Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Floh
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:36

Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Floh » Di 26. Nov 2013, 20:56

Kurze Frage ans Forum:

Ich habe letztes Jahr aufgrund der Tatsache, dass ich ORF nicht empfangen konnte, die GIS abgemeldet.
Ja, ich weiß, irgendwo steht dass man nur ein Gerät besitzen muss, das theoretisch empfangen kann um die Gebühr zu zahlen (und ja, ich habe logischerweise einen PC und ich besitze auch einen Fernseher). Ist mir aber ehrlich gesagt zu blöd, ich schau ORF nicht und ich mag keine Zwangsgebühren, wir zahlen mehr als genug Steuern.

Jedenfalls dürfte der lustige GIS Mann sich gedacht haben, er schaut jetzt mal wieder vorbei - und läutet seit letzter Woche schon zum 3. mal bei mir Sturm.

Was mich dabei unheimlich ärgert ist:
1. Was hat der vor meiner Wohnungstür am Gang zu suchen? Ich habe dem die Eingangstüre zum Wohnhaus nicht geöffnet.
2. Er läutet minutenlang, klopft beharrlich gegen die Tür und hat mittlerweile auch begonnen, am Gang laut meinen Namen zu rufen. Das nervt und stört.
3. Der steht um 20 Uhr vor der Wohnung und zieht seine Show ab - zu der Uhrzeit will ich aber sowas von meine Ruhe haben.

4. (und das ist der wesentlichste Grund warum mich das Ganze so furchtbar aufregt) Ich habe bisher KEINE schriftliche Aufforderung, keinen Brief, kein Schreiben, nix erhalten. Das kann doch nicht sein, dass da gleich mal der Typ da steht, noch bevor man etwas schriftlich bekommen hat, oder?

Welche Erfahrungen habt Ihr denn so - und wie würdet Ihr mit der Situation umgehen? Ich habe ehrlich gesagt schon aus Prinzip überhaupt keine Lust mich mit dem Typen abzugeben.

Benutzeravatar
sepp
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2396
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 22:21
Wohnort:

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon sepp » Di 26. Nov 2013, 20:59

Polizei anrufen wegen Ruhestörung :think:

lg sepp :at1:

Benutzeravatar
fraxinus
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2013, 19:47

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon fraxinus » Di 26. Nov 2013, 21:04

wie kommst denn darauf das er der gis-mann ist??
.222; .243; 7x64; 16/70; und vielleicht bald mal eine 9x19para


fange niemals an aufzuhören; höre niemals auf anzufangen

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 7996
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Teal'c » Di 26. Nov 2013, 21:19

fraxinus hat geschrieben:wie kommst denn darauf das er der gis-mann ist??

das frag ich mich auch grad.

Vielleicht nur irgendein Verwirrter oder Stalker? :o :violin:

PS: ich könnt mich in den Arsch beissen, dass ich mich überhaupt bei der GIS angemeldet hab. Für den Dreck den die im TV spielen auch noch Geld zahlen zu müssen, obwohl bei mir die Glotze extrem selten eingeschalten ist. :x
Bild

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 900
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Django » Di 26. Nov 2013, 21:19

Anzeigen. Haustürgeschäfte sind gewissermaßen Musterfälle aufdringlicher Geschäftspraktiken und unterliegen daher gewissen Beschränkungen.

Das Wichtigste: Personen, die unaufgefordert an Haus- oder Wohnungstür erscheinen, grundsätzlich nicht in die Wohnräume lassen.
Stand your Ground!

Benutzeravatar
kasimir
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 566
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 19:19

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon kasimir » Di 26. Nov 2013, 21:23

einfach nicht mehr TV schauen,natürlich TV anbieter kündigen,TV beim GIS abmelden dann nur mehr radio zahlen für etwa 12netsch das halt ich aus.

Benutzeravatar
Floh
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:36

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Floh » Di 26. Nov 2013, 21:35

fraxinus hat geschrieben:wie kommst denn darauf das er der gis-mann ist??


Er hatte mich ja kurz nach meinem Einzug schon "zwangsbeglückt" - insofern wusste ich nach dem Blick durch den Türspion, wer da nervt.

kasimir hat geschrieben:einfach nicht mehr TV schauen,natürlich TV anbieter kündigen,TV beim GIS abmelden dann nur mehr radio zahlen für etwa 12netsch das halt ich aus.


Das hatte ich ja, wie schon geschrieben, bereits gemacht. Nur die Sat-Anlage am Wohnhaus kann ich ned kündigen ;) und das Internet brauch ich beruflich (und zwar gutes und das kommt bei uns von UPC!). Dass man sich auf "nur Radio" sicherlich einigen könnte, weiß ich - aber mir gehts hier echt ums Prinzip. Der Mensch dringt massiv in meine Privatsphäre ein und so etwas kann ich gar nicht leiden. Außerdem ists mir sogar um die etwa 12 Netsch schad, bei dem Programm...

Benutzeravatar
kasimir
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 566
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 19:19

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon kasimir » Di 26. Nov 2013, 21:42

https://www.gis.at/Service/formulare
Laß ihm rein und überzeuge ihn das du nur mehr radio hast.
den wirst nicht loß.

Benutzeravatar
Floh
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:36

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Floh » Di 26. Nov 2013, 21:43

Django hat geschrieben:Das Wichtigste: Personen, die unaufgefordert an Haus- oder Wohnungstür erscheinen, grundsätzlich nicht in die Wohnräume lassen.


Tjo, das war die Leistung meiner damaligen Freundin, die dem netten Herren Tür und Tor geöffnet hatte... :doh: :tipphead:

Aus diesem Grund bin ich auch am überlegen, dass ich die Türklingel ganz deaktiviere und nur noch einschalte, wenn ich Besuch oder Handwerker erwarte. Alle anderen haben für den Notfall bzw Spontanbesuch sowieso meine Handynummer. Und wer die nicht hat, hats sowieso nicht verdient mich besuchen zu dürfen :D

Benutzeravatar
Floh
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:36

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Floh » Di 26. Nov 2013, 21:51

kasimir hat geschrieben:https://www.gis.at/Service/formulare
Laß ihm rein und überzeuge ihn das du nur mehr radio hast.
den wirst nicht loß.


Ich lass den ganz sicher nicht in meine Wohnung! Und es wird wohl schwer den zu überzeugen, dass ich mit meinem 50zöller an der Wand wirklich nur Blurays schaue... außerdem, wie gesagt, finde ich dass wir alle mehr als genug an Vater Staat löhnen und keine zusätzlichen Gebühren fürn Staatsfunk zahlen sollten.

sf77
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 21:16

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon sf77 » Mi 27. Nov 2013, 02:17

irgendwann gibt auch er auf, so wie meiner.
wichtig ist einfach ignorieren, nie aufmachen, und wenn er brieferln hinterlässt mit drohungen bzgl. anzeige - IGNORE
die haben keine handhabe solange du ihnen keine auskunft gibst. erst wenn du eine falschangabe machst können sie was machen.
oft wird gedroht, dass sie mit der polizei auftauchen. na und? ohne hausdurchsuchungsbefehl dürfen sie nur wegen der verwahrungskontrolle bei mir rein, da hat der gismann aber nix dabei zu suchen. und hausdurchsuchungsbefehl bekommen die wegen der gis nie! oder kennt von euch jemand auch nur einen fall, wo die polizei mit der gis aufgetaucht wäre und eine hausdurchsuchung machen hätten wollen?
wenn jemand von der gis überrumpelt wurde, selber schuld, wobei ich sagen muss dass die wirklich brutale arschgeigen sind. so mit fuss in die tür stellen und sturmläuten, etc.

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 2981
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Maggo » Mi 27. Nov 2013, 05:24

Ich hab von anfang an nur Radio angemeldet,mehr nicht.Meist klopfen sie bei mir an die Kellertüre Anstatt an der Haustüre, und da höre ich das klopfen hie und da mal nicht. ;)

Ich habe aufgrund meiner Lage am Hang und neben den Wald aber wirklich Probleme mit dem Terrestrrischen ORF Empfang.Sogar mit dem Sat hab ich dermaßen Probleme das ich die Schüssel am äusseren Rand der Grundgrenze mit einen kleinen Masten setzen hab müssen.
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Bud Spencer

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Bud Spencer » Mi 27. Nov 2013, 07:18

Irgendwo geistert im Netz so ein Wisch herum (NICHT auf der Gis-Hompage :o ) wo man eidesstattlich erklärt man habe kein Gerät. Mithilfe genau diesen Formulars wird der Gistapo die Handhabe solcher Kontrollen entzogen. Mein Bruder hat mal wegen einer 500€ Strafe wegen seines PCs prozessiert und gewonnen. Weil sich die Gis mit falschen Infos Zutritt zu seiner Wohnung verschaft hat... :whistle:
Ich frag ihn mal ob er den Wisch noch hat.

Benutzeravatar
Armalito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 746
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 07:30

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Armalito » Mi 27. Nov 2013, 07:44

häng doch einfach einen zettel an die tür-> "lieber gis-mann, ich schaue nicht fern, betteln und hausieren verboten!".
Des geht ma so auf die GLOCK'n, da fang' ich gleich vor lauter Wut an zu HECKLERn & KOCHen

Freiwild
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2144
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:45

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Freiwild » Mi 27. Nov 2013, 07:52

Bud Spencer hat geschrieben:Weil sich die Gis mit falschen Infos Zutritt zu seiner Wohnung verschaft hat... :whistle:


Wie ist das passiert?




Mit Tapatalk gesendet.
" If the hammer is the only tool of people, they treat everything like a nail."


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste