Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 10:08

trenck hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:01
The_Governor hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 21:35
Gut, dass nicht alle so egoistisch denken, sonst gäbe es nie auch nur irgendwelche Impfstoffe. Sich im gemachten Nest auszuruhen, ist natürlich sehr fein.
Und, Deine Alternative ist? Zwangsweise Impfung von 100% der Bevölkerung, wegen der "Gerechtigkeit"?

trenck
Hab ich das irgendwo geschrieben? Ich persönlich bin gegen eine Impfpflicht, nicht aber gegen die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen. Das hat uns die letzten 200 Jahre recht viel Leid erspart, wie ich mal zu behaupten wage, wenn man sich ansieht, an was man früher kläglich zu Grunde gegangen ist. Immer vorausgesetzt es gibt ordentliche Langzeittests und diese scheinen momentan im politischen Wettrennen um den ersten Anbieter zu kurz zu kommen.

Ich bin der Meinung, dass sich 60-70% der Bevölkerung freiwillig impfen lassen würde mit entsprechenden Kampagnen. Zumindest ist das mein Eindruck, wenn ich mich so umhöre. Der Rest wird dann mitgetragen.

Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4260
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Do 10. Sep 2020, 10:13

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08

Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Andere Impfungen werden ja auch von einem Teil nicht akzeptiert. z.B. MMR. deshalb mussten wegen Masern ganze Klassen gesperrt werden.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3054
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Do 10. Sep 2020, 10:19

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08
Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Wie oft denn noch? Weil andere Impfstoffe über 10 Jahre oder mehr mit entsprechenden Tests und strengen Zulassungsverfahren entwickelt wurden und teilweise jahrzehntelang im Einsatz sind. Da kann man fundiert über Kosten-/Nutzen entscheiden. Die Corona-Impfung wird im Schnellverfahren entwickelt, mit "verkürzten Zulassungsverfahren". Nein danke, macht mal, aber ohne mich.

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27657
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Do 10. Sep 2020, 10:28

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08
... Ich persönlich bin gegen eine Impfpflicht, nicht aber gegen die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen. Das hat uns die letzten 200 Jahre recht viel Leid erspart, wie ich mal zu behaupten wage, wenn man sich ansieht, an was man früher kläglich zu Grunde gegangen ist.....
es gibt immer schon eine menge sehr grauslicher coronarviren
auch solche an denen jede menge menschen zu grunde gehen

es wurde bisher noch nie ein impfstoff gegen coronarviren (egal welche) gefunden
man hat noch nie so intensiv danach gesucht
auch klar
aber spaziergang wird das keiner
und einen impfstoff im naechsten jahr halte ich fuer utopie

zum thema impfpflicht
die EU hast 300.000.000 impfdosen bei biolab vorbestellt...
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 10:29

trenck hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:19
The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08
Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Wie oft denn noch? Weil andere Impfstoffe über 10 Jahre oder mehr mit entsprechenden Tests und strengen Zulassungsverfahren entwickelt wurden und teilweise jahrzehntelang im Einsatz sind. Da kann man fundiert über Kosten-/Nutzen entscheiden. Die Corona-Impfung wird im Schnellverfahren entwickelt, mit "verkürzten Zulassungsverfahren". Nein danke, macht mal, aber ohne mich.

trenck
Was ist die Alternative? Die Forschung/Entwicklung einzustellen, weil wir ohnehin zu lange brauchen? "Langsamer" weitermachen?

In welche andere Impfstoff-Entwicklung wurden in den letzten Jahrzehnten derartige finanzielle Mittel gepumpt?

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 10:32

gewo hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:28
zum thema impfpflicht
die EU hast 300.000.000 impfdosen bei biolab vorbestellt...
Da sehe ich eher Aktionismus als die Vorbereitung auf eine EU-weite Impfpflicht, damit man danach nicht so dasteht wie mit der Schutzausrüstung zu Beginn der Krise.

In Falle einer Impfpflicht würde ich mich schon auf die Reaktionen unserer östlichen Nachbarn freuen. :twisted:

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » Do 10. Sep 2020, 10:39

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08

Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Als Kleinkind oder Jugendlicher hast du kaum die Möglichkeit dagegen zu sein.
Ich hatte selbst einige der "klassischen" Kinderkrankheiten wie Masern und Konsorten. Bin seid der Schulzeit gegen nix mehr geimpft worden und lebe auch noch. Unsere Generation ist GsD noch vernünftig aufgewachsen mit einem intakten Immunsystem. Spielen im sogenanntem "Dreck" und sehr viel in freier Natur am Wochenende. Mit essen am Lagerfeuer und schlafen im Baumhaus. Die heutigen Kinder ("Weicheier") kennen so was nicht mal ansatzweise. Heute vom ersten Atemzug an in fast steriler Umgebung aufgezogen, wundern sich viele Eltern warum die Kleinen bei jeder Kleinigkeit krank sind. Das ist sicher auch ein Grund warum die Menschen in unseren Breiten immer anfälliger werden auf neue Krankheiten aller Art.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4260
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Do 10. Sep 2020, 10:43

...und steigt weiter. 664 Neuinfektionen

https://www.krone.at/2227287
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » Do 10. Sep 2020, 10:45

Incite hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:43
...und steigt weiter. 664 Neuinfektionen

https://www.krone.at/2227287
Interessiert doch niemanden mehr.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3970
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von The_Governor » Do 10. Sep 2020, 10:54

AUG-andy hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:39
The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08

Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Als Kleinkind oder Jugendlicher hast du kaum die Möglichkeit dagegen zu sein.
Ich hatte selbst einige der "klassischen" Kinderkrankheiten wie Masern und Konsorten. Bin seid der Schulzeit gegen nix mehr geimpft worden und lebe auch noch. Unsere Generation ist GsD noch vernünftig aufgewachsen mit einem intakten Immunsystem. Spielen im sogenanntem "Dreck" und sehr viel in freier Natur am Wochenende. Mit essen am Lagerfeuer und schlafen im Baumhaus. Die heutigen Kinder ("Weicheier") kennen so was nicht mal ansatzweise. Heute vom ersten Atemzug an in fast steriler Umgebung aufgezogen, wundern sich viele Eltern warum die Kleinen bei jeder Kleinigkeit krank sind. Das ist sicher auch ein Grund warum die Menschen in unseren Breiten immer anfälliger werden auf neue Krankheiten aller Art.
Stammtischweiheiten. Das mag bei allem möglichen neumodischen Allergienen diverser Hipster und weniger schlimmen Krankheiten wie Masern noch einigermaßen stimmen, aber Dinge wie Kinderlähmung, Pocken, Pest und eine lange Liste anderer Seuchen kannst schwer mit "Dreck fressen" in den Griff bekommen.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3054
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Do 10. Sep 2020, 10:55

Incite hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:43
...und steigt weiter. 664 Neuinfektionen

https://www.krone.at/2227287
Laut Informationen des Krisenstabes findet sich ein Großteil der neuen Fälle in der Gruppe von Reiserückkehrern aus der Türkei bzw. in den dazugehörigen Familienclustern.
Wäre eigentlich logisch, jetzt ein Einreiseverbot aus der Türkei zu verhängen.

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27657
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Do 10. Sep 2020, 10:56

Incite hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:43
...und steigt weiter. 664 Neuinfektionen

https://www.krone.at/2227287
das ist doch sicher nur ein nachauswerten von testeregebnissen von viel frueher
so wie gestern
und vorgestern

heute auch vier mal so viele leut auf den intensivstationen wie vor vier wochen ..
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3054
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Do 10. Sep 2020, 10:57

The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:29
trenck hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:19
The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08
Wodurch kommt die kategorische Ablehnung eines potentiellen Corona-Impfstoffes, während man die anderen Impfungen zumindest akzeptiert (z.B. die im Schulalter oder wenn man in gewisse Länder reisen will).
Wie oft denn noch? Weil andere Impfstoffe über 10 Jahre oder mehr mit entsprechenden Tests und strengen Zulassungsverfahren entwickelt wurden und teilweise jahrzehntelang im Einsatz sind. Da kann man fundiert über Kosten-/Nutzen entscheiden. Die Corona-Impfung wird im Schnellverfahren entwickelt, mit "verkürzten Zulassungsverfahren". Nein danke, macht mal, aber ohne mich.

trenck
Was ist die Alternative?
Hab ich doch geschrieben: "Ohne mich". Lasst Euch ruhig impfen, ich sehe mir dann in Ruhe die Auswirkungen an.

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5264
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von yoda » Do 10. Sep 2020, 11:00

gewo hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:28
The_Governor hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:08
... Ich persönlich bin gegen eine Impfpflicht, nicht aber gegen die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen. Das hat uns die letzten 200 Jahre recht viel Leid erspart, wie ich mal zu behaupten wage, wenn man sich ansieht, an was man früher kläglich zu Grunde gegangen ist.....
es gibt immer schon eine menge sehr grauslicher coronarviren
auch solche an denen jede menge menschen zu grunde gehen

es wurde bisher noch nie ein impfstoff gegen coronarviren (egal welche) gefunden
man hat noch nie so intensiv danach gesucht
auch klar
aber spaziergang wird das keiner
und einen impfstoff im naechsten jahr halte ich fuer utopie

zum thema impfpflicht
die EU hast 300.000.000 impfdosen bei biolab vorbestellt...
Einen Impfstoff wird es sicher geben, aber sicher keinen der die notwendigen Prozesse durchlaufen hat um so sicher zu sein wie vorhandene Impfstoffe + man wird nicht wissen ob das Zeug langfristig schützt. Summa summarum muss man eigentlich gestört sein wenn man sich mit dem Zeug impfen lässt wenn man nicht in irgendeine Risikogruppe fällt (80 Jahre alt mit COPD und zuckerkrank)

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27657
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Do 10. Sep 2020, 11:03

trenck hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:55
Incite hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 10:43
...und steigt weiter. 664 Neuinfektionen

https://www.krone.at/2227287
Laut Informationen des Krisenstabes findet sich ein Großteil der neuen Fälle in der Gruppe von Reiserückkehrern aus der Türkei bzw. in den dazugehörigen Familienclustern.
Wäre eigentlich logisch, jetzt ein Einreiseverbot aus der Türkei zu verhängen.

trenck
da gehts garned um die tuerkei

ich war vor ein paar tagen in kroatien
habe das bei der rueck einreise nach oesterreich um ca 3 uhr frueh auch angegeben
dann schwechat 7 h frueh test machen und 130,- pro nase zahlen
am nachmittag 14 uhr war das ergebnis da
hab auf meiner wohnsitz BH (noerdliches niederoesterreich) angerufen was ich mit dem email machen soll
die dame sagt ... oh .. zufall .. hab grad ihren akt vor mir .. ich wollte grad einen quarantaene bescheid ausstellen ... ich lass das mal liegen .. schicken sie mir das email gleich weiter mit dem testeregbnis dann brauch ich den gar nimmer ausstellen und kann die ganze sache schubladieren und dann braucht die polizei auch ned bei ihnen vorbeischaun ob sie eh zuhause sind
war dann auch so

meine reisebegleiterin damals hat wohnsitz wien
die hat auch angegeben dass sie aus kroatien kommt
gemeinsam mit mir
die sache ist jetzt 14 tage her
die hat nie auch nur irgendwas bekommen von magistrat der stadt wien
keinen quarantaene bescheid
kein garnix
so wie wenn sie nie auf der grenze angegeben haette dass sie aus einem stufe 6 land kommt

das problem sind nicht die rueckreisenen tuerken
das problem ist die verwaltung der stadt wien


und die regierung, klar
man fuehrt eine relativ einfache Regelung (Ampel mit 4 Farben) ein, für deren Definitionen (Grund der Farben und Konsequenzen) man zwei Monate braucht, richtet sich dann NICHT nach den eigenen Bedingungen, sondern wähle die Farben politisch und triff dann ganz andere, willkürliche Entscheidungen.

super
hamma a applaus smiley irgendow ...?
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Antworten