Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Antworten
sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2201
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von sauersigi » So 6. Jan 2019, 10:12

Hallo Freunde,
Soeben eine interessante Datenbank auf ORF. AT gesehen die den Verbleib von Besatzungen alliierter Flugzeuge die im Einsatz abgestürzt, bzw. abgeschossen wurden dokumentiert.

https://daacda.acdh.oeaw.ac.at/bombers/list/
Zuletzt geändert von sauersigi am So 6. Jan 2019, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1707
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von McMonkey » So 6. Jan 2019, 10:28

Sehr interessant, kannte ich noch nicht.

Die Amerikaner (zb.) versuchen bis heute ihre Vermissten Soldaten nach Hause zu holen. 73.000 sind weltweit. Allein in Europa sind es gut 27.000 die verschollen sind.
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

DAS PROJEKT - Rolling Block high-end<- KLICK->

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1261
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Lexman1 » So 6. Jan 2019, 10:36

Herzlichen Dank für die Liste! Interessant zu sehen, wie viele bei uns im Ennstal abgeschossen wurden. Es wissen bei uns zwar viele von einigen Abschüssen, aber niemand was genaues. Mancherorts hängen noch die Tragflächen von abgeschossenen Jäger (Ich vermute eine B17 oder eine P47) an der Garage, inkl Treibstofftank.
From My Cold, Dead Hands

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2201
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von sauersigi » So 6. Jan 2019, 10:43

Lexman1 hat geschrieben:Herzlichen Dank für die Liste! Interessant zu sehen, wie viele bei uns im Ennstal abgeschossen wurden. Es wissen bei uns zwar viele von einigen Abschüssen, aber niemand was genaues. Mancherorts hängen noch die Tragflächen von abgeschossenen Jäger (Ich vermute eine B17 oder eine P47) an der Garage, inkl Treibstofftank.

Lt. Bericht sind die Autoren dankbar für entsprechendes Wissen aus der Bevölkerung.
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Unterförster
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 462
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Unterförster » So 6. Jan 2019, 19:26

Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Ares » So 6. Jan 2019, 19:36

Unterförster hat geschrieben:Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!


War dein Opa ein Leichenfledderer?
Dulce bellum inexpertis

Unterförster
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 462
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Unterförster » So 6. Jan 2019, 19:44

Ares hat geschrieben:
Unterförster hat geschrieben:Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!


War dein Opa ein Leichenfledderer?


Nein, von der Besatzung haben alle überlebt.
Aber als Inhaber des „Gefrierfleischordens“ war mein Opa beim Organisieren von warmen Gewand wohl recht konsequent.
Was der mir an Geschichten vom russischen Winter erzählt hat- da hast nachher wohl dein Leben lang einen ziemlichen Fetischismus bzgl. sehr warmer Kleidung.
Zuletzt geändert von Unterförster am So 6. Jan 2019, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1355
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: südl. NÖ

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Bell » So 6. Jan 2019, 19:49

Ares hat geschrieben:
Unterförster hat geschrieben:Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!


War dein Opa ein Leichenfledderer?

geschmacklose frage (mMn!).
vermutlich waren die leute durchaus froh, wenn sie im feidesland abgeschossen wurden und dann ihre uniformen gegen was unauffälligeres tauschen konnten.

Unterförster
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 462
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Unterförster » So 6. Jan 2019, 19:59

Bell hat geschrieben:
Ares hat geschrieben:
Unterförster hat geschrieben:Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!


War dein Opa ein Leichenfledderer?

geschmacklose frage (mMn!).
vermutlich waren die leute durchaus froh, wenn sie im feidesland abgeschossen wurden und dann ihre uniformen gegen was unauffälligeres tauschen konnten.

Da der Abschuss im Sommer war, nehm ich an, dass die Mannschaft Lammfell- Kleidung ohnehin sofort ausgezogen haben. Die meisten Überlebenden werden eh drauf gewartet haben, dass sie gefangen genommen werden. Wennst gerade einen Abschuss überlebt hast, und im tiefen Feindesland bist, macht flüchten wohl wenig Sinn. In Frankreich wars angeblich anders, da hat ja die Bevölkerung jede Menge allierte Flieger versteckt. (Mein anderer Opa war bei den Jagdfluegern un Frankreich, zumindest hat mir der das so erzählt.)

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3334
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von rhodium » So 6. Jan 2019, 20:12

6399 Plane´s Name: Heaven can wait ...
Hat für einige der Besatzung geklappt.
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1177
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Datenbank über den Verbleib von abgestürzten / abgeschossen alllierten Flugzeugen und Besatzungen

Beitrag von Ares » So 6. Jan 2019, 21:15

Bell hat geschrieben:
Ares hat geschrieben:
Unterförster hat geschrieben:Interessant! Jetzt weiss ich wenigstens, wo mein Opa seine amerikanische Fliegerkombi her hatte!


War dein Opa ein Leichenfledderer?

geschmacklose frage (mMn!).
vermutlich waren die leute durchaus froh, wenn sie im feidesland abgeschossen wurden und dann ihre uniformen gegen was unauffälligeres tauschen konnten.



Die Tat wäre geschmacklos gewesen, nicht die Frage.
Dulce bellum inexpertis

Antworten