Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Varminter

WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Varminter » Mi 7. Mär 2012, 18:34

Hi Folks,

ein junger Forumsuser hat sich das DEVA - Buch Wiederladen gekauft und einen Warnaufkleber gefunden.

"Ich habe mir gestern das DEVA-Buch gekauft und fand einen Kleber auf der Verpackung:Folgende Ladungen nicht laden!!!!


Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 38,5 grs Vita N140 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse
Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 43,1 grs Vita N150 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse und einer jewiligen L6 von 67,0mm
BEGRÜNDUNG:In dem oben erwähnten Buch sind folgende Ladungen laut einem Aufkleber wegen zu hohen Gasdrücken nicht zur Benutzung freigegeben.
Es sind in der Tabelle auf S.250 die Lfd Nr. 26 und 27



Ich stelle es auf seinen Wunsch erst mal hierher. Wir empfehlen das Buch oft genug den Wiederladeanfängern, also ist eine Warnung wohl nicht übertrieben

Online
Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3022
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon quildor82 » Mi 7. Mär 2012, 19:46

Danke fürs Pinnen an die MODS !!!!
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

gipflzipfla
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 20:52

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon gipflzipfla » Mi 7. Mär 2012, 20:19

Varminter hat geschrieben:...

Ich stelle es auf seinen Wunsch erst mal hierher. Wir empfehlen das Buch oft genug den Wiederladeanfängern, also ist eine Warnung wohl nicht übertrieben


@Varminter,
danke für das Einstellen der Warnung!
Habe beide Ladungen gestrichen.

Ich schließe mich an mit folgender Warnung, die beim Kauf des Buches im September 2011 innen bei lag:

Bild

Sollte man vielleicht in älteren Ausgaben ebenso korrigieren?
bestn Gruaß, Waidmonns Heil und Onblick vom gipfl..... Bild
Bild
Bild

Mike01
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Mär 2011, 18:55

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Mike01 » Mi 7. Mär 2012, 21:03

Varminter hat geschrieben:Hi Folks,

ein junger Forumsuser hat sich das DEVA - Buch Wiederladen gekauft und einen Warnaufkleber gefunden.

"Ich habe mir gestern das DEVA-Buch gekauft und fand einen Kleber auf der Verpackung:Folgende Ladungen nicht laden!!!!


Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 38,5 grs Vita N140 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse
Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 43,1 grs Vita N150 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse und einer jewiligen L6 von 67,0mm
BEGRÜNDUNG:In dem oben erwähnten Buch sind folgende Ladungen laut einem Aufkleber wegen zu hohen Gasdrücken nicht zur Benutzung freigegeben.
Es sind in der Tabelle auf S.250 die Lfd Nr. 26 und 27



Ich stelle es auf seinen Wunsch erst mal hierher. Wir empfehlen das Buch oft genug den Wiederladeanfängern, also ist eine Warnung wohl nicht übertrieben


Die Warnung kann ich bestätigen. War auch auf meinem Deva Buch drauf, dass ich vor einigen Tagen erhalten habe.

Benutzeravatar
Hellboy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 15:44
Wohnort:

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Hellboy » Di 22. Mai 2012, 16:41

grias eich !

hab heute mein exemplar bekommen mit folgendem aufkleber:

Achtung:
Kontrollmessungen im Hause ergaben für unten aufgeführte Ladedaten
unzulässig hohe Gasdruckwerte und dürfen deshalb nicht mehr verwendet werden.
Kaliber .243 Winchester
Ladedaten Nr.26 - Seite 250
Ladedaten Nr.27 - Seite 250


edit: die warnung vom gipflzipfla is bei mir schon im buch korrigiert
Zuletzt geändert von Hellboy am Di 22. Mai 2012, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Sie haben ein Zombie-Problem ?
Bild

We´ll glock ´em down !

ALLE Ladedaten ohne Gewähr !!

Bild

buckshot

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon buckshot » Di 22. Mai 2012, 16:46

Hellboy hat geschrieben:grias eich !

hab heute mein exemplar bekommen mit folgendem aufkleber:

Achtung:
Kontrollmessungen im Hause ergaben für unten aufgeführte Ladedaten
unzulässig hohe Gasdruckwerte und dürfen deshalb nicht mehr verwendet werden.
Kaliber .243 Winchester
Ladedaten Nr.26 - Seite 250
Ladedaten Nr.27 - Seite 250


für mich stellt sich jetzt iwie schon die frage warum bei mir ein andrer aufkleber drauf is als bei den anderen posts, hab auch die 5te auflage



wieso anders? steht eh so im ausgangspost:

BEGRÜNDUNG:In dem oben erwähnten Buch sind folgende Ladungen laut einem Aufkleber wegen zu hohen Gasdrücken nicht zur Benutzung freigegeben.
Es sind in der Tabelle auf S.250 die Lfd Nr. 26 und 27

Benutzeravatar
Hellboy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 15:44
Wohnort:

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Hellboy » Di 22. Mai 2012, 16:57

grad editiert, hab mich auf des vom gipflzipfla bezogen, habs aber grad gsehen dass die gasdrücke auf den bezeichneten seiten schon korrigiert sind
Sie haben ein Zombie-Problem ?
Bild

We´ll glock ´em down !

ALLE Ladedaten ohne Gewähr !!

Bild

snoopy_001
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Feb 2013, 13:15

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon snoopy_001 » Di 12. Feb 2013, 13:54

Varminter hat geschrieben:Hi Folks,

ein junger Forumsuser hat sich das DEVA - Buch Wiederladen gekauft und einen Warnaufkleber gefunden.

"Ich habe mir gestern das DEVA-Buch gekauft und fand einen Kleber auf der Verpackung:Folgende Ladungen nicht laden!!!!


Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 38,5 grs Vita N140 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse
Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 43,1 grs Vita N150 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse und einer jewiligen L6 von 67,0mm
BEGRÜNDUNG:In dem oben erwähnten Buch sind folgende Ladungen laut einem Aufkleber wegen zu hohen Gasdrücken nicht zur Benutzung freigegeben.
Es sind in der Tabelle auf S.250 die Lfd Nr. 26 und 27



Ich stelle es auf seinen Wunsch erst mal hierher. Wir empfehlen das Buch oft genug den Wiederladeanfängern, also ist eine Warnung wohl nicht übertrieben

Ich hab mir den Schmarrn einstmal gekauft und bereue dies heute noch!!
Die Ladedaten deutscher Patronen,z.B. 5,6x57 - 5,6x61 - 6,5x68 usw usw sind einfach beschaemend arm, keine Treibpulver - Geschossauswahl ,wirklich verschwendetes Geld.
Das braucht wirklich Kuenstler mit so wenig Information ein Buch zu fuellen.
Quickload ist die einzige sinnvolle Loesung und Haende weg von nutzlosem Zeug.

Benutzeravatar
Hellboy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 15:44
Wohnort:

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Hellboy » Di 12. Feb 2013, 17:43

snoopy_001 hat geschrieben:
Varminter hat geschrieben:Hi Folks,

ein junger Forumsuser hat sich das DEVA - Buch Wiederladen gekauft und einen Warnaufkleber gefunden.

"Ich habe mir gestern das DEVA-Buch gekauft und fand einen Kleber auf der Verpackung:Folgende Ladungen nicht laden!!!!


Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 38,5 grs Vita N140 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse
Spitzer Soft Point von Speer mit 5,8g, 43,1 grs Vita N150 mit RWS 5341 Zündhütchen und RWS Hülse und einer jewiligen L6 von 67,0mm
BEGRÜNDUNG:In dem oben erwähnten Buch sind folgende Ladungen laut einem Aufkleber wegen zu hohen Gasdrücken nicht zur Benutzung freigegeben.
Es sind in der Tabelle auf S.250 die Lfd Nr. 26 und 27



Ich stelle es auf seinen Wunsch erst mal hierher. Wir empfehlen das Buch oft genug den Wiederladeanfängern, also ist eine Warnung wohl nicht übertrieben

Ich hab mir den Schmarrn einstmal gekauft und bereue dies heute noch!!
Die Ladedaten deutscher Patronen,z.B. 5,6x57 - 5,6x61 - 6,5x68 usw usw sind einfach beschaemend arm, keine Treibpulver - Geschossauswahl ,wirklich verschwendetes Geld.
Das braucht wirklich Kuenstler mit so wenig Information ein Buch zu fuellen.
Quickload ist die einzige sinnvolle Loesung und Haende weg von nutzlosem Zeug.


es ist NICHT der sinn dieses buches, dir die ladebücher der hersteller zu ersetzen, wennst sowas willst dann kauf dir für hornady geschosse das hornady-buch usw.

sonst wären auch ned 90% sinnvolle theorie und dann a paar seiten BEISPIELE FÜR LADUNGEN !
Sie haben ein Zombie-Problem ?
Bild

We´ll glock ´em down !

ALLE Ladedaten ohne Gewähr !!

Bild

alfacorse
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2139
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:01

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon alfacorse » Fr 15. Feb 2013, 18:22

snoopy_001 hat geschrieben:Ich hab mir den Schmarrn einstmal gekauft und bereue dies heute noch!!
Die Ladedaten deutscher Patronen,z.B. 5,6x57 - 5,6x61 - 6,5x68 usw usw sind einfach beschaemend arm, keine Treibpulver - Geschossauswahl ,wirklich verschwendetes Geld.
Das braucht wirklich Kuenstler mit so wenig Information ein Buch zu fuellen.
Quickload ist die einzige sinnvolle Loesung und Haende weg von nutzlosem Zeug.


...KOCHEN nach Rezept kannst sowieso vergessen - ist nicht der Sinn des Wiederladens. Wenn du jedoch die drei oben genannten Kaliber vernünftig laden willst, brauchst du sowieso etwas mehr in der Birne als die Fähigkeit aus Tabellen zu lesen.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15852
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon BigBen » So 17. Feb 2013, 08:22

alfacorse hat geschrieben:
snoopy_001 hat geschrieben:Ich hab mir den Schmarrn einstmal gekauft und bereue dies heute noch!!
Die Ladedaten deutscher Patronen,z.B. 5,6x57 - 5,6x61 - 6,5x68 usw usw sind einfach beschaemend arm, keine Treibpulver - Geschossauswahl ,wirklich verschwendetes Geld.
Das braucht wirklich Kuenstler mit so wenig Information ein Buch zu fuellen.
Quickload ist die einzige sinnvolle Loesung und Haende weg von nutzlosem Zeug.


...KOCHEN nach Rezept kannst sowieso vergessen - ist nicht der Sinn des Wiederladens. Wenn du jedoch die drei oben genannten Kaliber vernünftig laden willst, brauchst du sowieso etwas mehr in der Birne als die Fähigkeit aus Tabellen zu lesen.


Echt? Ich kenn viele Leute die rein nach Rezept kochen und damit sehr gut fahren und wesentlich bessere Schussleistungen aus ihren Waffen rausholen...aber schön, dass du andere Leute wissen lässt was der Sinn des Wiederladens ist.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
cowroper
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1266
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 09:53

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon cowroper » Fr 28. Nov 2014, 10:46

:clap: :clap: :clap:
The old gunfighter stood on the porch and stared into the sun,
and relived all the old days back when he was livin` by the gun;
And the thought of the smell of the black powder smoke
And the stand in the street at the turn of a joke.

shipy
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 20:23
Wohnort: Bez.: Mattersburg

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon shipy » Sa 17. Okt 2015, 10:50

Hallo

ich Frage mahl blöd : ... :think:

Sollte nicht im Herbst ein neues Buch erscheinen ?????? :whistle:

Ja ich weis Herbst-beginn ist erst in ein einigen Tagen

Grüße von Hans

Big Fifty
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 23
Registriert: Do 17. Dez 2015, 23:03

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon Big Fifty » Sa 26. Dez 2015, 18:31

Das erscheint leider schon seit Jahren im kommenden Herbst :-(
LG Balbrecht

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 948
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: WARNUNG VOR UNSICHEREN LADEDATEN DEVA BUCH WIEDERLADEN

Beitragvon hmg382 » Mo 20. Mär 2017, 12:54

Da ich grad zufällig darauf gestoßen bin, wollte ich es euch nicht vorenthalten:
http://www.deva-institut.de/wiederladebuch-24.html
Die 6. Auflage des Wiederladebuches ist voraussichtlich ab Mitte März 2017 [was ja eigentlich jetzt ist] erhältlich.
Bitte verwenden Sie für Ihre Bestellung unser Bestellformular.
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin


Zurück zu „Wiederladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste