 2019, 16:16

raptor hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 15:48
Wie schaut's da mit zusätzlichen Speedloadern aus? Was kosten die?
A Göd! Bunte Stana und laare Schneckenhäuser nimmt er ned!

https://www.grauwolf.net/korth-speedloa ... luger.html
..hättst aber selber auch finden können.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1970
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von raptor » Do 4. Apr 2019, 16:36

Naja, es kann ja sein, dass tatsächliche Besitzer mehr dazu sagen können. Z. B. "... obwohl in Webshops als bestellbar aufgeführt nicht wirklich erhältlich...", oder "... dort am günstigsten..." oder "... es gibt günstig Nachbau..." ... was auch immer...
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des Inhabers der Fa. EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb dort nicht ein.

Alkaros
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 14:05

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von Alkaros » Do 4. Apr 2019, 16:47

Zum Speedloader kann ich nur sagen dass er ohne Probleme funktioniert.
Lg

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1970
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Korth Sky Marshal - 9mm

Beitrag von raptor » Mo 15. Apr 2019, 18:04

Die Fa. Korth hat auf Anfrage geantwortet, dass die Produktion des Sky Marshal eingestellt wurde.

Wer einen 9mm P Revolver will, kann den "National Standard" oder "Super Sport" mit Wechseltrommel kaufen. Speedloader des Sky Marshal passt auch für diese.
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des Inhabers der Fa. EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb dort nicht ein.

Antworten