Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Admin
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Admin » Di 4. Jun 2019, 00:41

m_a_d hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 00:31
@Admin - ihr könnt das ganze recht einfach entschärfen ... sagt einfach, dass jeder sich ein/mehrere User zulegen kann und nach Sperre eines Users (und es wird ja nur einer gesperrt gem Hausrecht) mit denen weiter posten kann ... dann ist es vom Tisch, dass Gewo bevorzugt wird, weil er der Pulverdampf-Verein-Aktions-Hädler ist!

Edit: wegen Tippfehler
Da ist es von unserer Seite nicht nötig, etwas dazu zu sagen.

Wir erwarten uns seitens der Moderation eine Gleichbehandlung aller Benutzer hier im Forum. Egal ob es PDSV-Mitglieder sind oder nicht, egal ob es Inserenten sind oder nicht. Sich unter johlendem geklatsche des Publikums an einem "Prominenten" moderativ auszutoben ist unredlich.

PDSV Mitglieder werden nicht bevorzugt.
Inserten werden nicht bevorzugt.
Der Benutzer "gewo" wird nicht bevorzugt.

Es bedarf dazu keiner gesonderten Erklärungen, es steht alles in den Nutzungsbedingungen.

Wenn etwas nicht in den Nutzungsbedingungen steht und geregelt werden muß, dann werden wir es einer Regelung zuführen. Das Problem Mehrfachaccounts einer Regelung zuzuführen erachten wir als nicht vorrangig und dann sinnlos, wenn damit nicht eine Vollregistrierung aller Benutzer mittels Angabe persönlicher Daten verbunden ist.
Kontakt zum PDSV - Pulverdampf Schützen Verein bevorzugt per Email an verein@pulverdampf.com

Admin
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Admin » Di 4. Jun 2019, 01:45

DerDaniel hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 00:30
Admin hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 19:20
Neben diesem Thread wird auch im Moderationsthread geschrieben, und wir sind leider nun an dem Punkt angekommen, an dem wir uns eingestehen müssen, dass das Einzige auf das wir uns überhaupt noch einigen können das ist, dass wir in zentralen Punkten uneins über die zukünftigen Richtlinien in der Moderation sind.
Ich darf die hoffentlich freudige Information veröffentlichen, dass die oben genannte um 19:20 von Admin gepostete Uneinigkeit mit meinem nachfolgend auschnittsweise zitierten Beitrag im nicht öffentlichen Forum von 18:58, auf welchen Admin um 19:07 bereits geantwortet hat, ausgeräumt sein dürfte.
DerDaniel hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 18:58
Für die Zukunft werde ich mich der Rechtsinterpretation der neuen Besitzer anpassen.
Auch wenn ich die internen Gespräche nicht nach außen tragen möchte, ist im Sinne der Deeskalation die Veröffentlichung meines Beitrag sicherlich gerechtfertigt.
In dem Sinne: auf ein erfolgreiches Miteinander im Sinne der österreichischen Waffenbesitzer.
Und erneut wird hier durch die getätigten Zeitangaben und Textteile den Forumsbenutzern suggerieren, daß wir als Betreiber unredlich vorgehen und trotz einer Art von Einigung im Moderationsforum nach Aussen hin Konsequenzen ankündigen.

Auch wir wollen keine Internas nach aussen tragen, zur besseren Verständlichkeit für die Leser posten wir trotzdem nachstehend einige Satzteile des an uns als Betreiber gerichteten Textes des Moderators von 18:58 aus dem Moderationsforum:

"...Sorry nicht mein Job..:"

"...erzählt mir nicht wie es hier seit jeher läuft..."

"...könnte ich soweiso keine Maßnahmen aussprechen, die Nutzungsbedingungen geben das ja, wie oben beschrieben, nicht her. :lol:..."

In einem späeteren Email von 23.58 finden sich dann konsequent weitere Spezialitäten wie

"...werde jeglichen weiteren Kommentar von euch dazu einfach ignorieren..."

"...steckt euch ein für alle male den beschissenen Kinderkram mit haltlosen Anschuldigungen..."


Ohne den Kontext mit den restlichen Textteilen sind diese Textteile möglicherweise irreführend und zeigen ein falsches Bild vom Gesamttext. Und es geht uns dabei überhaupt nicht um den Ton uns gegenüber, sondern darum wie sehr sich die Kommunikation nach innen von der nach aussen unterscheidet.

Daß wir von einem "...erfolgreichen Miteinander im Sinne der österreichischen Waffenbesitzer .... " meilenweit entfernt sind, ist aus unserer Sicht durchaus klar heraus zu lesen.
Kontakt zum PDSV - Pulverdampf Schützen Verein bevorzugt per Email an verein@pulverdampf.com

Admin
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Admin » Di 4. Jun 2019, 02:17

Nach gründlicher Überlegung und Absprache mit den anderen Gründungsmitgliedern haben wir uns dazu entschlossen, die langjährige, bewährte und verlässliche Zusammenarbeit mit Moderator DerDaniel aufgrund unüberwindbarer Differenzen in der Auslegung der Moderationsrichtlinen des Forums zu beenden.

DerDaniel hat nicht nur langjährig einen massgeblichen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Betriebs geleistet, sondern hat zum Jahreswechsel 2018/19 in vielen Stunden unbezahlter Arbeit gemeinsam mit unserem EDV-Dienstleister das Upgrade des Forums auf die derzeitige, vergleichsweise stabile Version mit durchgeführt.

Wir bedauern sein Ausscheiden, er wird hier eine nur schwer zu füllende Lücke hinterlassen.
Kontakt zum PDSV - Pulverdampf Schützen Verein bevorzugt per Email an verein@pulverdampf.com

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4507
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von DerDaniel » Di 4. Jun 2019, 02:49

Lieber Admin,

ich war der Meinung, dass der restliche Absatz nicht relevant ist, es die User jedoch interessieren dürfte, dass ich/wir uns intensiv austauschen, an einer zeitnahen Lösung arbeiten und die Unstimmigkeit wie die Nutzungsbedingungen ausgelegt werden sollen bereits nicht mehr bestehen. Wenn ein unabhängiger Dritter die Relevanz des restlichen Absatzes bewerten möchte um über etwaige Unterschlagung wichtiger Inhalte meinerseits zu entscheiden bin ich dafür jederzeit gerne offen.

Daneben war ich der Ansicht wir hatten uns darauf verständigt, dass die interne Diskussion vorerst nicht an die Öffentlichkeit getragen werden soll. Ihr veröffentlicht jedoch in diesem Thread immer wieder Fragmente und den aktuellen Stand der laufenden Diskussion. Ich hatte lediglich gehofft mit meinem Beitrag dem interessierten User zu helfen die Fortschritte der Diskussion zu verfolgen.

Der aktuelle Fortschritt:
Ich kann lediglich für mich sprechen und nicht für das ganze Team, ich würde jedoch gerne weiter moderieren, da ich hoffe so den österreichischen LWB beizutragen. Wie bereits jedoch vor längerem vorgeschlagen, stelle ich mich gerne einem öffentlichen Votum ob die Mehrheit der User mir das Misstrauen ausspricht, denn wenn dem so ist, macht es natürlich keinen Sinn mehr und ich werde mein Amt umgehend niederlegen.

Gruß
--Daniel

Nachtrag: Oh, da habe ich wohl zu lange an dem Beitrag geschrieben und der Admin hat bereits was dazu gesagt. Damit hat sich der letzte Absatz natürlich auch erledigt.
Schade, ich sehe die Differenzen in sachlichen Themen nicht, da ich ja, wie bereits oben zitiert, vorhatte meine Moderation an den neuerdings bekanntgegebene Interpretationsrichtlinien zu orientieren, aber so verschieden ist manchmal die Auffassung der Dinge.

Edit: *arrghh* Rechtschreiung...
Zuletzt geändert von DerDaniel am Di 4. Jun 2019, 03:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
9x19
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 188
Registriert: So 10. Feb 2019, 17:13

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von 9x19 » Di 4. Jun 2019, 02:58

Das wirkt nun auf mich sehr skurril.

Einen Moderator, der sich nun wirklich und das klar ersichtlich fürs Forum einsetzt und dieses auch mit viel Fingerspitzengefühl,
zu verabschieden und das noch mit den Worten:
"Wir bedauern sein Ausscheiden..."

Ich habe immer mehr den Eindruck, wie auch schon angesprochen, als wäre das ein großer Firmenkonzern.
Ich war auch schon in unterschiedlichen Firmen, auch größeren internationalen, tätig.
Aber selbst dort hab ich sowas noch nicht erlebt.

Als einfacher User bin ich schlicht perplex.
:at1:

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2707
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von The_Governor » Di 4. Jun 2019, 06:01

So kann man ein funktionierendes Forum innerhalb eines Abends an die Wand fahren. Sind überhaupt noch Moderatoren übrig? Wer diese Aufgabe unter diesem Admin annimmt, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen. Uneinsichtig und von sich selbst überzeugt bis zuletzt, koste es was es wolle.

Den ehemaligen Moderatoren danke ich für ihre langjährigen, zuverlässigen Dienste und wünsche ihnen viel Freude mit der neugewonnenen Freizeit! Sie haben das Forum am Laufen gehalten, das wird der Admin sehr schnell noch feststellen dürfen.
Aimpoint Micro H-2 (2 MOA) zu verkaufen:

viewtopic.php?f=36&t=47560&p=748100#p748100

NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

Benutzeravatar
Dextera
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2257
Registriert: Di 20. Nov 2012, 13:38
Wohnort: /dev/null

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Dextera » Di 4. Jun 2019, 06:22

Just wow ... gestern noch die eventuelle Gewo-Klausel, heute schon der Gewo-Gate-Skandal ...

Um es mit Reverends Anglizismen aneinandergereiht zu sagen:
„That escalated quickly!“
Trust ██ ███. █ ███ your █████ ███ government.

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 650
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Exitus » Di 4. Jun 2019, 06:39

@Admin
Man kann auch mit dem Hammer drauf hauen, wird auch kaputt! :shock:

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 8444
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Teal'c » Di 4. Jun 2019, 06:59

Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
Magnum mag man eben! :violence-sniperprone:

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3163
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von cas81 » Di 4. Jun 2019, 07:27

Teal'c hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 06:59
Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
:doh:
Vorweg: aus der Anstiftung ergab sich das erhöhte Strafmaß bei gewo.
... nur falls Admin über ein gewisses Kalkül verfügen sollte...
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 8444
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Teal'c » Di 4. Jun 2019, 07:30

cas81 hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:27
Teal'c hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 06:59
Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
:doh:
Vorweg: aus der Anstiftung ergab sich das erhöhte Strafmaß bei gewo.
Den smiley kannst dir stecken lassen... :headslap:

Das erhöhte Strafmaß? Sind wir hier vor nem kriegsgericht? Den anschein hätte es schon....
Magnum mag man eben! :violence-sniperprone:

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2872
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Balistix » Di 4. Jun 2019, 07:30

cas81 hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:27
Teal'c hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 06:59
Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
:doh:
Vorweg: aus der Anstiftung ergab sich das erhöhte Strafmaß bei gewo.
... nur falls Admin über ein gewisses Kalkül verfügen sollte...
Soeben erfahren, dass es keine temporäre, sondern eine Sperre für immer ist. :think:
Leidenschaftlicher Taubenschach-Spieler und Troll-Fütterer.

ASL - NFVÖ - SSC Stetten - PDSV

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind meine persönliche Einschätzung und damit weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3163
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von cas81 » Di 4. Jun 2019, 07:38

Balistix hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:30
cas81 hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:27
Teal'c hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 06:59
Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
:doh:
Vorweg: aus der Anstiftung ergab sich das erhöhte Strafmaß bei gewo.
... nur falls Admin über ein gewisses Kalkül verfügen sollte...
Soeben erfahren, dass es keine temporäre, sondern eine Sperre für immer ist. :think:
beim gewo??? von ihm rede ich ja
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
Yukon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 586
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 12:37
Wohnort: BN

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von Yukon » Di 4. Jun 2019, 07:39

Balistix hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:30
cas81 hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:27
Teal'c hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 06:59
Hätte denn eine Verwarnung an den Reverend nicht gereicht? Gleich sperren find ich, wie wohl viele andere, überzogen.
:doh:
Vorweg: aus der Anstiftung ergab sich das erhöhte Strafmaß bei gewo.
... nur falls Admin über ein gewisses Kalkül verfügen sollte...
Soeben erfahren, dass es keine temporäre, sondern eine Sperre für immer ist. :think:
Der Reverend wurde permanent gesperrt??
Sollte das so sein, dann ist das Augenmaß ganz schön heftig abhanden gekommen...
Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Benutzeravatar
PrometheusV
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 298
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:09
Wohnort: Do you feel lucky, punk?

Re: Mod-Diskussion aus dem Thread "Neuigkeiten aus der Kreuzgasse

Beitrag von PrometheusV » Di 4. Jun 2019, 07:41

DerDaniel hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 02:49
Lieber Admin,

ich war der Meinung, dass der restliche Absatz nicht relevant ist, es die User jedoch interessieren dürfte, dass ich/wir uns intensiv austauschen, an einer zeitnahen Lösung arbeiten und die Unstimmigkeit wie die Nutzungsbedingungen ausgelegt werden sollen bereits nicht mehr bestehen. Wenn ein unabhängiger Dritter die Relevanz des restlichen Absatzes bewerten möchte um über etwaige Unterschlagung wichtiger Inhalte meinerseits zu entscheiden bin ich dafür jederzeit gerne offen.

Daneben war ich der Ansicht wir hatten uns darauf verständigt, dass die interne Diskussion vorerst nicht an die Öffentlichkeit getragen werden soll. Ihr veröffentlicht jedoch in diesem Thread immer wieder Fragmente und den aktuellen Stand der laufenden Diskussion. Ich hatte lediglich gehofft mit meinem Beitrag dem interessierten User zu helfen die Fortschritte der Diskussion zu verfolgen.

Der aktuelle Fortschritt:
Ich kann lediglich für mich sprechen und nicht für das ganze Team, ich würde jedoch gerne weiter moderieren, da ich hoffe so den österreichischen LWB beizutragen. Wie bereits jedoch vor längerem vorgeschlagen, stelle ich mich gerne einem öffentlichen Votum ob die Mehrheit der User mir das Misstrauen ausspricht, denn wenn dem so ist, macht es natürlich keinen Sinn mehr und ich werde mein Amt umgehend niederlegen.

Gruß
--Daniel

Nachtrag: Oh, da habe ich wohl zu lange an dem Beitrag geschrieben und der Admin hat bereits was dazu gesagt. Damit hat sich der letzte Absatz natürlich auch erledigt.
Schade, ich sehe die Differenzen in sachlichen Themen nicht, da ich ja, wie bereits oben zitiert, vorhatte meine Moderation an den neuerdings bekanntgegebene Interpretationsrichtlinien zu orientieren, aber so verschieden ist manchmal die Auffassung der Dinge.

Edit: *arrghh* Rechtschreiung...
Tjo jetzt bist auch nur mehr normaler User ..........
Schade irgendwie eskaliert hier alles momentan .
Zuletzt geändert von PrometheusV am Di 4. Jun 2019, 07:58, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt