Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
Yukon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 12:37
Wohnort: BN

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Yukon » Mi 29. Jul 2020, 09:05

Papa Bär hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 08:50
Yukon hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 18:51
Hirschberg hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 15:35


Die Corona-Paniker mögen es gerne einfach – gut / böse – schwarz / weiß – die Realität ist ihnen zu kompliziert…
Aus gegebenem Anlass ein Hinweis auf die Nutzungsbedingungen 3.d und 3.f
Keine Provokationen und Beleidigungen.
Danke
Warum bei diesem Posting ein Hinweis auf die Regeln kommt, versteht wohl nicht mal derjenige selber, der den Hinweis gegeben hat.
Das Thema Moderation ist hier leider nicht besser geworden, eher im Gegenteil...leider :-(
Wenn du den Grund für den Hinweis nicht verstehst, solltest du dir die Nutzungsbedingungen nocheinmal zu Gemüte führen.
Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.

Grün = Mod

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von rhodium » Mi 29. Jul 2020, 09:32

Der Kindergarten bei uns im Dorf hat eine positiv getestete Betreuerin. Glücklicherweise sind unsere Racker seit gut 3 Wochen nicht mehr dort ... auch im Nachbardorf hat es den Kindergarten erwischt, dort die Leiterin.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 09:40

rhodium hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:32
Der Kindergarten bei uns im Dorf hat eine positiv getestete Betreuerin. Glücklicherweise sind unsere Racker seit gut 3 Wochen nicht mehr dort ... auch im Nachbardorf hat es den Kindergarten erwischt, dort die Leiterin.
es ist klar wo und wer - ungewollt - die spreader sind
und wer die "opfer"

die frage ist ab wann man das zur kenntnis nehmen will und wird
und ob ueberhaupt
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Mi 29. Jul 2020, 09:53

gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:40
rhodium hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:32
Der Kindergarten bei uns im Dorf hat eine positiv getestete Betreuerin. Glücklicherweise sind unsere Racker seit gut 3 Wochen nicht mehr dort ... auch im Nachbardorf hat es den Kindergarten erwischt, dort die Leiterin.
es ist klar wo und wer - ungewollt - die spreader sind
und wer die "opfer"

die frage ist ab wann man das zur kenntnis nehmen will und wird
und ob ueberhaupt
Was ist deine Alternative? Sperren wir jetzt 2 - 3 Jahre die Schulen nicht mehr auf?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » Mi 29. Jul 2020, 09:59

gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:40
rhodium hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:32
Der Kindergarten bei uns im Dorf hat eine positiv getestete Betreuerin. Glücklicherweise sind unsere Racker seit gut 3 Wochen nicht mehr dort ... auch im Nachbardorf hat es den Kindergarten erwischt, dort die Leiterin.
es ist klar wo und wer - ungewollt - die spreader sind
und wer die "opfer"

die frage ist ab wann man das zur kenntnis nehmen will und wird
und ob ueberhaupt
Kollateralschäden sind, aufgrund der neuen Erkenntnisse, die Schattenseite (leider notwendig) des System um Wirtschaft/ Volk einigermaßen gleich zu bedienen. Natürlich solange das System nicht komplett versagt.

Ob man jemals zur Kenntnis nimmt, dass Kinder auch ein Corona Bomber sein können? Ich hoffe ja!
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 10:12

diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:53
gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:40
rhodium hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:32
Der Kindergarten bei uns im Dorf hat eine positiv getestete Betreuerin. Glücklicherweise sind unsere Racker seit gut 3 Wochen nicht mehr dort ... auch im Nachbardorf hat es den Kindergarten erwischt, dort die Leiterin.
es ist klar wo und wer - ungewollt - die spreader sind
und wer die "opfer"

die frage ist ab wann man das zur kenntnis nehmen will und wird
und ob ueberhaupt
Was ist deine Alternative? Sperren wir jetzt 2 - 3 Jahre die Schulen nicht mehr auf?
ich hab keine alternative

ich muss auch keine haben
ich bin nicht die regierung

aber fakt ist dass es nun nach knapp einem halben jahr pandemie beginnt so auszusehen, als ob durch das assoziale verhalten der jungen generation die alten sterben muessen

was ist deine alternative ? lassen wir die alten ab ca 50 jahre aufwaerts jetzt verrecken?
ist ja ned so abwegig
taeter verhaetscheln und opfer ignorieren ist ja eh hipp in den letzten jahrzehnten ...
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Mi 29. Jul 2020, 10:26

gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:12
diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:53
gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 09:40


es ist klar wo und wer - ungewollt - die spreader sind
und wer die "opfer"

die frage ist ab wann man das zur kenntnis nehmen will und wird
und ob ueberhaupt
Was ist deine Alternative? Sperren wir jetzt 2 - 3 Jahre die Schulen nicht mehr auf?
ich hab keine alternative

ich muss auch keine haben
ich bin nicht die regierung

aber fakt ist dass es nun nach knapp einem halben jahr pandemie beginnt so auszusehen, als ob durch das assoziale verhalten der jungen generation die alten sterben muessen

was ist deine alternative ? lassen wir die alten ab ca 50 jahre aufwaerts jetzt verrecken?
ist ja ned so abwegig
taeter verhaetscheln und opfer ignorieren ist ja eh hipp in den letzten jahrzehnten ...
Wenn ein Kind in den Kindergarten geht, ist es asoziales Verhalten? Echt?

Ich bin selber über 50. In diesem Alter sollte man eigentlich gelernt haben, ein wenig auf sich selber aufzupassen. Ich werde nicht von meinen Kindern verlangen, dass sie sich ihre Zukunft verbauen damit ich in vermeintlicher Sicherheit bin.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 10:31

diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:26
Wenn ein Kind in den Kindergarten geht, ist es asoziales Verhalten? Echt?
Ich bin selber über 50. In diesem Alter sollte man eigentlich gelernt haben, ein wenig auf sich selber aufzupassen. Ich werde nicht von meinen Kindern verlangen, dass sie sich ihre Zukunft verbauen damit ich in vermeintlicher Sicherheit bin.
es geht eigentlich nicht wirklich um deine sicherheit
es geht um die sicherheit der bevoelkerung

ab einer gewissen menge an infizierten besteht die gefahr dass der virolente aereosolanteil in zb strassen von grossstaedten so hoch wird dass es auch zu ansteckungen im freien kommen kann

damit bist du dort wo gefaehrdete minderheiten (alte, kranke, menschen mit vorerkrankungen) defacto ein dauerhaftes ausgangsverbot haben

hausarrest auf lebenszeit quasi
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Mi 29. Jul 2020, 10:59

gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:31
diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:26
Wenn ein Kind in den Kindergarten geht, ist es asoziales Verhalten? Echt?
Ich bin selber über 50. In diesem Alter sollte man eigentlich gelernt haben, ein wenig auf sich selber aufzupassen. Ich werde nicht von meinen Kindern verlangen, dass sie sich ihre Zukunft verbauen damit ich in vermeintlicher Sicherheit bin.
es geht eigentlich nicht wirklich um deine sicherheit
es geht um die sicherheit der bevoelkerung

ab einer gewissen menge an infizierten besteht die gefahr dass der virolente aereosolanteil in zb strassen von grossstaedten so hoch wird dass es auch zu ansteckungen im freien kommen kann

damit bist du dort wo gefaehrdete minderheiten (alte, kranke, menschen mit vorerkrankungen) defacto ein dauerhaftes ausgangsverbot haben

hausarrest auf lebenszeit quasi
Aha, ich bin also kein Teil der Bevölkerung?

Ich glaube, diesen Absatz glaubst du selber nicht. Oder?

Wiese Ausgangsverbot? Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen. Das ist auch für gefährdete Personen nicht verboten.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 832
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Papa Bär » Mi 29. Jul 2020, 12:01

Ich seh das so wie unser Taucher.
Von oben herab wirst das nicht mehr aufgedrückt bekommen, da haben die Politiker zu viel Angst, sich die Wähler zu vergraulen.
Schulen und Kindergärten wird man daher tunlichst nicht schliessen.
Und Hotels und Kirchen auch nicht, obwohl da längst einige zugedreht gerhören. Grund warum das nicht passiert ist immer der gleiche -> angst vorm Wähler. Da isses schon gscheiter es gehen ein paar drauf.
Was bleibt ist die Alleinverantwortung der Menschen und so wie es aussieht gibt es da sehr viele, dennen es eigentlich schei** egal ist, wies weiter geht.
Meine (unsere) Konsequenz: Wir reduzieren öffentlichen Kontakt so gut es geht und lassen sich die Massen die Schädel einrennen, ändern kannst es eh nicht.
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 12:16

diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:59
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen. Das ist auch für gefährdete Personen nicht verboten.
tja

das ist zwar fuer die dekadente verweichlichte westliche welt ein neuer ansatz
aber ich bin dabei!

keine baunormen mehr und keine reglementierten baugewerbe
jeder kann bauen was er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine geschwindigkeitsbeschraenkungen mehr im ortgebiet
und ueberland noch viel weniger
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

weltweit keine grenzkontrollen und keine einreisebeschraenkungen mehr
fuer niemand
jeder darf dorthin ziehen und leben wo er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine jugendschutzbestimmungen mehr
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine reglementierung von drogen und giften
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4400
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » Mi 29. Jul 2020, 12:19

auch Israel hat hier Erfahrungen gesammelt - hier könnte man daraus lernen.

In Florida z.B. wurde fast ein Drittel der getesteten Schulkinder positiv auf Corona getestet. Man beachte die durchschnittliche Positivrate von nur 11 Prozent im Rest des Landes. Möglich, dass unsere dann innerhalb kurzer Zeit komplett zurück rudern und jetzt nur beschwichtigen wollen "bleibt doch eh alles offen" oder wissend ins mögliche Fiasko laufen.
State data indicates that out of 54,022 Florida children tested, 31.1 percent have returned positive results on average. This is higher than the statewide positivity rate, which reads in at about 11 percent.
https://thehill.com/changing-america/we ... tested-are

Man muss ja auch nicht gleich sterben. Es reichen ja die schweren Begleiterscheinungen auch bei leichten Verläufen. Herzentzündungen, massive Lungenschäden, Dialysepatient etc...
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 12:22

Incite hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 12:19
auch Israel hat hier Erfahrungen gesammelt - hier könnte man daraus lernen.
In Florida z.B. wurde fast ein Drittel der getesteten Schulkinder positiv auf Corona getestet.
die zahl der infizierten ist leider ned alleine das thema
es gibt dzt viel mehr infizierte in der altersklasse zwischen 45 und 50 als in der altersklasse zwischen 15 und 20

das problem ist dass die SPREADER, also die die das virus als "schleuderer" weitertragen und so immer wieder an unterschiedlichen orten cluster ausloesen - so wie es aussieht - zu einem grossen anteil im altersbereich zwischen 15 und 25 sind
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2108
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von diver99 » Mi 29. Jul 2020, 12:37

gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 12:16
diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:59
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen. Das ist auch für gefährdete Personen nicht verboten.
tja

das ist zwar fuer die dekadente verweichlichte westliche welt ein neuer ansatz
aber ich bin dabei!

keine baunormen mehr und keine reglementierten baugewerbe
jeder kann bauen was er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine geschwindigkeitsbeschraenkungen mehr im ortgebiet
und ueberland noch viel weniger
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

weltweit keine grenzkontrollen und keine einreisebeschraenkungen mehr
fuer niemand
jeder darf dorthin ziehen und leben wo er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine jugendschutzbestimmungen mehr
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine reglementierung von drogen und giften
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.
Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.
Zuletzt geändert von diver99 am Mi 29. Jul 2020, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Mi 29. Jul 2020, 12:41

diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 12:37
gewo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 12:16
diver99 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 10:59
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen. Das ist auch für gefährdete Personen nicht verboten.
tja

das ist zwar fuer die dekadente verweichlichte westliche welt ein neuer ansatz
aber ich bin dabei!

keine baunormen mehr und keine reglementierten baugewerbe
jeder kann bauen was er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine geschwindigkeitsbeschraenkungen mehr im ortgebiet
und ueberland noch viel weniger
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

weltweit keine grenzkontrollen und keine einreisebeschraenkungen mehr
fuer niemand
jeder darf dorthin ziehen und leben wo er will
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine jugendschutzbestimmungen mehr
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.

keine reglementierung von drogen und giften
Jeder kennt das Risiko, jeder kann sein Verhalten entsprechend anpassen.
Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.
da hinkt nix
das passt wie die faust aufs aug

in all diesen faellen kann das opfer der gefahr nur entgehen wenn es sich irgendwo verkriecht und nimmer rauskommt
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Antworten