Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
BlackWolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 13. Nov 2012, 21:01
Wohnort: BGLD

Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von BlackWolf » So 10. Dez 2017, 10:09

Grüß euch,

Ich plane einen Glock Neukauf und bräuchte dazu euren Input.

Verwendungszweck ist statisch Schießen auf 25 m, kein IPSC in der Zukunft.

Was würdet ihr mir dafür empfehlen?
Baikal MP27
CZ 75 SP-01 Shadow
Glock 17L Gen. 3
Mauser K98k Portugal 1941
S&W 686-3 4"
Steyr AUG
Steyr CLII

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6237
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von rupi » So 10. Dez 2017, 10:14

wenns unbedingt eine Glock sein soll zum Präzischießen...
dann a 17L, eh klar

längere Visierlinie übertrumpft sämtliche andere G34 Argumente
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
BlackWolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 13. Nov 2012, 21:01
Wohnort: BGLD

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von BlackWolf » So 10. Dez 2017, 10:51

Sollte ich mir jetzt eine kaufen oder glaubst tut sich mit der Generation 5 in die Richtung 17L etwas?
Baikal MP27
CZ 75 SP-01 Shadow
Glock 17L Gen. 3
Mauser K98k Portugal 1941
S&W 686-3 4"
Steyr AUG
Steyr CLII

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6237
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von rupi » So 10. Dez 2017, 10:53

es gibt nicht einmal eine Gen4 G17L

oder Gen5 Magazine zum nachkaufen

und du willst eine Gen5 17L ;)
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4443
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von gunlove » So 10. Dez 2017, 11:06

@BlackWolf
Du hast zwei Optionen. Wäge die gegeneinander ab und du kommst zum richtigen Ergebnis!
Entweder jetzt eine 17L kaufen (wie von rupi bereits erwähnt gibt es nur gen3), eine vernünftige Visierung drauf, eventuell noch die Federführungsstange gegen eine schwerere tauschen und loslegen!
Oder du wartest und wartest ... bis Glock vielleicht(!) irgendwann eine 17Lgen5 auf den Markt bringt und kaufst dir dann eine 17L. Vielleicht bedeutet in dem Fall, dass das 2018, oder auch nie sein kann. Nachdem die 17L nicht unbedingt sehr verbreitet ist, tippe ich eher auf "nie". Aber bei Glock kann man das auch nie voraussagen!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5142
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Lale

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von Capulus » So 10. Dez 2017, 11:08

damit ich dich gänzlich verwirren kann

ich treff mit der G26 besser als mit der 17L - danach kommen G17 und G34

wenn du die Möglichkeit hast alles zu probieren, würde ich das erstmal machen ;)
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Benutzeravatar
BlackWolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 13. Nov 2012, 21:01
Wohnort: BGLD

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von BlackWolf » So 10. Dez 2017, 11:37

G17 habe ich (noch selber) und G34 hab ich schon mehrmals geschossen.....Kein Unterschied an der Präzi erkennbar...

G17L konnte ich noch nicht testen
Baikal MP27
CZ 75 SP-01 Shadow
Glock 17L Gen. 3
Mauser K98k Portugal 1941
S&W 686-3 4"
Steyr AUG
Steyr CLII

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5142
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Lale

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von Capulus » So 10. Dez 2017, 11:54

also der Mehrwert einer 17L war für mich nicht erkennbar - hab dann nur mehr den langen Lauf für den 17er Verschluss im KPOS verwendet.
34er ist universeller einsetzbar, auch wenn du kein IPSC damit schießen willst
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Benutzeravatar
famlac
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 216
Registriert: So 27. Sep 2015, 15:22
Wohnort: Oberkärnten

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von famlac » So 10. Dez 2017, 11:58

Vielleicht aktuell nicht notwendig aber grundsätzlich:
Bei der 34er Gen 4 MOS (falls das eine Option für dich wäre) wäre noch das Argument das man eventuell man ein Reflexvisier Nachrüsten kann. Natürlich auch mit höheren Anschaffungskosten verbunden.....
Glock 17 Gen 4 + Micro Roni Gen 4
S&W 625-3
Sabatti Urban Sniper .308 Win

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2463
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von trenck » So 10. Dez 2017, 12:10

Ich bin ein großer Glock Fan. Und ich bin ein Fan von Subaru.

Subaru ist ganz toll. Als Arbeitstier im Gelände. Im getunten Zustand als Rallye-Fahrzeug - ist dort ein potenzielles Siegerauto.
Ich würde aber nie auf die Idee kommen, mit einem Subaru an einem Tourenwagen-Rennen teilzunehmen, mit Gegnern wie Porsche und BMW. Und ich würde nie auf die Idee kommen, mit einer Glock an einem Präzisions-Wettbewerb teilzunehmen, mit Gegnern wie Les Baer und SIG.

Trenck
Zuletzt geändert von trenck am So 10. Dez 2017, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen."
Michael Klonovsky

Benutzeravatar
BlackWolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 13. Nov 2012, 21:01
Wohnort: BGLD

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von BlackWolf » So 10. Dez 2017, 12:49

In erster Linie gehts mir um den Spaß am Hobby. Und fürs ernsthafte Präz schießen auf 25m hab ich eh meine CZ.
Baikal MP27
CZ 75 SP-01 Shadow
Glock 17L Gen. 3
Mauser K98k Portugal 1941
S&W 686-3 4"
Steyr AUG
Steyr CLII

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2463
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von trenck » So 10. Dez 2017, 14:50

BlackWolf hat geschrieben:In erster Linie gehts mir um den Spaß am Hobby. Und fürs ernsthafte Präz schießen auf 25m hab ich eh meine CZ.


Ahso. ;)

Trenck
"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen."
Michael Klonovsky

Benutzeravatar
Mr-Zylinder
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 413
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:17
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von Mr-Zylinder » So 10. Dez 2017, 16:49

Ich hab ne 17L und ich liebe sie. Ich schieße damit hauptsächlich am 25 Meter. Ich würde mir wieder eine kaufen. Muss aber sagen, dass ich 4 Glocks habe und ich die 17L ziemlich getunt habe.

Benutzeravatar
BlackWolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 847
Registriert: Di 13. Nov 2012, 21:01
Wohnort: BGLD

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von BlackWolf » Mo 11. Dez 2017, 11:52

Interessant wär jetzt noch obs die beiden mit Oliven Grifstücken gibt?
Bei der 17L wirds sicher günstiger machbar sein.
Baikal MP27
CZ 75 SP-01 Shadow
Glock 17L Gen. 3
Mauser K98k Portugal 1941
S&W 686-3 4"
Steyr AUG
Steyr CLII

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4443
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kaufhilfe: Glock 17L oder 34

Beitrag von gunlove » Mo 11. Dez 2017, 21:31

BlackWolf hat geschrieben:Interessant wär jetzt noch obs die beiden mit Oliven Grifstücken gibt?
Bei der 17L wirds sicher günstiger machbar sein.

Gibt es beide als gen3 mit oliven Griffstück!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Antworten