Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Dobi
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 466
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Dobi » Mo 6. Apr 2020, 18:43

gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 13:49
diver99 hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 13:38
gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 12:26


edit:
ja da scheint es eine beschraenkung zu geben

pro je 20m2 ist ein kunde erlaubt
dh ist kann ned aufsperren weil ich hab keine 20m2
muss man sich den text von der verordnung ansehen was da drinnen steht

laut dzt text
"...pro 20 Quadratmeter ist ein Kunde erlaubt...."
Ich würde das so interpretieren, dass du <= 20 qm einen Kunden und von 21 - 40 qm zwei Kunden, ..... gleichzeitig reinlassen darfst. Also bei dir im Geschäft wahrscheinlich 1 Kunde, die anderen warten geduldig vor der Tür. ;)
schau ma mal ....
Also das mit "pro 20 m2 ist ein Kunde erlaubt" kann doch nur für größere Geschäfte gelten, um eine max. Kundenzahl zu regeln!
Für kleinere Geschäfte kann das doch nicht gelten, weil sonst müsste ja z.B. fast jede Trafik die aktuell derzeit offen haben darf, dann zusperren, weil der Verkaufsraum deutlich kleiner als 20 m2 ist … ;-)
Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38 Sp. & Ruger Mark IV 22/45 Lite
Anfänger & Mitglied im CSS & LSVNOE, PDSV & NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien!
Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 966
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Mo 6. Apr 2020, 18:51

Bio Hendl glaub i haben Anrecht auf 2m2

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 864
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fast12 » Mo 6. Apr 2020, 18:52

wetabi hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 18:11

Ich perönlich denke dass das Schiessen als Einzelsportart im Freien durchaus die Change hätte ab Mai wieder durchgeführt werden zu können, 1m Abstand mit MNS - nur im Freien/nicht in geschlossenen Räumen - Aufenthaltsräume/Schützenhäuaser etc. gesperrt, davon ausgenommen vielleicht Schiesskeller etc. Was dagegen sprechen würde wäre die Tatsache dass es eine Risikosportart ist...möglich wärs, wir werdens bald wissen.
Weil ich das einfach nicht so stehen lassen kann: Schießen ist natürlich keine Risikosportart sondern eine der sichersten Sportarten mit einem der geringsten Verletzungsrisikos überhaupt.

Baxter
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 361
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Baxter » Mo 6. Apr 2020, 19:01

https://orf.at/stories/3160881/

Nur gut dass wir Ende Februar noch Tonnen nach China geschickt haben 😩🙄

wetabi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 536
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von wetabi » Mo 6. Apr 2020, 19:04

fast12 hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 18:52
wetabi hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 18:11

Ich perönlich denke dass das Schiessen als Einzelsportart im Freien durchaus die Change hätte ab Mai wieder durchgeführt werden zu können, 1m Abstand mit MNS - nur im Freien/nicht in geschlossenen Räumen - Aufenthaltsräume/Schützenhäuaser etc. gesperrt, davon ausgenommen vielleicht Schiesskeller etc. Was dagegen sprechen würde wäre die Tatsache dass es eine Risikosportart ist...möglich wärs, wir werdens bald wissen.
Weil ich das einfach nicht so stehen lassen kann: Schießen ist natürlich keine Risikosportart sondern eine der sichersten Sportarten mit einem der geringsten Verletzungsrisikos überhaupt.
Es kommt sicherlich seltener zu Verletzungen aber wenn dann sind die Verletzungen meißt schwerwiegende.

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Django » Mo 6. Apr 2020, 19:11

Sportschießen zählt mitunter zu den sichersten Sportarten der Welt. Ich stell mir gerade vor, wie das wäre, wenn das eine Risikosportart, wie zB. Wintersport wäre, mit 60.000 Verletzten und +/- 50 Toten pro Jahr. Jede Woche eine Leiche am Schießplatz, na serwas. ;)
Stand your Ground!

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Django » Mo 6. Apr 2020, 19:22

gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:28
ich bleib bei meiner laien meinung
es geht bei covid19 in wirklichkeit langfristig nur um die anzahl der beatmungsplaetze
Ja und nein.
Ich denke es geht allgemein auch um die Verfügbarkeit der Intensivplätze, da nicht jeder Intensivpatient beatmet werden muss, jedoch aber laut div. Ärzten/Intensivmedizinern verschiedene Komplikationen durch Covid-19 auftreten (Nieren, Herz), also werden auch Dialysegeräte benötigt, in sehr schweren Fällen wird das Blut auch außerhalb der Körpers mit Sauerstoff angereichert und wieder zugeführt.

Ein Arzt aus Österreich hat sinngemäß im TV auch gesagt, dass man nicht vergessen soll, was man auch aus internationalen Erfahrungen weiß, dass ca. 50 Prozent der Intensivpatienten es nicht schaffen.
M16_ hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 13:59
Boris dürfte es nicht so besonders gehen..
Vielleicht testet er bald die Intensivstation.
Bekommt anscheinend Sauerstoff, laut Nachrichten gibt es Gerüchte, dass er schon zuvor Probleme mit der Atmung hatte, was aber dementiert wurde.
gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:28
belgien schaut auch dramatisch aus
haben die selben einschraenkungen wie wir
Vielleicht liegt es in Beglien auch an der Bevölkerungsdichte, ich meine, vielleicht haben sich dort schon viel mehr Menschen infiziert als bei uns.
Stand your Ground!

Online
Benutzeravatar
Yukon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1100
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 12:37
Wohnort: BN

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Yukon » Mo 6. Apr 2020, 19:28

Baxter hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:01
https://orf.at/stories/3160881/

Nur gut dass wir Ende Februar noch Tonnen nach China geschickt haben 😩🙄
Ein heftiger Hinweis dafür, wie wichtig es in nächster Zukunft ist, dass wir in der Lage sein müssen, dass wir diese Sachen selbst, und zwar im Land, herstellen, damit die Ausrüstung zur Verfügung steht, ohne dass irgendeine Staatsgrenze passiert werden muss.
Das wäre vielleicht eine Gelegenheit für die Republik hier das Heft in die Hand zu nehmen und staatseigene Unternehmen zu gründen, die kritische Ausrüstung herstellen und lagern, womit auch die Arbeitslosigkeit bekämpft werden würde.
Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2836
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Mo 6. Apr 2020, 19:30

Yukon hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:28
Das wäre vielleicht eine Gelegenheit für die Republik hier das Heft in die Hand zu nehmen und staatseigene Unternehmen zu gründen, die kritische Ausrüstung herstellen und lagern, womit auch die Arbeitslosigkeit bekämpft werden würde.
Staatseigene Unternehmen? Na danke. Da hast dann Masken in der Qualität eines Trabbi, mit der gleichen Lieferzeit (20 Jahre).

trenck
"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen."
Michael Klonovsky

Online
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3670
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Mo 6. Apr 2020, 19:31

Erste Ergebnisse aus dem Stichprobentest: 1% Infizierte in Österreich. Das ist deutlich weniger, als ich vermutet hätte. Herdenimmunität ist somit wohl kein Thema und es sieht tatsächlich so aus, als würden die Maßnahmen alleine den Unterschied machen.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26032
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mo 6. Apr 2020, 19:32

Ich freu mich grundsätzlich dass ich wieder aufsperren darf

Vom Bauchgefühl her bin ich ned sicher ob uns die Zahlen ab Ende April sehr gefallen werden.

Ich wäre von einer branchenweisen Öffnung ausgegangen. Im halbwochentakt zb.

Die Branchen zu erst die die höchste Wertschöpfung hat Usw

Naja
Schau Ma mal
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26032
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mo 6. Apr 2020, 19:32

The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:31
Erste Ergebnisse aus dem Stichprobentest: 1% Infizierte in Österreich. Das ist deutlich weniger, als ich vermutet hätte. Herdenimmunität ist somit wohl kein Thema und es sieht tatsächlich so aus, als würden die Maßnahmen alleine den Unterschied machen.
Heißt aber auch dass es jederzeit wieder losgehen kann oder ...?
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Online
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3670
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Mo 6. Apr 2020, 19:37

gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:32
The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:31
Erste Ergebnisse aus dem Stichprobentest: 1% Infizierte in Österreich. Das ist deutlich weniger, als ich vermutet hätte. Herdenimmunität ist somit wohl kein Thema und es sieht tatsächlich so aus, als würden die Maßnahmen alleine den Unterschied machen.
Heißt aber auch dass es jederzeit wieder losgehen kann oder ...?
Ja. Ich sehe da aber eher Gefahr von Einreisenden, denn wenn wir noch 1-2 Wochen so weitermachen, dürfte das Virus im Land abgewürgt werden bzw. nur mehr sehr wenige herumlaufen, bei denen man sich anstecken könnte. So langsam werden auch die Zahlen aus China glaubhafter, bei denen ist es das gleiche.

Online
Benutzeravatar
Yukon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1100
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 12:37
Wohnort: BN

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Yukon » Mo 6. Apr 2020, 19:43

trenck hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:30
Yukon hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 19:28
Das wäre vielleicht eine Gelegenheit für die Republik hier das Heft in die Hand zu nehmen und staatseigene Unternehmen zu gründen, die kritische Ausrüstung herstellen und lagern, womit auch die Arbeitslosigkeit bekämpft werden würde.
Staatseigene Unternehmen? Na danke. Da hast dann Masken in der Qualität eines Trabbi, mit der gleichen Lieferzeit (20 Jahre).

trenck
Wenn man es gscheit angeht, sehe ich da kein Problem.
Ich würd mich da durchaus überraschen lassen, immerhin geht es da auch um kritische Güter.
Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2375
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steelman » Mo 6. Apr 2020, 19:44

wetabi hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 18:11
......... ausgenommen vielleicht Schiesskeller etc. Was dagegen sprechen würde wäre die Tatsache dass es eine Risikosportart ist...möglich wärs, wir werdens bald wissen.
ähem, räusper.......Risikosportart?


Sag hast zu viel schlechte Hollywood-Schinken gesehen??????

Na, i pocks ned
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Antworten