Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Gewerblicher Wiederlader Wien?

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Antworten
tell_stiriae
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 09:44

Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von tell_stiriae » Mi 11. Sep 2019, 10:18

Werte Herrschaften,

kennt jemand von euch einen gewerblichen Wiederlader in Wien, der für mich .338 Lapua Magnum Patronen machen kann?

Gruß

T.S.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17500
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von BigBen » Mi 11. Sep 2019, 10:19

Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3336
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von quildor82 » Mi 11. Sep 2019, 10:22

Dorfner Wien 10. Bezirk



Es gab vor kurzem eine ähnliche Frage.
SuFu benutzen würde dir sicher noch mehr Ergebnisse ausspucken.
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

tell_stiriae
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 09:44

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von tell_stiriae » Mi 11. Sep 2019, 10:56

Dorfner hab ich schon gefragt, der macht leider keine .338 Lapua Magnum

Benutzeravatar
woolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2755
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 21:27
Wohnort: OÖ & Graz

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von woolf » Mi 11. Sep 2019, 11:44

Styria Arms Mayerl lädt dir auch nach Wunsch glaube ich.
Ist zwar nicht in Wien, aber wenn du .338 vom gew. Wiederlader kaufen willst wird der Ausflug in die Stmk. auch kaum mehr ins Gewicht fallen ;)

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2072
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von Hane » Mi 11. Sep 2019, 21:55

Ich verstehe nicht, das jedesmal abgeraten wird von einem Bekannten wiedergeladene Patronen zu beziehen.
Da kommt dann immer die Haftungsfrage und ein großes jammern, wie gefährlich das nicht wäre.
Aber die Bremsen beim Auto macht der Pfuscher-Freund der Zuckerbäcker gelernt hat.

Zurück zum Thema: hast nicht einen Bekannten der Wiederlädt und dem du einen Matritzensatz kaufen kannst, dafür setzt er sich mit dir Mal hin und zeigt dir die ganze Sache?

Online
Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 913
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von cal22 » Mi 11. Sep 2019, 21:57

Bei dem Kaliber wirst du früher oder später wenn du regelmäßig schießt sowieso selber Laden müssen. Außer Geld spielt keine Rolle.
9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

tell_stiriae
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 09:44

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von tell_stiriae » Mi 11. Sep 2019, 22:12

Hane hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 21:55
Ich verstehe nicht, das jedesmal abgeraten wird von einem Bekannten wiedergeladene Patronen zu beziehen.
Da kommt dann immer die Haftungsfrage und ein großes jammern, wie gefährlich das nicht wäre.
Aber die Bremsen beim Auto macht der Pfuscher-Freund der Zuckerbäcker gelernt hat.

Zurück zum Thema: hast nicht einen Bekannten der Wiederlädt und dem du einen Matritzensatz kaufen kannst, dafür setzt er sich mit dir Mal hin und zeigt dir die ganze Sache?
Danke, bin gerade dabei, einen Bekannten zu motivieren...

tell_stiriae
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 09:44

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von tell_stiriae » Mi 11. Sep 2019, 22:13

cal22 hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 21:57
Bei dem Kaliber wirst du früher oder später wenn du regelmäßig schießt sowieso selber Laden müssen. Außer Geld spielt keine Rolle.
Dieser Eindruck erhärtet sich, je mehr ich darüber lese...

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 8021
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von doc steel » Do 12. Sep 2019, 06:57

frag beim schnetz in mödling, der ist gewerbl. wiederlader.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Herakles
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 141
Registriert: Di 6. Jan 2015, 10:02
Wohnort: Innsbruck

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von Herakles » Do 12. Sep 2019, 08:22

.338LM lädt man selbst.
Obrigkeitsgläubigkeit und vorauseilender Gehorsam gefährden die Freiheit aller.
Stoppt die EU bevor es zu spät ist. Freie Waffen für freie Bürger.
Ich fürchte ich mich mehr vor den EU-Politikern und ihren Schergen als vor Terroristen.

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1378
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von approach_lowg » Do 12. Sep 2019, 11:48

Dorfner Franz macht sehr wohl 338 LaMa Patronen. Ich kenn zig Schützen die von ihm solche bezogen haben.

Ja der Schnetz in Mödling macht auch welche.

Edit: ja natürlich, der Mayerl Michael in Zeltweg macht dir auch 338 LaMa Pat
Numquam Retro

Bild

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17500
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Gewerblicher Wiederlader Wien?

Beitrag von BigBen » Do 12. Sep 2019, 12:22

approach_lowg hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 11:48
Dorfner Franz macht sehr wohl 338 LaMa Patronen. Ich kenn zig Schützen die von ihm solche bezogen haben.
Hätte mich sehr gewundert wenn er das nicht machen würde!
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Antworten