Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Alles was Spass macht - gern auch mit Waffenbezug. Bitte postet/verlinkt nur urheberrechtlich unbedenkliches Material!
Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 602
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Balistix » Mo 19. Jun 2017, 21:29

Schon etwas älter, immer noch sehr gut: 30 Days of Night
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit

cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon cas81 » Di 20. Jun 2017, 09:03

Balistix hat geschrieben:Schon etwas älter, immer noch sehr gut: 30 Days of Night

Da war ich überrascht, dass das Milchbubi Josh Hartnett auch solche Filme machen kann. Danach noch Lucky Number Slevin und ich war überzeugt, dass es doch kein Ausrutscher war. Ebenfalls empfehlenswert.

Benutzeravatar
kapfe
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 29
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon kapfe » Di 20. Jun 2017, 12:59

Sicario mit Benicio del toro,

is gerade gratis auf Amazonvideo. Sehr geil, und a dezente glock werbung ;D
I sogs glei, i wors ned

RcL
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 336
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon RcL » Sa 24. Jun 2017, 01:35

Hab grade Interstellar gesehen. Ein sehr langer Film (2 Stunden 45 Minuten), teilweise unglaublich kitschig (v.a. gegen Ende), aber unterm Strich sehr sehenswert.

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 688
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Wien

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Lexman1 » Sa 24. Jun 2017, 08:32

Ich kann Hacksasw Ridge empfehlen.

A) basiert auf einer wahren Geschichte
B) es zeigt den Krieg und die Kampfhandlungen unverblümt
C) amerikanischer Pathos hält sich in Grenzen

Wer auf WW II Kriegsfilme mit Story und "Realismus" steht, wird hier glücklich werden. 8/10 Punkte.
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 168
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon ebner33 » Sa 24. Jun 2017, 16:12

@Lexman:
Kann ich auch direkt so bestätigen!
Vorallem die Vertonung ist absolut grandios,da zahlt sich ein hochwertiges Heimkinosystem wieder mal richtig aus!

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

-----------------------------------------------------------------
KPS Omega Match 6' .45
Mauser M48a 8x57IS
Anschütz 1516 .22lfb
Norinco JW25a .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1002
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon McMonkey » Mo 31. Jul 2017, 11:54

Gestern in einem Imax-Kino gesehen. Dunkirk - Dünkirchen.

Man kann keinen Vergleich zu anderen Kriegsfilmen ziehen! Der Film ist in sich selbst einzigartig aufgebaut. Kein Blut, kein deutscher Soldat zu sehen. Man baut keine "Beziehung" zu einem Darsteller auf. Es gibt eigentlich keinen Hauptdarsteller/in. 107Minuten lang Musik in ihrer dramatischsten Form. Der Spannungsbogen ist dauerhaft und ansteigend. Lediglich der Szenenwechsel Land/Luft/Wasser beruhigt kurz das Geschehen.

Wer diesen Film auf DVD sieht und keine hochwertigste Soundanlage hat, wird enttäuscht sein. Der Film baut auf den unglaublichen Sound. Ohrenbetäubend, ausgezeichnet gut. Sich vor ab über den Hintergrund des Film zu informieren und die über die Eigenart des Christopher Edward Nolan, macht Sinn.

Dieser Film steht für sich selbst, was ganz Neues in diesem Segment. Kino-Ansehen-Empfehlung von mir.
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 168
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon ebner33 » Mo 31. Jul 2017, 14:32

@McMonkey:

Ebenfalls volle Zustimmung von mir!
Nolan Filme sind generell immer sehr speziell, aber jeder für sich ist ein Meisterwerk.

Was Hans Zimmer bei Dunkirk abgeliefert hat, wird nicht umsonst aktuell von vielen Kritikern als die Krönung all seiner Schöpfungen bezeichnet!
Der Film lebt geradezu von der unglaublichen intensiven Vertonung,man könnte auch seine Augen schließen, und würde ein realitätsnahes Bild vom aktuellen Geschehen vor seinem inneren Auge sehen.
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

-----------------------------------------------------------------
KPS Omega Match 6' .45
Mauser M48a 8x57IS
Anschütz 1516 .22lfb
Norinco JW25a .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R

Mjoelnir
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 21
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Mjoelnir » Do 31. Aug 2017, 14:36

Hell or High Water

Jeff Bridges at his best.

Benutzeravatar
Patrick1990
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 246
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 22:47

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Patrick1990 » Fr 1. Sep 2017, 19:22

Death Note der "neueste?" Film des Franchise auf Netflix.

Sehr gut gemacht
IWÖ, NFVÖ Mitglied.
:at1:

Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 517
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Mindfreeq » Fr 1. Sep 2017, 22:09

Patrick1990 hat geschrieben:Death Note der "neueste?" Film des Franchise auf Netflix.

Sehr gut gemacht


Kommt die Serie an die Anime Vorlage ran?
Auf dem Smartphone getippt...

Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen: :at1:

Benutzeravatar
Patrick1990
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 246
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 22:47

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Patrick1990 » Sa 2. Sep 2017, 09:48

Mindfreeq hat geschrieben:
Patrick1990 hat geschrieben:Death Note der "neueste?" Film des Franchise auf Netflix.

Sehr gut gemacht


Kommt die Serie an die Anime Vorlage ran?


Ist nur ein Film, mit glaube ich 120 Minuten, Ich finde ihn nicht so gut wie das Original aber sehr sehenswert.
Die meisten Anime adaptionen mit echten Schauspielern sind ja eher mittelmässig.
IWÖ, NFVÖ Mitglied.
:at1:

Benutzeravatar
macgeibes
LORD of SEMTEX
LORD of SEMTEX
Beiträge: 956
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 18:47
Wohnort: Mühl4tler-HIGHLANDS-auf der richtigen Seite der Donau...

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon macgeibes » So 3. Sep 2017, 05:18

...auf den bin i' g'spannt:


killer's bodyguard
...I shot the sheriff...
CZ 452 s'Glagaliba'
STEYR AUG2: s' Augal' in .223
CZ TSO 9mm
G34g4: die Göttin
STI SPARTA 5.0 Mister 9mm
S&W 17-3 made my day!
S&W 686-3 the BigBrother in .357

Benutzeravatar
Glock1110
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 26
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 12:09

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon Glock1110 » Fr 8. Sep 2017, 18:40

Für Freunde von Dokumentarfilmen -> Restrepo

Benutzeravatar
kapfe
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 29
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: Filme "sehenswert bzw. gerade gesehen"

Beitragvon kapfe » Sa 9. Sep 2017, 06:39

Glock1110 hat geschrieben:Für Freunde von Dokumentarfilmen -> Restrepo

oder citizen soldier
I sogs glei, i wors ned


Zurück zu „Just for fun“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste