Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

.44Mag für UHR 51cm Lauf - N320 - wer hat Erfahrung

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 988
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

.44Mag für UHR 51cm Lauf - N320 - wer hat Erfahrung

Beitragvon karl255 » Mo 14. Mai 2018, 08:31

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen alten Marlin 1894 in .44Mag ersteigert.
Jetzt die Frage, ich habe noch Los Geschosse in 44 mag, RNFP 240grs daheim und würd gern das N320 laden, da ist aber der Brennschluss so früh und der Gasdruck so schnell wieder unten, dass die Frage ist ob das noch eine präzise Ladung auf 50m gibt.

Da ich gerade die Anzahl der Pulver rezduziert habe und eigentlich alles kurze mit dem N320 lade (45ACP, 9mm, .357 6", 9mm für P08) wollte ich fragen ob jemand damit auch Erfahrung hat für einen längeren Lauf in 44 Mag.

Warum bin ich zum N320 zurückgekommen:
45: naja da hab ich immer nur N320 geladen
9mm: schießt sich weicher als das 3N37 weil der Brennschluss viel früher ist und die Kanone wird bei weitem nicht so dreckig.
357 Mag 6": schießt sich weicher als das 3N37, bei schneller Serie bleibt die Geschwindigkeit relativ Konstant und gibt nicht so hohe Sprünge wie
das 3N37 und es gibt bei entsprechenden Lichtverhältnissen keine Pulverkornwolke; Dreck naja beim Revolver ist das kein Thema)
bei der P08: hauptsächlich der Dreck, weil da lagern sich die unverbrannten 3N37 körndeln überall ab im Inneren und ich will net dauernd das
Winkelstück ausbauen um die raus zu bekommen.

Ich verwende das gleiche Volumen an N320 - so gar bissl mehr - als vom 3N37

Jetzt wäre die Frage ob schon wer N320 in der 44 Mag verladen hat, evtl. mit H&N od Los Geschossen, ich werds dann eh nächste Woche mal probieren, aber wäre für Erfahrungen Dankbar.

Wenn das net geht werd ich mir halt mal a Dose N105 zulegen.

Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gunlove und 4 Gäste