Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Bastlerecke

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4092
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Bastlerecke

Beitragvon DerDaniel » Mo 13. Nov 2017, 12:57

Jo_Kux hat geschrieben:
Bell hat geschrieben:naja, der hat das ja rein elektronisch gemacht. das wär nicht mein ansatz.

eher arduino.
und der code dazu ist keine hexerei.

Wenn du da was hinbekommst, bin ich dein erster Kunde :-)

Ich hätte eine fertige Platine, die man mit paar Drähten und einem Relais darauf ummünzen könnte. Zusätzlich müsste noch eine Stromquelle dazu.
Ich bitte aber zu bedenken, dass es sich hier um eine Netzstromanlage handelt und das alles nur Bastelei wäre. Wen das nicht stört, gerne eine PN.

harri678
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 176
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:21
Wohnort: Mühlviertel

Re: Bastlerecke

Beitragvon harri678 » Mo 13. Nov 2017, 21:35

yoda hat geschrieben:
harri678 hat geschrieben:
yoda hat geschrieben:Die Baukosten waren auch sehr gering, den Schaft habe ich in das Unterteil mit 5/100 Übermaß eingepresst, dann alles perfekt zentrisch gespannt und überdreht, 50mm Vergütungsstahl auf 25mm abdrehen wollte ich meiner Chinadrehmaschine nicht zumuten :D


Sehr coole Idee! Und das Hartmetall bricht nicht aus?
Nein überhaupt nicht, in X-Richtung kann man auch immer 3-4/100mm pro Umdrehung zustellen, schön geschmeidig mit 160 U/min, das Teil fährt durch wie Butter. Man kann sogar wunderbar am Ende noch wenige 1/100 oder 1/10mm zustellen, was mit den HSS Sägeblättern überhaupt nicht geht, die drückts dann einfach weg. Hab echt eine Riesenfreude gehabt wie ich gesehen hab, dass es perfekt funktioniert. Wenn das Hartmetall mal stumpf ist, ist es in 1 Minute auf der Stichelschleifmaschine wieder scharf gemacht.

Am Stoßmeissel werd ich mir auch eine VHM Platte drauflöten nachdem das so wunderbar funktioniert, HSS ist wirklich wertlos für die Stahlbearbeitung. Mir ist bei VHM generell noch nichts ausgebrochen wenn Drehzahl und Vorschub gepasst hat, obwohl die Maschine nicht besonders stabil ist :)


Dann hab ich mal eine Idee, was ich mit meinen HM-Abstechplatten, für die ich keinen Halter habe, machen kann. Wie betreibst du denn das Ganze? Spannzange in einer richtigen Fräsmaschine nehm ich an? Vor ein paar Monaten hab ich mir so einen fliegenden HSS-Meißel für meine kleine Fräse gebastelt; funktioniert prinzipiell sehr gut, perfekt für NE-Metalle, aber wird bei Stahlbearbeitung relativ schnell stumpf.

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4350
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: Bastlerecke

Beitragvon yoda » Mo 13. Nov 2017, 22:15

harri678 hat geschrieben:Dann hab ich mal eine Idee, was ich mit meinen HM-Abstechplatten, für die ich keinen Halter habe, machen kann. Wie betreibst du denn das Ganze? Spannzange in einer richtigen Fräsmaschine nehm ich an? Vor ein paar Monaten hab ich mir so einen fliegenden HSS-Meißel für meine kleine Fräse gebastelt; funktioniert prinzipiell sehr gut, perfekt für NE-Metalle, aber wird bei Stahlbearbeitung relativ schnell stumpf.
Habe eine 25mm Direktspannzange, da kommen solche Sachen dann immer rein, ist sehr stabil, funktioniert auch ohne Gegenhalter sehr gut. Nehme solche Werkzeuge zum horizontalfräsen in einer Deckel FP1.

Benutzeravatar
Thomas915
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Di 4. Mär 2014, 20:06
Wohnort: sbg

Re: Bastlerecke

Beitragvon Thomas915 » Mi 15. Nov 2017, 09:43

Kugelgelagerter Putzstock für KW:

Bild

Bild

Benutzeravatar
jab01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 507
Registriert: Do 14. Aug 2014, 10:20
Wohnort: Wels

Re: Bastlerecke

Beitragvon jab01 » Mi 15. Nov 2017, 11:32

Hab neulich die spezial Weihnachtsmischung geladen.
Zu jeder Pulverladung (.45acp) ein Messerspitzerl gemahlenes Zimt.
Schießt gleich gut, riecht aber sehr festlich. :-D

Eine Kollegin hätt dann gleich Glitzerladungen bestellt... :lol:

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4092
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Bastlerecke

Beitragvon DerDaniel » Mi 15. Nov 2017, 12:06

jab01 hat geschrieben:Hab neulich die spezial Weihnachtsmischung geladen.
Zu jeder Pulverladung (.45acp) ein Messerspitzerl gemahlenes Zimt.
Schießt gleich gut, riecht aber sehr festlich. :-D

Eine Kollegin hätt dann gleich Glitzerladungen bestellt... :lol:

Dein ernst?!
Wie sieht die Waffe danach aus? Wenn das nicht zu viel Sauerei ist, mach ich das auch, einfach nur um die Gesichter der Kameraden beim Training zu sehen. :laughing-rollingred:

Benutzeravatar
jab01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 507
Registriert: Do 14. Aug 2014, 10:20
Wohnort: Wels

Re: Bastlerecke

Beitragvon jab01 » Mi 15. Nov 2017, 12:32

Jup, mein Ernst :D

An der Waffe hätt ich nichts ungewöhnliches gesehn (waren nur 10 Schuss), Zimt sollte weder ätzen, noch schleifen...
...sonst hätt ich das Zeug nicht durch meine Les Baer geballert :D

Tirol01
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 125
Registriert: So 17. Jan 2016, 06:03

Re: Bastlerecke

Beitragvon Tirol01 » Mi 15. Nov 2017, 16:21

BildBildBildBildBildBild

Magazinbegrenzer für AUG Magazine - 30 auf 10. Im WWW habe ich nichts gefunden.

Phasenpruefer
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:10

Re: Bastlerecke

Beitragvon Phasenpruefer » Di 12. Dez 2017, 23:10

DerDaniel hat geschrieben:Öhm, also als erstes mit dem Heißluftfön den Crimp erwärmen und öffnen, Schrot, Becher und Pulver raus. ZH vorsichtig mit einem Durchschlag raus, Gummi zurechtschneiden (Kegelstumpf) und in das ZH-Loch drücken. Hülse mit etwas 2K Kleber füllen, Becher und Schrot wieder rein, Crimp erhitzen und wieder zu. Dann noch mit rotem Edding das Messing markieren.
Das hört sich etwas gefährlich an ...Mit dem Heißluftfön an den Crimp.
Aber die Pufferpatrone sehen sehr gut aus.
Möchtest vielleicht welche verkaufen? :-)

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1475
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Bastlerecke

Beitragvon Robiwan » Mi 13. Dez 2017, 08:39

Hab gestern Abend gestern meinen 3D-Drucker in Betrieb genommen und gleich ausprobiert :).Bild

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4092
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Bastlerecke

Beitragvon DerDaniel » Mi 13. Dez 2017, 09:06

Phasenpruefer hat geschrieben:Das hört sich etwas gefährlich an ...Mit dem Heißluftfön an den Crimp.
Aber die Pufferpatrone sehen sehr gut aus.
Möchtest vielleicht welche verkaufen? :-)

Was soll daran gefährlich sein? Das ist ja am anderen Ende von irgend welchen explosiven Bestandteilen der Patrone. Nur mit der Hitze und Einwirkzeit muss man bisschen vorsichtig sein, sonst schmilzt es weg.
Und verkaufen zu ich nix, das ist viel zu viel Aufwand.

Benutzeravatar
jab01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 507
Registriert: Do 14. Aug 2014, 10:20
Wohnort: Wels

Re: Bastlerecke

Beitragvon jab01 » Do 21. Dez 2017, 15:08

Bild

Mein erster Versuch. Nicht die schönste Glock, aber ich bin ganz zufrieden.

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2376
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: Bastlerecke

Beitragvon impact » Fr 22. Dez 2017, 03:30

Was nicht passt, wird passend gemacht.... made in USA, handfitted in Austria.
Aus 1/2"-28 wird M14x1. Hat sich super bearbeiten lassen der Stahl. Getimed mit modifizierten 12x18x0,5 shims (->13x18x0,5 + Einschnitt).

Bild

Bild

Ein DPMS Miculek Komp. Gabs vor kurzem vergünstigt bei Brownells. Mal sehen ob ich jetzt auch so schnell und treffsicher werd wie der Jerry... :P
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1255
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Bastlerecke

Beitragvon McMonkey » Fr 22. Dez 2017, 12:54

Passgenau...Waxplättchen-Austosser für Schwarzpulver Hinterlader (Rolling-Block). Kommt zwischen Ladung und Geschoß.

Bild
Suche eine Kokille -> https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=40&t=42878

Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1475
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Bastlerecke

Beitragvon Robiwan » Fr 22. Dez 2017, 19:23

Ein paar Prints aus dem neuen 3D-Drucker [emoji16]Bild

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan85 und 5 Gäste