Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Wiederladen Neuling

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Clemens
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 11:56

Wiederladen Neuling

Beitragvon Clemens » Sa 12. Aug 2017, 14:24

Hallo zusammen.
Ich spiele mit dem Gedanken auch unter die Wiederlader zu gehen, muss aber auch zugeben dass ich von dieser Materie noch keine Ahnung habe.

Wie sieht denn der richtige Weg aus um sich mit der Materie des wiederladens vertraut zu machen.

Folgende Kaliber würde ich gern wiederladen.
223
,32 S&W
Evtl 9mm

Später vielleicht mal 308

Benötigt man hierfür Kurse? Oder kann man diese Technik auch selbst erlernen.

Lg Clemens
G17 Gen 4 / G43 / Walther GSP Expert .22 / Walther GSP .32 / Hämmerli 106 / AUG Z A 3 / Steyr LP 10 E

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 356
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon dragon08 » Sa 12. Aug 2017, 14:34

In Österreich brauchst keinen Kurs.
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

Clemens
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 11:56

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon Clemens » Sa 12. Aug 2017, 14:38

Das hört sich ja schon mal gut an.
G17 Gen 4 / G43 / Walther GSP Expert .22 / Walther GSP .32 / Hämmerli 106 / AUG Z A 3 / Steyr LP 10 E

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 977
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon hmg382 » Sa 12. Aug 2017, 15:15

Forumsuche bemühen. Da gibt's unzählige Freds.

Such nach "Wiederladen Anfangen Anfänger" ... oder so ähnlich. Da gibt's genug Treffer.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3291
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon gunlove » Sa 12. Aug 2017, 15:30

@Clemens
Um das Wiederkaden zu erlernen braucht man in Österreich keinen Kurs wie dragon08 schon richtig erwähnt hat.
Als ich noch Rookie war habe ich mir vier Bücher besorgt, drei davon gelesen und ein paar Wiederlader im Verein mit meinen Fragen gequält.
Das ging damals auch nicht anders, weil das Internet war noch nicht sonderlich verbreitet. So nebenbei habe ich mir dann nach und nach das ganze Equipment gekauft und langsam damit begonnen meine eigenen Patronen zu laden. Ohne Fehler und ohne Rückschläge, wie ich heute nicht ohne Stolz erwähne!
Würde ich heute wieder am Beginn meiner Wiederladerkarriere stehen, würde ich es im Prinzip wieder genau so machen. Mit zwei Ausnahmen. Erstens, ich würde nicht nur Fragen stellen, sondern auch fragen ob ich beim Wiederladen zusehen darf. Zweitens würde ich mir heute, weil ich ja jetzt die Möglichkeit dazu hätte, im Netz viele Infos zusammensuchen und mir etliche Wiederladevideos ansehen.
Diese beiden Ausnahmen bringen nämlich ein deutiges Plus an Zeit.
Stichwort Zusehen beim Wiederladen. Ich habe voriges Jahr drei Freunden das Wiederladen von der Pike auf erklärt und gezeigt. Vom Befüllen des Tumblers bis zum Crimpen und Einschachteln der fertigen Patronen. Das dauerte ca. vier Stunden. Alle drei sind heute zwar noch keine perfekten Wiederlader, beim Entwickeln eigener Laborierungen fehlt logischerweise noch ein wenig die Routine, aber alle drei können sich heute ihre Patronen problemlos selbst fertigen.
Wenn sich also in deinem Bekannten- oder Freundeskreis ein kompetenter(!) Wiederlader befindet, dann kann es sicher nicht schaden, dem ein wenig über die Schulter zu schauen!
viewtopic.php?f=38&t=38436
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Clemens
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 11:56

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon Clemens » Sa 12. Aug 2017, 15:45

Danke für eure Hilfe. Werd mal bei uns im Verein nachfragen ob ich eine Einführung bekomme.
Ich denke auch dass es sicher nicht schaden kann, einem erfahrenen ein bisschen über die Schulter zu sehen.

Gibt es Bücher die zu dieser Thematik empfehlenswert wären.
G17 Gen 4 / G43 / Walther GSP Expert .22 / Walther GSP .32 / Hämmerli 106 / AUG Z A 3 / Steyr LP 10 E

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6708
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon doc steel » Sa 12. Aug 2017, 19:46

an kurs brauchens nur bei unsere lieblingsnachbarn.
können tuns es danach trotzdem ned, wenn i ma die fragen und antworten auf waffen online so anschau.

woher bist du?
so lässt sich vielleicht jemand von uns finden der in deiner nähe wohnt und dich einmal zusehen lässt und dir die grundlegendsten dinge erklärt.
youtube ist da nur bedingt tauglich, weil sich da so mancher dampfplauderer mit geltungsdrang verewigt.
speziell anfänger die zwischen gut und böse noch nicht unterscheiden können, tappen bei youtube oft ins fett.
die meisten videos sind schlecht gemacht. gschissene kameraführung und beleuchtung und mieser ton.
die kannst glei amal abhakeln.
deshalb bist du ambesten aufgehoben, wenn du dir das wissenam anfang live aneignen kannst.
lg und DVC,
doc steel

http://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 977
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon hmg382 » Sa 12. Aug 2017, 19:47

Clemens hat geschrieben:Gibt es Bücher die zu dieser Thematik empfehlenswert wären.


Z.B. die deutschsprachige "Bibel":
http://www.deva-institut.de/wiederladebuch-24.html

Kostenlos im Netz verfügbare Literatur:
https://rws-munition.de/rws-jagd-bereic ... bis-9.html


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

Clemens
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 11:56

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon Clemens » Sa 12. Aug 2017, 20:50

danke nochmal für eure Hilfe.
Hab heut mit einen Vereinskameraden gesprochen.
Mir wird unter die Arme gegriffen. Sprich er wird mich in die Kunst des wiederladens einführen.

Gerne komme ich auf weitere Hilfestellungen eurerseits zurück.
Wohnhaft bin in Melk Niederösterreich.

Wie schon weiter oben erwähnt habe ich vor jetzt mal primär ,32 S&W, 9mm, und 223 zu laden.

Ich hätte diese Presse von Lee gefunden.

http://de.strobl.cz/komplett-lee-classi ... 3-kaliber/


Welches Zubehör würdet ihr denn zu diesem Set noch empfehlen?
Was meint ihr dazu?
Oder vielleicht doch die Lee Loadmaster

Sorry ich weiß, Fragen über Fragen.
Danke für eure Hilfe.
G17 Gen 4 / G43 / Walther GSP Expert .22 / Walther GSP .32 / Hämmerli 106 / AUG Z A 3 / Steyr LP 10 E

wasp200
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:11

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon wasp200 » Sa 12. Aug 2017, 21:26

Hallo.

Ich stehe ebenfalls am Beginn des WIederladens und habe mich hier im Forum und auf YouTube etc. Scho. über vieles informiert, ich würde jedoch auch gerne mal einem versierten WIEDERLADER über die Schulter schauen und wollte fragen, ob sich hier jemand im Raum Krems, Tulln oder Wien findet, der mir vielleicht bei der ein oder anderen Frage behilflich wäre?

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3291
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon gunlove » Sa 12. Aug 2017, 21:47

Clemens hat geschrieben: ... Gibt es Bücher die zu dieser Thematik empfehlenswert wären.

Ich habe mir damals folgende vier Bücher gekauft und die ersten drei davon auch gelesen und würde sie jederzeit auch weiterempfehlen:
https://www.amazon.de/Handbuch-f%C3%BCr ... B002D39CJW
https://www.amazon.de/Wiederlade-Schule ... 3879434050
https://www.frankonia.de/DEVA+Wiederlad ... mer=134385
https://rws-munition.de/rws-jagd-bereic ... bis-9.html

Clemens hat geschrieben: ... Welches Zubehör würdet ihr denn zu diesem Set noch empfehlen? ...

Das bzw. ein ähnliches Thema hatten wir schon mindestens einmal, ich würde empfehlen die Suchfunktion zu verwenden und nachzulesen! Ich bin mir sicher das dann all deine Fragen und auch die daraus resultierenden Fragen zum überwiegenden Teil beantwortet sein werden.
viewtopic.php?f=38&t=38436
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Housedog
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 18:51

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon Housedog » Mo 14. Aug 2017, 08:05

Servus,

ich hatte genau die angegebene Lee Turret Presse nun ein Jahr im Einsatz und verkaufe Sie nun mit einer Tonne Zubehör, falls du Interesse hast schick mir ein PN. Eins muss dir klar sein, 200 Schuss schaffst du mit der Presse pro Stunde nicht, maximal zwischen 120 und 150. Vor allem am Anfang wenn du noch öfter die OAL und die Pulvercharge prüfst.

Zum Einstieg ist die Presse perfekt, man kann jeden Schritt kontrollieren, der Autodisk Pulverfüller arbeitet genau, mit dem Nachteil dass man mit den Laborierungen auskommen muss die die Autodisks anbieten. Ich hab mir hier einen zweiten Pulverfüller gekauft (Lee Autodrum) der eine genaue Einstellung erlaubt.

Wenn du die Presse kaufst vergiss nicht ein paar Extra Sperrklinken für den Autoindex zu kaufen, die gehen ,vor allem am Anfang wenn man sich mit dem Setup spielt, gerne kaputt. Wennst meine Presse nimmst sind schon 4 Ersatzsperrklinken dabei :D

Lg

joe11
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:58

Re: Wiederladen Neuling

Beitragvon joe11 » Sa 19. Aug 2017, 00:19

Hallo
Nachdem ich jetzt schon Jahrelang hier mitlese u doch einiges aufgeschnappt habe möchte ich mich bei allen hier im Forum für Ihre Hilfe bedanken.Ich habe mir seinerzeit ein Paar Wiederladebücher (zb von H&n,die Wiederladebibel Von K.D.Meyer)ein Pressenset,einen Matritzensatz gekauft und habe losgelegt. reload-smile Heute bin ich stolzer Besitzer von5 Pressen mehr als 10 Matritzensätze u einiger Einzelmatritzen.Mein Rat an alle die mit dem Wiederladen beginnen wollen=lasst es-es kann süchtig machen wie man bei mir sieht und dann gibt es kein zurück mehr. :evil: :evil:


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast