Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2443
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Lindenwirt » Mo 3. Jun 2019, 08:15

Das eigentliche Problem beim PD Verein ist doch dass sich dieser viel zu sehr auf die Rabattaktionen von Gewo stützt, was man so mitbekommt war das für einige hier der einzige Grund für den Beitritt. Es liegt an den Betreibern hier mehrere Händler ins Boot zu holen, dann steht und fällt der Verein nicht mit der Verwarnung / Sperre eines Händlers. Diese Abhängigkeit war ja prädestiniert dazu Probleme zu schaffen.

Fürs Forum selbst ist das aber alles irrelevant, selbst wenn ein paar aus Solidarität zu Gewo hier aufhören. Spielt absolut keinen Walzer.
I'm so sorry for the bird!

Reverend45
Supporter .45 ACP HP
Supporter .45 ACP HP
Beiträge: 4671
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:42

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Reverend45 » Mo 3. Jun 2019, 08:22

War der PD Verein nicht auch dazu gedacht die Forensoftware auf Stand zu bringen?....das Forum spielt momentan auch öfter mal nicht so mit wie es soll...
Account inaktiv. Adios, Amigos.

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 830
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von fritzthemoose » Mo 3. Jun 2019, 08:35

Hab das alles nicht wirklich verfolgt, aber ist die Aufregung weil man Gewo für was geperrt hat für das man andere nicht geperrt hätte, oder das man ihn nicht besser behandelt hat als alle anderen?

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3941
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Incite » Mo 3. Jun 2019, 09:02

Lindenwirt hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 08:15
Das eigentliche Problem beim PD Verein ist doch dass sich dieser viel zu sehr auf die Rabattaktionen von Gewo stützt, was man so mitbekommt war das für einige hier der einzige Grund für den Beitritt. Es liegt an den Betreibern hier mehrere Händler ins Boot zu holen, dann steht und fällt der Verein nicht mit der Verwarnung / Sperre eines Händlers. Diese Abhängigkeit war ja prädestiniert dazu Probleme zu schaffen.

Fürs Forum selbst ist das aber alles irrelevant, selbst wenn ein paar aus Solidarität zu Gewo hier aufhören. Spielt absolut keinen Walzer.
Es wurde doch versucht die Kosten des Forums zuerst nur auf Händler abzuwälzen was darin resultierte, dass sich andere Händler löschen ließen weil sie nichts zahlen wollten. Zumindest habe ich das so damals verstanden.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2443
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Lindenwirt » Mo 3. Jun 2019, 09:42

So weit ich weiß ja.
Das ist ja auch ok, wer einen Händleraccount hat und dieses Forum als Werbeplattform benutzt soll seinen Beitrag leisten.
Die Unterscheidung für private und gewerbliche Nutzung ist gängige Praxis in vielen Onlineplattformen.

Ich habe den PD Verein gemeint. Der Anreiz dem Verein beizutreten war für viele, so lese ich das zumindest raus, die Rabattaktionen von Gewo. Er hat ja auch beworben, dass je nach Artikel, mit nur einem einzigen Kauf bereits der Jahresbeitrag des Vereins eingespielt wird. Fallen die Aktionen weg haben manche User keinen Grund mehr dabei zu bleiben und einige wenige dürften deswegen auch schon wieder ausgetreten sein. Manche sind auch beigetreten mit dem Hintergedanken das Forum zu sponsern, ich nehme an für diese User ist die Sperre von Gewo kein Grund wieder auszutreten. Die Gruppe meine ich nicht.

