Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen, bitte Haupttitel mit anführen]

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1154
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Nuss_95 » Mi 11. Dez 2019, 22:29

bino71 hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 21:36
Immer sicher sein, wann man abdrückt. Schmerzensgeld an den Einbrecher zahlen:
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik ... /409178189
Zur Erinnerung: https://noe.orf.at/stories/3003875/

Der Hausbesitzer hat durchs Fenster auf die flüchtenden Einbrecher geschossen.
„Wie gut können Sie schießen?“, wollte der Richter in der Schöffenverhandlung vom Hausbesitzer wissen. „Nicht gut“, meinte der 66-Jährige. „Ich habe nicht vorgehabt, jemandem wehzutun“, er habe sich verteidigen und die Einbrecher vertreiben wollen. Er habe aus „Angst, Panik, Stress“ geschossen und auf die Wiese gezielt, aber nicht auf Personen, gab der Pensionist zu Protokoll.
Im OE24 Artikel steht auch, dass der Einbrecher mittlerweile das Krankenhaus verlassen durfte. Dass er 40 Monate unbedingte Haft kassiert, steht aber nirgends...

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von panhandle » Do 12. Dez 2019, 20:24

Und hier noch ein Interview mit einem Rechtsanwalt zu dieser Sache.....

https://www.oe24.at/video/news/Empoerun ... /409294464

g
Willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1154
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Nuss_95 » Do 12. Dez 2019, 20:30

panhandle hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 20:24
Und hier noch ein Interview mit einem Rechtsanwalt zu dieser Sache.....

https://www.oe24.at/video/news/Empoerun ... /409294464

g
Willi
Wird der Anwalt bezahlt was falsches zu sagen, oder kennt er den Paragraphen wirklich nicht? OE24 schießt wiedermal den Vogel ab...
(1) Nicht rechtswidrig handelt, wer sich nur der Verteidigung bedient, die notwendig ist, um einen gegenwärtigen oder unmittelbar drohenden rechtswidrigen Angriff auf Leben, Gesundheit, körperliche Unversehrtheit, sexuelle Integrität und Selbstbestimmung, Freiheit oder Vermögen von sich oder einem anderen abzuwehren.

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6293
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von gunlove » Do 12. Dez 2019, 20:34

Glock präsentierte die neue "Glock 44": https://www.oe24.at/businesslive/oester ... /409262503
Ihr nennt mich Menschenfeind, weil ich Gesellschaft meide, Ihr irret euch, ich liebe sie.
Doch um die Menschen nicht zu hassen, muss ich den Umgang unterlassen.
(Caspar David Friedrich 1774-1840)

tousibaer
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 403
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 13:22
Wohnort: Wien

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von tousibaer » Fr 13. Dez 2019, 12:25

Hui!
https://salzburg.orf.at/stories/3025975/

"In der Wohnung wurden ein Küchen- und ein Springmesser gefunden. Gegen den 25-Jährigen bestehe ein rechtskräftiges Waffenverbot, hieß es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion Salzburg. Er wird wegen Gewaltdelikten und nach dem Waffengesetz angezeigt."

Sind jetzt auch schon Haushaltsutensilien vom Waffenverbot betroffen? :doh:

kawox
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 18. Jul 2019, 13:08

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von kawox » Fr 13. Dez 2019, 12:59

NTV 12:29 Uhr
Bundestag verabschiedet schärferes Waffenrecht
Lange war das Vorhaben umstritten, jetzt hat der Bundestag für eine Verschärfung des Waffenrechts gestimmt. Das Gesetz sieht einen Ausbau des nationalen Waffenregisters vor, damit sollen sämtliche Schusswaffen besser zurückverfolgt werden können.

Dazu werden auch neue Meldepflichten für Waffenhersteller und Waffenhändler eingeführt. Zudem wird die Größe von Magazinen bei bestimmten Schusswaffen begrenzt, um deren Nutzung für Terroranschläge zu erschweren.
Nach Protesten der Verbände von Schützen und Jägern waren einige Regelungen weniger streng formuliert worden.
FDP und AfD votierten gegen die Pläne von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Grüne und Linke enthielten sich.

https://www.n-tv.de/der_tag/Bundestag-v ... 56353.html

phips243
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 129
Registriert: So 24. Feb 2019, 00:34

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von phips243 » Fr 13. Dez 2019, 21:56

Die ARD zur Durchleuchtung von Antragstellern durch den Verfassungsschutz:
Etwas offizieller klingt das so: Die illegale Beschaffung und Nutzung von Schusswaffen für terroristische und kriminelle Zwecke soll erschwert werden. Es geht darum, die geänderte europäische Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht umzusetzen.
Selten so einen Schwachsinn gelesen. Es geht um die Beantragung des LEGALEN Waffenbesitzes...

https://www.tagesschau.de/inland/waffen ... g-101.html

Benutzeravatar
racepics
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 243
Registriert: So 3. Jul 2016, 00:09

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von racepics » Mo 16. Dez 2019, 06:50

https://amp.zdf.de/nachrichten/heute/bu ... t-100.html

Deutschland

"Patronengurte wurden schlichtweg übersehen"
"Das neue Waffengesetz verbietet den Besitz von Magazinen, die mehr als zehn Schuss abgeben", erklärt Winkelsdorf. Für Waffenbesitzer bedeute das: Es gebe "entschädigungslose Enteignungen". Das betrifft allerdings nicht alle. Nur die, die sich die nun verbotenen Waffen nach dem 13. Juni 2017 gekauft haben, müssen sie abgeben. Alle anderen sind von der sogenannten "Besitzstandsregelung" betroffen.

Außerdem sieht Winkelsdorf in der Novelle einen weiteren Schwachpunkt. "Das Bundesinnenministerium verbietet Magazine mit mehr als zehn Schuss, aber ein Patronengurt mit 250 Schuss ist für das BMI okay." Er kritisiert insgesamt die Qualität des Entwurfes: "Patronengurte wurden schlichtweg übersehen, dabei sind sie viel gefährlicher."
Der frühe Vogel kann mich Mal :tipphead:

https://shooting-bros.at/

steps
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 17:43

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von steps » Mo 16. Dez 2019, 19:33


Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 757
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Nostromo » Mi 18. Dez 2019, 12:38

I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 492
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von dragon08 » Do 19. Dez 2019, 18:17

https://tirol.orf.at/stories/3026917/

Der junge Stier, der sich aggressiv verhielt, wurde zunächst von einem beigezogenen Jäger mit drei Schüssen „geschwächt“, wie es von der Polizei hieß. :headslap:
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 757
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Nostromo » Mo 23. Dez 2019, 10:03

I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Most_viertler
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 153
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 09:41

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Most_viertler » Mo 23. Dez 2019, 20:14

The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1335
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Dez 2019, 10:00

Da ja bald Wienwahlen anstehen-

Wiener Bürgermeister Ludwig bekräftigte auch seine Forderung, das gesamte Stadtgebiet zur Waffenverbotszone zu erklären.

https://orf.at/#/stories/3148992/
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 757
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Aktuelle Medien/Artikel mit Schusswaffenbezug [ohne Diskussionen]

Beitrag von Nostromo » Mo 30. Dez 2019, 11:01

I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Antworten