Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
Texta88
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 22
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:22

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Texta88 » Do 24. Mai 2018, 09:25

Guten Morgen,

Ich habe die H&N 200gr SWC jetzt mit 5,3 grain N320 und einer OAL von 31,2 mm geladen inkl. Lee Factory Crimp. In meiner CZ97 Sport repetieren sie sauber, allerdings hab ich ab und an Zufuhrstörungen (ca. alle 50 Schuss). Habe jetzt nochmal eine Charge mit 31,5mm OAL geladen und werde diese heute testen.

Hat oder hatte von euch auch jemand auch dieses Problem und was war eure Lösung?

FFWGK
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 529
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 14:46

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von FFWGK » Do 24. Mai 2018, 09:38

Zuführung wurde bei meiner besser indem ich KÜRZER setzte.
Im Forum zu diskutieren ist wie mit Tauben Schach zu spielen.

schmidtundwesseon
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Do 11. Apr 2013, 16:58

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von schmidtundwesseon » Do 24. Mai 2018, 09:44

Probier mal die H&N 200gr HollowPoint bei gleicher Setztiefe.

crosseye
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1138
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Vindobona

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von crosseye » Do 24. Mai 2018, 09:48

Setze kürzer, ich habe 30,5 mm in einer STI Trojan. Als Pulver verwende ich aber N310, das schießt sich sanfter (mit 4,6gr).

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
PPP Garantie - Pleiten, Pech & Pannen - Sie wünschen, wir spielen.

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1003
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von karl255 » Do 24. Mai 2018, 10:09

Texta88 hat geschrieben:Guten Morgen,

Ich habe die H&N 200gr SWC jetzt mit 5,3 grain N320 und einer OAL von 31,2 mm geladen inkl. Lee Factory Crimp. In meiner CZ97 Sport repetieren sie sauber, allerdings hab ich ab und an Zufuhrstörungen (ca. alle 50 Schuss). Habe jetzt nochmal eine Charge mit 31,5mm OAL geladen und werde diese heute testen.

Hat oder hatte von euch auch jemand auch dieses Problem und was war eure Lösung?


Kollege ladet das auch, mit 5,2 aus der Sig läufts gut, aus meiner Kimber is es mir etwas zu stark, ich lade 4,9 mit 31,0 aber mit den Los SWC (ohne Gewähr).
Da gibts auch keine Probleme mit NoseDive dann.

Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 564
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Evilcannibal79 » Do 24. Mai 2018, 17:03

Ich hab nochmal a bissal rumprobiert und bin jetzt auf 5gr ACC2 mit einer Setztiefe von 30,6mm verblieben.
Die Gruppen schießen sauber zusammen und meine Peters Stahl 6" hatte keine einzige Störung.
wobei 5gr die absolute Untergrenze ist.
Ein bisschen zu leger gehalten und es kann sein das die Hülse im Auswurffenster hängen bleibt.
"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 45 lc, 12/76, 38.spec, 357 mag, 8x57is, .308

Benutzeravatar
Texta88
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 22
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:22

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Texta88 » Do 7. Jun 2018, 16:48

Evilcannibal79 hat geschrieben:Ich hab nochmal a bissal rumprobiert und bin jetzt auf 5gr ACC2 mit einer Setztiefe von 30,6mm verblieben.
Die Gruppen schießen sauber zusammen und meine Peters Stahl 6" hatte keine einzige Störung.
wobei 5gr die absolute Untergrenze ist.
Ein bisschen zu leger gehalten und es kann sein das die Hülse im Auswurffenster hängen bleibt.


Danke!
30,6 mm bei den SWC 200gr und 5gr ACC2. Wo darf ich das ACC2 im Vergleich zu VV Pulver einordnen?

Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 564
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Evilcannibal79 » Do 7. Jun 2018, 16:57

Das ACC2 müsste dem Lovex D032 gleichzusetzen sein, lt. Auskunft von meinem Büchsenmacher
"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 45 lc, 12/76, 38.spec, 357 mag, 8x57is, .308

Benutzeravatar
Texta88
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 22
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:22

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Texta88 » Mi 13. Jun 2018, 16:49

Evilcannibal79 hat geschrieben:Das ACC2 müsste dem Lovex D032 gleichzusetzen sein, lt. Auskunft von meinem Büchsenmacher


Das hab ich so auch gelesen. Also etwas "schwächer" wie das VV N320.

Benutzeravatar
Texta88
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 22
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:22

Re: Ladedaten .45 ACP H&N SWC 200gr

Beitrag von Texta88 » Mi 13. Jun 2018, 17:14

schmidtundwesseon hat geschrieben:Probier mal die H&N 200gr HollowPoint bei gleicher Setztiefe.


Funktionieren bei 5,2gr einwandfrei. Darunter gibt es Repetierfehler.

Antworten