Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3506
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » So 24. Jan 2021, 20:40

tousibaer hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 19:43
@ Alaskan454:

Trotz der vielen Probleme die Du in Wien zu erkennen scheinst ist die 7-Tage Inzidenz seit ca. 2 Monaten die geringste im Bundesländervergleich, also dürften die Wiener auch einiges nicht so schlecht machen ;)
Abgesehen davon: was bringst es einzelne Bundesländer heraus zu picken. Den Schmarrn müssen wir zusammen packen. :at1:

Grüße
Das eh nicht aber das grosse "comeback" nach dem Sommer von Covid19 im Umkreis von Wien war hausgemacht. ;)
22lr,9para, 44mag,45 acp,45colt, 454 casull,480 Ruger

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4402
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » So 24. Jan 2021, 20:47

In dem Fall war er infektiös da in der Gruppe welche angesteckt wurden (positiv getestet). Die Schnelltests wurden dann mit PCR Tests bestätigt. Die haben scheinbar zuverlässig angezeigt.


Ich will niemanden hinter mir im Supermarkt an der Kassa stehen haben oder im gleichen Zimmer sitzen der einen positiven Test abgeliefert hat und "möglicherweise" "eventuell" oder "hoch" ansteckend ist.
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Boington
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Mi 18. Nov 2020, 09:29

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Boington » So 24. Jan 2021, 21:06

Ein Reisebericht wie jemand von England nach Südkorea fliegt und wie es dort mit den Corona Einreisebestimmungen aussieht:

https://twitter.com/koryodynasty/status ... 3715564544

Jetzt kann man sich auch vorstellen warum die dort auch ohne Impfung kaum Probleme mit Corona haben.
Zuletzt geändert von Boington am So 24. Jan 2021, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2110
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » So 24. Jan 2021, 21:06

Incite hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 20:47
In dem Fall war er infektiös da in der Gruppe welche angesteckt wurden (positiv getestet). Die Schnelltests wurden dann mit PCR Tests bestätigt. Die haben scheinbar zuverlässig angezeigt.


Ich will niemanden hinter mir im Supermarkt an der Kassa stehen haben oder im gleichen Zimmer sitzen der einen positiven Test abgeliefert hat und "möglicherweise" "eventuell" oder "hoch" ansteckend ist.
Warum solltest die haben? Wieviele gehen mit positivem Test Einkaufen oder in die Arbeit?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1222
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von fast12 » So 24. Jan 2021, 21:29

Boington hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 21:06
Ein Reisebericht wie jemand von England nach Südkorea fliegt und wie es dort mit den Corona Einreisebestimmungen aussieht:

https://twitter.com/koryodynasty/status ... 3715564544

Jetzt kann man sich auch vorstellen warum die dort auch ohne Impfung kaum Probleme mit Corona haben.
Genau so muss man es machen. Da kann man sich auch vorstellen wie es dort in den Krankenhäusern und Altenheimen abläuft.

Bevor jetzt wieder einer damit anfängt das unsere Regierung das nicht hinkriegt: Das stimmt eh - aber all diese Dinge funktionieren eben auch weil die ausführenden Leute pflichtbewußt ihren Job machen.

„Frage nicht, was dein Land für dich tun kann – frage, was du für dein Land tun kannst.“ oder so :whistle:

Boington
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Mi 18. Nov 2020, 09:29

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Boington » So 24. Jan 2021, 21:38

fast12 hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 21:29
Bevor jetzt wieder einer damit anfängt das unsere Regierung das nicht hinkriegt: Das stimmt eh - aber all diese Dinge funktionieren eben auch weil die ausführenden Leute pflichtbewußt ihren Job machen.

„Frage nicht, was dein Land für dich tun kann – frage, was du für dein Land tun kannst.“ oder so :whistle:
Bei uns scheitert es nicht daran das wir nicht das Wissen hätten oder uns die Ressourcen fehlen um sowas richtig durchzuziehen.
Nein bei uns scheitert es an der Mentalität der Menschen vor Ort und teilweise auch an der Unentschlossenheit unserer Anführer.

Das ist ein Umstand der mich echt verbittert und wo ich echt an den Österreichern verzweifle.

hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 818
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von hobbycaptain » So 24. Jan 2021, 22:11

Laubmasta2000 hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 18:40
................................................
Wer die Freiheit hat arbeiten gehen zu dürfen, der darf auch seine Freizeit frei gestalten so wie er möchte. So sehe ich das. Beruflich hat sich bei mir eigentlich nicht viel geändert, außer das ich 2 mal die Woche testen gehen darf... und ich bin in keiner "systemrelevanten" Branche tätig, mit viel Kontakt zu fremden Personen.

Von daher sehe ich das auch überhaupt nicht ein warum ich mich in meiner Freizeit irgendwie einschränken sollte. Den offenen Vollzug den sich unsere Politiker und manche ihrer Schäfchen vorstellen, den können die sich sonst wohin stecken. :violin:
Solche wie Du verstehns einfach nicht - es geht um Kontakte beschränken.
Je mehr Kontakte, umso mehr Infektionsgefahr und Weitergabegefahr - leuchtet ein, oder ? Auch Dir ?
Wenn man so schon beruflich viele Kontakte hat und nicht vermeiden kann, dann kann man ja die privaten Kontakte beschränken und muss da nicht auch noch wie wild "herumkontaktieren".
In der Masse, wenns alle oder keiner macht, macht das eine hohen Infektionsinzidenz oder eben eine niedrige aus.
Aber, dazu muss man das halt verstehen, und das tun halt leider nicht alle, weill nicht alle mit körperlichen und geistigen Segnungen gleich beteilt worden sind.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2564
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » So 24. Jan 2021, 22:42

hobbycaptain hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 22:11
Laubmasta2000 hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 18:40
................................................
Wer die Freiheit hat arbeiten gehen zu dürfen, der darf auch seine Freizeit frei gestalten so wie er möchte. So sehe ich das. Beruflich hat sich bei mir eigentlich nicht viel geändert, außer das ich 2 mal die Woche testen gehen darf... und ich bin in keiner "systemrelevanten" Branche tätig, mit viel Kontakt zu fremden Personen.

Von daher sehe ich das auch überhaupt nicht ein warum ich mich in meiner Freizeit irgendwie einschränken sollte. Den offenen Vollzug den sich unsere Politiker und manche ihrer Schäfchen vorstellen, den können die sich sonst wohin stecken. :violin:
Solche wie Du verstehns einfach nicht - es geht um Kontakte beschränken.
Je mehr Kontakte, umso mehr Infektionsgefahr und Weitergabegefahr - leuchtet ein, oder ? Auch Dir ?
Wenn man so schon beruflich viele Kontakte hat und nicht vermeiden kann, dann kann man ja die privaten Kontakte beschränken und muss da nicht auch noch wie wild "herumkontaktieren".
In der Masse, wenns alle oder keiner macht, macht das eine hohen Infektionsinzidenz oder eben eine niedrige aus.
Aber, dazu muss man das halt verstehen, und das tun halt leider nicht alle, weill nicht alle mit körperlichen und geistigen Segnungen gleich beteilt worden sind.
Die Meisten wissen sehr wohl worum es geht, nur ist es ihnen Scheißegal. Weil absolut nichts eingetreten ist was uns alles vorhergesagt wurde. Hauptsache die komplette Wirtschaft umbringen, und ja nicht die Minderheit der Risikopatienten rigoros schützen. Dafür 99% der restlichen Bevölkerung in einen permanenten Lockdown schicken. Das ist Hirnrissig und nicht mehr nachvollziehbar. Jetzt noch die ach so schlimme Mutation die uns alle Umbringen wird. :whistle:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Django
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 16:33
Wohnort: Scheiß EU

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Django » So 24. Jan 2021, 22:58

Wenn das so weiter geht, wird sogar Serbien mit dem Impfen weit vor Österreich liegen. Auch gibt es ausreichend Impfstoffe, wie es scheint. Pfizer/Biontech, Sputnik und einen Chinesischen.

USA und Israel sind bestens versorgt, mit Impfstoff, der in Europa entwickelt und in Belgien, dem Machtzentrum der EU abgefüllt wird.

Das zeigt nur wieder, wenn man sich auf die wertlose Bevormundungs- und Schuldenunion verlässt, ist man verlassen. :lol:
Stand your Ground!

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2564
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » Mo 25. Jan 2021, 08:14

Heute Früh das erste Mal so einen Schnelltest für Lehrer und Schüler in der Hand gehabt. Eine Freundin hat mir angeboten sie um 7 Uhr in die Schule zu fahren und mir einige Tests zu schenken. Inklusive der Flasche für die Trägerflüssigkeit die für jeweils 25 Tests dabei ist. Übrigens sie ist die Leiterin dieser Anstalt. ;)
Richtiges Vertrauen hat aber niemand hier unter all den Kollegen. Viele wollen sich gar nicht selbst Testen. Da bleiben dann sicher einige Tests über. Allerdings bevor ich mich selbst teste, müsste ich erst an Geschmacksverlust leiden, was momentan nicht der Fall ist. Also kommt der Scheiß erstmal in die Lade. :lol:

Bild
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
milu
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 391
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Mo 25. Jan 2021, 08:48

AUG-andy hat geschrieben:
Mo 25. Jan 2021, 08:14
Heute Früh das erste Mal so einen Schnelltest für Lehrer und Schüler in der Hand gehabt. Eine Freundin hat mir angeboten sie um 7 Uhr in die Schule zu fahren und mir einige Tests zu schenken. Inklusive der Flasche für die Trägerflüssigkeit die für jeweils 25 Tests dabei ist. Übrigens sie ist die Leiterin dieser Anstalt. ;)
Richtiges Vertrauen hat aber niemand hier unter all den Kollegen. Viele wollen sich gar nicht selbst Testen. Da bleiben dann sicher einige Tests über. Allerdings bevor ich mich selbst teste, müsste ich erst an Geschmacksverlust leiden, was momentan nicht der Fall ist. Also kommt der Scheiß erstmal in die Lade. :lol:

Bild
Bravo! Das ist die richtige Einstellung!
So wird das sicher was mit der Pandemiebekämpfung! NOT!

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2564
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » Mo 25. Jan 2021, 08:51

milu hat geschrieben:
Mo 25. Jan 2021, 08:48
AUG-andy hat geschrieben:
Mo 25. Jan 2021, 08:14
Heute Früh das erste Mal so einen Schnelltest für Lehrer und Schüler in der Hand gehabt. Eine Freundin hat mir angeboten sie um 7 Uhr in die Schule zu fahren und mir einige Tests zu schenken. Inklusive der Flasche für die Trägerflüssigkeit die für jeweils 25 Tests dabei ist. Übrigens sie ist die Leiterin dieser Anstalt. ;)
Richtiges Vertrauen hat aber niemand hier unter all den Kollegen. Viele wollen sich gar nicht selbst Testen. Da bleiben dann sicher einige Tests über. Allerdings bevor ich mich selbst teste, müsste ich erst an Geschmacksverlust leiden, was momentan nicht der Fall ist. Also kommt der Scheiß erstmal in die Lade. :lol:

Bild
Bravo! Das ist die richtige Einstellung!
So wird das sicher was mit der Pandemiebekämpfung! NOT!
Nichtmal alle Eltern haben die Erlaubnis zum Testen abgegeben.
Wir leben immer noch in einem freien Land.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 833
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Papa Bär » Mo 25. Jan 2021, 08:57

Warum man sich nicht testen lassen sollte, wenn man gratis die Möglichkeit hat, das geht mir absolut nicht ein. Va auch dann, wenn man viel mit fremden Menschen in Kontakt ist.
Absolut unverständlich für mich
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
milu
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 391
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 09:15
Wohnort: Tirol

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von milu » Mo 25. Jan 2021, 08:58

Ja klar.
Habt's alle Angst vorm Nasenbohrer-Test.
Lächerlich istvda ein Hilfsausdruck.
Meine 7jährige macht 2x pro Woche einen Nasenabstrich, die lacht Euch alle aus.

Unterförster
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 801
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:42

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Unterförster » Mo 25. Jan 2021, 08:59

AUG-andy hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 22:42

Die Meisten wissen sehr wohl worum es geht, nur ist es ihnen Scheißegal. Weil absolut nichts eingetreten ist was uns alles vorhergesagt wurde. Hauptsache die komplette Wirtschaft umbringen, und ja nicht die Minderheit der Risikopatienten rigoros schützen. Dafür 99% der restlichen Bevölkerung in einen permanenten Lockdown schicken. Das ist Hirnrissig und nicht mehr nachvollziehbar. Jetzt noch die ach so schlimme Mutation die uns alle Umbringen wird. :whistle:
Was ist etwa nicht eingetreten? Sogar die italienischen Verhältnisse hatten wir im Spätherbst mit 10.000 offiziellen Neuerkrankungen/ Tag, überfüllten Krankenhäusern, massiver Übersterblichkeit etc.
Sich zu beschweren, dass wir zuwenig Tote haben ist ein klarer Fall von Präventionsparadoxon.
Und wie toll das „schwedische Modell“ funktioniert wissen mittlerweile nicht nur die Schweden, sondern auch wir- weil das hatten wir im Prinzip über den Sommer.
Und dass die „Herdenimmunität“ nicht funktioniert sieht man gerade in Brasilien.

Antworten