Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Airsoft

Alles was Spass macht - gern auch mit Waffenbezug. Bitte postet/verlinkt nur urheberrechtlich unbedenkliches Material!
Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 17:23

Hallo,

gibt es hier auch Airsoft Interessierte?

Ich habe mir, zu Trainingszwecken, eine Glock 19 gekauft. Find sie dafür echt praktisch, Realismus ist auch nicht schlecht.

Wie sind eure Erfahrungen?
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 745
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Airsoft

Beitrag von 454casull » Di 21. Jan 2020, 17:36

was willst wissen...

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2569
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Airsoft

Beitrag von Alaskan454 » Di 21. Jan 2020, 17:43

Nostromo hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 17:23
Hallo,

gibt es hier auch Airsoft Interessierte?

Ein Arbeitskollege ist da fleissig dabei und ich nehme mir regelmäßig vor mir das anzusehen aber immer kommt irgendwas dazwischen bis jetzt. :angry-banghead:
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 17:45

Ich hab die Dinger (mittlerweile ist zur Glock 19 noch eine Glock 18c und ein 1911 dazugekommen) hauptsächlich zum Ablauf üben.
Aber so ein Airsoft Match wäre sicher mal lustig...
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 17:47

454casull hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 17:36
was willst wissen...
Hauptsächlich, ob jemand die Dinger auch zum Üben benutzt.
Nebensächlich, ob jemand die Dinger sammelt oder auch mal bei einem Airsoft Match teilnimmt...
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Airsoft

Beitrag von Parallaxe » Di 21. Jan 2020, 17:58

Ich hab ein Novritsch SSG24 und eine SSP1, die gerne mal zum Einsatz kämen. Die SSP1 ist der Grund, warum ich immer die 1911 lieben, ehren und lobpreisen werde ;)

Mein Traum wärs, ein kleines Team für MilSims zu gründen, weil mich die Mini-Runden weniger interessieren. Nachtkampf, Airsoft-Claymores, Taktik und Missionen, das würd ma taugen. Ich war nie beim Militär, nicht einmal bei den Pfadfindern und auch nicht viel beim Cowboy und Indianer Spielen als Kind. Ich hab enormen Aufholbedarf und würde gerne im Dreck liegen und mit kleinen Plastikkügelchen auf Leute schießen :D

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 19:04

Parallaxe hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 17:58
Ich hab ein Novritsch SSG24 und eine SSP1, die gerne mal zum Einsatz kämen. Die SSP1 ist der Grund, warum ich immer die 1911 lieben, ehren und lobpreisen werde ;)

Mein Traum wärs, ein kleines Team für MilSims zu gründen, weil mich die Mini-Runden weniger interessieren. Nachtkampf, Airsoft-Claymores, Taktik und Missionen, das würd ma taugen. Ich war nie beim Militär, nicht einmal bei den Pfadfindern und auch nicht viel beim Cowboy und Indianer Spielen als Kind. Ich hab enormen Aufholbedarf und würde gerne im Dreck liegen und mit kleinen Plastikkügelchen auf Leute schießen :D
Dann gründen wir den Pulverdampf light Verein...
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Airsoft

Beitrag von Parallaxe » Di 21. Jan 2020, 21:33

Ich bin dabei!

Aber vielleicht nennen wir es Soft Powder Team oder so...

Meine Frau wird gerade unruhig, weil ich Tactical Combat Wear auf diversen Seiten suche :D

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 21:39

Parallaxe hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:33
Ich bin dabei!
Merk ich mir vor...
Aber Spaß beiseite, in Wien solltest du doch genug Möglichkeiten haben, Milsim zu spielen.
Ihr habt doch eh den Paintballpark in Wien, richtig?
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Airsoft

Beitrag von Parallaxe » Di 21. Jan 2020, 21:45

Naja, MilSim das wären Spiele übers Wochenende, wo es einen gewissen Plot gibt, der dann individuelle Ausgestaltung erfährt - der Punkt ist, dass man da Missionen und Operationen planen und durchführen kann. Schießen ist ja lustig, aber ich finde es einfach geil, wenn man mit dem Kompass arbeitet, nächtens etwas macht, erkundet, Hinterhalt aufbaut etc.

Hier, ein paar Beispiele - klar, auf dem Level steigt man nicht ein, aber da sollte es hingehn:

https://www.youtube.com/watch?v=baTWkAqlvIA

https://www.youtube.com/watch?v=mmgKExkoEm8

Und das ist überhaupt ein Hammer, steig am besten direkt bei 1:05 ein:

https://www.youtube.com/watch?v=6rc4D6iymzc

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2726
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: Airsoft

Beitrag von impact » Di 21. Jan 2020, 21:50

Für mich war Airsoft die "Einstiegsdroge". Danach kam Luftpistole/Gewehr. Danach Turnierpaintball. Danach KK Repetierer, GK Repetierer, GK Pistole, GK HA und jetzt bin ich IPSC verfallen...

Es gibt jedenfalls viele sehr hochwertige Softguns die richtig eingesetzt auch sicher Trainingserfolge bringen. Man kann im Trockentraining aber auch erstaunlich viel mit einer ungeladenen Waffe machen. Softguns machens teilweise aber vielleicht nicht ganz so "trocken".
Ich hab mir schon öfters überlegt mir ne GBB M4 wie meine PCC herzurichten um mich beim scharfen Training abzuwechseln (vor allem bei shooting on the move, transition und bewegungs übungen)... aber unterm Strich kann man, wie gesagt, mit einer ungeladenen Waffe alleine auch schon so viele Abläufe üben, dass sich die Anschaffungskosten (für mich) nicht rechnen.
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Airsoft

Beitrag von Parallaxe » Di 21. Jan 2020, 21:58

Klar, aber es gibt so viele Dinge, die man beim Airsoft lernen und trainieren kann: Bewegung als Team, Häuserkampf etc.

Ich würd das sehr gern lernen und im Team machen, Room Clearing und so. Und wenn dann wirklich einer drin ist, und man hat die kleinen Plastikkugerln und kann auch wirklich schießen - es kommt ja genau aus dieser Ecke, die Japaner habens fürs Militärtraining erfunden.

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 22:06

Parallaxe hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:45
Naja, MilSim das wären Spiele übers Wochenende, wo es einen gewissen Plot gibt, der dann individuelle Ausgestaltung erfährt - der Punkt ist, dass man da Missionen und Operationen planen und durchführen kann. Schießen ist ja lustig, aber ich finde es einfach geil, wenn man mit dem Kompass arbeitet, nächtens etwas macht, erkundet, Hinterhalt aufbaut etc.

Hier, ein paar Beispiele - klar, auf dem Level steigt man nicht ein, aber da sollte es hingehn:

https://www.youtube.com/watch?v=baTWkAqlvIA

https://www.youtube.com/watch?v=mmgKExkoEm8

Und das ist überhaupt ein Hammer, steig am besten direkt bei 1:05 ein:

https://www.youtube.com/watch?v=6rc4D6iymzc
Ja, das ist Realität pur...
Ich möchte zeitnah mal an einer einfachen Variante teilnehmen, mir aber nicht die ganze Gear zulegen...
("Waffen" hätte ich aber eh bereits genug, einstweilen aber halt mehr als Trainingswaffen und Deko....)
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 22:08

impact hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:50
Für mich war Airsoft die "Einstiegsdroge". Danach kam Luftpistole/Gewehr. Danach Turnierpaintball. Danach KK Repetierer, GK Repetierer, GK Pistole, GK HA und jetzt bin ich IPSC verfallen...

Es gibt jedenfalls viele sehr hochwertige Softguns die richtig eingesetzt auch sicher Trainingserfolge bringen. Man kann im Trockentraining aber auch erstaunlich viel mit einer ungeladenen Waffe machen. Softguns machens teilweise aber vielleicht nicht ganz so "trocken".
Ich hab mir schon öfters überlegt mir ne GBB M4 wie meine PCC herzurichten um mich beim scharfen Training abzuwechseln (vor allem bei shooting on the move, transition und bewegungs übungen)... aber unterm Strich kann man, wie gesagt, mit einer ungeladenen Waffe alleine auch schon so viele Abläufe üben, dass sich die Anschaffungskosten (für mich) nicht rechnen.
Ich habe es umgedreht gemacht... (zuerst die scharfen Waffen, dann das "Spielzeug") Habe momentan ein paar Airsoft "Waffen". Eben als Training oder Deko... :-)
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Airsoft

Beitrag von Nostromo » Di 21. Jan 2020, 22:09

Parallaxe hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:58
Klar, aber es gibt so viele Dinge, die man beim Airsoft lernen und trainieren kann: Bewegung als Team, Häuserkampf etc.

Ich würd das sehr gern lernen und im Team machen, Room Clearing und so. Und wenn dann wirklich einer drin ist, und man hat die kleinen Plastikkugerln und kann auch wirklich schießen - es kommt ja genau aus dieser Ecke, die Japaner habens fürs Militärtraining erfunden.
der CQB Bereich würde mich auch immens interessieren...
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Antworten