Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
hape
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:43
Wohnort: Wien / OÖ

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von hape » Di 9. Jul 2019, 19:50

Auch ein nettes Sümmchen, aber reizen tät es mich schon. Ist da die puffer tube und der Schaft dabei?

Veiter
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 22:54

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Veiter » Mi 10. Jul 2019, 13:20

Servus,

was alles für den Preis geliefert wird habe ich nicht erfragt.
Denke das wird man dann in ca. 3 Wochen sehen, was der angekündigte Web-Shop so hergibt.

bis denne

phips243
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 107
Registriert: So 24. Feb 2019, 00:34

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von phips243 » Mi 10. Jul 2019, 17:13

hape hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 19:50
Auch ein nettes Sümmchen, aber reizen tät es mich schon. Ist da die puffer tube und der Schaft dabei?
Soweit ich dem Video von der IWA entnommen habe, scheint nur die Variante ohne Schaft im Preis inbegriffen zu sein. Da die Buffer Tube ohne Schaft keinen Sinn macht, wird die wohl auch noch extra zu erwerben sein.

Benutzeravatar
Fennson90
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 36
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 18:02
Wohnort: Salzburg

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Fennson90 » Mi 21. Aug 2019, 14:54

weiß schon wer was neues? Vielleicht die Gewerbebetreibenden unter euch?

Benutzeravatar
martin4fun
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 179
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:10
Wohnort: Bezirk WN

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von martin4fun » Mi 21. Aug 2019, 15:11

Ja würde mich auch Interessieren 🤓
Glock 17 Gen 4 / CZ 75 / OA15 M5 mit Eotech
Glock 34 MOS

doorman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 554
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von doorman » Mo 26. Aug 2019, 17:42

Wird am 27.09. präsentiert und soll ab da zum kauf bereit stehen.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

Jack Weaver
Beiträge: 1
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 18:56

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Jack Weaver » Sa 31. Aug 2019, 16:30

Hallo.

Ich habe mir das NORLITE System auf der IWA 2019 sehr ausgiebig angesehen = alle Varianten lange in der Hand gehabt. Das System ist technisch top verarbeitet, ich bin beeindruckt von der Qualität und der Zuversicht des Herstellers. Ich befürchte allerdings, daß sich der Optimismus des Herstellers legen wird wenn er mit der Realität des "Anwendermarktes" konfrontiert wird, den es stellt sich immer die Frage, "Wer braucht es?", "Wer kauft es?", "Wer darf es überhaupt kaufen?". Es lassen sich zahlreiche Szenarien darstellen die im ersten Augenblick alle sehr schön und logisch klingen aber einer genauen Analyse der möglichen Anwendung und des Marktes eben nicht standhalten.

Eine weitere Bemerkung vorneweg, es gibt derzeit außerhalb der USA, auf dem Weltmarkt, kein anderes System was dem NORLITE gleicht. Wer also mit dem Gedanken an ein solches System schwanger geht wird mit kritischen Bemerkungen zu dem ein oder anderen Detail, was ihn im Moment vom Kauf abhalten würde, nicht weit kommen, denn,

im Moment gilt in Europa, dieses System oder keines.

Es gibt schon seit Jahrzehnten ein ähnliches System aus den USA von der Firma "MechTech Systems" (siehe im Internet "MechTechSys.com") das früher auch in Europa erhältlich war. Dieses MechTech ist nicht nur für GLOCK Rahmen erhältlich sondern auch für 1911er, einreihig und zweireihig. Das System ist zwar einfach aufgebaut, aber absolut robust, nur Metall, nix Plastik, und funktioniert wunderbar. Ich weiß sehr genau wovon ich schreibe denn ich besitze seit vielen Jahren 6 (Sechs) dieser Systeme für GLOCK und 1911er in verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Das System war früher im Original aber auch als "Wilson Combat" (umgestempelt) in Deutschland erhältlich, z.B. über Helmut Hofmann. Leider hat die Firma MechTech den Export aus den USA schon vor langer Zeit beendet und hat auch nicht vor den Export wieder aufzunehmen. Es ist allerdings überhaupt kein Problem mit den Leuten in Kontakt zu treten und der Bezug von irgendwelchen Teilen war nie ein Problem. Ja, ich hab halt auch mal die eine oder andere Feder benötigt oder auch technische Fragen wegen einem Kaliberumbau durch mich gehabt.

Und falls jemand den Drang verspürt, ich kenne etliche Händler die auch von dem System begeistert sind (waren) und selbst sofort den Import wieder in die Wege leiten wollten, die sind alle gescheitert, nicht zuletzt nach realistischer Marktanalyse.

Das Problem bei solchen Systemen ist eben auch die jeweilige Gesetzgebung der Länder, denn ja nach WaffG (z.B. in Deutschland oder Österreich) "zählen" solche Systeme natürlich unterschiedlich. Nun wird das System als das angeboten was es ist, ein Wechselssystem für den Grundrahmen einer KW, der aus der KW faktisch einen sehr guten Kurzwaffekarabiner IN EINEM KURZWAFFENKALIBER macht, wobei das Gerät waffenrechtlich aber eine Pistole mit Anschlagschaft bleibt!

Und nun stellt euch die Frage, "Haben will!" lassen wir mal beiseite, "Wer braucht sowas und wofür?". Die meisten hier im Forum dürften Sportschützen sein. Gibt es dafür Wettbewerbe? Ja, gibt es, aber wieviele und wo?. Alle möglichen weiteren Fragen und Antworten könnt ihr euch ja wohl selbst "erarbeiten".

Ich benutze dieses System (MechTech) auch seit vielen Jahren in dynamischen Wettbewerben für "Pistole mit Anschlagschaft". Es gibt da auch einen Verband den von euch wohl nur wenige kennen, obwohl es auf den Meisterschaften immer recht viel ausländische Teilnehmer aus dem Alpenraum gibt, und in Kürze, in ca. 14 Tagen, ist wieder "Bayerische Meisterschaft", und da gibt es bei Conversion-Kits keine Beschränkung der Magazinkapazität, zumindest bisher nicht.

Die Rahmenbedingungen kopiere ich jetzt mal hier rein, ihr könnte sie euch ja aber auch aus dem Internet holen (blds.de/kalender/).

Der BLDS ist ein Deutschland zugelassener Schießsportverband mit eigener Sportordnung (ähnlich IPSC) den es aber nur in Bayern gibt, und der selbstverständlich auch nur dem "Bayerischen Innenministerium" zugeordnet ist.

Ich bitte hier besonders den Satz über die zulässige Magazinkapazität bei Conversion-Kits zu beachten. Ich habe bei dieser Meisterschaft schon immer viel Spaß daran gehabt mit dem MechTech und einem RICHTIGEN Großraummagazin (bei der GLOCK z.B. mit 30 Schuß) über die 50m Stage zu laufen, so denn eine 50m Stage aufgebaut wird, das ist aber nicht jedes Jahr der Fall.

Ich möchte hier auch gar keine Diskussion darüber anzetteln in wie weit diese Ausschreibung in Zukunft Bestand haben wird (kann), niemand weiß heute ......., aber das war bei BLDS schon immer so, ich kenn das nicht anders.

Ansonsten ist alles sehr ähnlich dem IPSC, aber mit z.T. anderem Regelwerk und z.T. stark geänderten Rahmenbedingungen, es gibt z.B. KEINE Schußzahlbegrenzung auf einer Stage, es gab auch schon Stages mit 50 Schuß und mehr.



Samstag, 14.09.2019
Squad 1 bis 5 schießt am Vormittag von 08:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr und
Squad 6 bis 10 am Nachmittag von 13:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr.

Sonntag, 15.09.2019
Squad 11 bis 15 schießt von 08:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Maximal 08 Schützen pro Squad am Samstag
Maximal 12 Schützen pro Squad am Sonntag
Doppelstarts sind nur am Samstag möglich, aber nicht in einer Squad!
Zuerst muss Vormittag mit Kurzwaffe gestartet werden,
dann Nachmittags mit Langwaffe! Es braucht 2 getrennte
Anmeldungen!
Es werden insgesamt 11 Kategorien getrennt gewertet, incl. Revolver, Open Revolver, Classic, Optics etc. Näheres in der
Ausschreibung!

Karabiner im Kurzwaffen-Kaliber sind zugelassen!

Conversion-Kits (Pistole mit Anschlagschaft) sind zugelassen!
Alle Conversion Kits im Kurzwaffenkaliber sind zugelassen, ab Kal. 38 Special /
9 Para bis maximal 45. ACP, Magazinkapazität ist hier nicht eingeschränkt


Gäste aus allen Verbänden sind herzlich willkommen!

Tarnfarbene Bekleidung (Camouflage) und Ausrüstungsgegenstände sowie paramilitärisch wirkende Bekleidung und solche mit
geschmacklosen Aufdrucken sind verboten. Siehe hierzu SpO Ziff. 3.8 ff

Fotografieren oder Videos nach DSGVO auf der gesamten Anlage verboten!

Absolutes Alkoholverbot während des Wettkampfes auf der gesamten Anlage

Startgeld: BLDS-Mitglieder 60,00 EUR / Gäste 70,00 EUR

Jack

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1013
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von tiberius » Fr 6. Sep 2019, 18:31

Hi,

stimmt das, das der Ladehebel des USK bei jedem Schuss mitläuft?

Das kann Aua aua geben, besonders wennst von Stage zu Stage rennst und womöglich
noch a lustige Stellung einnehmen musst... und hoit net so dran denkst das sich da gleich was
bewegt beim Schuss. Oder hoit "komisch" am Stand dastehtst, der eigenen Ergonimie entsprechend.

Zudem, es hat schon seinen Grund warum der Ladehebel beim SKS und der AK,
wo er ja auch mitläuft, rechts, weg vom Schützengesicht und nicht innen, zum
Schützengesicht hin situiert ist, so wie beim USK.

Für mich... kaufentscheidend.

mfg tiberius
Bild

suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895, 1916 bzw. 1893 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von gewo » Fr 6. Sep 2019, 23:03

Jack Weaver hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 16:30
Nun wird das System als das angeboten was es ist, ein Wechselssystem für den Grundrahmen einer KW, der aus der KW faktisch einen sehr guten Kurzwaffekarabiner IN EINEM KURZWAFFENKALIBER macht, wobei das Gerät waffenrechtlich aber eine
Pistole mit Anschlagschaft
bleibt!
diese art von waffe gibt es im oesterreichischen waffenrecht nicht
das norlite ist genauso wie das mech tech nix andere wie ein wechselsstem ( lauf und verschluss)

und der import der mech techs hat nie an der marktanalyse ges heitert sondern an der bereitschaft der fa mech tech ihre produkte nach europa zu exportieren, nicht mal ueber einen exporteur wollten sie das tun, auch wir haben das so um 2014 herum versucht ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 104
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Baxter » Sa 7. Sep 2019, 21:42

Online Shop ist aktiv

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 104
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Baxter » Di 10. Sep 2019, 20:10

Premiere am 27 und 28.9 bei Austria Arms.

Details auf deren HP

Lg
Bax

SteDa
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Okt 2017, 19:47

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von SteDa » Mi 11. Sep 2019, 10:10

Baxter hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 20:10
Premiere am 27 und 28.9 bei Austria Arms.
Wäre ziemlich interessant sich das Teil mal anzusehen.

Antworten