Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1470
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Robiwan » Mi 21. Mär 2018, 16:46

Jo_Kux hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:... Sat-Tuner oder sonstige externe Empfangsgeräte darfst halt logischerweise keine haben.

Ich checks immer noch nicht. Wenn ich keine ORF digi Karte zum dekodieren hab, wie schau ich dann auf einem Fernseher mit Sat receiver ORF?

OK, Gewos Post hab ich erst nachher gelesen.... DAS erklärt einiges.
Trotzdem völliger Unsinn und gehört abgeschafft
Ich kenn mich beim Sat-Programm jetzt nicht so gut aus, aber sind wirklich ALLE ORF-Sender (TV und Radio) codiert?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

JPS1
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1915
Registriert: Do 10. Mär 2011, 20:06
Wohnort: KO

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon JPS1 » Mi 21. Mär 2018, 17:08

Mein Letztstand war, dass ORF Europe frei ist.
Teletext und Eigenproduktionen oder so.

https://de.wikipedia.org/wiki/ORF_2_Europe

mmeffects
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 161
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 10:39
Wohnort: Vorarlberg

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon mmeffects » Mi 21. Mär 2018, 21:28

Gleich wie beim WaffG - Logik zählt nicht. :tipphead: Es reicht (lt. GIS!) dass man die ORF Programme THEORETISCH empfangen könne. Somit ist´s unerheblich ob die nun verschlüsselt sind oder nicht. Genauso ist die GIS der Meinung dass die Anschaffung eines DVBT Receivers zumutbar wäre. (war noch zu DVBT (nicht DVBT2 Zeiten) Gebiet terrestrisch versorgt = theoretische Empfangsmöglichkeit gegeben. Völlig unerheblich welcher Zusatzaufwand und Kosten.
Bin nur gespannt wie lange es dauert bis Sky, HRT, Digitürk usw. mit dem gleichen Argument antraben "Empfang theoretisch möglich"
22lr, .223 Rem, 9mm Luger, 12/76, 410

Know guns, know peace, know safety. No guns- no peace- no safety

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2390
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon trenck » Mi 21. Mär 2018, 21:33

mmeffects hat geschrieben:Bin nur gespannt wie lange es dauert bis Sky, HRT, Digitürk usw. mit dem gleichen Argument antraben "Empfang theoretisch möglich"


Die sind politisch nicht so gut vernetzt wie der Rotfunk.

trenck
"Barmherzigkeit gegen die Wölfe ist Unrecht gegen die Schafe."
Niederländisches Sprichwort

aurum
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 646
Registriert: Do 18. Aug 2016, 19:02
Wohnort: Südliches NÖ, Cajamarca

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon aurum » Do 22. Mär 2018, 07:28

mmeffects hat geschrieben:Gleich wie beim WaffG - Logik zählt nicht. :tipphead: Es reicht (lt. GIS!) dass man die ORF Programme THEORETISCH empfangen könne. ......

Zum Glück hat sich diese Sichtweise im Bereich des Familienrechts noch nicht durchgesetzt. :D
Psssst!

Corruptissima re publica plurimae leges.

"Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln, so erschaffen wir unsere eigene Realität." Karl Rove

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 996
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon spareribs » Do 22. Mär 2018, 10:18

Gegen diesen Schwachsinn könnte sich die neue Regierung einsetzen und sich beliebt machen !
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1838
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon raptor » Do 22. Mär 2018, 10:26

Waren kürzlich Freitag am späteren Nachmittag da. Gar nicht erst aufgemacht, trotz penetrantem Geläute.

Gleich darauf die Zeugen Jehovas...
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des Inhabers der Fa. EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb dort nicht ein.

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1838
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon raptor » Fr 13. Apr 2018, 13:04

Aufforderung zur Stellungnahme per RSB bekommen. Muss ich anscheinend abgeben, sonst Verwaltungsübertretung.

Naja, kein Fernseher oder Radio. Mal sehen, ob demnächst die Polizei kommt.
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des Inhabers der Fa. EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb dort nicht ein.

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 320
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon aragorn » Fr 13. Apr 2018, 13:09

Einfach absenden und gut ist.

aurum
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 646
Registriert: Do 18. Aug 2016, 19:02
Wohnort: Südliches NÖ, Cajamarca

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon aurum » Do 19. Apr 2018, 07:47

raptor hat geschrieben:Aufforderung zur Stellungnahme per RSB bekommen. Muss ich anscheinend abgeben, sonst Verwaltungsübertretung.

Naja, kein Fernseher oder Radio. Mal sehen, ob demnächst die Polizei kommt.

Eigentlich nicht. Das Spiel geht nur in die zweite Runde. Sie werden die Leermeldung überprüfen wollen. Nicht reinlassen. Dann kommt die Behörde, die darf gucken.
Psssst!

Corruptissima re publica plurimae leges.

"Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln, so erschaffen wir unsere eigene Realität." Karl Rove

Online
Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1100
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Balistix » Do 19. Apr 2018, 07:57

aurum hat geschrieben:
raptor hat geschrieben:Aufforderung zur Stellungnahme per RSB bekommen. Muss ich anscheinend abgeben, sonst Verwaltungsübertretung.

Naja, kein Fernseher oder Radio. Mal sehen, ob demnächst die Polizei kommt.

Eigentlich nicht. Das Spiel geht nur in die zweite Runde. Sie werden die Leermeldung überprüfen wollen. Nicht reinlassen. Dann kommt die Behörde, die darf gucken.


Wenn man es bis zum RsB Brief eskalieren lässt, vielleicht.

Bei uns war wie gesagt ein paar Monate nach Einzug ein Brief im Postkasten, mit einem Formular und Rückkuvert. Ausgefüllt (Leermeldung), abgeschickt und seitdem nie wieder etwas gehört.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit

Aussagen zu rechtlichen Themen in meinen Beiträgen sind ausschließlich meine persönliche/private Einschätzung und keinesfalls als Rechtsberatung oder kundige Auskunft zu sehen.

aurum
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 646
Registriert: Do 18. Aug 2016, 19:02
Wohnort: Südliches NÖ, Cajamarca

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon aurum » Do 19. Apr 2018, 08:40

Balistix hat geschrieben:Wenn man es bis zum RsB Brief eskalieren lässt, vielleicht.

Bei uns war wie gesagt ein paar Monate nach Einzug ein Brief im Postkasten, mit einem Formular und Rückkuvert. Ausgefüllt (Leermeldung), abgeschickt und seitdem nie wieder etwas gehört.


Ich habe nur abgemeldet und bis jetzt hat sich die GIS nicht gemeldet. Sollte noch was kommen, treibe ich es auch auf die Spitze. Ich muß es mir nicht gefallen lassen. Freundlich aber bestimmt.
Psssst!

Corruptissima re publica plurimae leges.

"Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln, so erschaffen wir unsere eigene Realität." Karl Rove

Benutzeravatar
eXo
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 10:26

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon eXo » Do 19. Apr 2018, 09:57

Ist ja kein Problem der RsB Brief ist nichts schlimmes, der kommt aus der "Rechtsabteilung" der GIS GmbH selbst... warum die die möglichkeit haben per RsB zu versenden frage ich mich schon immer...

Aber gut, darin wird genau stehen "bitte kreuzen sie Wahrheitsgemäss an welche Anschlüsse Sie haben unterfertigen Sie diese und senden diese retour" ... das ist halt hier die Schriftliche Unterzeichnung das du nichts hast... sollten andere Beweise vorliegen (welche nur durch einen GIS mitarbeiter durch eintritt in die Wohnung oder gehörter ORF Werbung im hintergrund möglich ist) gibt es Probleme... andernfalls müssen sie es eben erst beweisen was durch nicht Eintreten in die Wohnung schwer sein wird.

Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon Paddy91 » Do 19. Apr 2018, 11:33

Dann kriegens halt eine RsB Antwort dass es keinen Fernsehr und Radio gibt. (Natürlich nur wenn dem so ist) Dann ist die drakonische Strafe der Auskunftsverweigerung schon mal vom Tisch. Aber in meine Wohnräumlichkeiten kommt trotzdem keiner rein.

Benutzeravatar
eXo
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 10:26

Re: Wenn der GIS Mann zweimal klingelt...

Beitragvon eXo » Do 19. Apr 2018, 12:19

Paddy91 hat geschrieben:Dann kriegens halt eine RsB Antwort dass es keinen Fernsehr und Radio gibt. (Natürlich nur wenn dem so ist) Dann ist die drakonische Strafe der Auskunftsverweigerung schon mal vom Tisch. Aber in meine Wohnräumlichkeiten kommt trotzdem keiner rein.


Genauso ist es... ohne Durchsuchungsbefehlt vom Journaldienst (Staatsanwalt) kommt überhaupt keiner in die Wohnung... kein Polizist garnichts...

Genau genommen muss man den Polizisten nichtmal reinlassen bei der Überprüfung der Verwahrung der Waffe... den das ist eine Nachschau der man Freiwillig einlenkt... aber im Grunde reicht ein Gespräch an der Türe "wie verwahren Sie die Waffe? Im Safe! Danke- ) alles andere ist Freiwillige kooperation - Klar gibt es andere Probleme wenn man sich bei diesen Überprüfungen Streubt und Probleme macht aber grundgenommen muss man das Organ nicht herrein lassen.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atheki, Google [Bot], Temudjin, woolf und 5 Gäste