Leider wurde durch das Update die Liste der ungelesenen Beiträge beschädigt. Daher sind einige Beiträge, die bereits gelesen wurden, als ungelesen markiert.

Falls Fehler mit dem neuen Forum auftreten sollten, bitte eine Mail an verein [at] pulverdampf.com senden. Danke!

VKI - Sammelklage gegen VW

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
susi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 550
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 06:43

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von susi » Sa 21. Apr 2018, 18:42

Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...
Grüße
susi

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Alex87 » Sa 21. Apr 2018, 18:45

susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...


Nein, denn wenn es tatsächlich so ist, dann sehe ich es als Möglichkeit mir einen Teil von dem Geld zurückzuholen was uns die verbliebenen Restgrünen schon gekostet haben. Bin ja schließlich nicht des Geldes Feind.
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1488
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Jo_Kux » Sa 21. Apr 2018, 18:48

susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...

ideologisch extreme Positionen sind halt was schönes. :headslap:
...man möchte es nicht glauben, aber in manchen Foren gibt es tatsächlich Spezialisten im Bereich "Kackhaufen" :D

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3180
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von quildor82 » Sa 21. Apr 2018, 18:52

Jo_Kux hat geschrieben:
susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...

ideologisch extreme Positionen sind halt was schönes. :headslap:



:clap:
Schön formuliert
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
0riginal_Tiroler
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 341
Registriert: Do 15. Jun 2017, 17:08
Wohnort: Im schönen Land Tirol :)

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von 0riginal_Tiroler » Sa 21. Apr 2018, 18:53

susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...


1) Geld stinkt nicht ;)
2) ich bin totaler antigrüner und mag en pilz trotzdem (hab ihn sogar gewählt in der hoffnung dass das eintretet was passiert ist :))
3) eine dankeskarte an ihm wäre ohnehin angebracht...
Zuletzt geändert von BigBen am Mo 23. Apr 2018, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert und User verwarnt
CZ 75 SP01 Shadow Mamba
Alfa Proj 3863


Wer mit Halbautomaten schiesst ist zu faul zum repetieren !

WannaBeMember of the gehobenen Mittelstand

Benutzeravatar
susi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 550
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 06:43

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von susi » Sa 21. Apr 2018, 19:59

Jo_Kux hat geschrieben:
susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...

ideologisch extreme Positionen sind halt was schönes. :headslap:


Was ist da extrem? Zuerst schimpfen wir auf die und dann setzen wir uns in ein gemeinsames Boot mit denen? Ich denke, meine Ehre läßt das nicht zu. Aber jeder wie er mag. Ich bleibe bei meiner Geradlinigkeit und werde mich nirgends anbiedern.
Grüße
susi

Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 914
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Paddy91 » Sa 21. Apr 2018, 20:00

Alex87 hat geschrieben:Steht doch dort dass es um eine Wertminderung in Höhe von etwa 20% des Kaufpreises geht.

Sorry unpräzise. Mit Ansprüchen meine ich gemäß welcher Rechtsnorm Geld gefordert werden soll. Motivirrtum? Gewährleistung? und was weiß ich was es da noch gibt.... jenachdem unterscheiden sich die Klageberechtigten.

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Alex87 » Sa 21. Apr 2018, 20:09

Paddy91 hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:Steht doch dort dass es um eine Wertminderung in Höhe von etwa 20% des Kaufpreises geht.

Sorry unpräzise. Mit Ansprüchen meine ich gemäß welcher Rechtsnorm Geld gefordert werden soll. Motivirrtum? Gewährleistung? und was weiß ich was es da noch gibt.... jenachdem unterscheiden sich die Klageberechtigten.


Auf Grund vorsätzliche Abgasmanipulation mit Folgeschäden die den Wert vermindern. Wie z.B gestiegener Treibstoffverbrauch, reduzierte Leistung (trotz Software-Update), ein erhöhter Verschleiß – insbesondere des Abgasreinigungssystems (trotz Softwareupdate).
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4272
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von DerDaniel » Sa 21. Apr 2018, 20:31

Politik und so...

Benutzeravatar
Chris Kriss
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 98
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 13:44
Wohnort: OÖ - WL

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Chris Kriss » Sa 21. Apr 2018, 21:30

Hab vor Kurzem mit Hilfe vom VKI ausständiges Geld von einer Fondansparung retour erhalten. Waren ein paar Tausend Leute die da vertreten wurden. Hat mich ca. 100 Euro gekostet und nach ca. 4 Monaten hab ich die ausständigen 1500, - von der Versicherung bekommen. :D
Hat mir den Weg zum Anwalt und viel Rennerei damit erspart.
Wurde immer aktuell umd klar informiert. Kann den VKI sehr empfehlen.
Und ob des Grün, Blau, Rot, oder Rosa organisiert, wär mir persönlich ******egal. :lol: :lol:

Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 914
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Paddy91 » So 22. Apr 2018, 00:24

Alex87 hat geschrieben:
Paddy91 hat geschrieben:Sorry unpräzise. Mit Ansprüchen meine ich gemäß welcher Rechtsnorm Geld gefordert werden soll. Motivirrtum? Gewährleistung? und was weiß ich was es da noch gibt.... jenachdem unterscheiden sich die Klageberechtigten.


Auf Grund vorsätzliche Abgasmanipulation mit Folgeschäden die den Wert vermindern. Wie z.B gestiegener Treibstoffverbrauch, reduzierte Leistung (trotz Software-Update), ein erhöhter Verschleiß – insbesondere des Abgasreinigungssystems (trotz Softwareupdate).

welche RECHTSNORM nicht welcher Sachverhalt.
Jenachdem gibts unterschiedliche Klagsberechtigte.

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Alex87 » So 22. Apr 2018, 06:30

Chris Kriss hat geschrieben:Hab vor Kurzem mit Hilfe vom VKI ausständiges Geld von einer Fondansparung retour erhalten. Waren ein paar Tausend Leute die da vertreten wurden. Hat mich ca. 100 Euro gekostet und nach ca. 4 Monaten hab ich die ausständigen 1500, - von der Versicherung bekommen. :D
Hat mir den Weg zum Anwalt und viel Rennerei damit erspart.
Wurde immer aktuell umd klar informiert. Kann den VKI sehr empfehlen.
Und ob des Grün, Blau, Rot, oder Rosa organisiert, wär mir persönlich ******egal. :lol: :lol:


Das klingt ja sehr gut. Danke für das Feedback, jetzt bin ich noch zuversichtlicher als vorher und ja mir ist es auch scheiss egal welche Farbe da dahintersteckt wenn es um mein Geld geht :mrgreen:
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Alex87 » So 22. Apr 2018, 06:32

Paddy91 hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:
Paddy91 hat geschrieben:Sorry unpräzise. Mit Ansprüchen meine ich gemäß welcher Rechtsnorm Geld gefordert werden soll. Motivirrtum? Gewährleistung? und was weiß ich was es da noch gibt.... jenachdem unterscheiden sich die Klageberechtigten.


Auf Grund vorsätzliche Abgasmanipulation mit Folgeschäden die den Wert vermindern. Wie z.B gestiegener Treibstoffverbrauch, reduzierte Leistung (trotz Software-Update), ein erhöhter Verschleiß – insbesondere des Abgasreinigungssystems (trotz Softwareupdate).

welche RECHTSNORM nicht welcher Sachverhalt.
Jenachdem gibts unterschiedliche Klagsberechtigte.


Was weiß ich, bin kein Anwalt. Sie werden sich schon was denken wenn es schon Schuldsprüche gegeben hat.
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

FFWGK
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 529
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 14:46

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von FFWGK » So 22. Apr 2018, 07:31

susi hat geschrieben:
Jo_Kux hat geschrieben:
susi hat geschrieben:Ja, aber sollte man seinen Stolz wirklich vergessen und mit Leuten gemeinsame Sache machen, die wir hier eigentlich immer kritisieren? Ist man da nicht ein geweitetes Axxxxloch, wenn man sich dort Hilfe holt? Ich weis nicht so recht...

ideologisch extreme Positionen sind halt was schönes. :headslap:


Was ist da extrem? Zuerst schimpfen wir auf die und dann setzen wir uns in ein gemeinsames Boot mit denen? Ich denke, meine Ehre läßt das nicht zu. Aber jeder wie er mag. Ich bleibe bei meiner Geradlinigkeit und werde mich nirgends anbiedern.

reload-smile
Groß reden und Größe im Handeln zu zeigen ist halt nicht das Selbe...
Im Forum zu diskutieren ist wie mit Tauben Schach zu spielen.

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: VKI - Sammelklage gegen VW

Beitrag von Alex87 » So 22. Apr 2018, 07:37

FFWGK hat geschrieben:
susi hat geschrieben:
Jo_Kux hat geschrieben:ideologisch extreme Positionen sind halt was schönes. :headslap:


Was ist da extrem? Zuerst schimpfen wir auf die und dann setzen wir uns in ein gemeinsames Boot mit denen? Ich denke, meine Ehre läßt das nicht zu. Aber jeder wie er mag. Ich bleibe bei meiner Geradlinigkeit und werde mich nirgends anbiedern.

reload-smile
Groß reden und Größe im Handeln zu zeigen ist halt nicht das Selbe...


Ich denke es war jetzt genug Politik, also bleibt jetzt wieder beim eigentlichen Thema, denn dafür ist es da.
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

Antworten