Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

P08 Lader gesucht

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
DerSchwede
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 350
Registriert: Di 4. Okt 2011, 07:23

P08 Lader gesucht

Beitragvon DerSchwede » Fr 4. Mai 2018, 11:13

Hallo,
sagt sind hier Leute die für die P08 selberladen ?

Liebe Grüße!
Der Schwede
"Ich sehe die Pistole ist als eine bequem zu führende Notlösung, bis wieder ein Gewehr zur Verfügung steht. " Jeff Cooper

Stoffel
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 125
Registriert: Do 18. Apr 2013, 22:34

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon Stoffel » Fr 4. Mai 2018, 12:03

Ja ich lade für meine P08, meine läuft mit Los 123 gr. HP und 3.2 gr. Lovex D032 relativ störungsfrei.

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 979
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon simultan4 » Fr 4. Mai 2018, 12:25

Läuft absolut zuverlässig mit 4,3gn N340 hinter einem .357 RN Bleigeschoss mit 125gn auf 27,0mm.
.357" weil mein Lauf enorm vom Rost zerfressen ist...Bild

Sent from my Mi A1 using Tapatalk
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1758
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon sauersigi » Fr 4. Mai 2018, 13:59

Stoffel hat geschrieben:Ja ich lade für meine P08, meine läuft mit Los 123 gr. HP und 3.2 gr. Lovex D032 relativ störungsfrei.


So in etwa war auch meine Ladung, die OAL hab ich nimmer auswendig, war aber eher kurz gesetzt...
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
DerSchwede
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 350
Registriert: Di 4. Okt 2011, 07:23

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon DerSchwede » Fr 4. Mai 2018, 19:53

Super danke euch!

Die 08 kommt erst , aber man kann nicht früh genug mit der Planung anfangen ;D
"Ich sehe die Pistole ist als eine bequem zu führende Notlösung, bis wieder ein Gewehr zur Verfügung steht. " Jeff Cooper

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 984
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon karl255 » Fr 4. Mai 2018, 20:50

hängt alles vom Lauf ab,
was ist es denn für ein P08 die kommt? eine alte DWM od eine Mauser od eine DDR VOPO?
Ich lade H&N HP HS 125grs, 28,80mm, 5,2grs 3N37; geht auch mit 3,8 N320 - ohne gewähr.

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 979
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon simultan4 » Fr 4. Mai 2018, 20:57

karl255 hat geschrieben:Ich lade H&N HP HS 125grs, 28,80mm, 5,2grs 3N37


DAS hört sich verlockend an!
Abbrand komplett?
Präzise auch?

Sent from my Mi A1 using Tapatalk
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
DerSchwede
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 350
Registriert: Di 4. Okt 2011, 07:23

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon DerSchwede » Fr 4. Mai 2018, 21:21

karl255 hat geschrieben:hängt alles vom Lauf ab,
was ist es denn für ein P08 die kommt? eine alte DWM od eine Mauser od eine DDR VOPO?
Ich lade H&N HP HS 125grs, 28,80mm, 5,2grs 3N37; geht auch mit 3,8 N320 - ohne gewähr.



Eine Lange von 1917 - DWM
Lauf gut beieinander, Felder leicht matt aber Züge scharf

Bin jedenfalls kein Wiederlader und nachdem das Thema Munition / P08 ein so Kontroverses ist bin ich gerade auf der Suche nach Schützenkollegen mit mehr Erfahrung mit der 08

Wie seht ihr das?

Laden Pflicht oder gibts vertretbare Werksmunition ?
"Ich sehe die Pistole ist als eine bequem zu führende Notlösung, bis wieder ein Gewehr zur Verfügung steht. " Jeff Cooper

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 984
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon karl255 » Sa 5. Mai 2018, 19:53

simultan4 hat geschrieben:
karl255 hat geschrieben:Ich lade H&N HP HS 125grs, 28,80mm, 5,2grs 3N37


DAS hört sich verlockend an!
Abbrand komplett?
Präzise auch?

Sent from my Mi A1 using Tapatalk

Hi,
ja schon, wie gesagt der lauf meiner da sieht man fahst keine Züge mehr, aber geht noch, brauchst ja nur schaun
auf den Bewerb vom 18.11 (ETSSC) ist halt nur Platz 6 geworden, aber mit der P08 hast halt wenig Chance gegen lauter P210er.

Und verbrennt auch komplett, im gegensatz zu den 3N37 - da muss mann dann immer noch die Körndln rausfuddeln.
Zuletzt geändert von karl255 am Sa 5. Mai 2018, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 984
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: P08 Lader gesucht

Beitragvon karl255 » Sa 5. Mai 2018, 19:55

Puh mit einer Langen hab ich keine Erfahrung, was für eine Lange eine Ari oder eine Marine?

Naja das ist dann schon ein eher wertvolleres Stück sag ich mal, haltet sicher auch Fabriksmunition aus, aber gibt ja auch
9mm Subsonic die ist halt noch schwächer, mit der würd ich anfangen.


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Willy56 und 2 Gäste