Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Kurze Frage - Kurze Antwort

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2261
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon cas81 » Mi 14. Mär 2018, 13:36

Dazu gibts kein Statement ausserhalb von BIAS. Kauf was dir gefällt und wenigstens halbwegs verlässlich ist. Bei diesen "mit der Glock lernst das Schiessen"- Argumenten bezieht sich das auf den Abzug, weil eben genau der bei den meisten *gängigen* Metallwaffen besser ist, bspw Shadow2; Damit triffst leichter etwas. Wenn eine Polymerwaffe einen ähnlich guten Abzug hat (was auch wieder bloss subjektiv ist), dann läufst du auch "Gefahr" etwas zu treffen, ohne Abziehen zu können. Zumindest am Anfang...
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6101
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon rupi » Mi 14. Mär 2018, 13:48

eXo hat geschrieben:und kurzes Statement warum Finger weg als Anfänger von einer Art X Five?
Muss ehrlich dazu sagen das ich absolut garnicht an SV mit Schusswaffen interessiert bin.

lass dir von den Dienstwaffenbesitzern keinen Blödsinn einreden

kauf dir eine Sportpistole wennst Sportschießen willst
kauf dir eine Dienstwaffe wennst eine Dienstwaffe willst

aber kauf dir das das Falsche fürs eigentlich Geplante
member the old PD design ? oh I member

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21474
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon gewo » Mi 14. Mär 2018, 13:58

eXo hat geschrieben:Ahh die Beretta APX ist wirklich schon ansehenlich...
und kurzes Statement warum Finger weg als Anfänger von einer Art X Five?


das sagt niemand

eine X-five ist eine nette waffe, keine frage
kann man jederzeit kaufen
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Online
bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2077
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon bino71 » Mi 14. Mär 2018, 14:02

eXo hat geschrieben:Wenn ich als Neuling nochmals etwas Staub aufwirbeln darf, ich möchte diesbezüglich keinen eigenen Thread eröffnen da diese Frage nun schon "X" mal im Forum gestellt wurde.

Wieso verdammt empfiehlt jeder man soll sich am Anfang diese "Tupperware" (Glock) kaufen... weder fühlt sie sich wirklich gut an in meiner Hand und das Schussbild auf 15 Meter Plus finde ich für mich Persönlich nicht sonderlich gut. Klar ich bin blutiger Anfänger (erst 2x Schießen gewesen) aber ich habe auf 15 Meter mit einer CZ ein Schussbild (ca 15- 20cm Streuung) mit der Glock war das leider nicht mehr der Fall.

Eigl. um Ehrlich zu sein soll mir die Waffe ja optisch auch gefallen?! Ich würde in diesem Fall sehr zu einer X Five greifen vom Optischen. Ich bin etwas ratlos was meine erste eigene Waffe sein soll.

Die Glock ist eine eierlegende Wollmilchsau.
eine Dienstpistole, eine SV Waffe, kaum/keine Probleme, kaum Ausfälle, wartungsarm, langlebig und das zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis,...
Da können halt nicht so viele mithalten.

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2261
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon cas81 » Mi 14. Mär 2018, 14:10

Vergiss nicht das günstige und überall zu bekommende Zubehör, bzw Ersatzteile. Für keine Waffe sonst bekommst so schnell, günstig und leicht bspw ein Holster für TLR1/2/3/4, Surefire XY, Visierungen ohne Ende, Minus- oder gar Plusfedern, Magazine, vieles davon mit anderen Modellen kompatibel, etc.
Und das "gestehe" ich als Nicht- Eigentümer einer Glock.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1384
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon Bdave » Mi 14. Mär 2018, 15:12

Die Sache is eh ganz einfach: Du schreibst, dass dich SV nicht interessiert. Ergo is es blunzen ob du den Glockabzug beherrscht oder nicht. Kauf dir einfach das Teil, das dir am meisten Spass macht und dann passt das.
- Black Rifles Matter -

Benutzeravatar
Myon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2351
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 17:47
Wohnort:

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon Myon » Mi 14. Mär 2018, 15:17

bino71 hat geschrieben:
eXo hat geschrieben:Wenn ich als Neuling nochmals etwas Staub aufwirbeln darf, ich möchte diesbezüglich keinen eigenen Thread eröffnen da diese Frage nun schon "X" mal im Forum gestellt wurde.

Wieso verdammt empfiehlt jeder man soll sich am Anfang diese "Tupperware" (Glock) kaufen... weder fühlt sie sich wirklich gut an in meiner Hand und das Schussbild auf 15 Meter Plus finde ich für mich Persönlich nicht sonderlich gut. Klar ich bin blutiger Anfänger (erst 2x Schießen gewesen) aber ich habe auf 15 Meter mit einer CZ ein Schussbild (ca 15- 20cm Streuung) mit der Glock war das leider nicht mehr der Fall.

Eigl. um Ehrlich zu sein soll mir die Waffe ja optisch auch gefallen?! Ich würde in diesem Fall sehr zu einer X Five greifen vom Optischen. Ich bin etwas ratlos was meine erste eigene Waffe sein soll.

Die Glock ist eine eierlegende Wollmilchsau.
eine Dienstpistole, eine SV Waffe, kaum/keine Probleme, kaum Ausfälle, wartungsarm, langlebig und das zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis,...
Da können halt nicht so viele mithalten.


So und jetzt lade ich dich gerne mal ein auf einen IPSC Match dabei zu sein und mal genau zu schauen. Ohne scheiss ich sehe mehr hemmende Glocks als sonst was. Ich kann dir auch sagen warum. Weil die Leute mit denn ding nicht zufrieden sind wenn sie mal was anderes in der Hand hatten. Dann wird getuned ohne Ende und der Dreck rennt nimmer. Deswegen kauft man sich die Glock in meinen Augen nur wenn du sie eh nur im Nachkastel Safe haben willst, du Berufsträger bist oder einfach nur ein Fetischist......
Die Glock ist eine tolle Waffe aber ich würde sie keinen Anfänger empfehlen der neu im SchiessSPORT ist.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6101
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon rupi » Mi 14. Mär 2018, 16:06

Myon hat geschrieben:So und jetzt lade ich dich gerne mal ein auf einen IPSC Match dabei zu sein und mal genau zu schauen. Ohne scheiss ich sehe mehr hemmende Glocks als sonst was. .

bingo
member the old PD design ? oh I member

Calcipher
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 21:16

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon Calcipher » Mi 14. Mär 2018, 16:55

Wobei ich das jetzt nicht unbedingt auf die Glock zurückführen würde. In der Production darfst so gut wie nichts tunen, ergo sollte, abgesehen von -Steuerfeder, alles einigermaßen original sein und daher gibts kaum einen Grund warum die Glock signifikant zangeln sollte. Wer in der Standard mit Glock schießt ist ist sowieso eher ein hoffnungsloser Fall. Ein Haflinger ist kein Rennpferd, wurscht was für einen Sattel du verwendest.

Ich gehe bei den meisten Glock-Zanglern eher davon aus, dass es sich um Wiederlader handelt. Die schießen aufgrund steigender Munpreise in den letzten Jahren aus dem Boden wie die Schwammerl und sind grade dabei fleissig Erfahrungen zu sammeln.

Die wahren Zangel-Queens sind doch die ganzen 2011er Prinzessinnen... :angelic-halo:
No one will ban your sporting rifle. They will call it terrorists weapon first.

Benutzeravatar
Myon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2351
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 17:47
Wohnort:

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon Myon » Mi 14. Mär 2018, 17:11

Tja jeder wie er meint, ich gebe nur meine Erfahrungen weiter die ich wirklich gemacht habe. 2011 Probleme kenne ich kaum.
Aber sicherlich hast du recht mit den Wiederladen, wobei ja da auch eher die Glock mehr verdauen sollte wie eine 2011 ;)

scpulver
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 46
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 15:19

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon scpulver » Sa 17. Mär 2018, 08:10

Guten Morgen,

Welche Griffschale von LuckyDelta entspricht der CZ 75 Sp01 Shadow Orange?
Ich meine nicht die Farbe. Oder ist das eine komplett eigene Anfertigung?

http://www.luckydelta.com/shop/CZ-Teile ... Aluminium/

Danke!

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21474
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon gewo » Sa 17. Mär 2018, 09:08

scpulver hat geschrieben:Guten Morgen,
Welche Griffschale von LuckyDelta entspricht der CZ 75 Sp01 Shadow Orange?
Ich meine nicht die Farbe. Oder ist das eine komplett eigene Anfertigung?
http://www.luckydelta.com/shop/CZ-Teile ... Aluminium/
Danke!


es gibt zwei verschiedene

die "short" brauchst du wenn du einen magazintrichter unten hast

die normale oder "long" wenn du eine CZ75 ohne den magazintrichter
unten dran hast
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

scpulver
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 46
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 15:19

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon scpulver » Sa 17. Mär 2018, 09:27

@gewo
Danke!

dh: Checkering slim, egal ob short oder long, müsste 1:1 die der Orange entsprechen oder?

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21474
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon gewo » Sa 17. Mär 2018, 09:32

scpulver hat geschrieben:@gewo
Danke!

dh: Checkering slim, egal ob short oder long, müsste 1:1 die der Orange entsprechen oder?


hmmm
sorry mit den checkerings kenn ich mich auch ned so aus

dort wo ich die dinger beziehe gibts nur eine sorte und das ist die originale die auch auf den oranges drauf ist
daher kann ich da leider ned weiterhelfen
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 838
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitragvon Mindfreeq » Mo 19. Mär 2018, 08:21

Siehe Frust und Ärger Fred;
Wenn ich jemanden der sich gerne aufspielt und wichtig macht, vor anderen Leuten also im Chat oder per E-Mail an alle im Verteiler, auf den Kopf werfe er hätte eine Profilneurose aka einen Geltungsdrang...
Erfülle ich damit bereits den Strafbestand der Ehrenbeleidigung?
Auf dem Smartphone getippt...

Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

CZ 75 SP01 Shadow (SAO)
Ruger GP 100


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bino71 und 2 Gäste