Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Pulverdampf-User
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 13
Registriert: Di 27. Mär 2018, 18:03
Wohnort: Mühlviertel

Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von Pulverdampf-User » Mo 6. Apr 2020, 13:54

Zuletzt geändert von Pulverdampf-User am Mo 6. Apr 2020, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spiky
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 477
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Na bumm

Beitrag von Spiky » Mo 6. Apr 2020, 14:06

Aussagekräftige Titel werden überbewertet...
Mit Gruß aus Wien - Spiky
reload-smile :shifty: :whistle:

Da_Mani
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 156
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 20:09

Re: Na bumm

Beitrag von Da_Mani » Mo 6. Apr 2020, 14:09

Ein Polizist in OÖ braucht 250 Schuß im Jahr? Sehr sparsam
:at2:
PSV Wels
Glock 19x

mkschweisstechnik.at

Benutzeravatar
Atheki
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 374
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: Na bumm

Beitrag von Atheki » Mo 6. Apr 2020, 14:09

"Dazu hatte der Mann eine Million Schuss im Haus. "Das ist das, was die 4.000 Polizisten in Oberösterreich pro Jahr inklusive Training ungefähr verbrauchen", sagte Pilsl."
250 Schuß pro Jahr pro Polizist. :roll:

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 827
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Na bumm

Beitrag von fritzthemoose » Mo 6. Apr 2020, 14:09

Warum verhaftet? Der hatte sicher eine Genehmigung dafür oder? Sonst wären es ja illegale Waffen gewesen und die sind verboten. Um den legalen Besitz von illegalen Waffen zu verhindern gibt es ja das Waffengesetzt :D

Online
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3671
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von The_Governor » Mo 6. Apr 2020, 14:17

Eine Million Schuss! Kann das stimmen? Wir reden hier von 11 bis 12t .223er oder 9mm ohne Verpackung.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26032
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von gewo » Mo 6. Apr 2020, 14:34

The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:17
Eine Million Schuss! Kann das stimmen? Wir reden hier von 11 bis 12t .223er oder 9mm ohne Verpackung.
jeder mittlere bis groessere haendler hat das am lager
warum also ned
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Online
The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3671
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von The_Governor » Mo 6. Apr 2020, 14:40

gewo hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:34
The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:17
Eine Million Schuss! Kann das stimmen? Wir reden hier von 11 bis 12t .223er oder 9mm ohne Verpackung.
jeder mittlere bis groessere haendler hat das am lager
warum also ned
Weil's mir schon am Senkel geht, die 15 kg schweren GGG Kisten in den 3. Stock zu schleppen, aber gut, wenn man lange genug hortet, kommt sicher was zam. Wie viele Paletten sind das in etwa?

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 700
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von m_a_d » Mo 6. Apr 2020, 14:40

The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:17
Wir reden hier von 11 bis 12t
Dann hat jeder der Beamten in voller Schutzausrüstung in 7 Stunden ca 2t aus dem Keller raufgetragen - Chapeau - in meiner BH Zeit hätte ich das im ABC-Anzug nicht einmal ohne was zu tun solange ausgehalten.
-----------
dvc & lg
:at1:

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von panhandle » Mo 6. Apr 2020, 15:00

Jo mei.....schade drum.... war halt ein "exzessiver" Sammler...what shalls...

g
Willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26032
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von gewo » Mo 6. Apr 2020, 15:04

m_a_d hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:40
The_Governor hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:17
Wir reden hier von 11 bis 12t
Dann hat jeder der Beamten in voller Schutzausrüstung in 7 Stunden ca 2t aus dem Keller raufgetragen - Chapeau - in meiner BH Zeit hätte ich das im ABC-Anzug nicht einmal ohne was zu tun solange ausgehalten.
1 pkg 2000schuss 9x19 = 26kg
2000kg daher 75 pkg
75 pkg / 7 std = 10,x pkg pro stunde
also ca 6 minuten pro kellergang
des geht schon
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von cal22 » Mo 6. Apr 2020, 15:24

Bei einem 65-jährigen Oberösterreicher wurden eine Million Schuss, 40 vollautomatische Waffen und hunderte Revolver gefunden.
20 vollautomatische Waffen, mehr als 100 Revolver
Na was jetzt?

Die haben den ja nur verhaftet das er die Magazine nicht als Altbestand melden kann :mrgreen:

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 739
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Na bumm

Beitrag von Papa Bär » Mo 6. Apr 2020, 15:34

Spiky hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 14:06
Aussagekräftige Titel werden überbewertet...
Was man jedenfalls NICHT unterbewerten sollte ist der umstand, dass seine Partnerin ihn verpfiffen hat, weil sie meinte sich zu fürchten.
Ich kann nur jedem Waffendokumentbesitzer raten sich seiner PArtnerin gegenüber bedeckt zu halten wenn möglich, sonst hast mal bei einem Streit übers Fernsehprogramm die Cobra im Haus.
Bei einer Scheidung am bestehn die Waffen sofort extern deponieren, sonst bist das Zeug los. eine Andeutung reicht da schon völlig wie wir sehen.
Eigentlich ein Wahnsinn in einem Rechtstaat :headslap:
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1434
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Riesiger Waffenfund in OÖ (1 Million Schuss Munition, ...)

Beitrag von Warnschuss » Mo 6. Apr 2020, 15:53

Die Rache eines verschmähten Frauenzimmers ist eben nicht zu unterschätzen :lol:

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Na bumm

Beitrag von Alaskan454 » Mo 6. Apr 2020, 15:54

Papa Bär hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 15:34

Bei einer Scheidung am bestehn die Waffen sofort extern deponieren, sonst bist das Zeug los. eine Andeutung reicht da schon völlig wie wir sehen.
Eigentlich ein Wahnsinn in einem Rechtstaat :headslap:
1)
Wenn das irgend so ein "hinicher Hund" ist kann ich das nachvollziehen das die Frau Angst hatte.
2)Waren offenbar etliche Waffen illegal
3) Hat er die Waffen wenn man den Artikel glauben schenkt auch ohne Berechtigung geführt.

Bei den ganzen Beziehungstaten die letzten Jahre,war immer die Frage ob man es nicht wissen hätte können bzw warum die Polizei es nicht verhindert hat.

Jetzt wendet sich eine Frau an die Polizei und diesmal kann die Polizei helfen und trotzdem ist es keinem recht.
Das es "Krampen" gibt die sich daraus einen Spass machen um ihrem Ex eins auszuwischen,steht auf einem anderen Blatt.
Rugerianer und stolz darauf

Antworten