Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 954
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon Bell » Do 13. Jul 2017, 20:46

Hab jetzt alle möglichen Freds durchgelesen, aber je mehr ich les, desto mehr kenn i mi nimma aus! :doh:

Möchte anfangen, für meine Bella (G17) nachhaltig angebautes, biologisch wertvolles Futter herzustellen.
Bisher hab ich ihr Magtech und S&B je 124gr FMJ verfüttert.
Zur Zucht der Bio-Bohnen werde ich vermutlich zu einer Dillon 650er greifen.
Hülsen: meine heiß delaborierten S&Bs
Zünder: S&B Small Pistol
Geschosse: S&B, Alsa Pro oder LOS in 124gr
Aber jetzt kommt das Pulver! :whistle:
Würd gern LOVEX verwenden und hätt mir da das S020 oder das D037.1 ausgesucht.

Was halten die Profis von dieser Kombi? :think:

Es geht mir primär darum, mich mit dem Thema zu beschäftigen und mein eigenes Bio-Futter herzustellen.
Aber, wenn die Bio-Bohnen dann auch weniger kosten als die Fabriks-S&B würd mich das nicht stören.
Drum wär ich halt auf der Suche nach dem Lovex-Pulver, bei dem man mit 500g am weitesten (Stückzahl) kommt.

Wenn es ein Pulver gibt, mit dem es möglich ist, der Bella und der Maggy (.44Mag) gutes Futter zu erzeugen, wär das natürlich genial. :dance:
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1399
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon sauersigi » Do 13. Jul 2017, 22:36

Als Treibladung für deine Idee kommt m. M. nach das Lovex d032 in Frage. Mit S015 odet S020 soll es gute Rezepte geben, die Ergibigkeit wie auch gefordert, ist eben etwas schlechter.
Nur: versuche mal D032 zu kaufen....ist im Moment vergriffen, wenn du was findest nimm was zu kriegen kannst...
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6750
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon doc steel » Fr 14. Jul 2017, 07:35

124gr murmeln würde ich mit S020 oder D036 betreiben.
fürs S015 sind die geschosse zu leicht für optimale ladungen.
beim D032 - m.m. ein top-pulver - muss man relativ viel experimentieren, denn es hat ein relativ kleines fenster wo es dann aber hervorragende leistung bringt. auch muss man anmerken dass alle Dxxx pulver nicht immer sauber abbrennen, wenn man keinen ordentlichen ausziehwiderstand hat.
d.h. ein leichter crimp ist hier nicht angebracht.
lg und DVC,
doc steel

http://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
DerHerr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 119
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:45
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon DerHerr » Fr 14. Jul 2017, 08:10

Bell hat geschrieben:Zur Zucht der Bio-Bohnen werde ich vermutlich zu einer Dillon 650er greifen.
Hülsen: meine heiß delaborierten S&Bs
Zünder: S&B Small Pistol
Geschosse: S&B, Alsa Pro oder LOS in 124gr
Aber jetzt kommt das Pulver! :whistle:
Würd gern LOVEX verwenden und hätt mir da das S020 oder das D037.1 ausgesucht.


Gibt doch bereits genug Threads über brauchbare 9mm Muni für IPSC und co.

Hülsen sind ja klar soweit , wenn du S&B Zünder bekommen kannst ok , ich bin fast sicher das in Österreich small Pistol Zünder zur Zeit vergriffen sind , zumindest bei uns in OÖ ist nichts zu bekommen.

Das Lovex D032 wird auch in jedem 2 Teen Thread erwähnt , ist günstig aber im Moment ebenfalls nicht zu bekommen.

Geschosse wär mir neu das es da was von S&B gibt , außer du delaborierst kalt und lädst erneut. Ansonnsten Alsa Pro , denn die Los sind um einiges teurer , und dir geht's hier wohl mehr um den Preis.

