Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

CenterFire Cup 2018

aiman
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 8
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 17:55

Re: CenterFire Cup 2018

Beitragvon aiman » Fr 12. Jan 2018, 16:49

Super - bin jetzt auch angemeldet für'n ersten Bewerb!
Haben Yeti's im Winter eh nicht Schonzeit?

Benutzeravatar
CenterFire
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:50

Re: CenterFire Cup 2018

Beitragvon CenterFire » Sa 13. Jan 2018, 07:54

Black Beauty hat geschrieben:
Burgenlandy hat geschrieben:Freu mich auch schon - bin demnächst mit Bekannten bei euch.

Gibt es Maglimits? Oder habe ich es überlesen.


Keine Magnumladungen, max. Kal.45 und keine Langwaffen- sonst geht alles :D

Danke für die Frage!
Neben der genannten Kaliberbeschränkung von max. .45ACP, dürfen maximal 20 Schuss pro Magazin geladen werden.

Burgenlandy
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 201
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 08:49
Wohnort: Neusiedl/See

Re: CenterFire Cup 2018

Beitragvon Burgenlandy » Sa 13. Jan 2018, 08:02

CenterFire hat geschrieben:
Black Beauty hat geschrieben:
Burgenlandy hat geschrieben:Freu mich auch schon - bin demnächst mit Bekannten bei euch.

Gibt es Maglimits? Oder habe ich es überlesen.


Keine Magnumladungen, max. Kal.45 und keine Langwaffen- sonst geht alles :D

Danke für die Frage!
Neben der genannten Kaliberbeschränkung von max. .45ACP, dürfen maximal 20 Schuss pro Magazin geladen werden.


Danke. Super, genau das wollte ich wissen. Dann machen die 19Schuss-Magazine der Glock Sinn. 2x17 wird so sonst ned reichen. Und 33er muss i ned mitschleppen für eine geladene Murmel mehr.

Freu mich schon - bis bald
Bild https://www.nfvoe.at/
Mitglied NFVÖ - alle Posts sind aber private Eigenmeinung.
Si vis pacem para bellum
Stehe zu einer toleranten Gesellschaft (inkludiert liberalen Umgang mit Waffenbesitz)


Zurück zu „Veranstaltungen und Bewerbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast