Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
doorman
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 177
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon doorman » Di 7. Mär 2017, 20:02

Mal eine Frage an die Wissenden:

Eine Rossi UHR in .454 Casull, könnte ich mit dieser auch .45 Long Colt verschießen?

Würde den Rossi gerne auf 100m nutzen, was wäre das bessere Kaliber: .357/.38 oder .45LC (wenn möglich auch .454Casull)
Numquam retro

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5720
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon rupi » Di 7. Mär 2017, 23:24

find mal einen

dann kannst auch 45colt draus schiessen ;)
member the old PD design ? oh I member

doorman
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 177
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon doorman » Mi 8. Mär 2017, 08:02

Also das war jetzt nicht sehr hilfreich! :headslap:

Schau hier z.B.http://www.waffen-ferkinghoff.com/rossi-m92-black-20

Warum soll es den UHR nicht in .454 geben?
Numquam retro

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5720
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon rupi » Mi 8. Mär 2017, 09:02

doorman hat geschrieben:Warum soll es den UHR nicht in .454 geben?

weil ich die letzten 2 Jahre genau so einen gesucht habe und sie nie irgendwo lagernd waren

danke, ich bestell mir jetzt gleich so einen
:at1:

aber um deine Frage zu beantworten: eine Waffe mit dem echten Kaliber zu schiessen ist immer präziser als sie mit dem kleineren reinpassenden zu betreiben

das fällt bei der 38er in einem 357 Revolver nicht ganz so auf
aber in Gewehren mit längeren Einsatzdistanzen kann sich das sehr wohl auswirken wennst einen grösseren Freiflug im Patronenlager hast

aber ja, du kannst 45colt ausm 454casull UHR schiessen
member the old PD design ? oh I member

Exitus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon Exitus » Mi 8. Mär 2017, 09:45

doorman hat geschrieben:Also das war jetzt nicht sehr hilfreich! :headslap:

Schau hier z.B.http://www.waffen-ferkinghoff.com/rossi-m92-black-20

Warum soll es den UHR nicht in .454 geben?



Ja ganz genau!

Einen Monat nachdem ich mir einen Rossi in .44 Mag zugelegt habe kommt ihr mit noch besseren Vorschlägen :twisted:

Jetzt muss ich sowas auch noch haben, ganz toll! :doh:

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2492
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon rhodium » Mi 8. Mär 2017, 09:54

Nebenbei: es gibt vsrb bzw. uhr die z.B. .22lr und .22 kurz u.a. zuführen können, es gibt auch welche die blockieren sobald eine Patrone variierender Länge zugeführt wird.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

doorman
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 177
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon doorman » Mi 8. Mär 2017, 13:40

Also wäre es nun möglich mit einem .454 auch .45LC zu verschießen?
Hier ist ja auch nur die Länge der Patrone anders. Weiß wer ob es bei einem Rossi geht?
Numquam retro

piefke
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 403
Registriert: So 9. Sep 2012, 11:55

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon piefke » Do 6. Apr 2017, 20:46

SwissShot hat geschrieben:So einfach wird das leider nicht sein :(

Und wir leben wahrscheinlich nicht im gleichen Land ;)

Übrigens müsste das die Webseite sein:
http://www.rangerpointprecision.com/marlin-1894-shortstroke-45acp-10mm-357si

Gruss SwissShot.

So hat leider etwas länger gedauert!.

War beim Händler , der hat mir vom Import abgeraten weil nach deren Meinung die Geräte nicht zuverlässig funktionieren und sie nicht den Ärger mit der Waffe haben wenn die nicht läuft, lasse das Mal so stehen . Jedenfalls ist es das wohl. Werde von nem Import absehen.

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 133
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon TheWayOfTheGun » So 16. Jul 2017, 12:44

Kurze Frage an die UHR-Spezialisten.
Welche Lauflänge ist eigentlich Standard bzw. macht den meisten Sinn.
Es gibt ja bei div. Modelle Auswahlmöglichkeiten 16",20",24".
24" kommt mir persönlich gar lang vor.

MfG
CZ 75 SP-01 Shadow
S&W 686 TC
Sig Sauer X-Six Supermatch
Tikka T3x Varmint
CZ 455 Lux
Chiappa 1892 Short Rifle

" I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me! "

Benutzeravatar
Columbus92
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 06:57

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon Columbus92 » So 16. Jul 2017, 14:05

Es kommt darauf an, für was Du den UHR willst. Fürs Scheibenschießen würde ich eher den langen empfehlen und bei den dynamischen Disziplinen sind eher kürzere im Vorteil.

Aber immer auch nach dem Geschmack und den Vorlieben des Schützen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 133
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon TheWayOfTheGun » Mo 17. Jul 2017, 10:15

Columbus92 hat geschrieben:Es kommt darauf an, für was Du den UHR willst. Fürs Scheibenschießen würde ich eher den langen empfehlen und bei den dynamischen Disziplinen sind eher kürzere im Vorteil.

Aber immer auch nach dem Geschmack und den Vorlieben des Schützen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



THX,
glaube 20" wäre für mich ideal.
Leider ist es aber immer eine Glückssache was gerade lagernd ist, wenn überhaupt.
Sonst heißt es wieder einmal warten :shock:.
CZ 75 SP-01 Shadow
S&W 686 TC
Sig Sauer X-Six Supermatch
Tikka T3x Varmint
CZ 455 Lux
Chiappa 1892 Short Rifle

" I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me! "

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1447
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon bino71 » Mo 17. Jul 2017, 10:39

Das Warten gehört nun mal im Waffengeschäft dazu.

SSG308
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 130
Registriert: Di 4. Apr 2017, 23:45
Wohnort: Wien

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon SSG308 » Mo 17. Jul 2017, 11:30

Bitte holts wer den Rossi ab, ich kann mich nimmer lang zurückhalten :-)

https://www.shootingstore.at/rossi/2229 ... 4-cas.html

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5720
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon rupi » Mo 17. Jul 2017, 11:36

SSG308 hat geschrieben:Bitte holts wer den Rossi ab, ich kann mich nimmer lang zurückhalten :-)

https://www.shootingstore.at/rossi/2229 ... 4-cas.html

ich hab mir den Stainless geholt

die 454er schieben schon ordentlich :D

und selbstgeladene zahme Colt für zwischendurch
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 636
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: Unterhebelrepetierer in Pistolenkaliber

Beitragvon tiberius » Mo 17. Jul 2017, 11:42

Howdy,

so a leichtes Büchserl wie eine Rossi 67/65 (i.e. Winchester 1892) ist
bereits in .44 MAgnum ähnlich unterhaltsam für die Schulter wie ein
M95 in 8x56R oder ein K98 in 8x57IS.

Schiabt schon a bissi.

mfg tiberius
Bild

suche argentinischen Reiterkarabiner
suche Steyr M95 langes Gewehr in 8x56R


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste