Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Kurze Frage - Kurze Antwort

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Fennson90
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 18:02

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von Fennson90 » Sa 9. Nov 2019, 16:37

@cas81 ...danke für die info! :handgestures-thumbupright:

Benutzeravatar
DonPapa
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 498
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von DonPapa » Sa 9. Nov 2019, 21:40

Hallo : Ich hab da eine Frage zum Pulverfüller ? 5 Personen gefragt >>> ca 7 Meinungen. Spaß beiseite.

Entleert ihr den Pulverfüller nach dem Laden oder bleibt das Pulver im Füller ?
Gebt ihr Silikagelsäckchen rein, wenn das Pulver im Füller bleibt ?
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Und wer mir das nicht glaubt, dem erzähl ich einen anderen Schmäh !

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von AUG-andy » Sa 9. Nov 2019, 21:44

DonPapa hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 21:40
Hallo : Ich hab da eine Frage zum Pulverfüller ? 5 Personen gefragt >>> ca 7 Meinungen. Spaß beiseite.

Entleert ihr den Pulverfüller nach dem Laden oder bleibt das Pulver im Füller ?
Gebt ihr Silikagelsäckchen rein, wenn das Pulver im Füller bleibt ?
Immer zurück in die Originalverpackung . Schon alleine wegen der Verwechslungsgefahr . Nach einiger Zeit weißt dann nimmer was drinnen ist . ;)
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
DonPapa
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 498
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von DonPapa » Sa 9. Nov 2019, 21:47

@AUG-andy : Verwechslungsgefahr ok, aber wenn ich diesen Punkt ausklammere. Es geht mir darum, ob es dem Pulver schadet ?
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Und wer mir das nicht glaubt, dem erzähl ich einen anderen Schmäh !

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1884
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von Steelman » Sa 9. Nov 2019, 21:48

DonPapa hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 21:40
Hallo : Ich hab da eine Frage zum Pulverfüller ? 5 Personen gefragt >>> ca 7 Meinungen. Spaß beiseite.

Entleert ihr den Pulverfüller nach dem Laden oder bleibt das Pulver im Füller ?
Gebt ihr Silikagelsäckchen rein, wenn das Pulver im Füller bleibt ?

Es gibt nur eine Antwort:

Immer entleeren, da der Pulverfüller nicht luftdicht schließt.
Weiters um Verwechslungsgefahr zu vermeiden.

Kein Silikasasckerl! Pulver muß einen bestimmten Feuchtigkeitsgrad haben sonst verändert es seine Eigenschaften.

LG Steelman
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
DonPapa
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 498
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von DonPapa » Sa 9. Nov 2019, 21:53

Danke Richard !
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Und wer mir das nicht glaubt, dem erzähl ich einen anderen Schmäh !

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1804
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von McMonkey » Mo 11. Nov 2019, 13:06

Welche Putzstocklänge von Dewey wäre die Richtige 91 oder 101cm.
Für eine Tikka T3X Tac A1 mit 61cm Lauf plus Bremse und in Verbindung mit einer PUTZSTOCKFÜHRUNG ebenfalls von Dewey?

Danke!
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von bino71 » Mo 11. Nov 2019, 13:26

91er ist ausreichend:
Bild

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1804
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von McMonkey » Mo 11. Nov 2019, 13:37

bino71 hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:26
91er ist ausreichend:
Bild
Jetzt wo ich es an hand deines Bildes seh,...
Über die Bremse sollte die Bürste noch rauskommen. Das wär dann schon knapp, auch in Verbindung mit der Putzstockführung. Oder schraubst du die Bremse beim Putzen ab?

Danke für die tolle Bildunterstützung!
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
kurtk
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 313
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:51
Wohnort: Vienna

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von kurtk » Mo 11. Nov 2019, 13:54

Hallo,
So die Tikka T3 Super Varmint 308win ist gekauft jetzt kommt die berühmte 1000x gestellte Frage.
Zielfernrohr ist ein Vortex PSTII 5x25x50, welche Montage, Ringe oder Blockmontage, mit oder ohne Vorneigung. Was würdet Ihr an so einer Langwaffe benutzen. Gerne auch euren Markenfavorit. ZF bleibt fix auf der Tikka, angeboten wurde mir von BÜMA wo ich die Waffe gekauft habe die originale Sako/Tikka Montage um 285 Euro inkl. Montage oder Leupold nur weiß ich nimmer welche glaub um 170 Euro.
Lieber stehend sterben als knieend leben, lieber 1000 Qualen leiden als einmal Aufzugeben :violin: :whistle:

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von bino71 » Mo 11. Nov 2019, 14:28

McMonkey hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:37
Jetzt wo ich es an hand deines Bildes seh,...
Über die Bremse sollte die Bürste noch rauskommen. Das wär dann schon knapp, auch in Verbindung mit der Putzstockführung. Oder schraubst du die Bremse beim Putzen ab?
Danke für die tolle Bildunterstützung!
Bilder sagen, wie immer, mehr als 1000 Worte.
Hier mit Putzstock, Führung, Bürste. Für mich ist es ideal.
Bild

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1804
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von McMonkey » Mo 11. Nov 2019, 15:19

bino71 hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 14:28
McMonkey hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:37
Jetzt wo ich es an hand deines Bildes seh,...
Über die Bremse sollte die Bürste noch rauskommen. Das wär dann schon knapp, auch in Verbindung mit der Putzstockführung. Oder schraubst du die Bremse beim Putzen ab?
Danke für die tolle Bildunterstützung!
Bilder sagen, wie immer, mehr als 1000 Worte.
Hier mit Putzstock, Führung, Bürste. Für mich ist es ideal.
Bild
Weltklasse :clap:
Das kann was. Vielen Dank!
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
zeroflow
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 318
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 20:57
Wohnort: Wien

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von zeroflow » Mo 11. Nov 2019, 16:38

kurtk hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:54
Hallo,
So die Tikka T3 Super Varmint 308win ist gekauft jetzt kommt die berühmte 1000x gestellte Frage.
Zielfernrohr ist ein Vortex PSTII 5x25x50, welche Montage, Ringe oder Blockmontage, mit oder ohne Vorneigung. Was würdet Ihr an so einer Langwaffe benutzen. Gerne auch euren Markenfavorit. ZF bleibt fix auf der Tikka, angeboten wurde mir von BÜMA wo ich die Waffe gekauft habe die originale Sako/Tikka Montage um 285 Euro inkl. Montage oder Leupold nur weiß ich nimmer welche glaub um 170 Euro.
Was ich da beitragen kann:

Ringe vs. Blockmontage:

Würde ich sagen, hängt primär davon ab wo das ZF hinkommen soll. Wenn du darunter eine durchgehende Pic-Schiene hast ists deine Wahl (präferenz & Look), wenn du wie bei eine AR einfach nicht mit dem Glas weit genug vor kommst brauchst zu zwingend eine gekröpfte Montage.

Vorneigung:

Das kommt darauf an, auf welche Entfernungen du schießen willst bzw. was der Verstellbereich deines ZF sein soll. Dein Zielfernrohr kann eine max. Elevation von 70 MOA bzw. 20 MRAD.

Da wäre es nun bei deiner gewünschten Reichweite auszurechnen ob du mit dem Bereich des Glases alleine zurechtkommst, oder eben nochmal die 20 MOA Vorneigung dazu nehmen willst.

Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 935
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von Evilcannibal79 » Mo 11. Nov 2019, 16:57

Was ist von dieser Munition zu halten?
Da gibts ja verschiedene, hat da jemand Erfahrung?
https://www.waffengebraucht.at/munition ... ne--146685
"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 45 lc, 12/76, 38.spec, 357 mag, 8x57is, .308

Microsaft
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:13

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

Beitrag von Microsaft » Mo 11. Nov 2019, 17:31

@Evilcannibal79

Gibt's beim Gewo auch (Marktplatz / Munition), ich hab mir die Aguila .22lr Super Extra 40gr. HV genommen.
Laufen aus meiner PPQ M2 einwandfrei...

Gruß M$

Antworten