Die G17 frisst sowieso alles , also schau mal das du Pulver und ZH bekommst bevor du dir eine Presse kaufst , sonnst gibts ein langes Gesicht wenn man das neue Spielzeug dann nicht ausprobieren kann. ;)

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 954
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon Bell » Fr 14. Jul 2017, 12:28

Also ich möchte "in Zukunft" damit anfangen.
Derzeit hab ich noch nix zu Hause ausser leere Hülsen und (bald) einen Tumbler.
Drum fang ich ja jetzt mal an, mir die ganzen Komponenten auf Lager zu legen und wenn ich alles hab, kauf ich mir eine Presse.
Dass einige der Komponenten derzeit nicht gut zu bekommen sind, ist mir bekannt, aber bestellen kann mans ja mal.
sauersigi hat geschrieben:Als Treibladung für deine Idee kommt m. M. nach das Lovex d032 in Frage.

doc steel hat geschrieben:124gr murmeln würde ich mit S020 oder D036 betreiben.
beim D032 - m.m. ein top-pulver - muss man relativ viel experimentieren, denn es hat ein relativ kleines fenster wo es dann aber hervorragende leistung bringt. auch muss man anmerken dass alle Dxxx pulver nicht immer sauber abbrennen, wenn man keinen ordentlichen ausziehwiderstand hat.
d.h. ein leichter crimp ist hier nicht angebracht.

DerHerr hat geschrieben:Geschosse wär mir neu das es da was von S&B gibt , außer du delaborierst kalt und lädst erneut. Ansonnsten Alsa Pro , denn die Los sind um einiges teurer , und dir geht's hier wohl mehr um den Preis.

http://www.sellier-bellot.cz/en/product ... s/bullets/
Kosten ca 130,-/1000Stk.
Die Alsa rund die Hälfte.
LOS kommen auch ca auf den Preis der Alsa, also wirds eine der beiden Firmen werden.

Es geht mir nicht per se um den Preis, sondern darum, dass ich gern ein Pulver nehmen würd, wo ich nicht grad die doppelte Menge pro Bohne brauch. Wenn die Lovex alle is Gleiche kosten, wär natürlich jedes von Vorteil, das gute Ergebnisse liefert mit dem geringsten Verbrauch.

Also werd ich halt mal das D032 vorbestellen und eppa auch ein Doserl vom D036 nehmen.
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr

thomasa1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:01

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon thomasa1000 » Fr 14. Jul 2017, 16:45

Vihtavuori N320 ginge auch. Etwas teurer aber im Moment leicht zu bekommen. Die Zündhütchen sind halt etwas knapp...
Lernresistenter Anfänger (lt. doc steel)

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 954
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon Bell » Fr 14. Jul 2017, 17:23

thomasa1000 hat geschrieben:Vihtavuori N320 ginge auch. Etwas teurer aber im Moment leicht zu bekommen. Die Zündhütchen sind halt etwas knapp...

das hatte ich eh auch am radar.
solang die ZH nicht gekommen sind, kann ich aber eh noch auch aufs pulver warten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6750
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon doc steel » Fr 14. Jul 2017, 17:26

Ja, aber wenn er das D032 ordert braucht er nicht zusätzlich noch das N320. Dazu sind sich beide zu ähnlich.
Wenns Lovex allerdings wirklich Mangelware sein sollte, na dann...
lg und DVC,
doc steel

http://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5721
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon rupi » Fr 14. Jul 2017, 17:49

320er im großen Kanister als Alternative zum Lovex kann man kaufen

die kleinen Dosen sind aber unverschämt teuer
member the old PD design ? oh I member

thomasa1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Do 13. Okt 2016, 09:01

Re: GLOCK 17 für IPSC: WL-Grundausstattung

Beitragvon thomasa1000 » Fr 14. Jul 2017, 18:05

doc steel hat geschrieben:Ja, aber wenn er das D032 ordert braucht er nicht zusätzlich noch das N320. Dazu sind sich beide zu ähnlich.
Wenns Lovex allerdings wirklich Mangelware sein sollte, na dann...

Klar...war als verfügbare Alternative gedacht. Hab glaub ich 150€/2kg bezahlt, da kann man das schon nehmen.
Lernresistenter Anfänger (lt. doc steel)


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste