Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Mär 2020, 21:26

gynta hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:18
Wulpe hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:12
gynta hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:40

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/120 ... r/14670160
zB
Hm. Sind ein paar Deppen auf Bergtour wirklich exemplarisch.
Auch ja. Ganzen Beitrag gesehen?
Mich wundert der Beitrag nicht wirklich wenn sogar Peter Hacker in der Zib 2 vor wenigen tagen von der Öffnung und Wiederbelebung der Parkanlagen spricht. :headslap:

Ein Dankeschön sei da mehr als angebracht. :clap:
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Lindenwirt » Sa 28. Mär 2020, 21:42

Ein durchaus interessantes Problem der zu wenigen Tests ist auch das es teilweise an der Finanzierung hapert. Es ist in Wahrheit lächerlich wenn man sich anschaut wie Deutschland gerade bei den Geräten aufstockt und bei uns in AT seit Tagen wegen der Anschaffung eines GeneExpert herumgeeiert wird. Und ja, ich habe da durchaus Einblick, wir schließen diese Geräte an.

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1415
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von burggraben » Sa 28. Mär 2020, 22:05

Lindenwirt hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:42
Ein durchaus interessantes Problem der zu wenigen Tests ist auch das es teilweise an der Finanzierung hapert. Es ist in Wahrheit lächerlich wenn man sich anschaut wie Deutschland gerade bei den Geräten aufstockt und bei uns in AT seit Tagen wegen der Anschaffung eines GeneExpert herumgeeiert wird. Und ja, ich habe da durchaus Einblick, wir schließen diese Geräte an.
Erzähl mehr, wer weigert sich das zu finanzieren? Ein Krankenhaus? Der Bund? Was kostet so ein Ding? An der Finanzierung sollte es eigentlich nicht scheitern möchte man meinen.

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Sa 28. Mär 2020, 22:20

Ich finde es gut wie sich langsam die Kritik an der Regierung und den Maßnahmen erhebt. Vielleicht kommen damit einige wieder "back" auf den Boden der Realität und der fundamentalen Grundrechte. Big Data und so... :whistle:

Die Maßnahmen mit den Ausgangsbeschränkungen für 3 Wochen konnte man rechtfertigen und ist akzeptierbar, der Rest der da im Raum sicher nicht.

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Sa 28. Mär 2020, 22:29

burggraben hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:05
Lindenwirt hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:42
Ein durchaus interessantes Problem der zu wenigen Tests ist auch das es teilweise an der Finanzierung hapert. Es ist in Wahrheit lächerlich wenn man sich anschaut wie Deutschland gerade bei den Geräten aufstockt und bei uns in AT seit Tagen wegen der Anschaffung eines GeneExpert herumgeeiert wird. Und ja, ich habe da durchaus Einblick, wir schließen diese Geräte an.
Erzähl mehr, wer weigert sich das zu finanzieren? Ein Krankenhaus? Der Bund? Was kostet so ein Ding? An der Finanzierung sollte es eigentlich nicht scheitern möchte man meinen.
Einfach mal ins Blaue geraten. Preisanpassungen a` la Schutzmasken? Wie McM bereits georakelt hat, wir werden uns noch wundern....
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Sa 28. Mär 2020, 22:38

... ach was soll`s,,,
Zuletzt geändert von Ares am Sa 28. Mär 2020, 22:41, insgesamt 2-mal geändert.
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Lindenwirt » Sa 28. Mär 2020, 22:38

burggraben hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:05
Lindenwirt hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:42
Ein durchaus interessantes Problem der zu wenigen Tests ist auch das es teilweise an der Finanzierung hapert. Es ist in Wahrheit lächerlich wenn man sich anschaut wie Deutschland gerade bei den Geräten aufstockt und bei uns in AT seit Tagen wegen der Anschaffung eines GeneExpert herumgeeiert wird. Und ja, ich habe da durchaus Einblick, wir schließen diese Geräte an.
Erzähl mehr, wer weigert sich das zu finanzieren? Ein Krankenhaus? Der Bund? Was kostet so ein Ding? An der Finanzierung sollte es eigentlich nicht scheitern möchte man meinen.
Ja, sollte man meinen. Wir machen ohne Auftragsbestätigung eigentlich nichts (so wie jede andere Firma auch halt) in diesem Fall allerdings haben wir beschlossen sofort und ohne Bürokratie loszulegen. Das Kaufmännische kann derweil warten. Hab ich mir jedenfalls so gedacht.
Die angedachten Geräte werden aber ebenso wie unsere Dienstleistungen nicht beauftragt. Warum, darüber können wir nur spekulieren, im Prinzip ist alles ausgeredet, nur bestellt wird nichts. Waren halt nicht im Budget.
Ich kenne große Privatlaboratorien in DE die ordentlich aufgestockt haben und bereits tausende Tests täglich machen können. Die geben Vollgas und bei uns eiern sie herum mit Details und bringen nichts weiter. Ist aber meine subjektive Erfahrung, die Hintergründe kenne ich genausowenig.

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Sa 28. Mär 2020, 22:40

Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:26
gynta hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:18
Wulpe hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:12
Hm. Sind ein paar Deppen auf Bergtour wirklich exemplarisch.
Auch ja. Ganzen Beitrag gesehen?
Mich wundert der Beitrag nicht wirklich wenn sogar Peter Hacker in der Zib 2 vor wenigen tagen von der Öffnung und Wiederbelebung der Parkanlagen spricht. :headslap:

Ein Dankeschön sei da mehr als angebracht. :clap:
Darfst aber eines auch nicht vergessen. Wieviele Wiener wohnen in ganz kleinen Wohnungen im Gemeindebau? Da hältst du keine Ausgangsperre für zwei Wochen aus. Schon gar nicht wenns jetzt warm wird...

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Mär 2020, 22:54

Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:40
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:26
gynta hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:18

Auch ja. Ganzen Beitrag gesehen?
Mich wundert der Beitrag nicht wirklich wenn sogar Peter Hacker in der Zib 2 vor wenigen tagen von der Öffnung und Wiederbelebung der Parkanlagen spricht. :headslap:

Ein Dankeschön sei da mehr als angebracht. :clap:
Darfst aber eines auch nicht vergessen. Wieviele Wiener wohnen in ganz kleinen Wohnungen im Gemeindebau? Da hältst du keine Ausgangsperre für zwei Wochen aus. Schon gar nicht wenns jetzt warm wird...
Ja, ist mir natürlich klar und ich kanns mir nur ansatzweise vorstellen wie klein eine Wohnung werden kann wenn man nur mehr zum Einkaufen bzw. lebenserhaltende Dinge besorgen muss (Arztbesuche, Apotheke etc.) Da kann ein Balkon schon wahre Wunder bringen.

Bei uns im Genossenschaftshaus haben sie eine gute Regelung gefunden. Jeder im Haus darf 1/2 Stunde ( 2 Familien können pro Schicht) im Innenhof (begrünt, ca. 700m2 groß) spielen, spazieren, laufen etc. Er muss sich nur vorab in eine Liste eintragen und zwei Parteien planen das. Das ganze. Funktioniert prächtig.

Aber zurück zum Thema...wenn alle mit einer Schutzmaske, und dazu zählt jeglicher Schutz wo Nase und Mund abgedeckt sind, tragen würden, wäre auch das kein Problem. Dann sollen sie spazieren gehen.
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Da_Mani
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 212
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 20:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Da_Mani » Sa 28. Mär 2020, 22:58

Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:40
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:26
gynta hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:18

Auch ja. Ganzen Beitrag gesehen?
Mich wundert der Beitrag nicht wirklich wenn sogar Peter Hacker in der Zib 2 vor wenigen tagen von der Öffnung und Wiederbelebung der Parkanlagen spricht. :headslap:

Ein Dankeschön sei da mehr als angebracht. :clap:
Darfst aber eines auch nicht vergessen. Wieviele Wiener wohnen in ganz kleinen Wohnungen im Gemeindebau? Da hältst du keine Ausgangsperre für zwei Wochen aus. Schon gar nicht wenns jetzt warm wird...
In und um Wien sollte aber genug Platz sein dass nicht alle so herumlaufen müssen wie in dem ORF Beitrag.
:at2:
PSV Wels
Glock 19x

mkschweisstechnik.at

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3472
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von bino71 » Sa 28. Mär 2020, 23:03

Wulpe hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:32
bino71 hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 19:37
Unglaublich wieviele Vollidioten heute draußen waren :headslap:
Was spricht dagegen, im Familienverband draußen zu sein?
Wenn sich im Tal, wo ich lebe, Familien/Freunde aus NÖ und Wien treffen(30-40km), finde ich die Umsetzung der Wünsche seitens der Regierung etwas befremdlich. "Spaziergang" mit Picknick-Decken. Gehts noch?!
Der ZiB Beitrag zeigt es leider noch deutlicher das scheinbar die Leut eine Totalsperre alá Norditalien haben wollen.

Einige Menschen verstehen den Ernst der Lage nicht und ich hab echt keinen Bock bis Herbst in der Wohnung mehr oder weniger eingesperrt zu sein und meinen Eltern und Freunde nicht sehen zu dürfen.

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » Sa 28. Mär 2020, 23:12

Da_Mani hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:58
Maddin hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:40
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:26


Mich wundert der Beitrag nicht wirklich wenn sogar Peter Hacker in der Zib 2 vor wenigen tagen von der Öffnung und Wiederbelebung der Parkanlagen spricht. :headslap:

Ein Dankeschön sei da mehr als angebracht. :clap:
Darfst aber eines auch nicht vergessen. Wieviele Wiener wohnen in ganz kleinen Wohnungen im Gemeindebau? Da hältst du keine Ausgangsperre für zwei Wochen aus. Schon gar nicht wenns jetzt warm wird...
In und um Wien sollte aber genug Platz sein dass nicht alle so herumlaufen müssen wie in dem ORF Beitrag.
Wien hat 1,7 Millionen Einwohner. Da wird es halt schnell mal voll. Will das auch nicht schönreden, nur einen Erklärungsansatz liefern. Die alten Leute müssen halt auch mal raus, hilft alles nix...

Versteh auch nicht wieso man in der Freizeit nicht in die Stadt darf, aber arbeiten gehen schon...


Ich wohn am Land und hier sieht die Sache naturgemäß ganz anders aus. Hab auch bis heute keinen einzigen Polizisten bei uns im Ort gesehen.

Da_Mani
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 212
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 20:09

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Da_Mani » Sa 28. Mär 2020, 23:26

Schon klar dass es gerade in Wien eine schwierige Situation ist. Aber es muss doch auch in meinem eigenem Interesse sein.
:at2:
PSV Wels
Glock 19x

mkschweisstechnik.at

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Mär 2020, 23:29

Gerade jetzt eine junge Familie heimgekommen wo einer der drei Kinder gesagt hat wie toll es heute bei Oma war.
Das hörte man sogar in den 4 Stock mit gekipptem Fenster.

Sorry aber echt, ihr habt an knall :tipphead:
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Sa 28. Mär 2020, 23:42

Der Bericht, spricht mir aus der Seele.

https://science.orf.at/stories/3200445
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Antworten