Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4252
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Mi 14. Okt 2020, 14:18

@trenck

Der Trend schaut leider nicht gut aus.

Auf der Intensiv sind aktuell 112 (obwohl gestern 6 und heute 11 Menschen gestorben sind)

Titel: Negativ-Allzeitrekord bei Corona-Neuinfektionen

https://www.krone.at/2252347
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 14. Okt 2020, 14:20

Incite hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 14:18
@trenck

Der Trend schaut leider nicht gut aus.

Auf der Intensiv sind aktuell 112 (obwohl gestern 6 und heute 11 Menschen gestorben sind)

Titel: Negativ-Allzeitrekord bei Corona-Neuinfektionen

https://www.krone.at/2252347
na fesch
ich ueberleg ma schon mal was ich waehrend des ich-heisse-nicht-lockdown-aber-alles-bleibt-zu unternehmen werde

hat mich eh immer schon interessiert wie man diese kleinen schiffchen in die flaschen reinbekommt....
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

ratpack
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: Di 14. Jun 2016, 13:13
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von ratpack » Mi 14. Okt 2020, 14:37

ich persönlich rechne mit einem lock-down (oder wie auch immer die Rechtsverlinkser das nennen werden) mit der Zeit vom 24.12. bis zum 2.1....

WARUM?
- die Leute haben ab Weihnachten eh kan Flock mehr..
- sind betäbut von all dem Weihnachtstrubel und froh wegen einer Auszeit
- die Familienzusammentreffen zu Weihnachen wären ein Superspreader-Event, daher Beschränkungen umso wirksamer
- in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester wäre der Umtausch-Tourismus aufgrund grauslicher Geschenke in den Geschäfte fürs erste mal abgewürgt.. der kommt zwar nachher, aber da kann ma ja mit der Anzahl Kunde/Quadratmeter arbeiten...
- sämtliche gewerblichen wie privaten Partys als Superspreader-Events könnten abgewürgt/verboten werden
- das Neujahrskonzert können sich die meisten eh nur im ORF leisten, der wiederum hätte mehr Einschaltquote, weil mehr nüchtern sind und einschalten können...
-Sonntag der 3.1. als cooling down tag für die ganz-rabiat-Freiheitswilligen...

einen weiteren so einen "Event" erwarte ich mit zwischen den KW 06 bis 09 für 2021-- wegen der Influenza,
- https://www.ages.at/themen/krankheitser ... rtalitaet/

die Liste wär jetzt nicht taxativ.. aber seine Heiligkeit wird sicher schon darüber nachdenken...

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 14. Okt 2020, 15:09

ratpack hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 14:37
ich persönlich rechne mit einem lock-down (oder wie auch immer die Rechtsverlinkser das nennen werden) mit der Zeit vom 24.12. bis zum 2.1....
näh

es geht um den wintertourismus
AT muss vom dzt. rot auf der Eu ampel weg so rasch als moeglich damit die buchungen sprudeln

die privaten treffen kannst weder verbieten (verfassung) noch kontrollieren
daher waere ein lockdown zu den weihnachtsfeiertagen sinnlos

bis die leut privat zusammenhocken und punsch sueffeln muessen die zahlen schon herunten SEIN
weil sonst explodieren sie im jaenner
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Mi 14. Okt 2020, 15:55

Es geht NUR um die Wintersaison.
Damit die noch gerettet werden kann, bzw deren Start Anfang/Mitte Dez, gehe ich davon aus, dass man die Hetbstferien plus 1 Woche vorher oder nachher "verwenden" wird. Sonst geht sich des wegen der "Fristen" in der "deutschen Liste" nicht mehr aus.

ratpack
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: Di 14. Jun 2016, 13:13
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von ratpack » Mi 14. Okt 2020, 16:13

vergessts die Wintersaison.
die ist schon verhagelt... max. zu den Semesterferien oder zu Ostern dass vielleicht no was geht... aber der Start ist erledigt.. aus die Maus.. und ob zur Grippe/conrona-Hochzeit Ende Jänner/Anfang Feber dann noch wer kommt... ich glaubs ned...

das werden eher beschauliche Pistenerlebnisse werden..

grad noch gelesesen https://www.krone.at/2252699

mbgar
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 21
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 17:00

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von mbgar » Mi 14. Okt 2020, 16:15

Das wäre ja schön, wenn endlich mal weniger Leute auf den Pisten unterwegs wären. Da könnt ich mir schon vorstellen, mal wieder Ski zu fahren. Nicht Apres Ski, oder zu Mittag einkehren, aber Skifahren und dann wieder nach Hause....

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1151
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fast12 » Mi 14. Okt 2020, 16:44

die Frage ist halt ob die Lifte überhaupt aufsperren wenn die Deutschen & Co. nicht kommen...

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Mi 14. Okt 2020, 17:42

Also, jetzt ist es fix, ab 8. Nov Quarantänepflicht in DE bei Einreise aus Risikogebiet.
Wir (in Tirol) werden wohl eher noch in der Woche vor den Ferien gedownlockt.

Unterförster
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 790
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Unterförster » Mi 14. Okt 2020, 17:53

Tatsache ist leider: Wenn nicht rasch massive Massnahmen gesetzt werden, ist Covid in Ö ausser Kontrolle- viel Zeit ist da leider nimmer.

Übrigens steigen im viel gepriesenen Schweden (über den Sommer ca. 10mal mehr Tote wie bei uns) die Erkrankungen auch wieder deutlich, und alle sind ratlos, wieso. Offenbar funktioniert das mit der Herdenimmunität nicht wirklich, bzw. stecken sich viele Leute jetzt halt zum 2. mal an.

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1468
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von spareribs » Mi 14. Okt 2020, 17:55

mbgar hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 16:15
Das wäre ja schön, wenn endlich mal weniger Leute auf den Pisten unterwegs wären. Da könnt ich mir schon vorstellen, mal wieder Ski zu fahren. Nicht Apres Ski, oder zu Mittag einkehren, aber Skifahren und dann wieder nach Hause....
Wäre super, aber nur dann, wenn keine Irren mehr unterwegs sind....ich habe Schifahren schon seit Jahren aufgegeben , da es gefährlicher ist als Motorradfahren ....
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3408
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von bino71 » Mi 14. Okt 2020, 19:20

Gerade gelesen:
Notaufnahmen zeitweise geschlossen: In den Niederlanden mussten wegen der hohen Zahl an Covid-Patienten Notaufnahmen in mehreren Städten schließen.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3037
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Mi 14. Okt 2020, 19:22

Unterförster hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 17:53
... bzw. stecken sich viele Leute jetzt halt zum 2. mal an.
Das ist schon mal falsch:
https://www.derstandard.at/story/200012 ... t-covid-19
Damit liegt nun der fünfte gut dokumentierte Fall einer erneuten Infektion mit Sars-CoV-2 vor, schreiben die Autoren um Richard Tillett (Universität Nevada in Reno). Der Fall ist als solcher besorgniserregend, kommentieren unabhängige Experten, die dazu vom Science Media Centre in London befragt wurden. Aber sie gaben auch zu bedenken, dass es eben auch nur der fünfte von rund 40 Millionen dokumentierten Fällen sei, wie etwa Brendan Wren (London School of Hygiene & Tropical Medicine) anmerkte.
trenck
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen."
John Cleese

Unterförster
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 790
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Unterförster » Mi 14. Okt 2020, 21:46

Ich persönlich weiss von einem Pat. mit zweiter SARS- Cov2 Infektion- und der steht nicht in der Zeitung.
(Kaum zu glauben, dass mal was nicht in der Zeitung steht!!!)
Und der ist in NÖ, und nicht in Detroit odgl.- wird also wohl kein rarer Einzelfall sein.
Und da wirds zunehmend mehr davon geben, da die Immunität offenbar nicht wirklich lange hält.
Wenn eine der beiden Infektionen nicht viel Symptome macht, ists mehr oder minder ein Zufallsbefund.

Und wenn Du zwischen den Zeilen lesen würdest: „gut dokumentierter Fall.“
Dh., da muss man, um ganz sicher zu sein, dass es eine echte Zweitinfektion ist, beide Mal das ganze Virusgenom sequenzieren, das dann unterschiedlich ist und das wird in Scheibbs und Novosibirsk keiner machen (wie auch?).

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3037
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Mi 14. Okt 2020, 23:36

Feuchte Diktatoren-Träume werden wahr: in Frankreich werden in Paris und anderen Städten nächtliche Ausgangssperren verhängt. Zwischen 21:00 und 06:00 dürfen Bürger das Haus nicht mehr verlassen. Das gab es zuletzt während der Nazi-Okkupation Frankreichs im 2. Weltkrieg:
https://orf.at/stories/3185253/

trenck
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen."
John Cleese

Antworten