Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Wiederladen .338 Lapua Magnum

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
verci
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 12
Registriert: Do 13. Mai 2010, 08:47

Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von verci » Sa 10. Jul 2010, 22:46

Dies soll eine Online- Sammlung von Ladedaten für die .338 Lapua Magnum werden, um nicht das Rad neu zu erfinden.
Dabei gilt wie immer, dass für die angegebenen Ladungen keine Haftung übernommen wird. Jeder Wiederlader ist für seine Ladungen selbst verantwortlich

Hülse: Lapua, 6x abgeschossen, halskalibriert
Zünder: CCI Magnum
OAL: 93.70mm
Geschoss: 250grs Lapua Scenar, molybeschichtet
Pulver: Vita N165: 88.5grs, keine Anzeichen von Überdruck

Diese Ladung erzeugt einen umschlossenen Streukreis von 26mm.
Schussbild geschossen mit:
Waffe: Sako TRG 42
Schussserie: S20 - S25 ("warmer" Lauf)
ZF: S&B PMII 5x25
Entfernung: 100m
Umweltbedingungen: Windig, Außentemperatur 35°C, Munitionstemperatur ca. 25°C

Bild

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Do 29. Jul 2010, 18:44

Schönes Thema :)

Ladungsleiter Rws 5333 ZH

Bild

Und dan die Scheibenauswertungn auf 200m:Bild
Zuletzt geändert von Dave_64 am Do 29. Jul 2010, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
cobaltbomb
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2565
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:34
Wohnort: in your base

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von cobaltbomb » Do 29. Jul 2010, 20:24

mm streukreis? auf welche entfernung?
wie viel patronen sind eine gruppe?
Of course they wont take away your hunting rifle, they will call it a sniper rifle first

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Do 29. Jul 2010, 20:54

Is ja eine Leiter

Jeder Punkt ein Schuss, links die Entfernung vom Haltepunkt in der Höhenachse und rechts die jeweilige Ladung für den Schuss
, sieht man schön den "süßen Fleck" bei Ladung 7
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Fr 30. Jul 2010, 18:41

@ Verci
sind wir wirklich nur die einzigen hier :( woher kommst du`?
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
-wolf-
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 307
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 19:49

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von -wolf- » Fr 30. Jul 2010, 19:39

Wo liegt denn jetzt eigentlich der höchstzulässige Gasdruck der .338LM? CIP meint 4200bar, QuickLoad sagt 4700bar und irgendwie weiß keiner was genaues, oder wie? :think:

(hab derzeit eine Ladung auf dem Beschussamt, mal schaun, was bei rauskommt... :whistle: )
"Wir kommen vom Himmel und bringen die Hölle... Glück Ab!"

"You don´t have to follow orders when your leader is acting like a daft c*nt!"

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Fr 30. Jul 2010, 20:24

Was Cip ist hat vorrang.
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Varminter

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Varminter » Sa 31. Jul 2010, 07:08

Dave_64 hat geschrieben:@ Verci
sind wir wirklich nur die einzigen hier :( woher kommst du`?



Nein, seit ihr nicht. Ich hatte schon mehrmals .338LM Waffen in Verwendung, zur Zeit aber keine im Stall. Lese mit Interesse mit und wenn ich Zeit habe, werde ich meine Ladungen einstellen, muss mich jezzo leider zum Kaffeeklatsch bei der Verwandtschaft abmelden... :hand:

Varminter

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Varminter » Sa 31. Jul 2010, 07:10

-wolf- hat geschrieben:Wo liegt denn jetzt eigentlich der höchstzulässige Gasdruck der .338LM? CIP meint 4200bar, QuickLoad sagt 4700bar und irgendwie weiß keiner was genaues, oder wie? :think:

(hab derzeit eine Ladung auf dem Beschussamt, mal schaun, was bei rauskommt... :whistle: )



Wenn ich mich richtig entsinne, wurde der höchstzulässige Gasdruck heruntergesetzt, CIP müsste stimmen.

Ist auch besser so, insbesonders seit es Remy´s in dem Kaliber gibt... :doh:

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3010
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Maggo » Sa 31. Jul 2010, 10:06

Das stimmt,die .338 würde meines wissens von der C.I.P von hinetwa 4500 Bar auf 4200 Bar heruntergestuft.
Ich denke das ein vernünftiges Betreiben ab 4500 Bar nicht mehr wirklich möglich ist.Zwar nicht weil es die Waffen nicht mehr halten würden sondern es geht vielmehr um die Hülsen die doch ab 4500 Bar etwas teigig werden und sich fliessend verformen würden.

Remmy 700 in .338 LAMA würde ich mir auch keine kaufen,wenn man sich die Qualität der Stähle von den Remmys ansieht der weis warum.....
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Sa 31. Jul 2010, 21:10

Hoher Gasdruck ist auf die Pulver Verbrennung schon Postitiv aber ich , kenn Leute die mit 5000bar empfohlen sagen ;)
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3010
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Maggo » Sa 31. Jul 2010, 21:36

natürlich kannst du eine 6,5x55 oder .308 win mit Modernen Waffen auch auf 5000 Bar rausfladen.
Aber:

Was ist im Falle wenn etwas passiert?
Welche verletzungen trägst du davon wenn etwas passiert?
Es redet keiner die vieleicht 200 Bar über den MAX Gasdruck sind sondern die die es wirklich übertreiben.
Denn 600-800 bar Überdruck sind nicht ohne.
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » So 8. Aug 2010, 20:33

Sodala leider ist es so weit ersten 2.Hülsen reißen am Mund auf 7 laden. jetzt wird der rest geglüht.
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Dave_64 » Di 10. Aug 2010, 15:47

Hätte neue Hülsen zum abgeben einfach bei mir melden.
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
Armin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1076
Registriert: So 9. Mai 2010, 21:59

Re: Wiederladen .338 Lapua Magnum

Beitrag von Armin » Mi 11. Aug 2010, 14:51

Um welche Hülsen geht´s da bitte?
MfG,
Armin
Right is right and left is wrong!

Antworten