Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Sa 28. Nov 2020, 14:17

die Schwägerin in einem großen KH in SAlzburg: wenn K1, trotzdem arbeiten kommen solange keine Symptome da sind... Gestestet? Wurde sie seit Februar NICHT MEHR...
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3369
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Sa 28. Nov 2020, 14:20

Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:54
trenck hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:27
Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:05
trenck hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 20:15
Auch wieder so ein nettes Erlebnis in meiner Bekanntschaft mit der professionellen Vorgangsweise unserer geschätzten Behörde (Wien): Frau wird positiv auf Covid getestet, gibt ihren Ehemann und die erwachsene Tochter als Kontaktpersonen an. Keine der beiden wird kontaktiert, zu einem Test vorgeladen, in Quarantäne geschickt. Beide sind zum Glück so vernünftig von sich aus zu Hause bleiben.

trenck
Wir brauchen darüber nicht mehr diskutieren, es hat sich seit dem Frühjahr nix geändert. Wenn dem Gesundheitspersonal schon nahegelegt wird trotz positivem Test (falls es den überhaupt gibt) ganz normal weiterzuarbeiten, weiß man wieviel man von der ganzen Kontaktverfolgung oder Testung zu halten hat...
Was hat das mit dem Gesundheitspersonal zu tun?

trenck
Gefährdete Personengruppe, die jeden Tag mit Risikopatienten in Kontakt kommt ? Wenn die nicht automatisch in Quarantäne kommen, wieso sollte es dann bei den Anderen anders sein ? :think:
Na weil gerade ein Mangel an Gesundheitspersonal herrscht, nehme ich an.

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

Benutzeravatar
susi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 795
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 06:43

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von susi » Sa 28. Nov 2020, 15:52

Kindergarten: Kind positiv in Quarantäne, aber die betreuenden Pädagoginnen müssen weiter Dienst machen.
Grüße
susi

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2844
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Sa 28. Nov 2020, 16:18

trenck hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 14:20
Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:54
trenck hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:27
Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 13:05


Wir brauchen darüber nicht mehr diskutieren, es hat sich seit dem Frühjahr nix geändert. Wenn dem Gesundheitspersonal schon nahegelegt wird trotz positivem Test (falls es den überhaupt gibt) ganz normal weiterzuarbeiten, weiß man wieviel man von der ganzen Kontaktverfolgung oder Testung zu halten hat...
Was hat das mit dem Gesundheitspersonal zu tun?

trenck
Gefährdete Personengruppe, die jeden Tag mit Risikopatienten in Kontakt kommt ? Wenn die nicht automatisch in Quarantäne kommen, wieso sollte es dann bei den Anderen anders sein ? :think:
Na weil gerade ein Mangel an Gesundheitspersonal herrscht, nehme ich an.

trenck
Nicht nur gerade. Ist seit Jahren bekannt. Aber auch die Gründe dafür...

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von I a » Sa 28. Nov 2020, 17:55

Steppenwolf hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 21:43
Auf der anderen Seite, was bleibt uns (nüchtern betrachtet) übrig?
Habe ich weiter oben beschrieben:
Dann wird vielleicht so etwas wie eine Güterabwägung erfolgen (müssen?):
  • Wir akzeptieren, dass die Erde auch ein ziemlich lebensfeindlicher Ort sein kann (Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche, Waldbrände, Lawinen, Hurrikans, ...), dieses Mal aber akut und weltweit. Wir akzeptieren die Konsequenzen daraus: Infizierte, Kranke, solche mit Langzeitfolgen oder -schäden, Tote.
  • Wir akzeptieren Obiges nicht, locken down und akzeptieren die Folgen daraus: Wirtschaft, Arbeitsplätze, Soziales, ...
Eine, nicht leichte, Gratwanderung, [...]
Fällt Dir, bzw. sonst noch jemandem hier, noch etwas Anderes ein?
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fritzthemoose » Sa 28. Nov 2020, 18:31

fast12 hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 17:04
Ein Studium hätte vielleicht dabei geholfen zu wissen dass das Wort "Politikwissenschaft" heißt.

Erinnert mich grad an ein berühmtes Zitat: „Nukular! Das Wort heißt: nukular. “

Weils grad dazu passt. Artikel im Standard (geht jetzt nicht um das Thema vom Interview :))

EU-AFRIKA-BEZIEHUNG
Politologe: "Migration ist auch ein Erlösungsprozess von Kolonialisierung"
Europa müsse sich mit den Nachwirkungen des Kolonialismus auseinandersetzen, sagt der Innsbrucker Politikwissenschafter Belachew Gebrewold

INTERVIEW
Alicia Prager 28. November 2020, 15:00 376 Postings

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Nov 2020, 18:33

fritzthemoose hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:31
fast12 hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 17:04
Ein Studium hätte vielleicht dabei geholfen zu wissen dass das Wort "Politikwissenschaft" heißt.

Erinnert mich grad an ein berühmtes Zitat: „Nukular! Das Wort heißt: nukular. “

Weils grad dazu passt. Artikel im Standard (geht jetzt nicht um das Thema vom Interview :))

EU-AFRIKA-BEZIEHUNG
Politologe: "Migration ist auch ein Erlösungsprozess von Kolonialisierung"
Europa müsse sich mit den Nachwirkungen des Kolonialismus auseinandersetzen, sagt der Innsbrucker Politikwissenschafter Belachew Gebrewold

INTERVIEW
Alicia Prager 28. November 2020, 15:00 376 Postings
Hatten wir nicht schon mal das Thema da? :D
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fritzthemoose » Sa 28. Nov 2020, 18:35

Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:33
fritzthemoose hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:31
fast12 hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 17:04
Ein Studium hätte vielleicht dabei geholfen zu wissen dass das Wort "Politikwissenschaft" heißt.

Erinnert mich grad an ein berühmtes Zitat: „Nukular! Das Wort heißt: nukular. “

Weils grad dazu passt. Artikel im Standard (geht jetzt nicht um das Thema vom Interview :))

EU-AFRIKA-BEZIEHUNG
Politologe: "Migration ist auch ein Erlösungsprozess von Kolonialisierung"
Europa müsse sich mit den Nachwirkungen des Kolonialismus auseinandersetzen, sagt der Innsbrucker Politikwissenschafter Belachew Gebrewold

INTERVIEW
Alicia Prager 28. November 2020, 15:00 376 Postings
Hatten wir nicht schon mal das Thema da? :D

Stimmt, aber Du wirst ja hoffentlich nicht von mir erwarten einen 11er auszulassen :)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Nov 2020, 19:19

fritzthemoose hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:35
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:33

Hatten wir nicht schon mal das Thema da? :D

Stimmt, aber Du wirst ja hoffentlich nicht von mir erwarten einen 11er auszulassen :)
Aber wo denkst du hin, der 11 war schnell geschossen und sauber verdient :lol:
Ab diesen Zeitpunkt fand ich Deine Postings sympathisch.
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 29407
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Sa 28. Nov 2020, 19:44

combatmiles hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 14:17
die Schwägerin in einem großen KH in SAlzburg: wenn K1, trotzdem arbeiten kommen solange keine Symptome da sind... Gestestet? Wurde sie seit Februar NICHT MEHR...
ich denke wenn man sich von spitaelern moeglicht fernhaelt ist es eh alles ned so gefaehrlich
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Sa 28. Nov 2020, 19:47

ja aber da sieht man wie alles versagt.. K1 wird neet getestet weils wurscht is, solange keine Symptome soll ma trotzdem in die Intensiv arbeiten kommen... i mein: gehts no?? Da wundert mich nix mehr..

Hätte man alles über den Sommer regeln können, weißt eh: Hotel cool Mama, jedes Zimmer Telefon und Internet...
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von bino71 » Sa 28. Nov 2020, 20:29

AUG-andy hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 09:34
Seit 1990 wird weltweit an RNA-Impfstoffen getestet, doch kein einziger hat je eine Zulassung erhalten. WELTWEIT!!!
Jetzt kommt eine Firma Namens Biontech hierher, die vor einem halben Jahr keine Sau gekannt hat, und stellt innerhalb von wenigen Monaten einen RNA-Impfstoff her, der durchgewunken wird. Übrigens... Es ist der erste Impfstoff überhaupt von Biontech.
RNA-Impfstoffe sind Gen-Manipuliert. Keiner will Gen-Saatgut und genveränderte Tiere, doch jetzt sollen sie in unseren Körper? Das ist doch Wahnsinn!!!
Ganz abgesehen von dem was nebenbei noch so alles läuft, sollte dies doch als absolutes Warnsignal dunkelrot in der Birne leuchten. :tipphead:
Na wenn Du das als DER Experte sagst und alles belegst, müssen wir Dir glauben.
Ansonst könnte man davon ausgehen, daß Du ein Lügner, Verdreher, Angstmacher bist.

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von I a » Sa 28. Nov 2020, 21:28

bino71 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 20:29
AUG-andy hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 09:34
Seit 1990 wird weltweit an RNA-Impfstoffen getestet, doch kein einziger hat je eine Zulassung erhalten. WELTWEIT!!!
Jetzt kommt eine Firma Namens Biontech hierher, die vor einem halben Jahr keine Sau gekannt hat, und stellt innerhalb von wenigen Monaten einen RNA-Impfstoff her, der durchgewunken wird. Übrigens... Es ist der erste Impfstoff überhaupt von Biontech.
RNA-Impfstoffe sind Gen-Manipuliert. Keiner will Gen-Saatgut und genveränderte Tiere, doch jetzt sollen sie in unseren Körper? Das ist doch Wahnsinn!!!
Ganz abgesehen von dem was nebenbei noch so alles läuft, sollte dies doch als absolutes Warnsignal dunkelrot in der Birne leuchten. :tipphead:
Na wenn Du das als DER Experte sagst und alles belegst, müssen wir Dir glauben.
Ansonst könnte man davon ausgehen, daß Du ein Lügner, Verdreher, Angstmacher bist.
Vorausgesetzt der Artikel ist aktuell, was jetzt mit SARS-CoV-2/COVID-19 als gegeben gesehen werden kann, hat er, zumindest mit seinem ersten Satz, recht :
Bislang wurde noch kein RNA-Impfstoff zugelassen.
https://de.wikipedia.org/wiki/RNA-Impfstoff
Ob „intravenöse Verabreichung“ auch zu Impfen zählt, kann ich nicht sagen, IANAD. Impfstoff#Verabreichungsformen sieht für mich nicht danach aus:
Biontech war das erste Unternehmen, das ein mRNA-basiertes Humantherapeutikum zur intravenösen Verabreichung entwickelte, die individualisierte mRNA-basierte Krebsimmuntherapie in klinische Studien brachte und einen eigenen Herstellungsprozess für einen solchen Produktkandidaten etablierte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Biontech
Zuletzt geändert von I a am Sa 28. Nov 2020, 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fast12 » Sa 28. Nov 2020, 21:41

fritzthemoose hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:35

Stimmt, aber Du wirst ja hoffentlich nicht von mir erwarten einen 11er auszulassen :)
Auf der Fernuni Bangkok konnte man vielleicht auch mal Nukularwissenschaft, Politwissenschaft und Werkmeister studieren, soll so sein.

Der Herr Gebrewold hat halt Politikwissenschaft studiert und ist jetzt Politologe.

Ich würd vorschlagen wir kommen zurück zum Thema, wir werden jetzt eh nicht anfangen uns gegenseitig unsere Qualifikation nachzuweisen.

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fritzthemoose » Sa 28. Nov 2020, 22:28

fast12 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 21:41
wir werden jetzt eh nicht anfangen uns gegenseitig unsere Qualifikation nachzuweisen.
Könn ma gern machen. Traust Dich?

Antworten