Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1149
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von simultan4 » Mo 3. Feb 2020, 20:47

bandit31 hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 17:03
Ich hätte ein paar Fragen zu den Druckteilen:

Lassen sich damit 9mm und z.B: .38spl zuführen oder braucht man für jedes Kaliber einen eigenen Schieber?
Was wäre die aktuell ausgereifteste Version? Gibts davon Fotos in montierten Zustand?
Was wird noch zusätzlich an Teilen (LEE universal Hülsenzuführung, Schrauben, Gestänge, etc..) benötigt?

Und zuguter letzt: Könnte mir das wer drucken und wieviel würde mich der Spass kosten?
Hello!
Ich lade unter anderem 9mm und .38spl auf genau der Presse. Kein neuer Schieber erforderlich. Ich hab die neueste Version aus thingiverse nochmal sinnvoll verbessert - ich vermute, dann geht der Punkt 'Version' an mich. Fotos kann ich gern machen, ich hab' aber die aktuellste Version noch gar nicht eingebaut... Zusatzteile hab' ich vielleicht noch herumliegen.
Drucken können's bei dir in der Nähe bestimmt wer. Ich hätte aber vielleicht noch einen halbwegs kompletten Satz fertig.
Aber um 5€ ziehe ich nicht die Kinder an und scheuche sie zur Post :D :D
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2618
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von sauersigi » Mo 3. Feb 2020, 22:36

Die Teile vom Kollegen funktionieren mit einwenig Zuwendung perfekt!! Ein wenig Grate putzen, die ein oder andere Fläche planschleifen. Hat meine LNL gemütlicher gemacht. Allerdings mit dem Nachteil dass ich die Hülsen nimmer einzeln in der Hand habe und deswegen schon ein paar Nontox erwischt und den Ausstosser gekillt habe.
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
bandit31
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 954
Registriert: Di 18. Mai 2010, 12:12
Wohnort: Bez. Hollabrunn

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von bandit31 » Di 4. Feb 2020, 19:54

Welche der Versionen wäre jetzt die aktuellste bzw. ausgereiftetste Version? Eine der verlinkten hier im Thread?

Welche Kleinteile (Federn, Schrauben, etc..) würde ich noch brauchen, wenn ich wen finde der mir die Teile druckt?
...every now and then, we see, the tree of liberty must be refreshed with the blood of patriots and tyrants...

Lieber in gefährlicher Freiheit leben, als in friedlicher Sklaverei. (Thomas Jefferson)

Benutzeravatar
bandit31
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 954
Registriert: Di 18. Mai 2010, 12:12
Wohnort: Bez. Hollabrunn

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von bandit31 » Sa 8. Feb 2020, 18:41

...every now and then, we see, the tree of liberty must be refreshed with the blood of patriots and tyrants...

Lieber in gefährlicher Freiheit leben, als in friedlicher Sklaverei. (Thomas Jefferson)

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2618
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von sauersigi » Sa 8. Feb 2020, 19:29

bandit31 hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 18:41
Kennt jemand den Verkäufer:
https://www.waffengebraucht.at/munition ... ck--167216
Ja! Hab meine von Ihm, funktioniert sehr gut, ein Sorglos Paket...schau eine Seite zurück und vergleiche die Fotos der Arbeitsplatte...;-)
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1149
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von simultan4 » So 9. Feb 2020, 08:08

Hey, Sherlock!
...was ist mit Datenschutz und so? :D :D
Beim nächsten Foto lass' ich die gehäkelten Deckerl von der Oma auf der Anrichte liegen - zwecks Anonymisierung :whistle: und dem schönen Hintergrund 8-)
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2618
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von sauersigi » So 9. Feb 2020, 08:19

simultan4 hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 08:08
Hey, Sherlock!
...was ist mit Datenschutz und so? :D :D
Beim nächsten Foto lass' ich die gehäkelten Deckerl von der Oma auf der Anrichte liegen - zwecks Anonymisierung :whistle: und dem schönen Hintergrund 8-)
Das Drama dabei ist, deinen Nick habe ich mir nicht gemerkt, aber das Foto...mit den wohlsituierten Teilen...;-)
Bin begeistert, die Teile funktionieren sehr gut, ein wenig Zuwendung an den Ecken und Kanten, technisches Verständnis vorausgesetzt und das Laden wird einfacher.
Danke nochmal!!
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Peppi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 98
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:40

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von Peppi » Di 25. Feb 2020, 19:28

Grüß euch,

ich habe gerade die neuste Version zusammengebastelt.
Bei den Montagematerial war ich mir ein wenig unsicher. Ich verwendete einfach 3,5*16 Halbrundkopf Spax. 3mm sind wahrscheinlich besser, aber die waren nicht verfügbar.

Nun zu den Fragen:
Welche Rohre habt ihr in Verwendung? Zurzeit denke ich an PC Wasserkühler-Hard tubes um ca. 22€. Transparent wäre schon toll!

Das "Zapferl" des Schiebers in der Führung ist nach dem Glätten mit der Feile noch nicht lautlos. Wie habt ihr das in den Griff bekommen? Fett? Oder habt ihr einfach eine extrem gute Druckerqualität?
Kein Gewähr für die Ergebnisse! WARNUNG: Nahe am höchstlässigen Gasdruck.

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1149
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von simultan4 » Di 25. Feb 2020, 20:06

Klasse Peppi!
Du wirst das Teil nie mehr missen wollen!! ;)

Ich zeichnete die relevanten Teile um, dass sie "Eheim 4005800 16/22" Rohre aufnehmen.
Gibt's im Baumarkt oder jedem Zoo beim Aquariumzubehör. Transparent grün, kostet zwischen 4 und 5€ die Stange.

Zapferl?
Welches den unteren Schieber vor- und zurückbewegt?
Da sollten die neueren Versionen ein Kugellager dafür haben.
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
Robert303
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 12
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 22:03
Wohnort: Prekmurje

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von Robert303 » Di 25. Feb 2020, 21:22

Ich habe die Rohre von LEE (Ihr wisst ja, die andere rote PresseBild ):
https://www.proarmis.si/reloading-ponov ... ubes-90661
Und oben noch den Trichter von Lee (gibt es auch zum Druck an Thingi).
Dazwischen noch diese Klemme (Damit die Hülsen-Gattling etwas stabiler wird):
https://www.thingiverse.com/thing:1909647
...You know, you come from nothing - you're going back to nothing. What have you lost? .... NOTHING! (Monty Python)
...So - Why So Serious

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1149
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von simultan4 » Di 25. Feb 2020, 21:28

Danke!!
Die Klemme kommt gleich in den Drucker!! :)
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
Peppi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 98
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:40

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von Peppi » Mi 26. Feb 2020, 14:25

Aa ok, dann habe ich doch nicht die neueste version.
An ein Lager dachte ich auch schon! Das kann man nachträglich auch noch machen. Hab vorher gerade das Teil abmontiert zum Messen. Jetzt nach dem erneutem montieren ist es leise. Keine Ahnung was anders ist xD.
Ich schaue mich aber trotzdem um ein Lager um, da das Zapferl fürn Schieber eine Schwachstelle ist.

Tolle Bastelei! Und thx für den Thread bzw. das Modell!!
Kein Gewähr für die Ergebnisse! WARNUNG: Nahe am höchstlässigen Gasdruck.

Benutzeravatar
Peppi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 98
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:40

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von Peppi » Mo 30. Mär 2020, 09:57

simultan4 hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 20:06
Klasse Peppi!
Du wirst das Teil nie mehr missen wollen!! ;)

Ich zeichnete die relevanten Teile um, dass sie "Eheim 4005800 16/22" Rohre aufnehmen.
Gibt's im Baumarkt oder jedem Zoo beim Aquariumzubehör. Transparent grün, kostet zwischen 4 und 5€ die Stange.

Zapferl?
Welches den unteren Schieber vor- und zurückbewegt?
Da sollten die neueren Versionen ein Kugellager dafür haben.
Servus nochmal,

ich hab 2 Aquariumgeschäfte in der Nähe gefragt. Keiner braucht sowas sagten sie... Ein österreichisches Geschäft schaffte es nach einem Monat nicht die Rohre zu versenden, trotz Sofortüberweisung und telefonischer Zusage, dass sie "nächste Woche" bei mir sind.
Hornbach.at hat sie nicht. Hornbach.de über logoix geht. Passt:
Bestellt habe ich Eheim 12/16, da der Außendurchmesser 16mm zu meiner gedruckten Version passt. Jaaaa, nur sind die angegebenen Maße vom dazugehörigen Schlauch [Passend für 12/16 Schlauch].
In echt hat das Rohr 10/13!

Hat dein empfohlenes Rohr einen Außendurchmesser von 19? Oder wie groß ist des jetzt. Bei dem komischen Zeugs findet man nichts.

Wenn ja, dann muss ich mich nach einer alternative umschaun, oder neu drucken lassen
Kein Gewähr für die Ergebnisse! WARNUNG: Nahe am höchstlässigen Gasdruck.

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2618
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von sauersigi » Mo 30. Mär 2020, 10:04

Servus...ich habe bei dem von dir gedruckten Case feeder 12mm Heizungsrohre verwendet, die haben 16mm Aussen durchmesser. mit Kabelbinder zu einem 4er Pack verbunden und in den Trichter bzw. Trommelaufnahme geklebt.
Funktioniert wunderbar....
Ich habe 1m Rohr Musterstücke auf 25cm gekürzt. Da sind ausreichend Hülsen drin...
Schreib mir deine Adresse, ich lass dir ein paar Musterrohre zukommen...
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Peppi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 98
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:40

Re: Ansuchen 3D Druck - Hornady LnL Case Feeder

Beitrag von Peppi » Mo 30. Mär 2020, 10:21

Danke nochmal für das Angebot, aber ich hätte sie gerne möglichst transparent.
Mittlereile habe ich bei forums.loadmastervideos.com rausgefunden, dass die transparenten lee rohre 431mm lang und einen Außendurchmesser von 14,3mm haben.
Meine Version dürfte für die gemacht sein.
Kein Gewähr für die Ergebnisse! WARNUNG: Nahe am höchstlässigen Gasdruck.

Antworten