Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Trainings und Fitness thread

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » Fr 3. Aug 2018, 22:14

Wie geht es euch bei diesen temperaturen? Einbußen? Mitteleurop dagegen?

Benutzeravatar
RR1000
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1819
Registriert: Do 26. Jul 2012, 23:58
Wohnort: Tirol

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von RR1000 » Fr 3. Aug 2018, 23:00

Keine Einbußen, um 06:00 ists noch relativ erträglich...

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » Fr 3. Aug 2018, 23:45

Bei der hitze bin ich schon beim aufstehen Matt durch die hitze beim schlaf(versuch)...

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10243
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von >Michael< » Sa 4. Aug 2018, 14:09

Ich trainiere bei mir zu Hause nach Einbruch der Dunkelheit. Alle Fenster auf, auf Durchzug gestellt und ich bekomme da um die 20° zusammen. Wenns richtig hart ist Ventilator an. Da schaffe ich sogar 5 sets 200+kg Kreuzheben ohne an Überhitzung draufzugehen.

Sommer ist kein ernstes Problem wenn man ein Nachtmensch ist.
>>>Suche ich immer: Remington 1858 und Rogers & Spencer Revolver.<<<

Alte Freunde vnnd alte Schwerd in der Noth seynd Goldes werth. – Lehmann, II

voodoo-medic
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 117
Registriert: Di 20. Jun 2017, 06:19
Wohnort: Hoher Norden

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von voodoo-medic » Sa 4. Aug 2018, 18:26

Heut um 1230 40 Minuten Rudern angerissen - geil wars :-)

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » Sa 4. Aug 2018, 22:59

Was sagen die wissenden: mache seit ca 1 1/2 jahren pro tag zwei muskelgruppen: schulter + trizeps, bizeps + brust, ruecken + nacken und an einem beine.

Manchmal mache ich die zwei muskelgruppen auf zwei mal am tag aufgeteilt (morgens und abends), wenns intensiv ist auch nur eine am tag manchmal. Nach vier, fuenf tagen ein tag regeneration.

Nun moechte ich vermehrt ausdauer dazunehmen. Laufen am laufband bzw cross. ca 25 min (300 kcal). Kann ich das jeden tag dazunehmen oder besser jeden zweiten?

Danke

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5045
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von yoda » Sa 4. Aug 2018, 23:12

@aragorn
Pauschal kann man das leider nicht sagen, 25 Minuten in einem niedrigen Pulsbereich kann man aber bei einem halbwegs trainierten Menschen als regenerative Einheit bezeichnen, also etwas das man jeden Tag machen kann. Wenn man 25 Minuten lang ein hohes Tempo geht, ist das aber eine sehr harte Einheit. Wenn du also einfach locker! läufst sollte das problemlos möglich sein.

Grundsätzlich kann man sagen dass das Maximum bei Leistungssportlern so bei 2-3 Trainingseinheiten pro Tag liegt, wenn man sonst nichts anderes macht. Wenn man einen stressigen Job hat können aber auch 3 Einheiten pro Woche schon das absolute Limit sein. Man kann hier also keine pauschalen Aussagen treffen. Je höher die Intensität der Einheit ist desto geringer muss die Dauer sein, und je geringer die Intensität ist, umso länger kann auch die Dauer sein.

Am Besten überwacht man das Training mit dem Vitalmonitor, da wird über die HRV wirklich genau festgestellt wie gut die Regeneration ist und ob die nächste Einheit schon Sinn macht bzw. in welcher Intensität.

Ein perfekter Aufbau erfolgt nur wenn man die richtige Belastung + ausreichende Regeneration hat.

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » Sa 4. Aug 2018, 23:34

Danke sehr! Ich habe ein sehr einfaches leben und eigentlich nur Essen, training und Frauen am tagesplan. Alkohol und zigaretten nicht, dafuer Essen wahrscheinlich zu viel.

Werde mich bez. Vitalmonitor schlau machen. Meinst du das: https://www.vital-monitor.com/en/

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10243
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von >Michael< » So 5. Aug 2018, 00:44

aragorn hat geschrieben: Nun moechte ich vermehrt ausdauer dazunehmen. Laufen am laufband bzw cross. ca 25 min (300 kcal). Kann ich das jeden tag dazunehmen oder besser jeden zweiten?

Danke

Ich persönlich würde nicht jeden tag Ausdauer machen, ausser es ist was leichtes wie schnell gehen oder moderates Radfahren. Ich persönlich finde dass der Körper schon mind 1 Tag braucht um sich nach so einer Anstrengung zu regenerieren und den Elektrolythaushalt wieder zu normalisieren, das gilt besonders für Anfänger.
Nebenbei bemerkt ist pro Tag ein paar Kilometer schnell gehen oder im Gelände wandern enorm gesund für den Rücken und das Herz-Kreislaufsystem, wenn man nicht sehr leistungsorientiert ist, ist das eine der besten Wege sich gesund zu halten.


Das erste mal seit 3 Monaten -seit meiner Diagnose- wieder 221kg im Kreuzheben gemacht, ohne Gürtel. Ging flüssig in einer Bewegung und der Rücken blieb gerade, ich glaube 230 hätte ich geschafft.

Bild
>>>Suche ich immer: Remington 1858 und Rogers & Spencer Revolver.<<<

Alte Freunde vnnd alte Schwerd in der Noth seynd Goldes werth. – Lehmann, II

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » So 5. Aug 2018, 10:17

Gratulation zu den ca. 230 Kg ( ;) )!! Freut mich, dass es stetig bergauf geht bei Dir!


Danke fuer den Tipp, werde dann wohl nur jeden zweiten Tag Ausdauer machen. Die Bewegung habe ich ansonsten ohnehin.

Benutzeravatar
Hellboy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3660
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 15:44
Wohnort:

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von Hellboy » So 5. Aug 2018, 10:23

was is eigentlich mit dem alten tread passiert?

ansonsten ist tägliches cardiotraining normal kein problem, wennst bei dem wetter ausreichend trinkst und salzt dann gibts da ned viel zu überlegen ;)

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » So 5. Aug 2018, 12:42

Hab den alten nicht gefunden. Und wollte Freude bzw Ärger thread nicht weiter zumuellen.

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3500
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von cas81 » So 5. Aug 2018, 12:46

GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

aragorn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 22:36

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von aragorn » So 5. Aug 2018, 13:24

Das hier ist ja auch der FITNESS thread!

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5045
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Trainings und Fitness thread

Beitrag von yoda » So 5. Aug 2018, 14:05

aragorn hat geschrieben:Danke sehr! Ich habe ein sehr einfaches leben und eigentlich nur Essen, training und Frauen am tagesplan. Alkohol und zigaretten nicht, dafuer Essen wahrscheinlich zu viel.

Werde mich bez. Vitalmonitor schlau machen. Meinst du das: https://www.vital-monitor.com/en/
Genau das ist er, der funktioniert perfekt, damit weiß man immer wie hart man trainieren kann. Wenn man gut schläft und sich gut ernährt (nicht zu belastend, Alkohol, Schnitzel, viel Kaffee etc.) kann man gut und gerne 10-12 Einheiten pro Woche trainieren wenn man sich schon einen brauchbaren Trainingszustand erarbeitet hat und die richtige Intensität bzw. den richtigen Umfang wählt, für andere Dinge bleibt dann neben der Arbeit aber keine Zeit mehr.

Es kann aber auch durchaus mal sein, dass man 2-3 Tage pausieren muss bzw. dass man dann nur regenerativ trainieren kann, weil z.B.: eine Krafteinheit extrem hart war.

Antworten