Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Probleme Hülsenhalskalibrierung Neck Size

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2071
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Probleme Hülsenhalskalibrierung Neck Size

Beitrag von McMonkey » So 6. Sep 2020, 19:40

sauersigi hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 19:17
Soweit bin im Thema nicht drin. Es Sind bei der Halskalibiermatritze ja auch Innenaufweiter erforderlich die den Hülsenhals beim Nach oben ziehen auf das gewünschte Mass aufweiten und an die Matritzeninnenseite anpressen?
Innenaufweiter, ja der ist dabei. Ich hab ihn (so wie ich es eigentlich bei der Hornady Matrize mache) zum Einstellen - Tiefe Hülsenhals - rausgenommen. Der Innenaufweiter presst bei regulären Betrieb aber nix an die Matrizeninnenseite, da der Aufweiter-Dorn den Hals passiert kurz bevor der Stempel der Presse seine Ausgangsposition wieder einnimmt - also der Pressenstempel „fast“ ganz unten ist oder der Hebel im Umkehrschluss „fasst“ ganz oben steht.

Matrizen mit Bushings habe ich keine Erfahrung.
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
Hirschberg
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 433
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:17

Re: Probleme Hülsenhalskalibrierung Neck Size

Beitrag von Hirschberg » So 6. Sep 2020, 20:00

McMonkey hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 18:42
... Jetzt hab ich beide Hülsen - also die Vollkalibrierte und Vollkalibriert abgeschossene Hülse ausgiebig gefettet und nochmals in die Neck Size Matrize gedrückt. Also Neck Sizen kenn ich anders, leichter puhh. Mit Graphit wär das nicht möglich gewesen. Nun gut - beide Hülsen haben dann diesen blanken Ring an der Schulter und messen nun dort 10,95.

Eine Vollkalibrierte Hülse fällt locker in das Patronenlager und der Verschluss läßt sich leicht schließen
Eine Neck Size kalibrierte Hülse fällt noch lockerer in das Patronenlager und der Verschluss läßt sich leicht schließen.

Macht die Lyman Neck Size Matrize vielleicht nicht nur den Hals, sondern gleicht auch die Schulter an, den Winkel und ist vielleicht sehr eng bemessen ???????? :think:
...
Wie ich schon sagte, wenn eine Neck Size Matrize die Schulter zurücksetzt dann stimmt was nicht, die darf die Schulter nicht antasten.
Tut sie das, ist sie grob falsch dimensioniert oder eingestellt!

Für die Hülsenlebensdauer bringt eine Neck Size Matrize mit Innenaufweiter ohnehin nicht viel weil sie den Hülsenhals nicht schonender behandelt als eine Vollkalibiermatrize, und die meisten Hülsen reißen genau dort zuerst …

sauersigi hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 19:17
... Es Sind bei der Halskalibiermatritze ja auch Innenaufweiter erforderlich die den Hülsenhals beim Nach oben ziehen auf das gewünschte Mass aufweiten und an die Matritzeninnenseite anpressen?
Auf das gewünschte Maß ziehen - ja, an die Matrizeninnenseite anpressen – nein!

Bei einer Standard-Halskalibriermatrize wird der Innenaufweiter erst durch den Hülsenhals gezogen nach dem die Hülse mindestens um Hülsenhalslänge nach unten gezogen wurde, also nicht mehr an der Matrizeninnenseite anliegt.

Im Prinzip gibt es Standardmatrizen mit Innenaufweiter, solche mit Bushings die üblicherweise ohne Innenaufweiter arbeiten und die Lee-Collet-Die mit Spannhülse und Kaliberdorn.
Gruß
H.

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 683
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Probleme Hülsenhalskalibrierung Neck Size

Beitrag von Spiky » So 6. Sep 2020, 20:24

Hirschberg hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 20:00
Wie ich schon sagte, wenn eine Neck Size Matrize die Schulter zurücksetzt dann stimmt was nicht, die darf die Schulter nicht antasten.
Tut sie das, ist sie grob falsch dimensioniert oder eingestellt!
So global würde ich das jetzt nicht sagen.
Meine Forster Neck Size Matrizen setzen auch die Schulter zurück...

Benutzeravatar
Hirschberg
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 433
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:17

Re: Probleme Hülsenhalskalibrierung Neck Size

Beitrag von Hirschberg » So 6. Sep 2020, 20:44

Du meinst vermutlich die Bushing Bump Dies, die setzen auch die Schulter zurück und sind daher streng genommen keine Neck Sizer Dies.
Gruß
H.

Antworten