Wenn jetzt keine anderen Händler hier mehr präsent sind weil sie keinen Beitrag leisten wollen ist das natürlich ein Dilemma. Dann ist der Verein zu einem Großteil von diesem einen Händler abhängig. Die Austritte aus dem Verein würden auch passieren wenn Gewo z.b. die Rabattaktionen eingestellt hätte. Das kann nicht der Hintergedanke des Vereins gewesen sein. Ich glaube viel mehr der Verein wurde gegründet um ein paar Euros für den Betrieb des Forums zu sichern. Ein Gutteil der Vereinsmitglieder ist aber dazugeganen wegen den Gewoaktionen, und nur deswegen.
Damit hat Gewo, respektive Doubleaction hier einen Status erlangt der über den eines normalen Users hinausgeht. Daraus resultierte dann das folgende Drama bzw. das Zerwürfnis von Moderation und Betreiber. So zumindest mein Verständnis in der Sache.
I'm so sorry for the bird!

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 903
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Nuss_95 » Mo 3. Jun 2019, 10:10

fritzthemoose hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 08:35
Hab das alles nicht wirklich verfolgt, aber ist die Aufregung weil man Gewo für was geperrt hat für das man andere nicht geperrt hätte, oder das man ihn nicht besser behandelt hat als alle anderen?
Meiner Meinung nach wurde er genau so behandelt wie jeder behandelt worden wäre und einige haben sich aufgeregt, dass man das ja nicht machen kann, weil der gewo ja so wichtig fürs Forum ist...

Reverend45
Supporter .45 ACP HP
Supporter .45 ACP HP
Beiträge: 4671
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:42

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Reverend45 » Mo 3. Jun 2019, 10:23

Ein anderes Problem dürfte demnächst werden dass uns die Mods ausgehen. Schaut euch die Liste doch mal an...

7 Mods in der Liste.
- einer das letzte Mal 2017 überhaupt eingeloggt
- ein aktiver der posted und rein schaut
- einer der nicht mehr lange mod ist da amt zurückgelegt
- einer das letzte mal ende 2018 aktiv
- ein zweiter aktiver
- DerDaniel ;)
- einer der lt anwesenheit öfter mal reinschaut, letzter post vor einem Jahr

Ergibt ca 3 aktive mods...für ein forum dieser größe etwas mager.
Account inaktiv. Adios, Amigos.

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2443
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Lindenwirt » Mo 3. Jun 2019, 10:24

@Nuss95: Das war jetzt die Kurzfassung von meinem Text. :D
@Reverend: Wunderts dich? Ich würde mir das nicht antun wollen hier.
I'm so sorry for the bird!

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4507
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von DerDaniel » Mo 3. Jun 2019, 10:31

Incite hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 00:27
Kannst du sagen wo das in den Forenregeln steht, dass man mit einem Zweitaccount nicht posten darf?
Sanktionen werden gegen Personen, nicht gegen Accounts ausgesprochen. Schließlich wird der Nutzungsvertrag zwischen dem PDSV und der Natürlichen/Juristischen Person und nicht dem Account geschlossen.

fritzthemoose hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 08:35
Hab das alles nicht wirklich verfolgt, aber ist die Aufregung weil man Gewo für was geperrt hat für das man andere nicht geperrt hätte, oder das man ihn nicht besser behandelt hat als alle anderen?
Ein Verstoß gegen das Politikverbot wird üblicherweise von einer Verwarnung bis zu einer permanenten Sperre geahndet, je nach Schwere des Verstoßes. gewo wurde für diesen Verstoß gleich behandelt wie andere User die (in dem Thread ) das Politik-Verbot derart krass missachtet haben und hat ebenfalls eine Verwarnung bekommen.
Die ursprüngliche temporäre Sperre von 7 Tagen, welche wegen dem erschwerenden Faktor des Anstiftens und dem Herabsetzen der üblichen Sanktion ausgesprochen wurde, entspricht auch dem üblichen Maß welches bei einer ersten "Abkühlphase" ausgesprochen wirde.
Hinwegsetzen über Sanktionen (mittels Zweitaccount) resultiert üblicherweise in einer permanenten Sperre (aller Accounts). Hier wurde gewo eher milde behandelt.

