Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Sa 24. Okt 2020, 13:43

komisch, meine Schwägerin in der SALK berichtet von völliger "unausgelastet" Intensiv.. da liegen z.Bsp 2 die es so dort einfach net brauchen würden...

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Sa 24. Okt 2020, 13:43

AUG-andy hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:22
Incite hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:17
AUG-andy hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:12

Die Leute sehen und lesen selbst dass es kaum mehr Leute mit schwerem Verlauf in den Spitälern gibt.
Das stimmt nicht. Die Zahlen steigen

Titel: Allzeithoch: 3614 Neuinfektionen in Österreich

https://www.krone.at/2260385
Nochmal, die Neuinfektionen bedeuten nicht gleich schwerer Verlauf mit Spitalsaufenthalt.
Nein, aber von den vielen neuen, werden in 2 Wochen anteilsmäßig viele im KH liegen. Checkts ihr des nit?

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Sa 24. Okt 2020, 13:46

Hier der dazugehörige Kommentar zu den hrutigen Daten:
https://twitter.com/neuwirthe/status/13 ... 29824?s=19

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4254
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Sa 24. Okt 2020, 13:47

AUG-andy hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:22
Incite hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:17
AUG-andy hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:12

Die Leute sehen und lesen selbst dass es kaum mehr Leute mit schwerem Verlauf in den Spitälern gibt.
Das stimmt nicht. Die Zahlen steigen

Titel: Allzeithoch: 3614 Neuinfektionen in Österreich

https://www.krone.at/2260385
Nochmal, die Neuinfektionen bedeuten nicht gleich schwerer Verlauf mit Spitalsaufenthalt.
Ich dachte das war für jeden ersichtlich, dass das 2 verschiedene Informationen waren.

Die schweren Verläufe steigen. Heute sind 11, gestern 13 gestorben.

Intensiv sind 158 und 1058 im KH. Steigend. Die Graphen kannst dir selbst anschauen.

https://covid19.geem.at/
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Sa 24. Okt 2020, 13:50

Bild

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1332
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 24. Okt 2020, 13:52

combatmiles hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:43
komisch, meine Schwägerin in der SALK berichtet von völliger "unausgelastet" Intensiv.. da liegen z.Bsp 2 die es so dort einfach net brauchen würden...
Daher? Alles Fake News oder wieder Sarkasmus?
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Sa 24. Okt 2020, 13:54

einfach Info von vor Ort...

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4254
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Sa 24. Okt 2020, 13:54

milu hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:43

Nein, aber von den vielen neuen, werden in 2 Wochen anteilsmäßig viele im KH liegen. Checkts ihr des nit?
Vielleicht will man es nicht sehen?

Bei der rasanten Zunahme wird es ihn wohl wirklich geben. Früher als gedacht :doh:
Zuletzt geändert von Incite am Sa 24. Okt 2020, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1785
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Sa 24. Okt 2020, 13:55

In spätestens ein paar Tagen haben wir die Werte von China überholt - da wo der Virus vermutlich aus einem Labor heraus entkommen worden ist, Die Maßnahmen die bei uns dagegen ergriffen werden hätten können, sind laut Anschober vor etlichen Tagen als nicht durchführbar erklärt worden - nach Rücksprache mit Verfassungsjuristen. Sollte man vielleicht als Erklärung im Hinterkopf behalten, wenn die Logik einem einen Streich spielen möchte...
Dulce bellum inexpertis

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3200
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Sa 24. Okt 2020, 14:15

milu hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:39

Wenn jemand einfachste Mathematik nicht beherrscht oder versteht, sollte er einfach still srin.

Wenn man die Hochrechnung auf 100k nicht versteht, dann vielleicht absolute Zahlen.
Das wäre für so manchen Experten,der in Wirklichkeit keiner ist, wirklich nicht schlecht gewesen wenn er still geblieben wäre. :whistle:

Auf die Anfangs 100.000 Toten für Österreich fehlen eh nur noch 99.046.

Sind die 954 wirklich durch oder nur mit Corona gestorben? :think:

So viel zum Rechenmodell von ein paar sogenannten Experten. :lol:
Rugerianer und stolz darauf

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4254
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Sa 24. Okt 2020, 14:18

Alaskan454 hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 14:15
milu hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:39

Wenn jemand einfachste Mathematik nicht beherrscht oder versteht, sollte er einfach still srin.

Wenn man die Hochrechnung auf 100k nicht versteht, dann vielleicht absolute Zahlen.
Das wäre für so manchen Experten,der in Wirklichkeit keiner ist, wirklich nicht schlecht gewesen wenn er still geblieben wäre. :whistle:

Auf die Anfangs 100.000 Toten für Österreich fehlen eh nur noch 99.046.

Sind die 954 wirklich durch oder nur mit Corona gestorben? :think:

So viel zum Rechenmodell von ein paar sogenannten Experten. :lol:
Das mit den 100 000 hat der Kurz auch klargestellt in einem Interview "wenn die Maßnahmen nicht greifen" und das haben sie getan, nachweislich.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1332
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 24. Okt 2020, 14:25

Ich finde man sollte schon mal ein Hilfspaket für Friedhofsangestellte Schüren. Ich befürchte sie werden arbeitslos und psychisch unterfordert sein...Intensivbetten sind leer selbst mit Corona ....die 100.000 Toten wie von Kurz angesprochen , wollen a ned sterben ...

So gesehen sollte man wirklich die Gelder für die Spitäler reduzieren, so wie es die ÖVP in ihrem Regierungsprogramm beschrieben hat. Dürfte ja den Coronagegnern 1:1 in die Karten spielen.



Ironie off
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4254
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Sa 24. Okt 2020, 14:26

Wenn der Trend runter geht würde ich das genauso posten. Mir fällt da kein Stein aus der Krone. Mich interessiert einfach diese Pandemie (vielleicht auch weil ich Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung im Studium hatte).

Bei manchen Gesprächspartnern weiß ich auch nicht mehr ob ich lachen oder weinen soll wenn dir einer sagt "was san scho zig tausend tote" oder "in Österreich braucht kana an Tourismus"
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
milu
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 277
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Sa 24. Okt 2020, 14:32

Alaskan454 hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 14:15
milu hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 13:39

Wenn jemand einfachste Mathematik nicht beherrscht oder versteht, sollte er einfach still srin.

Wenn man die Hochrechnung auf 100k nicht versteht, dann vielleicht absolute Zahlen.
Das wäre für so manchen Experten,der in Wirklichkeit keiner ist, wirklich nicht schlecht gewesen wenn er still geblieben wäre. :whistle:

Auf die Anfangs 100.000 Toten für Österreich fehlen eh nur noch 99.046.

Sind die 954 wirklich durch oder nur mit Corona gestorben? :think:

So viel zum Rechenmodell von ein paar sogenannten Experten. :lol:
Der Spruch vom Kurz hat doch nix mit der statistischen Methode zu tun, mit der man Fälle in unterschiedlichen Bevölkerungszahlen vergleichbar macht?

Aber dein "durch oder mit" is eh schon aussagekräftig genug.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3200
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Sa 24. Okt 2020, 14:51

milu hat geschrieben:
Sa 24. Okt 2020, 14:32

Der Spruch vom Kurz hat doch nix mit der statistischen Methode zu tun, mit der man Fälle in unterschiedlichen Bevölkerungszahlen vergleichbar macht?

Aber dein "durch oder mit" is eh schon aussagekräftig genug.
Von wem bekommt der Kurz seine Zahlen und Prognosen oder rechnet er die mit dem Anschober im Hinterzimmer aus? :mrgreen:

Ja mein „durch und mit“ist wirklich aussagekräftig da corona für 80% der Bevölkerung a bessere Verkühlung ist und nicht wie von etlichen vor 6 Monaten propagiert die Menschen ohne Beatmung der Reihe nach verrecken werden quer durch alle Schichten und Altersklassen ohne Chance einer Heilung.

Auch jetzt mit täglich 1000enden neu infizierten Personen wird dieses Märchen nicht wahrer und auch nicht wen man jeden der eh schon im Sterben lag und zusätzlich corona hatte in die Statistik rein nimmt.

Nur ein paar haben einfach nicht die Courage das zuzugeben, sondern verbreiten weiterhin nur Panik und Schrecken damit sie nicht als vollkommen lächerlich da stehen.


Es ist um jedes Leben schade nicht das du mich falsch verstehst aber gegen diese Panikmache wehre ich mich strikt,die nur dazu dient die Menschen deppert zu machen.

Im Unterschied zu manchen spreche ich keinem alten das Recht auf sein Leben ab,aber genauso wenig den jüngeren ihre Zukunft in dem ich fordere das schulen und Kindergärten geschlossen gehören.

Dieses Problem wird sich nur Miteinander lösen lassen aber sicherlich nicht in dem man einzelne Bevölkerungsgruppen gegeneinander ausspielt.
Rugerianer und stolz darauf

Antworten