Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

COS-Nachfolger?

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2398
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Steelman » Sa 30. Nov 2019, 19:34

Tuschi hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:03
Liebe Schützen & Diskussionspartner,

ich bin der Betreiber von comp|sign und es freut mich, dass darüber schon diskutiert wird, bevor es noch wirklich online ist.
Ich kann euch hiermit mitteilen, dass comp|sign in den nächsten Stunden online geht und somit können alle Funktionen und Leistungen die comp|sign bietet direkt auf der Seite nachgelesen werden.

Der im letzten Posting dargestellte Link ist nicht korrekt, der war nur für den Countdown, der einzig gültige ist www.compsign.net

Sollte jemand Fragen haben, dann könnt Ihr mich auch gerne jederzeit direkt kontaktieren!
Thomas Tuschl, tuschi@compsign.net oder 0664/3968212

Danke & DVC - Tuschi -
Danke für die Info!

Wünsche viel Erfolg mit dem Projekt!

DVC Steelman
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
kapfe
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 159
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von kapfe » Di 3. Dez 2019, 09:53

Tuschi hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:03
Liebe Schützen & Diskussionspartner,

ich bin der Betreiber von comp|sign und es freut mich, dass darüber schon diskutiert wird, bevor es noch wirklich online ist.
Ich kann euch hiermit mitteilen, dass comp|sign in den nächsten Stunden online geht und somit können alle Funktionen und Leistungen die comp|sign bietet direkt auf der Seite nachgelesen werden.

Der im letzten Posting dargestellte Link ist nicht korrekt, der war nur für den Countdown, der einzig gültige ist www.compsign.net

Sollte jemand Fragen haben, dann könnt Ihr mich auch gerne jederzeit direkt kontaktieren!
Thomas Tuschl, tuschi@compsign.net oder 0664/3968212

Danke & DVC - Tuschi -
Geht es nur mir so, oder können sich andere auch nicht anmelden?
Auf der 3. Anmeldeseite, kann ich in den Fenstern(Division, Faktor, usw.) nichts auswählen.
Es sind allerdings Pflichtfelder. Darum kann ich die Anmeldung nicht abschließen.
I sogs glei, i wors ned

Tuschi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:01

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Tuschi » Di 3. Dez 2019, 10:10

Hy,
Befüllung der Pflichtfelder: wenn du das auf dem Handy machst, dann schau doch bitte mal im Querformat, denn diese Felder sind DropDwon Felder, welche mit dem kleinen Pfeil an rechten Ende des Feldes aufgelistet werden und somit kann es sein, dass dein Handy das im Hochformat so nicht anzeigen kann. (hab den Programmierern schon gesagt, da müssen die sich noch was überlegen)
Wenn es dann funktioniert und du aber ev. kein Registrierungs-Bestätigungsmails bekommst, dann ein wenig Geduld ich schau eh laufend die neuen Registrierungen an und schalte dich gleich per Hand frei.
Wenn du sonst noch Fragen oder Probleme hast dann melde dich halt gleich direkt bei mir (Mailadresse steht eh auf der Seite, oder auch per WhatsApp - 0664/3968212)
lg.- Tuschi -

Tuschi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:01

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Tuschi » Mo 23. Dez 2019, 12:15

Liebe Pulverdampf Mitglieder,

für alle die es interessiert oder ev. Vereine vertreten die in meinem Mailverteiler nicht enthalten sind, darf ich die Änderung des Preismodells von compsign auf diesem Weg übermittel.

http://www.zaps.at/downloads/compsign.preismodell.pdf

Bei Fragen bitte Mail schicken, oder anrufen
tuschi@compsign.net | 0664/3968212

lg. - Tuschi -
comp|sign

R_B_
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 76
Registriert: Di 27. Aug 2019, 17:33

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von R_B_ » Mo 23. Dez 2019, 18:57

Ich finde das Bezahlmodell sehr fair bis auf eine Ausnahme, warum soll die IPSC Austria hier eine gratis Bühne bekommen, wo sie doch 70€ im Jahr für, ja für was eigentlich nimmt?

Tuschi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:01

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Tuschi » Mo 23. Dez 2019, 21:55

Servus,
na ja, wofür die IPSC-Austria die Mitgliedsbeiträge genau verwendet, könnte uns nur der Mario beantworten.
Was mich und das Portal betrifft, so ist es derzeit so, dass die IPSC-Austria keine Bewerbe veranstaltet, sondern nur Sicherheitszulassungen oder RO-Kurse und diese Planungen bzw. Anmeldungen stehen derzeit auch den Vereinen kostenlos zur Verfügung.

lg. - Tuschi -
comp|sign

motor1000
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 78
Registriert: Di 25. Jan 2011, 13:00

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von motor1000 » Di 14. Jan 2020, 11:48

Weiß jemand, wie man sich bei einem Bewerb abmelden kann. Früher ist es über COS gegangen.

Benutzeravatar
andishp
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 498
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von andishp » Di 14. Jan 2020, 11:55

Das kommt auf den Bewerb an.
Hier sind 3 Möglichkeiten

https://practiscore.com/

https://www.compsign.net/#/dashboard

https://ipsc-dvc.org/
leben und leben lassen

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1253
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Coolhand1980 » Di 14. Jan 2020, 13:29

Das Problem ist, dass in letzter Zeit jeder Veranstalter seine eigene Online Anmeldung bastelt.
Das ist für einen Schützen nicht mehr zu überblicken.
Man bekommt nicht mehr mit, wann die einzelnen Matches zur Anmeldung aufgehen, wenn der Veranstalter das nicht auf Facebook postet. Manche HP von den Vereinen sind praktisch nichtmal mit Google zu finden.
Früher war fast alles im MOS, und ein paar Sachen eben im COS.

Ich wünsch dem Tuschi, das er ganz schnell alle Veranstalter in ganz Europa als Kunden gewinnt...

Tuschi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:01

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Tuschi » Di 14. Jan 2020, 13:59

Servus,
Danke für die Wünsche, ich tu mein bestes !
Das es für uns Schützen wieder leichter wird haben aber eh die Vereine in der Hand, denn diese wählen die Plattform in der die Matches gelistet werden
Ich denke aber, das compsign nur eine gewisse Zeit braucht um sich zu etablieren und die Vereine werden hoffentlich die Vorteile erkennen und durch die Anpassung der Preise sollte es für keinen Verein und kein Match mehr zu teuer sein.
lg. - Tuschi -

Bleibeschleuniger
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 472
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 20:44
Wohnort: Steiermark

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Bleibeschleuniger » Di 14. Jan 2020, 18:52

Coolhand1980 hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 13:29

Ich wünsch dem Tuschi, das er ganz schnell alle Veranstalter in ganz Europa als Kunden gewinnt...
Kann ich mich nur anschließen reload-smile

Außerdem netter entgegenkommender kontakt...

Benutzeravatar
Howard-Wolowitz
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 337
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:00

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Howard-Wolowitz » Sa 18. Jan 2020, 19:54

R_B_ hat geschrieben:
Mo 23. Dez 2019, 18:57
Ich finde das Bezahlmodell sehr fair bis auf eine Ausnahme, warum soll die IPSC Austria hier eine gratis Bühne bekommen, wo sie doch 70€ im Jahr für, ja für was eigentlich nimmt?
ZB. für die RO Kurse die ja gratis sind. Die Sekretärin muß natürlich auch bezahlt werden.
Love is not a sprint, it's a marathon, a relentless pursuit that only ends when she falls into your arms- or hits you with the pepper spray.

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2398
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Steelman » Sa 18. Jan 2020, 21:34

Howard-Wolowitz hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:54

ZB. für die RO Kurse die ja gratis sind. Die Sekretärin muß natürlich auch bezahlt werden.
Das wäre mir neu.
Bei mir war der RO-Kurs bzw die RO-Prüfung nicht gratis. Ist allerdings schon eine Weile her.
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 707
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von m_a_d » Sa 18. Jan 2020, 22:33

RO-Kurs ist für Mitglieder der IPSC-Austria gratis und auch nach bestandener Prüfung kannst den zur Auffrischung immer wieder gratis machen

Präzisierung (Quelle http://www.ipscaustria.at/index.php/nroi.html):
"Zulassungsbedingungen zu österreichischen RO-Kursen
Um zu einem österreichischen RO-Kurs zugelassen zu werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

- erfolgreiche Absolvierung der IPSC-Sicherheitszulassung
- mindestens sechs-monatige Mitgliedschaft bei der IPSC Austria"
-----------
dvc & lg
:at1:

Benutzeravatar
Howard-Wolowitz
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 337
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:00

Re: COS-Nachfolger?

Beitrag von Howard-Wolowitz » So 19. Jan 2020, 07:11

Steelman hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 21:34
Howard-Wolowitz hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:54

ZB. für die RO Kurse die ja gratis sind. Die Sekretärin muß natürlich auch bezahlt werden.
Das wäre mir neu.
Bei mir war der RO-Kurs bzw die RO-Prüfung nicht gratis. Ist allerdings schon eine Weile her.
Das ist zumindest die letzten 15, eher 20 Jahre so.
Love is not a sprint, it's a marathon, a relentless pursuit that only ends when she falls into your arms- or hits you with the pepper spray.

Antworten