Benutzeravatar
Dextera
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2317
Registriert: Di 20. Nov 2012, 13:38
Wohnort: /dev/null

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Dextera » Mo 3. Jun 2019, 11:27

Incite hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 00:27
Kannst du sagen wo das in den Forenregeln steht, dass man mit einem Zweitaccount nicht posten darf?
Da wird’s wohl demnächst eine neue Gewo-Klausel irgendwo geben :D „Jedes Schild hat seinen Grund“ :lol:

Und das alles wegen der paar Kröten. Als ich damals gelesen hab was das Forum hier im Monat kostet hab ich mal kurz überlegt ob ich es nicht als Hobby „bezahlen“ sollte. Da verfress ich im Monat ca. doppelt so viel Mittagsjause wie das hier kostet :D
Trust ██ ███. █ ███ your █████ ███ government.

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3941
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Incite » Mo 3. Jun 2019, 11:35

Dextera hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 11:27
Incite hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 00:27
Kannst du sagen wo das in den Forenregeln steht, dass man mit einem Zweitaccount nicht posten darf?
Da wird’s wohl demnächst eine neue Gewo-Klausel irgendwo geben :D „Jedes Schild hat seinen Grund“ :lol:

Und das alles wegen der paar Kröten. Als ich damals gelesen hab was das Forum hier im Monat kostet hab ich mal kurz überlegt ob ich es nicht als Hobby „bezahlen“ sollte. Da verfress ich im Monat ca. doppelt so viel Mittagsjause wie das hier kostet :D
Na hoffentlich. Außer einer Meinung wurde hier ja nichts gepostet.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
fireengineer
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 133
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:16
Wohnort: Steiermark

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von fireengineer » Mo 3. Jun 2019, 11:59

Lindenwirt hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 08:15
Das eigentliche Problem beim PD Verein ist doch dass sich dieser viel zu sehr auf die Rabattaktionen von Gewo stützt, was man so mitbekommt war das für einige hier der einzige Grund für den Beitritt.
Sehe ich genau so. Ich mag Gewo, schätze sein ehrliches Wissen sowie seinen Einsatz für das Forum - wohlwissend, dass er damit auch ein wenig verdient. Nur: es steht jedem anderen frei es ihm gleich zu tun.
Zur Causa selbst: er hat ein wenig über die Stränge geschlagen, Fakt. Rechnung hat er bekommen, Fakt. Über die Höhe der Rechnung hat ein damit Beauftragter entschieden - dieser stellt sich nun auch selbst öffentlich der Diskussion und versteckt sich nicht - mMn auch dafür Respekt.

The show must go on. Und jeder, der den restlichen Bereich des Forums betrachtet sieht, dass die Show auch weitergeht.

Nur verstehe ich eine Sache nicht: was hindert andere Händler es ihm gleich zu tun? Klar, Gewo-Angebote sind tlws. wirklich unschlagbar - aber nicht jeder kommt aus seinen Einzugsgebieten. Was hindert z.b. einen renomierten steirischen oder Kärtner Händler es ihm gleichzutun? Selbst wenn er nicht diese Preise bieten kann, alleine der geographische Abstand zur “Konkurrenz“ würde ihm bestimmt einen neuen Kundenstock erschließen. Besonders in angesprochenem Raum blicken viele Forenmitglieder tlws. zähneknirschend auf z.B. Angebote von Wiederladekomponenten oder Munition im Gewo-Einzugsgebiet. Und 2 Dosen D032 zum Spitzenpreis lohnen den Weg eben nicht.

Meine 2 Cent zur Moderation: Ich war mehr als 30 Jahre ehrenamtlich in einem Verein tätig, in Spitzenzeiten mit einem Jahresbeitrag von 800+ unentgeltlichen Stunden - wie es hier schon einmal erwähnt wurde: es war mehr als nur ein Hobby, es war ein Herzensprojekt. Die höchste Entlohnung war ein Stück “Blech“ in den Landesfarben - entlohnt aber auch nur den Idealismus, beim Billa bekommst du dafür nicht eine einzige Leberkäsesemmel. Der Schlussstrich damals war garnicht so unähnlich dem hier - die Menschheit muss heute mMn mehr arbeiten und leisten als vor 10 Jahren, wenn dann immer mehr Querrufe und nicht konstruktive Kritik von Menschen, die keinen oder nur einen verschwindend geringen Beitrag zum Ganzen leisten dann stellt man sich immer öfter die Frage nach dem Sinn. Besonders darum, weil eine nicht kleine Anzahl dieser Querrufer großteils nur ihre eigenen Interessen verfolgen. Für mich war dies damals recht einfach erkennbar - nach jedem Zwischenruf a la “wir müssen das so machen“ kam die ernsthafte Frage “ok, setzt DU das um?“ - worauf es IMMER ruhig wurde. Es gibt hier Menschen, die mit einer Aufgabe betraut wurden - diese haben ihren Entscheidungsspielraum aber auch ihre Verantwortung dahinter. Alles in ihrer Freizeit. Aber: es sind ja 2 Plätze frei geworden, vielleicht meldet sich ja einer der Unkenrufer nun und zeigt wie es besser geht?
ICH bin jedem Moderator dankbar für seinen aktuellen oder gewesenen Einsatz und möchte diese Bürde NICHT in meiner Freizeit tragen. Selbiges gilt für die Betreiber - da es keine Pulverdampf AG oder eine Porsche mit Pulverdampf-Schriftzug gibt, gehe ich davon aus, dass dieses Forum kein gewinnorientiertes Projekt ist.

Nur: gleich wie es meinen damaligen “Verein“ nach meinem Rücktritt immer noch gibt läuft auch dieses Forum weiter. Vielleicht nicht gleich wie vorher, aber es läuft weiter. Wichtig ist mMn nur die Grundlinie zu halten - ob es nun in der “Oberschwingung“ leicht anders klingt, egal.

Und so es mir als “Gast“ erlaubt ist, meine Meinung zu Politikthemen: Sofern es nicht in Bezug auf waffenrechtliche Aspekte ist hat so etwas hier nichts zu suchen - es reicht ja bereits wenn sich in technischen Bereichen Gruppierungen und Parteien bilden (was ganz ok ist sowie oft auch recht amüsant) - aber echte politische Streitereien gehören auf die Foren und Facebook-Seiten dieser Parteien und nicht in ein Waffenforum.

Abschließend noch ein Hinweis: dieser Beitrag spiegelt meine Meinung aufgrund meiner bisherigen Lebenserfahrung wieder - und er erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit. Jeder, der es teilweise oder ganz anders sieht wird nicht Unrecht haben. Es ist eine Meinung - und daher im besten Fall ein Beitrag zu einer Diskussion.
"Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen. Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen."
Albert Einstein

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 562
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Octopus » Mo 3. Jun 2019, 12:24

Hab ich was verpasst aber das liest sich so als sei Ben jetzt auch kein Admin mehr?
Tight pants - tight groupings

Admin
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 186
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Admin » Mo 3. Jun 2019, 12:32

Dextera hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 11:27
Und das alles wegen der paar Kröten. Als ich damals gelesen hab was das Forum hier im Monat kostet hab ich mal kurz überlegt ob ich es nicht als Hobby „bezahlen“ sollte. Da verfress ich im Monat ca. doppelt so viel Mittagsjause wie das hier kostet :D
Das ist zu bezweifeln, wie gesagt war die Übernahme des Forums nicht kostenlos, aber auch das wurde schon vielfach besprochen hier.
Kontakt zum PDSV - Pulverdampf Schützen Verein bevorzugt per Email an verein@pulverdampf.com

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2443
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Lindenwirt » Mo 3. Jun 2019, 12:35

Ihr wisst ja nicht was der Dextera alles futtert. :lol:
I'm so sorry for the bird!

Gesperrt