Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » So 29. Nov 2020, 16:10

musst einfach nur den Abstand so einhalten wie bei der Licht ins Dunkel Gala...

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1186
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von RcL » So 29. Nov 2020, 17:01

Alaskan454 hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 15:39
Teal'c hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 15:04

Dazu kommt noch, wir hatten schon dutzende Corona positive in der Bude, allerdings war da kein einziger schwerer Verlauf dabei. Das spricht sich rum, vielen ist es dann egal, weils glauben das is eh nix.

so tragisch es klingt, es interessiert keinen mehr.... da ist viel zu viel wischiwaschi dabei, kein klares Statement und die Maßnahmen sind an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. "Frewillige Tests" was glaubts, wieviele da hingehen werden?? :doh:
Das ist genau das Problem wenn man den Leuten mit irgendwelchen horrorgeschichten Angst macht anstatt sachlich und vernünftig zu argumentieren.
Hätte auch nix gebracht. Mit Sachargumenten erreichst du niemanden. Autos verkaufst du nicht mit "Das Ding kann XY", sondern mit "Familienvater mit Family im Auto, die aus dem Grinsen vor lauter Glück gar nimmer rauskommen wie wenns komplett betoniert wären" oder "Männlicher Mann fährt einsam durch die Wildnis, die du in deinem Leben, und erst recht in deinem Auto, nie zu Gesicht bekommen wirst".

Menschenmassen sprichst du mit Emotionen an, nicht mit Fakten. Wenn du das probierst, wird dir keiner zuhören.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3396
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » So 29. Nov 2020, 18:24

RcL hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 17:01


Menschenmassen sprichst du mit Emotionen an, nicht mit Fakten. Wenn du das probierst, wird dir keiner zuhören.
Genau das haben sie probiert und den Teufel an die Wand gemalt der aber für mind 80% der infizierten Personen nicht erkennbar ist da sie nicht einmal oder nur schwache Symptome haben. Vom Anteil an der Gesamtbevölkerung wollen wir erst gar nicht anfangen...


Dieser subjektive "ist ja eh nix" Eindruck von 80% der infizierten ist genau der beste Nährboden für Verschwörungstheorien udgl den man sich erspart hätte.
22lr,9para, 44mag,45 acp,45colt, 454 casull,480 Ruger

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2837
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Maddin » So 29. Nov 2020, 19:47

Alaskan454 hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 18:24
RcL hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 17:01


Menschenmassen sprichst du mit Emotionen an, nicht mit Fakten. Wenn du das probierst, wird dir keiner zuhören.
Genau das haben sie probiert und den Teufel an die Wand gemalt der aber für mind 80% der infizierten Personen nicht erkennbar ist da sie nicht einmal oder nur schwache Symptome haben. Vom Anteil an der Gesamtbevölkerung wollen wir erst gar nicht anfangen...


Dieser subjektive "ist ja eh nix" Eindruck von 80% der infizierten ist genau der beste Nährboden für Verschwörungstheorien udgl den man sich erspart hätte.
Verschwörungstheorie würd ich das nicht nennen, wenn sich selbst der Oberste von der AGES Anfang Oktober hinstellt und meint man habe Corona in manchen Teilen (zB. Sterblichkeit) deutlich überschätzt.

Woher soll das Vertrauen auch kommen ? Man sieht ja auch genug Leute die Corona ohne Folgen überstanden haben. Nicht jeder Infizierte hat am Ende die sog. "Corona-Lunge" und genauso gibts viele +80 Jährige an denen Corona schadlos vorbei ging und die jetzt in den nächsten Jahren (leider) an etwas anderem sterben werden.


Was mich aber besonders stört sind mal wieder die Medien. Allein heut kannst nichts anderes mehr als die bekannt gewordene Infektion von der Frau BM Tanner lesen. :think:

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1441
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » So 29. Nov 2020, 20:07

Incite hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 08:48
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 22:53

Ja, vollkommen richtig. Genau das ist es auch was mich zurückhaltender stimmt obwohl es eigentlich Grund zur Freude geben sollte weil ein Ende in Sicht ist.
Dieses Virus und unser Handeln (Politik, Medien, Experten) lässt nur mehr die Eierlegende Wollmilchsau- Impfung übrig um wieder schnellstmöglich auf back to the roots zurück zu kehren.

Auch ich stehe dem kritisch gegenüber, auf der anderen Seite kann auch der Virus langfristige Schäden verursachen die wir noch nicht mal kennen....

Wir bräuchten wieder die Glaskugel :)
Dem Penninger sein ACE2 Blocker wurde ja jetzt in einer großen Studie getestet und die soll Q4 fertig sein. Sonst bleibt wohl wirklich nur das Jauckerl. Unser Herr Bundeskanzler hofft ja auf eine Impfrate von 70% (was die untere Grenze wäre) - na da hoffe ich mit ihm.

Eine Ärztin meinte als ich sie gefragt habe was sie von der Impfung hält:

"Wenn du nach 10 Tagen Schüttelfrost und Fieber den Notruf wählst da du nicht mehr atmen kannst wirst du dir wünschen impfen gegangen zu sein. Dann ist es aber zu spät"

Ich hätte auch gerne eine Glaskugel um obiges auszuschließen ;)
Da mir leider die Zeit fehl mich up to date zu halte, woher hast du die info? Gibt es da eine Quelle?

Danke
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4340
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Incite » So 29. Nov 2020, 20:25

Steppenwolf hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 20:07
Incite hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 08:48
Steppenwolf hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 22:53

Ja, vollkommen richtig. Genau das ist es auch was mich zurückhaltender stimmt obwohl es eigentlich Grund zur Freude geben sollte weil ein Ende in Sicht ist.
Dieses Virus und unser Handeln (Politik, Medien, Experten) lässt nur mehr die Eierlegende Wollmilchsau- Impfung übrig um wieder schnellstmöglich auf back to the roots zurück zu kehren.

Auch ich stehe dem kritisch gegenüber, auf der anderen Seite kann auch der Virus langfristige Schäden verursachen die wir noch nicht mal kennen....

Wir bräuchten wieder die Glaskugel :)
Dem Penninger sein ACE2 Blocker wurde ja jetzt in einer großen Studie getestet und die soll Q4 fertig sein. Sonst bleibt wohl wirklich nur das Jauckerl. Unser Herr Bundeskanzler hofft ja auf eine Impfrate von 70% (was die untere Grenze wäre) - na da hoffe ich mit ihm.

Eine Ärztin meinte als ich sie gefragt habe was sie von der Impfung hält:

"Wenn du nach 10 Tagen Schüttelfrost und Fieber den Notruf wählst da du nicht mehr atmen kannst wirst du dir wünschen impfen gegangen zu sein. Dann ist es aber zu spät"

Ich hätte auch gerne eine Glaskugel um obiges auszuschließen ;)
Da mir leider die Zeit fehl mich up to date zu halte, woher hast du die info? Gibt es da eine Quelle?

Danke
Das habe ich vor ein paar Monaten in einem Artikel gelesen.

Habe jetzt mal gegoogelt - im Jänner sollte es Informationen geben.

https://www.wienerzeitung.at/nachrichte ... hluss.html
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1441
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Steppenwolf » So 29. Nov 2020, 20:38

Maddin hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 12:45
combatmiles hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 19:47
ja aber da sieht man wie alles versagt.. K1 wird neet getestet weils wurscht is, solange keine Symptome soll ma trotzdem in die Intensiv arbeiten kommen... i mein: gehts no?? Da wundert mich nix mehr..

Hätte man alles über den Sommer regeln können, weißt eh: Hotel cool Mama, jedes Zimmer Telefon und Internet...
Bei den Ärzten war das klar weil irgendwann geht dir das Personal aus. Bei den Schwestern und Pflegern ist man zumindest etwas flexibler. Das ist auch schon ewig so, nur hat das vorher niemanden interessiert bzw. war’s halt bis dahin nicht bekannt.
Meinst du diese Flexibilität?
Bundesheer übernimmt Betreuung in Pflegeheim
In einem Pflegeheim in St. Lorenzen im Mürztal sind 90 Prozent der Bewohner positiv auf CoV getestet worden. Hinzu kommt, dass drei Viertel des Pflegepersonals CoV-bedingt ausgefallen sind. Das Bundesheer übernimmt daher ab Montag die Betreuung.
https://steiermark.orf.at/stories/3078269/
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3110
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Mo 30. Nov 2020, 11:38

Steppenwolf hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 20:38
Maddin hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 12:45
combatmiles hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 19:47
Meinst du diese Flexibilität?
Bundesheer übernimmt Betreuung in Pflegeheim
In einem Pflegeheim in St. Lorenzen im Mürztal sind 90 Prozent der Bewohner positiv auf CoV getestet worden. Hinzu kommt, dass drei Viertel des Pflegepersonals CoV-bedingt ausgefallen sind. Das Bundesheer übernimmt daher ab Montag die Betreuung.
https://steiermark.orf.at/stories/3078269/
Ein weiteres Beispiel des Totalversagens unserer Führungsebene. Aber Hauptsache im Frühling haben alle geplappert "die Risikogruppen müssen besonders geschützt werden". Aber wie immer in der Politik, Geplappere ohne Substanz.

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1852
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Mo 30. Nov 2020, 13:45

In NÖ werden in Kürze flächendeckend Kinder (ich meine die mit Eltern) in Schulen getestet. Bis 14 mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Die Vorimpfergebnisse werden anschließend no na dem Gesundheitsministerium weitergeleitet.
So kann man beim Publikum übers Hintertürl natürlich auch eine Impfung "freiwillig" erzwingen. Burli, Burli, Burli, ...
Dulce bellum inexpertis

Locke
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:28

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Locke » Mo 30. Nov 2020, 17:25

Österreichischer Impfstoff klingt vielversprechender bzw. verständlicher. :)
....und er soll 10 Jahre wirken.

https://www.krone.at/2287444

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Mo 30. Nov 2020, 17:27

Glykolwein? :D :D

Locke
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:28

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Locke » Mo 30. Nov 2020, 17:39

Zum Glykolwein gebe es immerhin schon Langzeitstudien, oder? :whistle:

hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 784
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von hobbycaptain » Mo 30. Nov 2020, 18:06

Ares hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 13:45
In NÖ werden in Kürze flächendeckend Kinder (ich meine die mit Eltern) in Schulen getestet. Bis 14 mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Die Vorimpfergebnisse werden anschließend no na dem Gesundheitsministerium weitergeleitet.
So kann man beim Publikum übers Hintertürl natürlich auch eine Impfung "freiwillig" erzwingen. Burli, Burli, Burli, ...
Was bitte hat ein Antigentest mit Impfung zu tun und wieso sollte das ein Hintertürl zur Impfung sein ?
Ich glaub Du solltest auch Deine Informationsmedien wechseln :D .
Ud was bitte ist an Tests von Schulkindern verkehrt ? :think:

Und dass wir an einer großflächigen Impfung nicht vorbeikommen sollte eigentlich dem letzten Deppen irgendwie klar werden, solange sich die Leute net pandemigemäß benehmen können. Und nicht einmal wenns so wäre wird ein Weg dran vorbeiführen. Was auch immer man von so einem Impfstoff halten kann. Das weiss leider keiner so wirklich, nicht die, die die Impfung verteufeln, aber auch die Befürworter können keine Gefahrlosgarantie abgeben

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1852
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Mo 30. Nov 2020, 19:42

hobbycaptain hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 18:06
Ares hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 13:45
In NÖ werden in Kürze flächendeckend Kinder (ich meine die mit Eltern) in Schulen getestet. Bis 14 mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Die Vorimpfergebnisse werden anschließend no na dem Gesundheitsministerium weitergeleitet.
So kann man beim Publikum übers Hintertürl natürlich auch eine Impfung "freiwillig" erzwingen. Burli, Burli, Burli, ...
Was bitte hat ein Antigentest mit Impfung zu tun und wieso sollte das ein Hintertürl zur Impfung sein ?
Ich glaub Du solltest auch Deine Informationsmedien wechseln :D .
Ud was bitte ist an Tests von Schulkindern verkehrt ? :think:

Und dass wir an einer großflächigen Impfung nicht vorbeikommen sollte eigentlich dem letzten Deppen irgendwie klar werden, solange sich die Leute net pandemigemäß benehmen können. Und nicht einmal wenns so wäre wird ein Weg dran vorbeiführen. Was auch immer man von so einem Impfstoff halten kann. Das weiss leider keiner so wirklich, nicht die, die die Impfung verteufeln, aber auch die Befürworter können keine Gefahrlosgarantie abgeben
Warte es ab. Die Kinder werden immer vorgeschoben, wenn es ums durchsetzen anderer Interessen geht.
Dulce bellum inexpertis

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3474
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von bino71 » Mo 30. Nov 2020, 20:34

Warte es ab, Ares. Wie werden alle mal sterben. Wirklich, glaub mir.
Also noch vor einigen Wochen hatten eure Punkte und Querdenker Meinungen doch etwas mehr Hand und Fuß.

Antworten