Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
alfa15533
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 15. Jan 2015, 12:57
Wohnort:

Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon alfa15533 » Do 14. Jun 2018, 11:07

Bin auf der Suche nach dem H4350 Pulver von Hodgdon! Es ist echt zum verzweifeln das niemand das Pulver besorgen kann! :angry-banghead:

Vielleicht hat hier jemand eine Quelle? Wäre über eine Dose schon glücklich! :dance:

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21493
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon gewo » Do 14. Jun 2018, 11:10

alfa15533 hat geschrieben:Bin auf der Suche nach dem H4350 Pulver von Hodgdon! Es ist echt zum verzweifeln das niemand das Pulver besorgen kann! :angry-banghead:
Vielleicht hat hier jemand eine Quelle? Wäre über eine Dose schon glücklich! :dance:


das pulver ist ganz normal ueber den grosshandel erhaeltlich
bestellzeit ca 2 bis 4 monate
also so wie immer halt ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
alfa15533
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 15. Jan 2015, 12:57
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon alfa15533 » Do 14. Jun 2018, 11:17

echt? ich hör überall immer nur "nicht mehr erhältlich"! :snooty:

die lieferzeit ist mir egal... wie du sagst 2-4 monate ist eh normal! ;)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21493
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon gewo » Do 14. Jun 2018, 11:20

alfa15533 hat geschrieben:echt? ich hör überall immer nur "nicht mehr erhältlich"! :snooty:

die lieferzeit ist mir egal... wie du sagst 2-4 monate ist eh normal! ;)


es gibt eine kleine chance dass zwei von mir vorreservierte doesen schon bei der naechst moeglichen lieferung mitte juli dabei sind
daber darauf gibts keine garantie ... regellaufzeit wie gesagt eher 3 monate

ggf schick mir bitte a bestellung auf die info@
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Brainiac1234
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 772
Registriert: So 5. Aug 2012, 12:25
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon Brainiac1234 » Do 14. Jun 2018, 12:50

alfa15533 hat geschrieben:Bin auf der Suche nach dem H4350 Pulver von Hodgdon! Es ist echt zum verzweifeln das niemand das Pulver besorgen kann! :angry-banghead:

Vielleicht hat hier jemand eine Quelle? Wäre über eine Dose schon glücklich! :dance:


Falls von Interesse, ich verwende aus diesem Grund gerne das Lovex S070.

Dieses Pulver ist dem 4350 sehr ähnlich und funktioniert in meiner .260 Rem sehr gut.

LG
Bernhard

Benutzeravatar
alfa15533
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 15. Jan 2015, 12:57
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon alfa15533 » Do 14. Jun 2018, 12:58

S070 habe ich schon probiert, ich muss aber zugeben dass ich kein sonderlicher Lovex Fan bin! ich kann dir nicht mal einen wirklichen Grund nennen aber ich mags einfach nicht! :doh: Grundsätzlich verlade ich eigentlich nur noch Vihtavuori Pulver aber bei der 6.5Creedmoor und .260Rem soll das H4350 ja das "Zauber" Pulver sein!

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17152
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon BigBen » Do 14. Jun 2018, 13:22

Ja H4350 für max v0 ohne Druckprobleme aus der 6.5 Creedmoor habe ich auch gelesen...wobei N150 auch ganz OK funktioniert aber mit dem H4350 sollte mehr drinnen sein.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Brainiac1234
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 772
Registriert: So 5. Aug 2012, 12:25
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon Brainiac1234 » Do 14. Jun 2018, 13:49

alfa15533 hat geschrieben:S070 habe ich schon probiert, ich muss aber zugeben dass ich kein sonderlicher Lovex Fan bin! ich kann dir nicht mal einen wirklichen Grund nennen aber ich mags einfach nicht! :doh: Grundsätzlich verlade ich eigentlich nur noch Vihtavuori Pulver aber bei der 6.5Creedmoor und .260Rem soll das H4350 ja das "Zauber" Pulver sein!


... kann ich zu einem gewissen Grad nachvollziehen, Lovex nehme ich eigentlich nur in Kurzwaffenkalibern.

Wie gesagt das S070 funktioniert in Verbindung mit 139/140gr Geschossen perfekt, Ladedichte ca. 100% knapp unter Druckmax.
Meine Tikka schießt bei Windstille 10cm Streukreis auf knapp 1000m, so schlecht kann das Pulver also nicht sein.

Was mich allerdings bitter enttäuscht hat, war der Geschwindigkeitsverlust bei niedrigen Temperaturen. (scheint aber bei den einbasigen fast normal zu sein ?)

Werde, wenn die Dosen leer sind, vermutlich auf Norma MRP oder N560 umsteigen.

wetabi
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 330
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon wetabi » Do 14. Jun 2018, 14:10

gewo hat geschrieben:
alfa15533 hat geschrieben:echt? ich hör überall immer nur "nicht mehr erhältlich"! :snooty:

die lieferzeit ist mir egal... wie du sagst 2-4 monate ist eh normal! ;)


es gibt eine kleine chance dass zwei von mir vorreservierte doesen schon bei der naechst moeglichen lieferung mitte juli dabei sind
daber darauf gibts keine garantie ... regellaufzeit wie gesagt eher 3 monate

ggf schick mir bitte a bestellung auf die info@


Servus Gerhard, ich habe bei Vera seit ca 6 Monaten eine Bestellung mit H4350 laufen, sind da meine Dosen mit dabei? Lg

Benutzeravatar
alfa15533
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 15. Jan 2015, 12:57
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon alfa15533 » Do 14. Jun 2018, 15:07

BigBen hat geschrieben:Ja H4350 für max v0 ohne Druckprobleme aus der 6.5 Creedmoor habe ich auch gelesen...wobei N150 auch ganz OK funktioniert aber mit dem H4350 sollte mehr drinnen sein.


das N150 funktioniert spitzenmäßig auf kürzere distanzen aber auf 1000m geht mir die geschwindigkeit ab! N550 komme ich mit der Geschwindigkeit hin aber so eine richtig brauchbare Ladung die ab 800m noch trifft bekomme ich einfach nicht hin, 800m kein problem aber ab 800m streut sie auf einmal wie a schrotpatrone!! jetzt bin ich mit N160 beim testen, mal schauen obs damit was wird!?
und die ganzen Amis stopfen das H4350 in die Patrone und treffen mit der Creedmoor einfach so auf 1 mile!!! Also wenn die das können dann könnens wir schon lange! :D

Benutzeravatar
alfa15533
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 15. Jan 2015, 12:57
Wohnort:

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon alfa15533 » Do 14. Jun 2018, 15:10

Brainiac1234 hat geschrieben:Wie gesagt das S070 funktioniert in Verbindung mit 139/140gr Geschossen perfekt, Ladedichte ca. 100% knapp unter Druckmax.
Meine Tikka schießt bei Windstille 10cm Streukreis auf knapp 1000m, so schlecht kann das Pulver also nicht sein.


:think: eine Dose S070 hätte ich noch, vielleicht sollte ich dem S070 nochmal eine chance geben!?

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17152
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon BigBen » Do 14. Jun 2018, 17:11

Beim N150 muss man halt schon ordentlich über das vom Hersteller empfohlene Maximum gehen wenn man eine v0 von ca. 820m/sec bei 140gr ELDs zusammenkriegen möchte (24"Lauf).

Wieviel ich da reinstopfe sag ich jetzt aber nicht...aber ich habe keinerlei Überdruckanzeichen.

Test auf größere Entfernung ist ausstehend, auf 100m sind konstant 1,5cm Streukreise möglich. Für mich ausreichend.

Interessant wäre aber was Hornady in die alte 140gr AMAX Muni reingestopft hat...die fliegt aus einem 24" Lauf mit gemessenen 835-840m/sec :o
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 917
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon LTE » Do 14. Jun 2018, 18:06

Wenn du Interesse hast, kann ich dir auch RS40/50 empfehlen, Ich bin in der Firma und kann grad nicht auf die Pulverdaten rauf, aber wenn du willst lasse ich dir gerne mal die Werte durch Quick Load laufen. Das gute ist das ich bei 223/308 bei RS40/RS50 bei 100% Ladedichte immer auch schön am Oberen ende war, mit ein klein wenig Luft nach oben, aber nie so, das es 20% oder so drüber wäre.

Vorteile vom RS sind die Verfügbarkeit, meine 10KG Trommel war z.b. in 2,5 Wochen da. Das es Sauber ist usw.

Wie gesagt, bei Interesse schick mir PM

Aja der Nachteil ist der Preis beim RS..... kann ja ned alles super sein ;)

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17152
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon BigBen » Do 14. Jun 2018, 18:47

Ich bezweifle stark dass das HS4350 wesentlich günstiger ist als das RS40/50 ;-)
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 917
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Bekommt man irgendwo in Ö. das H4350 Pulver?

Beitragvon LTE » Do 14. Jun 2018, 22:42

RS50 im 10 KG Gebinde kostet 800€ in der Dose zu 1 Kg kostet es glaub 86 oder 90€

Bisher sehr zufrieden. Für mich ist auch die Verfügbarkeit ein Plus Punkt, wie das in Ost Österreich so ist weis ich nicht. Hier im Westen ist das Pulver schnell zu bekommen.

Wie gesagt, wenn ich die Daten der Komponenten habe, kann ich gerne im QL nachrechnen wo was liegen würde.

Das RS40 werde ich auf jeden fall bei leichteren 308er Geschossen auch probieren. Das RS50 in der 223 ist interresant, der Rückstoß komplett anders, Das 55gr Geschoss sehr gemütlich unterwegs. Ich könnte mir vorstellen das eines der 2 Pulver auch konstant gute Ergebnisse abliefert. Ist übrigens extrudiertes Stäbchen Pulver.


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste