ACHTUNG: Die Europäische Kommission unternimmt einen neuen Anlauf für ein Halbautomaten-Verbot - egal ob die Waffen jemals vollautomatisch waren oder nicht. Gleichzeitig sollen ALLE Magazine, auch für Kurzwaffen, auf max. 10 Schuss begrenzt werden. Mehr Infos inkl. Emailadressen von Politikern etc. hier viewtopic.php?f=2&t=34335

Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung http://firearms-united.com/2016/12/02/d ... -firearms/

Beschussamtgemessene Ladungen

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".

Moderatoren: brummbaer72, Maggo, BigBen

Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
forester
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 10:26

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon forester » Mo 12. Aug 2013, 08:53

Bild

Alle Angaben ohne Gewähr! Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!

Was sagt ihr zur Gleichmäßigkeit der Ladungen?
Stark verbesserungswürdig?

michl1977
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 83
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 11:21
Wohnort: Krems/Donau

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon michl1977 » Mi 23. Okt 2013, 13:33

BA-Messung Wien 8.10.2013

6,5x284
Hülse: Lapua
CCI BR 2 Zündi
130 Grain Accubond
56 Grain VV N560
OAL 77,5 mm

6 Patronen gemessen - Druckmittelwert 3743 Bar (Min 3666, Max 3798), V5 Mittel 888 m/s (Min 883, Max 896)


lg
Michl

Benutzeravatar
loksi67
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 212
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:45
Wohnort: wien

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon loksi67 » Mo 19. Mai 2014, 11:00

als neuling im wl hat mich die eigene füllung interessiert. (bei dieser kombination hat ql 1.353bar druck angegeben, es dürfte jedoch noch luft nach oben sein)

Kaliber: .38 special
Geschoss: H&N HP HS 158 gn
Pulver: Vihtavuori N340 5,4 gn
Zündhütchen: Federal 100 SP
Hülse: Hirtenberger
L6: 37,6mm

P_max: 946 bar
V10_max: 270,48 m/s

Alle Angaben ohne Gewähr! Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!

Benutzeravatar
tom251088
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 37
Registriert: Di 22. Apr 2014, 20:20

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon tom251088 » Di 27. Jan 2015, 17:58

Beschussamt Ulm 17.01.2015

Kaliber: .300 Win. Mag.
Hülse: Hornady
Zündhütchen: Federal 215 Large Rifle Magnum
Ladung: 72,00 grain Vihtavuori N165
Geschossart: .308 Sierra MK HPBT #2200
Geschossgewicht: 168 grain
Patronenlänge: 3,340 inch / 84,84 mm
Max. zulässiger Gasdruck: 4300 Bar

Messungen
Gasdruck: 3626 Bar, Ø 5 Schuss
Geschwindigkeit: 896 m/s, Ø 5 Schuss
Zuletzt geändert von tom251088 am Do 26. Nov 2015, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
.22 lfb / .25 ACP / .32 S&W / .380 Auto / 9x19 / .38 Spec / .357 Mag / .357 SIG / .40 S&W / .45 ACP / .44 Mag
.223 Rem / 6,5x55 / 7x57 / 7,5x55 / 7,62x54R / 30-06 Sprg / .300 Win Mag / .303 Brit / 8x57IS / .45-70 Gov / 12/76

autschi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 48
Registriert: Di 7. Dez 2010, 15:36

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon autschi » Di 27. Jan 2015, 20:05

Hat wer eine 300 WSM Ladung messen lassen?

Popeye
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 7
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 16:33

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon Popeye » Do 26. Feb 2015, 10:26

Kaliber: .380 Auto
Hülse: GECO
Zündhütchen: Federal 205
Ladung: Lovex S040, 4,6gn
Geschossart: H&P HP 125 gn (8,1 g)
Patronenlänge ~24,82 mm
Maximal zulässiger Gasdruck: 1350 bar

Mittelwerte aus 9 Messungen:

Gasdruck: 958,9 bar
Geschwindigkeit: 216,04 m/s
Energie: 189,10 J
Waidmanns Heil

autschi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 48
Registriert: Di 7. Dez 2010, 15:36

300 WSM

Beitragvon autschi » Di 3. Mär 2015, 20:01

Hier 300 WSM





Hab auch die QL Daten hinzugefügt um darzustellen das QL weit drüber rechnet. Bei den Sierras 500 Bar und bei den Aeros 300 Bar



Bild

Bild

Bild

Bild

HJPraschl
Supporter .338 LM API
Supporter .338 LM API
Beiträge: 261
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:57
Wohnort: Faistenau / Salzburg Land

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon HJPraschl » Mi 11. Mär 2015, 14:48

Habe auch meine .338LM Laborierung messen lassen, hier das Ergebnis:

Bild

und das hier ist ein Schussbild auf 100 Meter - 5 Schuss mit dieser Ladung, wobei
ich gleich dazusage, das diese Ladung auch auf große Entfernungen sehr gute Ergebnisse bringt:

Bild

Benutzeravatar
Räuber Hotzenplotz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 842
Registriert: Do 5. Feb 2015, 15:59
Wohnort: Räuberhöhle

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon Räuber Hotzenplotz » Mo 27. Jul 2015, 10:19

Hallo,
also hier mal 2 Messungen für die .454 Casull
einmal mit Hodgon H-110 und einmal mit Vithavuori N110

Bild

Bild
2 Jäger treffen sich im Wald...

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 8626
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Natürlich

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon >Michael< » Mo 22. Feb 2016, 12:52

8x57 IS

Wer die Daten 1:1 ohne Rantasten übernimmt und es passiert was – selber Schuld.
Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Geschoss war übrigens das PRVI Partizan 195 grain Teilmantel, Rollcrimp

Gern geschehen! ;)

Bild
Infantry deployment is the art of putting your troops in the wrong place at the right time.

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1061
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon approach_lowg » Di 15. Mär 2016, 18:55

HJPraschl hat geschrieben:Habe auch meine .338LM Laborierung messen lassen, hier das Ergebnis:

Bild

und das hier ist ein Schussbild auf 100 Meter - 5 Schuss mit dieser Ladung, wobei
ich gleich dazusage, das diese Ladung auch auf große Entfernungen sehr gute Ergebnisse bringt:

Bild



Hi.
möchte zu deinen Ladungen eine Anmerkung machen. VORSICHT beim Nachmachen!!!

die oben gezeigte Beschussamt gemessene Ladung hat NICHTS mit dem Schussbild unten zu tun. deinen Satz den du dazu geschrieben hast ist ein bisserl unglücklich.

Beschussamt Test war mit einem 250grs Sierra und einer L6 93,5mm

unteres Schussbild steht dabei ein 250grs Lapua GB488 mit einer L6 92,5mm

das sind zwei verschiedene Schuhe.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Jürgen_
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 390
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 16:52
Wohnort: Ebenthal/Kärnten

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon Jürgen_ » Mi 23. Mär 2016, 17:42

Hallo zusammen,
hier sind 2 Messungen der .357 SIG, jeweils mit

    140gr S&B FMJ (.355 Dia) - mit 5,9gr LOVEX D032
    123gr ARES FPBBNG EPRX (.356 Dia) - mit 6,1gr LOVEX D032

Bild


Bild

Ich habe 2x 5 Patronen messen lassen, gekostet hat´s 40 EUR (Stand März 2016)

LG, Jürgen

Benutzeravatar
GODFATHER
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:06
Wohnort: nähe Wien

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon GODFATHER » Mi 6. Apr 2016, 19:50

8,5 x 63
Bild
Ein Gott der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.....

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon Hane » Mi 6. Apr 2016, 19:56

Na die hat brav Dampf :-) und die Abweichung ist auch im Rahmen, schaut super aus.

M_J_W
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 7
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 18:47

Re: Beschussamtgemessene Ladungen

Beitragvon M_J_W » Mo 16. Mai 2016, 19:06

Kaliber: 9mm PARA
Hülse: S&B
Zündhütchen: Federal #100
Ladung: Lovex D036, 5,5 grain
Geschossart: H&N HP 125 grain
Patronenlänge ~27,5 mm
Maximal zulässiger Gasdruck: 2350bar

Mittelwerte aus 6 Messungen:

Gasdruck: 1560,5 bar
Geschwindigkeit: 310,48 m/s
Energie: 390,44 J


_________________
in dubio pro reo


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xchris1975x und 3 Gäste